SECRET MEDIA LAB - toyznoiz 01 - Pubblicato da Andreasvonlutz

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Laboratorio | Ausstellung | Performance
Laboratorio
Durante il laboratorio di circuit bending si modificheranno i circuiti di giochi elettronici allo scopo di creare automi sonori interattivi. Non è necessario portare materiale proprio: abbiamo giochi elettronici, componenti e saldatori*. Posti disponibili per il laboratorio: 8
Per l’iscrizione e/o informazioni: me@papernoise.net
É possibile partecipare gratuitamente al workshop come uditore (Gasthörer).
Ausstellung
Die beim Workshop modifizierten Geräte werden zu einer großen, interaktiven Klanginstallation*.
Performance
Live computer-less electronic music with the experimental, electroacoustic duo kvsu featuring visual artist akirasrebirth, both members of the secret media lab collective.
secret media lab è un collettivo di hacker, musicisti e videomaker interessati al fai-da-te elettronico applicato
ad ambiti come la musica sperimentale e la sintesi visiva.
* Wer einen Lötkolben oder anderes Werkzeug besitzt, kann es gerne mitbringen.
** Am Ende der Ausstellung können die Teilnehmer des Workshops ihre modifizierten Geräte abholen.

Contatti :

Date e orari evento :

L'evento si tiene dal 05 Apr 2013 al 13 Apr 2013

Potrebbe interessarti anche :

  • Umgang mit drogenkonsumierenden Jugendlichen Ziel und Inhalt: Der Konsum von legalen und illegalisierten Substanzen bei jungen Menschen führt immer wieder zu Unsicherheiten, Überforderung oder Konflikten. Welche Vorgehensweise ist die richtige? Was muss ich wissen? Brauchen Jugendliche mehr Regeln oder mehr Freiräume? Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Seminar nach. Daneben beinhaltet es Basiswissen und Methoden der Suchtprävention, theoretische Inputs zu Konsum und Risiko und die Näherbringung jugendlicher Bedürfnisse und Lebenswelten. Somit werden auf der Basis von theoretischem Wissen und praxisnaher Auseinandersetzung Handlungsansätze für präventive Maßnahmen vermittelt. Zudem werden Anregungen für eine reflektierte, personenzentrierte, risikomindernde und kompetenzfördernde Haltung im Umgang mit Konsumierenden gegeben. Zielgruppe: Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit, Erzieher*innen, (Sozial)Pädagog*innen, Sozialassistent*innen, Psycholog*innen, Lehrpersonen, Multiplikator*innen aus dem Jugendsozial- und Gesundheitsbereich und aus Bereichen der Jugendberatung und –begleitung Teilnehmerzahl: 8 - 16 Beitrag: 100,00 € inkl. 22% Mwst. 90,00 € Frühbucherpreis bis 15.01.24 Referent*in: Evelin Mahlknecht, Sozialarbeiterin, Sexualberaterin und Traumapädagogin, MI-Trainerin, Mitarbeiterin im Forum Prävention und Koordinatorin Fachstelle Suchtprävention und Gesundheitsförderung – Bozen, langjährige Erfahrung in den Bereichen Sucht & Drogen, Prävention, Jugendarbeit, Beratung und Safer Nightlife Anmeldeschluss: 04.04.2024
  • Ziel und Inhalt: Wie kann die Zusammenarbeit im Team angenehm und konstruktiv gestaltet werden? Nicht selten kommt es in Teams zu Reibereien aufgrund von Missverständnissen oder unterschiedlichen Vorstellungen und Zielen. Im Seminar werden daher Ursachen für Missverständnisse aufgezeigt und Möglichkeiten zur besseren Kommunikation besprochen. Darüber hinaus üben die Teilnehmenden konkrete Techniken zur Konfliktlösung und Führung schwieriger Gespräche. Sie erfahren, wie Teamarbeit sinnvoll und gewinnbringend erfolgen kann, von der persönlichen Haltung bis zu konstruktiven Teamsitzungen. Dem konkreten Anwenden wird ein großer Raum geschenkt. Theoretische Aspekte werden nur soweit eingebracht, als sie für das Verstehen und Handeln nötig sind. Zielgruppe: Mitarbeiter*innen der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit sowie der Erwachsenenbildung, Erzieher*innen, (Sozial)Pädagog*innen, Sozialassistent*innen, Lehrpersonen, Pädagoginnen im Kindergarten und alle Interessierten Teilnehmerzahl: 8 - 22 Beitrag: 150,00 € inkl. 22% Mwst. 135,00 € Frühbucherpreis bis 15.01.24 Referent*in: Elmar Tratter, Bozen. Lehrer für Psychologie/Pädagogik an der LFS „Hannah Arendt“; Lehrbeauftragter an der Universität Bozen, freiberufliche Tätigkeit im Feld der Kommunikation, Ethik und Philosophie Anmeldeschluss: 01.05.2024
  • Ziel und Inhalt: Klang schwingt in allem Leben - in der Natur, in uns, in allem Sein. Wir verbringen einen Tag in der Natur, schwingen uns in ihre Energie ein. Im freien Tönen, dem Singen von einfachen Mantras und Heilliedern, kommen wir der eigenen Seelenmelodie näher, tauchen in die Verbundenheit mit der Natur ein und erleben uns als Teil der Schöpfung. Zielgruppe: Alle Interessierten, die gerne in der Natur singen. Es sind keine gesanglichen Vorkenntnisse notwendig Teilnehmerzahl: 8 - 16 Zeit: Samstag, 11. Mai 24, 9.00 – 17.00 Uhr Die Mittagspause wird gemeinsam vereinbart. Mitzubringen: Mittagsjause, dem Wetter angepasste Kleidung, feste Schuhe, Sitzunterlage, Trinkflasche, Instrumente Beitrag: 110,00 € inkl. 22% Mwst. 99,00 € Frühbucherpreis bis 15.01.24 Referent*in: Andrea Renata Bernhart, Partschins. Waldkindergärtnerin, Ausbildung zu Klangheilung mit Stimme Anmeldeschluss: 26.04.2024 Treffpunkt: Parkplatz unterhalb des Südtiroler Kinderdorfes, Brixen

Inserisci i tuoi eventi sul primo e più amato calendario di eventi dell'Alto Adige!

HAI GIÀ UN ACCOUNT?

ACCEDI

NON HAI ANCORA UN ACCOUNT?

Non perderti i migliori eventi in Alto Adige!

ISCRIVITI ALLA NOSTRA NEWSLETTER SETTIMANALE

Vuoi vedere i tuoi eventi pubblicati sul nostro magazine?

RICEVI UN AVVISO AL MESE PER LA CHIUSURA REDAZIONALE

Vuoi promuovere i tuoi eventi o la tua attività? Siamo il tuo partner ideale e possiamo proporti soluzioni e pacchetti su misura per tutte le tue esigenze.

VAI ALLA SEZIONE PUBBLICITÀ

CONTATTACI DIRETTAMENTE

INSIDE EVENTS & CULTURE

Magazine mensile gratuito di cultura, eventi e manifestazioni in Alto Adige-Südtirol, Trentino e Tirolo.
Testata iscritta al registro stampe del Tribunale di Bolzano al n. 25/2002 del 09.12.2002 | Iscrizione al R.O.C. al n. 12.446.
Editore: InSide Società Cooperativa Sociale ETS | Via Louis Braille, 4 | 39100 Bolzano | 0471 052121 | Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo..