fis cup 600x220px OK

Blender - 3D-Modelling - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Contatti :

Date e orari evento :

ogni settimana fino a Gio 06 Dic 2018 nei giorni di: Giovedì

Potrebbe interessarti anche :

  • ogni giorno fino a Mar 29 Gen 2019
    Referent/in: Martin Völkl Sie erfahren Tipps und Tricks, um erprobte und einfache Rezepte selbst umzusetzen. Das Backen soll Ihnen locker von der Hand gehen und Sie werden Freude daran finden, sich für süße Köstlichkeiten selbst ans Werk zu machen. Sie erlernen das Backen der gängigsten Teige ebenso wie die Herstellung von Cremen und die Garnierung der Teige.
  • L'evento si terrà domani e ogni settimana fino a Mer 19 Dic 2018 nei giorni di: Mercoledì
    Corso di ATS (r), la fusione fra Danza Orientale, Danza Indiana, Flamenco e Folclore nordafricano che affascina il mondo!!! Un linguaggio universale condiviso da migliaia di donne in tutto il mondo. Level I + II
  • Martedì 08 Gen 2019
    Muss man tierische Produkte essen – Die Sicht des Ernährungswissenschaftlers. Referent: Prof. Dr. Gunter P. Eckert, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Ernährungswissenschaft (IfE), Ernährung in Prävention und Therapie Der Vortrag ist Teil des Vorlesungszyklus "Mensch und Tier – ein ambivalentes Verhältnis", sieben öffentlicher Vorträge mit so manch spannender und kontroverser anschließender Diskussion. Das Projekt ist eine Kooperation des Naturwissenschaftlers Matthias Gauly, Vorsitzender der tierwissenschaftlichen Arbeitsgruppe an der Fakultät für Wissenschaft und Technologie der unibz, und des Theologen Martin M. Lintner, Professor für Moraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen. Zwischen Oktober und Februar 2019 erwartet alle Interessierten ein breites Themenspektrum, das von ethisch-philosophischen Fragestellung über ernährungswissenschaftliche Überlegungen bis hin zu einem aktuellen Dauerbrenner wie der Rückkehr der Wildtiere reicht. Als Referenten konnte Experten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum gewonnen werden. Freier Eintritt, keine Anmeldung erforderlich. Das Event findet am Campus Bozen im Raum D1.03. Zum vollständigen