banner inside 01 de

Vom Okzident zum Orient 2021: IncrOceani - Veröffentlicht von ASSOCIAZIONE ART

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Francisca Paz Rojas e Prisca Agustoni, Ponti letterari

Info und Anmeldungen: associazioneartbolzanobozen@gmail.com

Tags

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Freitag 24 Sep 2021

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Montag 13 Mai 2024
    Im März 1982 erschien die erste Nummer der Kulturzeitschrift Sturzflüge, im Juli 2004 kam die letzte Nummer heraus. Dazwischen liegt eine sehr bewegte Geschichte, die von Südtirol in den 1980er Jahren genauso erzählt wie vom Stand der Technik, den politischen Querelen, gesellschaftlichen Gegebenheiten und vor allem von jungen Menschen, die versuchten, etwas anders zu machen. Die Autorin Renate Mumelter hat eine ganze Reihe von Zeitzeug*innen darum gebeten, sich noch einmal an diese Zeit zu erinnern. Herausgekommen ist eine mehrsprachige, von Dominikus Andergassen gestaltete Publikation, die versucht, die Sturzflüge wieder lebendig werden zu lassen. Ein Abend mit Renate Mumelter im Gespräch mit jenen, die die Sturzflüge mitgeprägt haben: Dominikus Andergassen, David Casagranda, Gerhard Mumelter, Benedikt Sauer, Benno Simma, Leopold Steurer, Hans Heiss, Paolo Crazy Carnevale, Nina Schröder, u. a. Der Abend ist gleichzeitig ein Anlass, den Abschluss der Digitalisierung der Sturzflüge durch die Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann zu feiern! 20:00 Uhr | Einlass ab 19:30 Uhr Bitte kommen Sie rechtzeitig! Reservieren Sie sich einen Sitzplatz über das Buchungssystem auf der Website der Landesbibliothek! Die Veranstaltung findet im Lesesaal der Landesbibliothek unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsmaßnahmen für eine begrenzte Teilnehmerzahl statt. Zugang mit grüner Bescheinigung (Green Pass).
  • Dienstag 07 Dez 2021
    Deutsch, Italiano, Español, Ladin Die Sprachlounge, organisiert vom Jugendzentrum “papperlapapp” in Zusammenarbeit mit der Sprachschule “alphabeta piccadilly”, ist eine willkommene Ergänzung zum formalen Lernen einer Fremdsprache. An jedem Sprachtisch sitzt ein/e Moderator/in, die/der die jeweilige Sprache als Muttersprache beherrscht, die Besucher in Empfang nimmt und die Gespräche während des Abends in der jeweiligen Fremdsprache anleitet. Jeder kann sich ganz frei den Sprachtisch wählen, der ihn interessiert, um sich sodann in lockerer Form, ungezwungen und ohne Vokabelheft, mit den anderen Besuchern in genau dieser Fremdsprache zu unterhalten. Insgesamt sieben Sprachen werden in der Sprachlounge Bozen angeboten: Deutsch, italiano, english, español, français, português und ladin. Die Teilnahme ist gratis und es bedarf keiner Anmeldung. Einzig die Grundkenntnisse der Fremdsprache sollte man beherrschen. Zur Teilnahme an den Treffen ist der Greenpass nötig. Vier Mal im Monat findet die Sprachlounge an unterschiedlichen Orten statt.
  • Donnerstag 09 Dez 2021
    con Nadeesha Uyangoda, scrittrice modera Felicita Pedevilla La razza, pur non avendo fondamenti biologici, produce grossi effetti nei rapporti sociali, professionali e sentimentali. La razza in Italia non si palesa fino a quando non sei l'unica persona nera in una stanza di bianchi. Quell’unica persona che si è sentita dire troppe volte che «gli italiani neri non esistono». Ed è persino vero: non si vedono negli ambienti culturali, nei talk show e nelle liste elettorali. O meglio, in quei luoghi esistono ma solo come oggetto del discorso, quasi mai come soggetto. La loro presenza è ridotta alla riforma della cittadinanza, ai casi di razzismo, all'«immigrazione fuori controllo», all'«integrazione». Nadeesha Uyangoda apre in questo libro (66thand2nd, 2021), che incrocia saggio e memoir, un'onesta conversazione per comprendere la dinamica razziale nel nostro paese. Madre Terra Teatro Cristallo, Caritas Bolzano – Bressanone, Centro per la pace di Bolzano