banner inside 01 it

Ricerca per:

Eventi Art & Culture: Altro

Eventi

Poetare
0
Art & Culture
Martedì, 09 Apr 2019 16:00
Martedì 09 Apr 2019

Gli scrittori amatoriali che desiderano partecipare con produzioni poetiche hanno come tema “Panorama”. Oltre alla poesia a tema, possono presentare un paio di altre composizioni a piacere. I testi devono pervenire entro il 20 marzo 2019 all’indirizzo e-mail giancarlo.antonello@gmail.com. Entrata libera

Centro per la cultura Via Cavour 1, Merano, BZ
Welt. Zerstörung und Hoffnung
0
Art & Culture
Mercoledì, 10 Apr 2019 20:15
Mercoledì 10 Apr 2019

Gespräch mit Bischof Hermann Glettler "Das Herz des Menschen sehnt sich nach Zugehörigkeit. Kurz vor Weihnachten ist mir in der Innsbrucker Innenstadt, in der Nähe meines Hauses, ein älterer Mann aufgefallen. Er war offensichtlich verwirrt, auch ein wenig betrunken und fand nicht mehr zurück zu seinem Hotel. Im Trubel der Stadt verloren. Er stammte aus Südafrika und war mit einem Reiseunternehmen auf einer Viertagesreise „White Europe“ – dabei auch einen Tag in Innsbruck. Nach mühsamen Recherchen konnten wir sein Hotel finden. Es gibt nicht nur diese „verlorenen“ Touristen; Umherirrende, die sich in der heillosen Überfülle optimierter Reiseangebote nicht mehr auskennen. In unserer Wohlstandsgesellschaft besteht neben der überaus großen Not einer physischen Obdachlosigkeit mindestens so intensiv das Problem einer seelischen Obdachlosigkeit. Nicht selten kommen psychische Erkrankungen dazu… Der (im Evangelium von einem „unreinen Geist“ beherrschte) Mensch muß doppeltes Leid ertragen. Er irrt im Unbewohnbaren umher. Er ist sozial vollkommen isoliert und ohnmächtig gegenüber dem unbändigen Verlangen, sich selbst zu quälen und zu zerstören. Der Leidende (im Evangelium) sucht die Begegnung mit Jesus. Er läuft zu Jesus hin und wirft sich vor ihm nieder. Er spricht nicht selbst, sondern der "unreine Geist" spricht durch ihn. Er nennt Jesus „Sohn des höchsten Gottes“. Umgekehrt fragt Jesus den „unreinen Geist“ nach seinem Namen, und der antwortet: „Mein Name ist Legion; denn wir sind viele“: Einer – und zugleich viele! „Legion“ ist (zu Jesu Zeiten) ein militärischer Fachausdruck, der die größte römische Heereseinheit mit bis zu 6000 Fußsoldaten bezeichnet... " (aus Die fremde Gestalt. Gespräche über den unbequemen Jesus von Hermann Glettler und Michael Lehofer)

Haus der Begegnung Rennweg 12, Innsbruck, AT
Spirituell, schamanischer Kreis
0
Art & Culture
Venerdì, 12 Apr 2019 19:00-21:00 |
Venerdì 12 Apr 2019

Wir treffen uns im Kreis um zu meditieren, schamanisch zu reisen unseren Ahnen und Krafttieren zu begegnen, den Naturwesen, aber auch unseren spirituellen Führern, ebenso Engeln und aufgestiegenen Meistern und natürlich uns selbst. Der Kreis, ist Raum für Austausch, gegenseitiger Unterstützung und Leichtigkeit. Sich zeigen und sich auch verstecken dürfen. Offen für alle die Einblick kriegen möchten in das Spirituelle und in das Schamanische, offen auch für alle bereits Erfahrenen, es darf ein bunter und reger Austausch sein. Es darf Neues entstehen und Altbewährtes erprobt werden. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Socken

Raum für Dich im Gartensaal Baslan Lebenbergerstrasse 2, Tscherms, Cermes, BZ
Il presepe quaresimale barocco
0
Art & Culture
Sabato, 13 Apr 2019 10:00-17:00 |
ogni giorno fino a Gio 18 Apr 2019

Johann Mitterwurzer (1745–1788) dipinse il presepe quaresimale in olio su legno sagomato. Il presepe presenta alcune scene della passione di Cristo: il congedo di Gesù da sua madre, Cristo sul monte degli Ulivi, la cattura di Cristo, la flagellazione e l’incoronazione di spine, l’Ecce homo e il Cristo portacroce. Probabilmente il presepe in origine fu presentato intorno ad una colonna. Il presepe è esposto nella chiesa di corte.

Hofburg di Bressanone Piazza Palazzo Vesvovile 2, Bressanone, BZ
Fondazione Provincia

I migliori eventi Art & Culture: Altro!

Scopri i migliori eventi Art & Culture: Altro per sapere cosa fare oggi, domani o nel fine settimana!
Risultati 1 - 7 di 7