banner inside 01 it

Concerto della Banda musicale di Tirolo - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Il programma spazia dal tradizionale repertorio di musica bandistica, con marce, polke e valzer, a brani di musica sinfonica originale, fino a ricercate composizioni moderne.
Entrata libera.

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

Giovedì 24 Ott 2019

Potrebbe interessarti anche :

  • Venerdì 04 Giu 2021
    Concerto nel castello Stachlburg a Parcines “Jimi Henndreck” la banda altoatesina unisce nelle loro canzoni l’armonica stiriana con suoni rock e orientali. In combinazione con chitarra, basso e voce, i giovani musicisti vogliono rendere nuovamente presentabile il dialetto altoatesino.
  • Giovedì 17 Set 2020
    Concerto folcloristico nella casa delle associazioni con intrattenimento musicale della banda musicale di Marlengo. Anche i gruppi di danza folcloristica e tipica tirolese mostrano la propria bravura. Ingresso libero! ©TV Marling/Roland Strimmer
  • Venerdì 25 Set 2020
    Richard Wagner und Friedrich Nietzsche - eine philosophisch-musikalische Begegnung Richard Wagner und Friedrich Nietzsche begegneten sich zum ersten Mal am 8.11.1868 in Leipzig und zum letzten Mal 1876 in Sorrent. Beider Freundschaft gehörte zu den folgenreichsten Begegnungen zweier Künstler überhaupt. In den Jahren zwischen 1869 und 1872 war Nietzsche immerhin insgesamt 23 mal zu Gast in Wagners Haus in Tribschen am Zürcher See. 1872, mit Wagners Übersiedlung nach Bayreuth, kühlte sich ihr freundschaftliches Verhältnis merklich ab, ja,1876/77 begann sich Nietzsche ganz von Wagner abzuwenden. Nach Wagners Tod 1893 schlug sich Nietzsche sogar zu Wagners Gegnern. Zu den markanten Eckpunkten ihrer Freundschaft zählt sicherlich das Erscheinen von Nietzsches bahnbrechender Schrift "Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik" 1872 und "Der Fall Wagner" von 1888. Dazwischen gab es aber nicht nur etliche Schriften von Wagner wie auch von Nietzsche und besonders das großartige Opernschaffen Wagners, das mit dem "Parsifal", der 1882 in Bayreuth uraufgeführt worden ist. Stephan Kofler und Ferruccio Delle Cave versuchen in ihrem Referat "Der Fall Wagner" die wichtigsten musik- und kulturhistorische Etappen dieser für die deutsche Geistesgeschichte so bedeutende Begegnung mit Hilfe von Texten Nietzsches und von Hörbeispielen aus Wagners "Rheingold", "Siegfried" und Parsifal" nachzuspüren und erlebbar zu machen. Meran, Villa San Marco, Franz-Innerhofer-Str. 1 Dozent: Kofler, Stefan Delle Cave, Ferruccio