Einloggen

Einloggen

Suche nach:

3 monate

Art & Culture: Presentazione libro Letteratura Events

Events

Animali notturni Carlotta Vagnoli
0
Art & Culture
Samstag, 20 Juli 2024 21:00-22:30 |

Nell'ambito della rassegna Appuntamento a Merano / AutorInnen in Meran la giornalista Francesca Merz incontra Carlotta Vagnoli Classe 1987, Carlotta Vagnoli è una scrittrice, autrice e speaker radiofonica fiorentina. Tramite i suoi canali social contribuisce, insieme a molte altre voci, a sensibilizzare sul tema della violenza di genere. Dal 2022 è speaker per “Il mondo nuovo” di Radio1 Rai e conduttrice del format “Basement Café”. Dopo aver trovato le parole più efficaci per raccontare il femminicidio e la violenza di genere, nel 2024 pubblica il suo primo romanzo: Animali Notturni per Einaudi dove dà voce a una generazione perennemente esclusa, sfruttata, messa da parte: quella dei millennials. Prenotazione gratuita su www.eventbrite.it o in Biblioteca Civica https://www.eventbrite.it/e/biglietti-animali-notturni-carlotta-vagnoli-presenta-il-suo-primo-romanzo-918813163907?aff=ebdssbdestsearch

Pavillon des Fleurs Corso Libertà 39, Merano, BZ
Anna Mahler (Bildhauerin, Musikerin, Kosmopolitin)
0
Art & Culture
Dienstag, 23 Juli 2024 18:00-20:00 |

Wir laden ein zum Gespräch mit der in Südtirol geborenen Autorin Gabriele Reiterer. Anna Mahlers Leben gleicht einem Geflecht aus Herkunft und Zeit. Der berühmte Vater Gustav Mahler und die übermächtige Mutter Alma prägten ihr bildhauerisches Werk. Dem Studium der Malerei in Rom und in Paris folgte die Ausbildung zur Steinbildhauerei in Wien. In den 1930er-Jahren war ihr Wiener Atelier ein Zentrum der Begegnung, wo sich Literaten, Komponisten und Maler trafen. Anna Mahler begegnen wir als Bildhauerin und als Reisende, verwoben mit Wien, Rom, Venedig, Paris, London, Los Angeles und Spoleto in Italien. Die Biografie über Anna Mahler (1904–1988) erzählt vom Leben einer beeindruckenden – und fast vergessenen – Frau und spannt einen großen Bogen über 100 Jahre österreichische Kunst- und Geistesgeschichte. Präsentatorin: Gabriele Reiterer

Euregio Kulturzentrum Dolomitenstr. 41, Toblach, BZ
Incontri con l'autore
0
Art & Culture
Donnerstag, 25 Juli 2024 17:30
Es gibt Termine vom 25 Juli 2024 bis 26 Aug. 2024

Sono ormai più di venti anni che l’Associazione Culturale “Il Telaio” di Brunico propone d’estate gli “Incontri con l’autore”. La manifestazione letteraria è frequentata da scrittori e giornalisti che presentano le loro opere. PROGRAMMA 25/07: Corrado Augias - "La vita s'impara" 26/07: Chiara Mercuri - "La nascita del femminismo medievale" 29/07: Marco Ballestracci - "Preludio e fuga di Riccardo Klement" 30/07: Sabrina Grementieri - "Il sole di sera" 31/07: Valeria Corciolani - "La regina dei colori" 02/08: Maddalena Fingerle - "Pudore" 05/08: Massimo degli Esposti, Andrea Franchini - "Bio.On. L'unicorno avvelenato" 07/08: Arno Camenisch - "Anni d'Oro" 09/08: Giovanna Cigliano - "La Russia contemporanea" 11/08: Antonella Viola - "Il tempo del corpo" 12/08: Carlo Cottarelli: "Dentro il palazzo" 19/08: Roberto Roveda - "I grandi genocidi della storia" 20/08: Andrea Franzoso - "Lo chiamavano Tempesta" 21/08: Raffaela Vanzetta - "Social Fame" 23/08: Roberto Riccardi - "La Fiamma e le Aquile" 26/08: Giovanni Grasso - "L'amore non lo vede nessuno" Ingresso libero!

Casa Ragen Via Paul von Sternbach 3, Brunico, BZ
Ilija Trojanow, Klaus Zeyringer: Fans
0
Art & Culture
Freitag, 26 Juli 2024 21:00-22:30 |

Von den Höhen und Tiefen sportlicher Leidenschaft. Eine Veranstaltung im Rahmen von AutorInnen in Meran - Appuntamento a Merano Ilija Trojanow Ist ein deutscher Bestsellerautor, Übersetzer und Verleger. In Bulgarien geboren, ist er mit der Familie als Kind nach Deutschland übersiedelt. Er gehört zu den Unterstützern der Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union, seit April 2017 ist Trojanow Beisitzer im Präsidium des PEN-Zentrums Deutschland. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis der Leipziger Buchmesse, dem Heinrich-Böll-Preis, dem Bertelsmann-Literaturpreis beim Ingeborg-Bach-mann-Wettbewerb und dem Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln. Trojanows Bücher wurden in 31 Sprachen übersetzt. Klaus Zeyringer Österreichischer Germanist und ehemaliger Professor für Germanistik an der Université Catholique de l’Ouest, er ist Literaturkritiker für Zeitschriften. Zeyringer ist Jurymitglied der ORF-Bestenliste und Juror des H.C.Artmann-Preises. Verantwortlich für die Konzeption und Organisation internationaler Tagungen, literaturwissenschaftlich zur österreichischen Literatur, kulturwissenschaftlich zum Paradigma Zentraleuropa. Als Literaturkritiker schreibt er für Der Standard, Volltext sowie Literatur und Kritik. Zuletzt erschienen: Ilija Trojanow, Klaus Zeyringer: Fans: Von den Höhen und Tiefen sportlicher Leidenschaft. S. Fischer 2023 Ilija Trojanow: Tausend und ein Morgen. S. Fischer 2023 Ilija Trojanow: Gedankenspiele über die Neugier. Droschl 2020 Klaus Zeyringer: Die Würze der Kürze. Eine kleine Geschichte der Presse anhand der Vermischten Meldungen. S. Fischer 2022 Klaus Zeyringer: Schwarzbuch Sport. Show, Business und Skandale in der neoliberalen Gesellschaft. Springer 2021 Moderation: Thomas Vonmetz Kostenlose Kartenreservierung unter https://www.eventbrite.it/e/918903433907?aff=oddtdtcreator oder direkt in der Stadtbibliothek Meran

Pavillon des Fleurs Freiheitsstraße 33, Merano, BZ
Caffé letterario
0
Art & Culture
Dienstag, 30 Juli 2024 17:30

Der Lesezirkel des Vereins Agorà in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Sterzing Das Caffè Letterario lädt zum nächsten Treffen des Jahres am Dienstag, den 30. Juli um 17.30 Uhr in die Stadtbibliothek Sterzing ein. Alle sind herzlich willkommen und können auch einfach nur der Diskussion folgen oder sich die Buchvorschläge des Lesezirkels anhören. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich einfach an Agorà (vipitenocultura@gmail.com) oder an die Stadtbibliothek Sterzing (0472 723760 - bibliothek@sterzing.eu). Der Lesezirkel freut sich auf eine rege Teilnahme und einen interessanten Gedankenaustausch. Veranstaltung in italienischer Sprache

Stadtbibliothek Sterzing Dantestrasse 9, Sterzing, BZ
Zwischen Zeilen und Schlagzeilen-Ein Abend mit Amelie Fried
0
Art & Culture
Montag, 05 Aug. 2024 21:00-22:30 |

Eine Veranstaltung im Rahmen von AutorInnen in Meran - Appuntamento a Merano Bereits mit 16 Jahren machte Amelie Fried Abitur, studierte danach Germanistik, Theaterwissenschaft und Publizistik und absolvierte die Hochschule für Fernsehen und Film in München. Ab 1984 arbeitete sie als TV-Moderatorin und führte in Sendungen wie „Live aus der Alten Oper“, „Stern-TV“ und „3 nach 9“ engagiert und geistreich Gespräche mit deutschen und internationalen Persönlichkeiten. Dafür erhielt sie renommierte Auszeichnungen wie den Grimme-Preis und den Bambi. Ihr erster Roman „Traumfrau mit Nebenwirkungen“ wurde auf Anhieb ein Riesenerfolg, seither schrieb sie fast 30 Bücher, die allesamt Bestseller und teilweise verfilmt wurden. Für ihre Kinderbücher wurde sie u. a. mit dem „Deutschen Jugendliteraturpreis“ ausgezeichnet. Zuletzt erschienen: Der längste Sommer ihres Lebens. Roman. Heyne, München 2024 Traumfrau mit Ersatzteilen. Roman. Heyne, München 2022 Die Spur des Schweigens. Roman. Heyne, München 2020 Moderation: Verena Pliger Kostenlose Kartenreservierung über https://www.eventbrite.it/e/918890836227?aff=oddtdtcreator oder direkt in der Stadtbibliothek Meran

Pavillon des Fleurs Freiheitsstraße 33, Merano, BZ

Die besten Art & Culture: Presentazione libro Letteratura Events!

Finde die besten Art & Culture: Presentazione libro Letteratura Events von heute, morgen oder von Wochenende!
Ergebnisse 1 – 6 von 6
3 monate
  • SUCHE AUF DER KARTE

EMPFOHLENE EVENTS

Events

0
Art & Culture
Samstag, 20 Juli 2024 21:00-22:30 |

Nell'ambito della rassegna Appuntamento a Merano / AutorInnen in Meran la giornalista Francesca Merz incontra Carlotta Vagnoli Classe 1987, Carlotta Vagnoli è una scrittrice, autrice e speaker radiofonica fiorentina. Tramite i suoi canali social contribuisce, insieme a molte altre voci, a sensibilizzare sul tema della violenza di genere. Dal 2022 è speaker per “Il mondo nuovo” di Radio1 Rai e conduttrice del format “Basement Café”. Dopo aver trovato le parole più efficaci per raccontare il femminicidio e la violenza di genere, nel 2024 pubblica il suo primo romanzo: Animali Notturni per Einaudi dove dà voce a una generazione perennemente esclusa, sfruttata, messa da parte: quella dei millennials. Prenotazione gratuita su www.eventbrite.it o in Biblioteca Civica https://www.eventbrite.it/e/biglietti-animali-notturni-carlotta-vagnoli-presenta-il-suo-primo-romanzo-918813163907?aff=ebdssbdestsearch

Pavillon des Fleurs Corso Libertà 39, Merano, BZ
0
Art & Culture
Dienstag, 23 Juli 2024 18:00-20:00 |

Wir laden ein zum Gespräch mit der in Südtirol geborenen Autorin Gabriele Reiterer. Anna Mahlers Leben gleicht einem Geflecht aus Herkunft und Zeit. Der berühmte Vater Gustav Mahler und die übermächtige Mutter Alma prägten ihr bildhauerisches Werk. Dem Studium der Malerei in Rom und in Paris folgte die Ausbildung zur Steinbildhauerei in Wien. In den 1930er-Jahren war ihr Wiener Atelier ein Zentrum der Begegnung, wo sich Literaten, Komponisten und Maler trafen. Anna Mahler begegnen wir als Bildhauerin und als Reisende, verwoben mit Wien, Rom, Venedig, Paris, London, Los Angeles und Spoleto in Italien. Die Biografie über Anna Mahler (1904–1988) erzählt vom Leben einer beeindruckenden – und fast vergessenen – Frau und spannt einen großen Bogen über 100 Jahre österreichische Kunst- und Geistesgeschichte. Präsentatorin: Gabriele Reiterer

Euregio Kulturzentrum Dolomitenstr. 41, Toblach, BZ
0
Art & Culture
Donnerstag, 25 Juli 2024 17:30
Es gibt Termine vom 25 Juli 2024 bis 26 Aug. 2024

Sono ormai più di venti anni che l’Associazione Culturale “Il Telaio” di Brunico propone d’estate gli “Incontri con l’autore”. La manifestazione letteraria è frequentata da scrittori e giornalisti che presentano le loro opere. PROGRAMMA 25/07: Corrado Augias - "La vita s'impara" 26/07: Chiara Mercuri - "La nascita del femminismo medievale" 29/07: Marco Ballestracci - "Preludio e fuga di Riccardo Klement" 30/07: Sabrina Grementieri - "Il sole di sera" 31/07: Valeria Corciolani - "La regina dei colori" 02/08: Maddalena Fingerle - "Pudore" 05/08: Massimo degli Esposti, Andrea Franchini - "Bio.On. L'unicorno avvelenato" 07/08: Arno Camenisch - "Anni d'Oro" 09/08: Giovanna Cigliano - "La Russia contemporanea" 11/08: Antonella Viola - "Il tempo del corpo" 12/08: Carlo Cottarelli: "Dentro il palazzo" 19/08: Roberto Roveda - "I grandi genocidi della storia" 20/08: Andrea Franzoso - "Lo chiamavano Tempesta" 21/08: Raffaela Vanzetta - "Social Fame" 23/08: Roberto Riccardi - "La Fiamma e le Aquile" 26/08: Giovanni Grasso - "L'amore non lo vede nessuno" Ingresso libero!

Casa Ragen Via Paul von Sternbach 3, Brunico, BZ
0
Art & Culture
Freitag, 26 Juli 2024 21:00-22:30 |

Von den Höhen und Tiefen sportlicher Leidenschaft. Eine Veranstaltung im Rahmen von AutorInnen in Meran - Appuntamento a Merano Ilija Trojanow Ist ein deutscher Bestsellerautor, Übersetzer und Verleger. In Bulgarien geboren, ist er mit der Familie als Kind nach Deutschland übersiedelt. Er gehört zu den Unterstützern der Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union, seit April 2017 ist Trojanow Beisitzer im Präsidium des PEN-Zentrums Deutschland. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis der Leipziger Buchmesse, dem Heinrich-Böll-Preis, dem Bertelsmann-Literaturpreis beim Ingeborg-Bach-mann-Wettbewerb und dem Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln. Trojanows Bücher wurden in 31 Sprachen übersetzt. Klaus Zeyringer Österreichischer Germanist und ehemaliger Professor für Germanistik an der Université Catholique de l’Ouest, er ist Literaturkritiker für Zeitschriften. Zeyringer ist Jurymitglied der ORF-Bestenliste und Juror des H.C.Artmann-Preises. Verantwortlich für die Konzeption und Organisation internationaler Tagungen, literaturwissenschaftlich zur österreichischen Literatur, kulturwissenschaftlich zum Paradigma Zentraleuropa. Als Literaturkritiker schreibt er für Der Standard, Volltext sowie Literatur und Kritik. Zuletzt erschienen: Ilija Trojanow, Klaus Zeyringer: Fans: Von den Höhen und Tiefen sportlicher Leidenschaft. S. Fischer 2023 Ilija Trojanow: Tausend und ein Morgen. S. Fischer 2023 Ilija Trojanow: Gedankenspiele über die Neugier. Droschl 2020 Klaus Zeyringer: Die Würze der Kürze. Eine kleine Geschichte der Presse anhand der Vermischten Meldungen. S. Fischer 2022 Klaus Zeyringer: Schwarzbuch Sport. Show, Business und Skandale in der neoliberalen Gesellschaft. Springer 2021 Moderation: Thomas Vonmetz Kostenlose Kartenreservierung unter https://www.eventbrite.it/e/918903433907?aff=oddtdtcreator oder direkt in der Stadtbibliothek Meran

Pavillon des Fleurs Freiheitsstraße 33, Merano, BZ
0
Art & Culture
Dienstag, 30 Juli 2024 17:30

Der Lesezirkel des Vereins Agorà in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Sterzing Das Caffè Letterario lädt zum nächsten Treffen des Jahres am Dienstag, den 30. Juli um 17.30 Uhr in die Stadtbibliothek Sterzing ein. Alle sind herzlich willkommen und können auch einfach nur der Diskussion folgen oder sich die Buchvorschläge des Lesezirkels anhören. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich einfach an Agorà (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) oder an die Stadtbibliothek Sterzing (0472 723760 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.). Der Lesezirkel freut sich auf eine rege Teilnahme und einen interessanten Gedankenaustausch. Veranstaltung in italienischer Sprache

Stadtbibliothek Sterzing Dantestrasse 9, Sterzing, BZ
0
Art & Culture
Montag, 05 Aug. 2024 21:00-22:30 |

Eine Veranstaltung im Rahmen von AutorInnen in Meran - Appuntamento a Merano Bereits mit 16 Jahren machte Amelie Fried Abitur, studierte danach Germanistik, Theaterwissenschaft und Publizistik und absolvierte die Hochschule für Fernsehen und Film in München. Ab 1984 arbeitete sie als TV-Moderatorin und führte in Sendungen wie „Live aus der Alten Oper“, „Stern-TV“ und „3 nach 9“ engagiert und geistreich Gespräche mit deutschen und internationalen Persönlichkeiten. Dafür erhielt sie renommierte Auszeichnungen wie den Grimme-Preis und den Bambi. Ihr erster Roman „Traumfrau mit Nebenwirkungen“ wurde auf Anhieb ein Riesenerfolg, seither schrieb sie fast 30 Bücher, die allesamt Bestseller und teilweise verfilmt wurden. Für ihre Kinderbücher wurde sie u. a. mit dem „Deutschen Jugendliteraturpreis“ ausgezeichnet. Zuletzt erschienen: Der längste Sommer ihres Lebens. Roman. Heyne, München 2024 Traumfrau mit Ersatzteilen. Roman. Heyne, München 2022 Die Spur des Schweigens. Roman. Heyne, München 2020 Moderation: Verena Pliger Kostenlose Kartenreservierung über https://www.eventbrite.it/e/918890836227?aff=oddtdtcreator oder direkt in der Stadtbibliothek Meran

Pavillon des Fleurs Freiheitsstraße 33, Merano, BZ

Was gibs heute, abends, morgen oder dieses Wochenende in Südtirol, im Trentino oder in Tirol zu tun?
Termine und Programme der besten Veranstaltungen, kulturell und nicht nur: Musik, Theater, Dorffeste, Kunstausstellungen, Festivals, Messen, Aktivitäten für Kinder...

InSide ist seit 2003 der erste und beliebteste Veranstaltungskalender in Südtirol!

EVENTS

Was gibs heute, abends, morgen oder dieses Wochenende in Südtirol, im Trentino oder in Tirol zu tun? Termine und Programme der besten Veranstaltungen, kulturell und nicht nur: Musik, Theater, Dorffeste, Kunstausstellungen, Festivals, Messen, Aktivitäten für Kinder...

Trag deine Veranstaltungen in den ersten und beliebtesten Veranstaltungskalender Südtirols ein!

BIST DU SCHON REGISTRIERT?

LOGGE DICH EIN

NOCH NICHT?

Verpasse nicht die besten Veranstaltungen in Südtirol!

ABONNIERE UNSEREN WÖCHENTLICHEN NEWSLETTER

Möchtest du deine Events in unserem Magazin veröffentlicht sehen?

ERHALTE EINEN MONATLICHEN HINWEIS ZUM REDAKTIONSSCHLUSS

Möchtest du deine Veranstaltungen oder dein Unternehmen bewerben? Wir sind dein idealer Partner und können maßgeschneiderte Lösungen und Pakete für alle deine Bedürfnisse anbieten.

GEHE ZUR WERBEBEREICH

KONTAKTIERE UNS DIREKT

INSIDE EVENTS & CULTURE

Magazine mensile gratuito di cultura, eventi e manifestazioni in Alto Adige-Südtirol, Trentino e Tirolo.
Testata iscritta al registro stampe del Tribunale di Bolzano al n. 25/2002 del 09.12.2002 | Iscrizione al R.O.C. al n. 12.446.
Editore: InSide Società Cooperativa Sociale ETS | Via Louis Braille, 4 | 39100 Bolzano | 0471 052121 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..