TOP banner inside AZB corsi estivi

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Prowinter Digital 2021
0
Others
Lunedì, 12 Apr 2021 09:30
Lunedì 12 Apr 2021

Prowinter si presenta all’appuntamento del 2021 in versione digitale perché il sistema montagna non può restare immobile e deve cogliere le nuove opportunità che si stanno profilando. Tra queste la crescita di discipline come escursionismo, scialpinismo e sci di fondo che stanno vivendo un periodo di vero e proprio rinascimento. Noleggiatori e negozianti si preparano quindi ad accogliere un nuovo bacino d’utenza che, stanco della parola “lockdown”, cerca evasione all’aria aperta e sceglie la montagna per le proprie vacanze future. All’interno di questa fotografia trova spazio anche il mondo della bicicletta che diventa un interlocutore funzionale e complementare nel comparto dello sport business montano. Di questo e tanto altro si parlerà il prossimo lunedì 12 aprile in occasione di Prowinter Digital. Prowinter Digital 2021, però, non sarà solo noleggio. «Le aziende sono, naturalmente, uno dei protagonisti principali di ogni evento fieristico e Prowinter non fa eccezione – afferma Geraldine Coccagna, Exhibition Manager di Prowinter – per dimostrare la nostra riconoscenza nei confronti di chi ci ha sempre sostenuto in questi anni - e non solo - metteremo a disposizione di tutte le aziende del settore, a titolo gratuito, un catalogo online».

Fiera Bolzano Piazza Fiera 1, Bolzano, BZ
DRIN*FORMA ospita: Matteo Virelli
0
Art & Culture
Lunedì, 12 Apr 2021 18:30-20:00 |
Lunedì 12 Apr 2021

DRIN*FORMA ospita: due chiacchiere con la mente di PODCASTORY Matteo Virelli Ormai sembra chiaro a tutti: siamo entrati nell'era della Podcast Revolution. Con l'inizio della pandemia abbiamo scoperto -o riscoperto- l'universo dei Podcast. Il mondo digitale ha rilanciato un nuovo mezzo di produzione e fruizione di contenuti grazie al mondo del podcasting. La modalità diretta e la sua capacità di creare una relazione informale, intima, fresca e originale con chi ascolta ha fatto del Podcast uno strumento di comunicazione particolarmente apprezzato specialmente dalla Generazione Z. All'interno del ciclo di appuntamenti DRIN*FORMA siamo lieti di fare due chiacchiere con Matteo Virellii: COO e Co-Founder di Podcastory, la prima podcast-factory italiana. Classe '95, dopo una decina di anni passati tra il mondo radiofonico, quello pubblicitario e quello editoriale decide di lanciarsi nell'universo dei podcast. Ma di che genere di Universo sta parlando?? Come sempre sarà possibile interagire con i nostri ospiti ponendo loro domande!

DRIN Corso Italia 34, Bolzano, BZ
Virtuelle Denkmaltour durch Bozen
0
Formation
Lunedì, 12 Apr 2021 20:00-22:00 |
L'evento si terrà oggi e ogni settimana fino a Sab 20 Mar 2021 nei giorni di: Lunedi

Referent*in: Mag. Walter Pichler Bei diesem virtuellen Stadtrundgang durch Bozen widmen wir uns einigen herausragenden Denkmälern, Plätzen und Gedenkorten der jüngeren Vergangenheit. Angeregt von der Denkmalkultur des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts rekonstruieren wir Geschichte und Erinnerungskultur nicht nur Bozens, sondern auch Südtirols. Wie lesen wir diese Denkmäler heute und was machen wir mit jenen, die uns nicht mehr zeitgemäß erscheinen? Der virtuelle Rundgang führt anhand von Bildern und Fotos durch die Stadt.

Volkshochschule Südtirol Online, Videokonferenz-Tool Zoom, Bolzano, BZ
Bolzano Filmfestival Bozen
0
Cinema
Martedì, 13 Apr 2021 09:30
L'evento si terrà domani e ogni giorno fino a Dom 18 Apr 2021

Gli incontri, gli scambi di esperienze, far rete: è questo il cuore del nostro festival, che ogni anno fa da ponte tra Nord e Sud Europa. Un ponte, unendo i confini, che non si poteva realizzare con un festival in streaming: per questo non abbiamo voluto farlo on line, ma abbiamo deciso di fare un reale intermezzo autunnale, trampolino di lancio per l’edizione 2021. Purtroppo l’edizione speciale BFFB Intermezzo è stata cancellata a causa dell’identificazione di nuove aeree europee ad alto rischio COVID-19, tra le quali il nostro territorio. Ci addolora dovere cancellare anche questo secondo appuntamento dell’anno, al quale abbiamo tanto creduto, lavorato e sperato di proporre: sarà nostra premura proiettare alcuni dei film del programma di Intermezzo al cinema Capitol, dal momento in cui i cinema potranno essere riaperti. Focus Europa Respira e trasmette pura storia della Repubblica Ceca anche „Jan Palach“ (2018), la tragica storia dello studente datosi fuoco a Praga per protesta all’invasione russa, nel 1969. E ancora di giovani parla „Winter Flies“ (2018) di Olmo Omerzu.? Focus Europa: Repubblica Ceca non trascura i corti d’animazione, punto di orgoglio internazionale che siamo orgogliosi di portare al nostro festival. Rassegna Carmen Tartarotti Regista indipendente, piena di passione e sempre alla ricerca di storie ignote da portare sullo schermo in maniera non convenzionale, Carmen Tartarotti sarà a Bolzano a presentare alcuni dei suoi lavori, come “Kribus-Krabus-Domine“ (1981), “1 Häufchen Blume 1 Häufchen Schuh” (1990), “Paradiso del Cevedale” (1993), “Das Schreiben und das Schweigen“ (2009) e “Wir können nicht den hellen Himmel träumen” (2014).?? Piccole Lingue DOC “Lo strumento del documentario permette occasioni di confronto e al contempo offre a noi studiosi dettagli linguistici inediti”, raccontano Silvia dal Negro e Daniela Veronesi, linguiste della Libera Università di Bolzano, entrambe impegnate come docenti nella laurea magistrale: benvenute al nostro festival, “piccole lingue DOC”!??? Il festival premia lungometraggi e documentari Attenti da sempre e legati all’ambiente e al nostro territorio, nel 2019 abbiamo istituito due nuovi premi per la sua salvaguardia: il premio speciale Dolomiti Unesco ed il Golden Walther Award: chi gira in Alto Adige e/o chi ne racconta storie, ha un posto speciale da noi! I nostri partner Non ci fermiamo mai: ogni anno cerchiamo nuovi spazi e nuovi partner per il nostro festival: alla Filmwerkstatt di Merano, nel 2021 si svolgerà Final Touch #6, mentre la Casa della pesa Waaghaus, nel cuore di Bozano, dove abbiamo i nuovi uffici, sarà il nostro quartiere generale, in cui sarete benvenuti a condividere con noi incontri e tavole rotonde.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
Digitale Tools für die Jugendbildungsarbeit
0
Formation
Martedì, 13 Apr 2021 09:45-11:30 |
Martedì 13 Apr 2021

Online Kurzseminar Ziel und Inhalt: Jugendbildungsarbeit findet seit Corona auch verstärkt digital statt. Das zwingt zum Umdenken in der didaktischen Gestaltung von Kursen, Workshops, Unterrichtseinheiten oder weiteren Lernangeboten. Häufig wird dabei übersehen, dass in virtuellen Lernformaten viel Raum für interaktives Arbeiten besteht. Digitale Lehre ist weit mehr als „nur“ das Halten von Videokonferenzen. Mit Hilfe verschiedener Interaktionstools kann auf spielerische Weise miteinander gelernt und Abwechslung in die Veranstaltung gebracht werden. In diesem Online Kurzseminar erarbeiten wir gemeinsam, wie eine digitale Jugendbildungsarbeit aussehen kann und probieren verschiedene digitale Interaktionstools aus wie beispielsweise Whiteboardtools, Quizzes, Tools zur Arbeit mit Moderationskärtchen oder Abstimmungstools. Die Tools werden nach Datenschutzkriterien ausgewählt und sind größtenteils kostenfrei nutzbar. Es wird das Onlinekonferenzprogramm Vitero verwendet, eine sichere Plattform, die mit jedem Endgerät mit Internetzugang verwendbar ist. Ein Headset wird empfohlen Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der Jugendbildungs- und Jugendkulturarbeit, Erzieher/innen, Lehrpersonen, Sozialpädagog/innen, Multiplikator/innen aus pädagogischen und sozialen Berufen Teilnehmerzahl: 8 - 40 Ort: Online – über PC / Laptop von Ihrem Standort aus Beitrag: 35,00 Euro Referent: Valentin Frangen, Studium der Erziehungswissenschaften, Masterstudent Soziale Arbeit. Langjährig ehrenamtlich in der Jugendarbeit und der Jugendbildungsarbeit tätig. Aktuell in der digitalen Lehre eines größeren Weiterbildungsinstituts sowie am Lehrstuhl für Medienpädagogik an der Technischen Hochschule Köln tätig Veranstalter: Jugendhaus Kassianeum in Kooperation mit dem praxis – institut für systemische beratung süd (www.praxis-institut.de/sued) Anmeldeschluss: Donnerstag, 8. April 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
Online-Kurs: A1.1 English for holidays
0
Formation
Martedì, 13 Apr 2021 18:00-19:30 |
L'evento si terrà domani e ogni settimana fino a Gio 27 Mag 2021 nei giorni di: Martedi Giovedi

Im Vordergrund des Kurses steht die Vermittlung standardisierter Redemittel und landeskundlicher Kenntnisse für typische Situationen des Alltags und auf Reisen. Auf detaillierte Grammatikerklärungen wird bewusst verzichtet. "Englisch für die Reise" ist ein in sich abgeschlossenes Kursangebot. Beginn: Di, 13.04.2021 18:00, 14 Treffen Ende: Do, 27.05.2021 19:30 Meran, urania meran - Online Dozent: Jamal, Farheena Gesamtgebühr: 150,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Visita guidata online alla mostra
0
Art & Culture
Martedì, 13 Apr 2021 19:00-20:00 |
Martedì 13 Apr 2021

Considerando il fatto che non è ancora possibile avviare il normale programma espositivo di Kunst Meran Merano Arte, proporremo una visita guidata online alla mostra attualmente in corso. Durante il tour virtuale, Ursula Schnitzer illustrerà i cambiamenti generazionali, la molteplicità di ricerche e amicizie tra i diversi artisti coinvolti. La visita illustrerà anche il contesto storico, l’approccio politico e lo spirito ribelli di alcuni di questi artisti. In lingua tedesca Visita guidata con Ursula Schnitzer I webinar si terranno su Zoom, sempre a questo link: https://us02web.zoom.us/j/81931388537

Merano Arte Portici, 163, Merano, BZ
vhs.wissen live: Quantentechnologien
0
Formation
Martedì, 13 Apr 2021 19:30-21:00 |
Martedì 13 Apr 2021

Referent*in: Prof. Dr. Artur Zrenner, Professor für Experimentalphysik Wir leben in einer Informationsgesellschaft, die alles möglich zu machen scheint. Schnelles Internet, Bild und Ton in höchster Qualität, virtuelle Realitäten, soziale Vernetzung. Aber: kommt da in naher Zukunft noch was nach, vielleicht etwas ganz Mächtiges? Ja, da war was: Man hört doch immer mehr von Quantentechnologien, mit denen sich völlig neue Möglichkeiten eröffnen sollen. Was ist das genau, was ist da dran und wie funktioniert diese Technologie eigentlich?

Online, Videokonferenz-Tool Zoom Online, Videokonferenz-Tool Zoom, Bolzano, BZ
INTO THE DIGITAL #6: Cross Fertilization
0
Formation
Mercoledì, 14 Apr 2021 16:00-18:00 |
Mercoledì 14 Apr 2021

Zoom webinar dialogue with MEET and Alessandro Mynus Scaglione + Giannandrea Inchingolo Ultimo appuntamento per i CHI C’É C’É! Mittwochs in der Weigh Station all’insegna dell’innovazione digitale nella cultura con INTO THE DIGITAL il ciclo di appuntamenti curati da MEET | Digital Cultural Center e da Alessandro Rubini, Head of Education and Cultural Innovation Department. Il ciclo dedicato al digital nella cultura si conclude con il tema della Cross Fertilization. Quando scienza e arte si uniscono in una Bauhaus contemporanea nascono innovazione e riflessioni creative. Ospiti speciali Alessandro Mynus Scaglione, direttore d’orchestra e musicista a livello nazionale che partecipa fra le altre cose al Festival di Sanremo, e Gianandrea Inchingolo post-doctoral Fellow in Fisica del Plasma e Creative Scientist presso il Dipartimento di Fisica e Astrofisica dell'Università di Bologna. Entrambi hanno partecipato al Cross Fertilization Lab di MEET con due progetti: Into the (Un)Known di Inchingolo, ossia un’esplorazione del cosmo in cui i dati scientifici divengono un’esperienza multi-sensoriale per accedere a luoghi noti solo ai ricercatori, che ha vinto fra l’altro una delle borse di studio in palio arrivando così a collaborare con Artemide e Sky, e NATUHUMA di Mynus Scaglione, ossia un’installazione interattiva che reagisce al movimento e al colore creando uno scenario unico e immersivo che si trasforma in tempo reale. Due progetti che si confrontano con nuove strategie e metodi per esplorare le possibilità date dalla contaminazione fra le discipline. L’appuntamento sarà un webinar sulla piattaforma zoom. La partecipazione è gratuita, ma ricordatevi di registrarvi all’indirizzo: wall@weighstation.eu. Ai/alle partecipant* verrà mandato lo zoom-link.

Weigh Station Via Portici 19/A, Bolzano, BZ
Vivi Internet, al meglio - Cyberbullismo e hate speech
0
Formation
Mercoledì, 14 Apr 2021 17:30-19:00 |
Mercoledì 14 Apr 2021

WEBINAR FORMATIVI Per genitori Fondazione Mondo Digitale in collaborazione con Google e Altroconsumo, promuove "Vivi Internet, al meglio", un progetto sulla cittadinanza digitale con l'obiettivo di aiutare studenti, docenti e genitori a vivere il Web e la tecnologia in modo responsabile e consapevole, apprendendo i principi di base della sicurezza online e dell'educazione civica digitale. Fondazione Mondo Digitale mette a disposizione webinar formativi totalmente gratuitI rivoltI alle famiglie per aiutare i genitori a guidare i propri figli nel mondo del web. L'iniziativa specifica è realizzata in collaborazione con Altroconsumo Trentino Alto Adige.

Von Rissen und Schinzügen.
0
Formation
Mercoledì, 14 Apr 2021 18:00
Mercoledì 14 Apr 2021

Online-Vortrag am 14. April um 18 Uhr: Von Rissen und Schinzügen. Grubenpläne vom Schneeberg in der Sammlung des LMB. Der Schneeberg ist durchzogen von über 150 Kilometern Stollen, die in den vergangenen Jahrhunderten aufgefahren wurden, um verschiedene Mineralien abzubauen. Das Landesmuseum Bergbau verwahrt in seiner reichhaltigen Sammlung zahlreiche Grubenpläne, die zum Teil mehrere hundert Jahre alt und von hohem kulturhistorischem Wert sind. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Pläne dieses Bestandes restauriert. Einige dieser Schätze stellt der wissenschaftliche Kurator des Museums, Armin Torggler, in diesem Vortrag vor. Das Landemuseum Bergbau lädt alle Interessierten zu diesem?Vortrag?am 14. April um 18.00 Uhr?live auf dem YouTube-Kanal des Landesmuseum Bergbau ein.?

Landesmuseum Bergbau - Standort Schneeberg Rabenstein 42/43, Moso in Passiria, BZ
Webinar: Die Sprache des Herzens
0
Formation
Mercoledì, 14 Apr 2021 19:30-21:00 |
Mercoledì 14 Apr 2021

Für Menschen, denen echter Kontakt mit sich und ihren Mitmenschen am Herzen liegt. Die Sprache des Herzens ist eine Möglichkeit der wertschätzenden Kommunikation und gleichzeitig auch ein Lebensweg und eine Lebenshaltung! Die Absicht liegt darin, bewusst und achtsam dem Leben und der Lebendigkeit zu dienen. Empathie ist dabei der Schlüssel zu dem so wichtigen Selbstkontakt und einem erfüllten Miteinander. Lerne die Grundelemente von wertschätzender Kommunikation - der Sprache des Herzens – kennen und erfahre, was Verbindung und Verstehen nährt. Gleichzeitig erkunden wir unsere gewohnte Sprache und deren Auswirkungen auf uns selbst und unsere Beziehungen. Teilnahmegebühr: 30€ bzw. 20€ für Mitglieder von Kneipp Südtirol

Zoom, online Zoom, online, Appiano s.s.d.v, BZ
Online Kurs_ Pilates am Abend
0
Formation
Mercoledì, 14 Apr 2021 20:00-21:00 |
ogni settimana fino a Mer 12 Mag 2021 nei giorni di: Mercoledi

Pilates ist ein effizientes Ganzkörpertraining mit Kräftigung und Dehnung und führt zur Verbesserung der Haltung, Flexibilität und Geschmeidigkeit in den Bewegungen. Beginn: Mi, 24.03.2021 20:00, 8 Treffen Ende: Mi, 12.05.2021 21:00 Meran, urania meran - Online Dozent: Kuenrath, Julia Maria Gesamtgebühr: 79,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Flucht in neue Welten?
0
Formation
Giovedì, 15 Apr 2021 09:00-12:30 | 14:00 - 17:00
Giovedì 15 Apr 2021

Sexualpädagogisches Arbeiten mit jungen Geflüchteten Online Seminar Ziel und Inhalt: Durch den erhöhten Zuzug von geflüchteten Menschen ergibt sich auch für die Sexualpädagogik eine neue Situation. So verändert sich z. B. die Zusammensetzung von Gruppen oder sexuelle Bildung ist nur an der Seite von Sprachmittler*innen durchführbar. Zwar sind sexualitätsbezogene Themen in der Sozialen Arbeit nicht neu, doch stellen diese im Kontext von Flucht noch einmal andere Herausforderungen an die Geflüchteten und die sie begleitenden Mitarbeitenden. Pubertät und bis dahin nicht erlebte oder anders organisierte Sexualaufklärung, Fragen der Verhütung und Familienplanung sowie der Beziehungsgestaltung und gelebten Sexualität gehören dazu. Aber auch sexuelle Gewalterlebnisse vor, auf und nach der Flucht sowie grenzverletzendes Verhalten innerhalb von Institutionen, z. B. unter Bewohner*innen von Gemeinschaftsunterkünften oder von Seiten von Fachkräften, können eine Rolle spielen. Zudem gibt es geschlechts- und sexualitätsspezifische Fluchtgründe, die in der Begleitung von Geflüchteten von Bedeutung sein können. Wie kann ich in diesem Kontext professionell sexuelle Themen bearbeiten? Wie gehe ich mit schambesetzten Inhalten sorgsam um? Und welches Wissen ist hilfreich, um meine Zielgruppe gut begleiten zu können? Neben dem Blick auf die Zielgruppe treten zudem Aspekte der eigenen sexuellen sowie kulturellen Identität und damit verbundene Normen und Werte noch einmal anders in den Vordergrund, was mit Gefühlen von Unsicherheit einhergehen kann. Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet. Zielgruppe: Sexualpädagog/innen; (Sozial)Pädagog/innen und Sozialassistent/innen, die mit geflüchteten jungen Menschen arbeiten Teilnehmerzahl: 8 – 12 Ort: Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus Beitrag: 290,00 Euro Referent: Helge Jannink, Hamburg/Berlin. Diplompsychologe, Dozent am Institut für Sexualpädagogik (ISP), Sexualpädagoge (gsp Q-Siegel), Gruppenanalytiker (IAG), Psychologischer Psychotherapeut (MBI i. A.), Supervisor Anmeldeschluss: Donnerstag, 8. April 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
Abitare le parole
0
Formation
Giovedì, 15 Apr 2021 18:00
Giovedì 15 Apr 2021

Incontro con Maria Teresa Milano e Luca Margaria Ogni parola ha una voce, raccontarla significa svelarne tutti gli aspetti che la compongono, tutti i significati che racchiude. Quando riveliamo l’etimologia di una parola riconosciamo qualcosa che non sapevamo di sapere, un universo di elementi che era sotto i nostri occhi, ma che non avevamo mai notato. Interverranno Maria Teresa Milano – docente di Lingua e Cultura ebraica Luca Margaria– docente di Etica, Filosofia teoretica e Antropologia filosofica Introduce e modera don Paolo Zambaldi – cappellano nelle parrocchie di Visitazione, Regina Pacis, Tre Santi e Sacra Famiglia (Bolzano) L’evento è in lingua italiana. In un dialogo competente e accattivante, i due conduttori ci guideranno alla scoperta dei significati racchiusi in parole di uso comune e dei loro risvolti spesso trascurati, con un riferimento costante al testo biblico e alla lingua ebraica, con l’obiettivo «di trovare un senso che forse non conoscevamo e avere cura delle parole che utilizziamo». «In ebraico il termine davar significa sia parola sia cosa, come a dire che le parole hanno una sostanza e dunque un peso. In effetti le parole non sono mai una semplice successione di lettere e di suoni, ma contenitori di immagini e di significati. Si può giocare a scovarne l’etimologia, trovare differenze e legami a volte inconsueti con altri termini e in altre lingue, si può scoprire quali storie racchiudono e quante altre possono ancora raccontarne» (Maria Teresa Milano). Un viaggio tra le lettere della nostra quotidianità; attingendo alla narrazione biblica, questo suggestivo “dizionario etico-biblico-filosofico” sviluppa un percorso originale e ricco di immagini, pensieri e curiosità. Questo incontro si ispira alla rubrica “Resteranno le parole: suggestioni semiserie sulla vita dalla A alla Z” di riforma.it.

Centro per la Pace Piazza Gries 18, Bolzano, BZ
Partizipation im Vereinsleben
0
Formation
Sabato, 17 Apr 2021 09:00-12:30 | 14:00 - 17:30
Sabato 17 Apr 2021

Gemeinsam gestalten Online-Seminar Ziel und Inhalt: Vereine sind Organisationen, in denen Gleichgesinnte ihren Interessen nachgehen, Aufgaben gemeinsam bewältigt werden und wo nach demokratischen Grundsätzen Entscheidungen gefällt und Funktionen besetzt werden. Es gilt, unterschiedliche Entscheidungsoptionen zu entwickeln und notwendigen Aushandlungsprozessen ausreichend Raum zu geben. Möglichst alle Mitglieder sollen eingebunden und so an der Gestaltung des Vereinslebens beteiligt werden. Die Teilnehmenden werden mit den Grundlagen der Partizipation vertraut gemacht und lernen unterschiedliche Verfahren kennen. Sie analysieren das aktuelle Beteiligungsniveau und -potential ihres Vereins und entwickeln erste Ideen für Partizipationsprozesse. Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet. Zielgruppe: Berufliche und ehramtliche Mitarbeiter/innen in der Kinder- und Jugendarbeit, in Vereinen und Verbänden sowie politische Verantwortungsträger/innen Teilnehmerzahl: 8 – 14 Ort: Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus Beitrag: 170,00 Euro Referentin: Sabina Frei, Montan. Sozialarbeiterin, Coach, Gestalterin von partizipativen Entwicklungsprojekten in öffentlichen und privaten Organisationen und im Gemeinwesen, Lehrbeauftragte an der Freien Universität Bozen Anmeldeschluss: Freitag, 12. April 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
myCIVIS: Einsatz des SPID in der Praxis
0
Formation
Lunedì, 19 Apr 2021 19:30-21:00 |
Lunedì 19 Apr 2021

Referent*in: Werner Messner Nachdem Sie Ihre digitale Identität korrekt erstellt und aktiviert haben, geht es nun darum, sich auf myCIVIS, dem Onlineportal der öffentlichen Verwaltung zurechtzufinden. Im Onlineseminar zeigt Ihnen unser Referent, wie dieser virtuelle Bürgerschalter in der Praxis funktioniert.

Volkshochschule Südtirol Online, Videokonferenz-Tool Zoom, Bolzano, BZ
Online-Kurs: TCM-Ernährung für den zweiten Frühling
0
Formation
Lunedì, 19 Apr 2021 19:30-21:30 |
Lunedì 19 Apr 2021

Online-Kurs: Mit der richtigen Ernährung besser durch die Wechseljahre Viele Frauen haben während der Wechseljahre kleine oder große gesundheitliche Beschwerden. Am häufigsten sind es Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, emotionale Unausgeglichenheit oder Trockenheit der Schleimhäute. Durch eine geeignete Ernährung können die zu Grunde liegenden Ungleichgewichte ausgeglichen oder gemildert werden. Meist braucht es dazu keine radikale Ernährungsumstellung, sondern eher eine Reihe von Korrekturen: bestimmte Speisen und Getränke werden gemieden, andere kommen öfter auf den Tisch. In dem Seminar werden die Zusammenhänge rund um die Wechseljahre aus der Perspektive der Traditionellen Chinesischen Medizin verständlich erklärt und konkrete, einfach umsetzbare Ratschläge für den Alltag gegeben. Meran, urania meran - Online Dozent: Wallnöfer, Karin Gesamtgebühr: 30,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Was man über Drogen wissen sollte...
0
Formation
Martedì, 20 Apr 2021 09:00-11:30 | 13:30 - 17:00
Martedì 20 Apr 2021

Ein Online-Seminar über Substanzen Ziel und Inhalt: Drogen, Rauschgift, Suchtmittel… viele Begriffe, so manche Vorurteile und noch mehr Mythen ranken sich um die psychoaktiven Substanzen. Auch in Südtirol ist der Konsum von legalen und illegalisierten Substanzen unter Jugendlichen und Erwachsenen Realität. Ein objektiver Blick auf das Thema ist deshalb notwendig, um professionelles Handeln zu ermöglichen. Das Seminar räumt mit Halbwissen auf und vermittelt wissenschaftlich fundierte Informationen über gängige Substanzen, Wirkspektren und Risiken. Die Teilnehmer/innen erhalten einen Einblick in die Lebenswelten von Konsumierenden, in aktuelle Trends und Entwicklungen, sowie in das Konzept von Risikominimierung als mögliche Antwort. Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit, Erzieher/innen, (Sozial)Pädagog/innen, Sozialassistent/innen, Psycholog/innen, Lehrpersonen, Multiplikator/innen aus dem Jugendsozial- und Gesundheitsbereich und aus Bereichen der Jugendberatung und -begleitung Teilnehmerzahl: 8 – 12 Ort: Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus Zeit: Dienstag, 20. April 21, 9.00 – 11.30 und 13.30 - 17.00 Uhr Beitrag: 90,00 Euro Referentin: Evelin Mahlknecht, Sozialarbeiterin und Sexualberaterin, Mitarbeiterin im Forum Prävention, Fachstelle Gesundheitsförderung und Suchtprävention - Bozen, mehrjährige Erfahrung in den Bereichen Sucht & Drogen, Prävention, Jugendarbeit, Koordinatorin des Nightlife-Projektes "streetlife.bz" Veranstalter: Jukas in Zusammenarbeit mit dem Forum Prävention Anmeldeschluss: Dienstag, 15. April 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
Workshop: HOW TO PODCAST con Matteo Virelli
0
Formation
Martedì, 20 Apr 2021 14:00-18:00 |
Martedì 20 Apr 2021

All'interno della rubrica -Eventi Networking-, DRIN è gasato nell'annunciarvi un Workshop sul mondo del Podcast condotto da Matteo Virelli: COO e Co-Founder di Podcastory, la prima podcast-factory italiana. Il percorso formativo intende, partendo dall'ABC dei podcast, accompagnare gli iscritti attraverso tutto il percorso che deve compiere un podcaster. Prima di far esplodere la creatività in un podcast è necessario gettare le basi ed è questo l'obiettivo del corso. Come si imposta un format? Come si scrive, si legge, si registra, si monta, si carica un podcast? E non meno importante: quanto si guadagna? Con Matteo Virelli scopriremo come fare un podcast... HOW TO- tutto quello che serve: dall'idea alla puntata 0. 20-21-22 aprile dalle ore 14:00 alle ore 18:00. Il workshop si terrà in modalità online su piattaforma zoom. Evento gratuito. Iscrizione obbligatoria tramite messaggio sui nostri canali social o mandandoci una mail a bycoworking@upad.it! Posti limitati!

DRIN Corso Italia 34, Bolzano, BZ
Vivi Internet, al meglio - Fake news e phishing
0
Formation
Martedì, 20 Apr 2021 17:30-19:00 |
Martedì 20 Apr 2021

WEBINAR FORMATIVI Per genitori Fondazione Mondo Digitale in collaborazione con Google e Altroconsumo, promuove "Vivi Internet, al meglio", un progetto sulla cittadinanza digitale con l'obiettivo di aiutare studenti, docenti e genitori a vivere il Web e la tecnologia in modo responsabile e consapevole, apprendendo i principi di base della sicurezza online e dell'educazione civica digitale. Fondazione Mondo Digitale mette a disposizione webinar formativi totalmente gratuitI rivoltI alle famiglie per aiutare i genitori a guidare i propri figli nel mondo del web. L'iniziativa specifica è realizzata in collaborazione con Altroconsumo Trentino Alto Adige.

Keine Angst vor (Konflikt-) Gesprächen
0
Formation
Giovedì, 22 Apr 2021 09:00-12:30 | 14:00 - 17:30
Giovedì 22 Apr 2021

Methoden der Mediation hilfreich im (Arbeits-) Alltag anwenden Online Seminar Ziel und Inhalt: Mediation ist eine Methode, bei der eine neutrale Person zwischen Konfliktparteien vermittelt und diese bei der Entwicklung konstruktiver Lösungsansätze und Vereinbarungen unterstützt. Bei der Ausübung ihres Berufes greifen Mediator/innen auf eine Fülle von Grundsätzen und Methoden zurück, die auch im (Arbeits-) Alltag von anderen Berufsgruppen sinnvoll angewendet werden können. Der beste Konflikt ist der, der von den Konfliktbeteiligten gütlich bereinigt werden kann bzw. der durch Wertschätzung und Achtung des Gegenübers gar nicht entsteht. Im Rahmen dieses Seminars werden daher Grundsätze und hilfreiche Methoden vorgestellt und geübt, die eine wertschätzende Gesprächsführung ermöglichen und zur Durchführung von konstruktiven Konfliktgesprächen befähigen. Ziel ist es, die Teilnehmer/innen zu ermutigen und zu befähigen, mediative Elemente in ihrer alltäglichen Praxis anzuwenden. Dadurch wird die eigene Gesprächsführung um konstruktive und gewaltfreie Kommunikations-Elemente erweitert. Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit sowie der Erwachsenenbildung, Sozialpädagog/innen, Sozialassistent/innen, Erzieher/innen, Lehrpersonen, pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, Gruppenleiter/innen, Multiplikator/innen aus Nahbereichen, Eltern und Interessierte Teilnehmerzahl: 8 – 15 Ort: Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus Beitrag: 200,00 Euro Referentin: Barbara Wick, Salzburg. Pädagogische Leiterin des Friedensbüros Salzburg, Supervisorin, Mediatorin, Deeskalationstrainerin, Sozialarbeiterin sowie Spiel- und Theaterpädagogin Anmeldeschluss: Montag, 19. April 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
Online Kurs: Philosophisches Cafè
0
Art & Culture
Venerdì, 23 Apr 2021 20:00-22:00 |
Venerdì 23 Apr 2021

Philosophisches Cafè: Vom Hausverstand zur künstlichen Intelligenz und wieder zurück urania meran lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein. Thema: Philosophisches Cafè: Vom Hausverstand zur künstlichen Intelligenz und wieder zurück - Esther Redolfi Widmann Uhrzeit: 23.Apr..2021 08:00 PM Rom Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/86746544227?pwd=RFd3NEtheDUwNTJDWDE5bFMreTFWdz09 Meeting-ID: 867 4654 4227 Kenncode: 792274 Meran, online via ZOOM Dozent: Redolfi Widmann, Esther

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Pub Ins Ita
Fondazione Provincia
Risultati 1 - 25 di 35