Notteinbici inside top banner 600x220px

DIE NIERE - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Eine Koproduktion der Carambolage & Rittner Sommerspiele

Mit Margot Mayrhofer, Karin Verdorfer, Günther Götsch und Markus Oberrauch
Text: Stefan Vögel
Regie: Helga Maria Walcher
Bühnenbild: Sara Burchia
Assistenz: René Dalla Costa
Licht und Technik: Julian Geier, Claus Stecher
Bühnenbau: Robert Reinstadler
Foto: Tiberio Sorvillo, Luca Guadagnini

Im Sommer 2020 wurde das Stück mit großem Erfolg im Wieser Stoanbruch von Oberbozen zur Aufführung gebracht. Nun gibt es eine Wiederaufnahme im Bozner Kleinkunsttheater Carambolage.
Es geht um Kathrin, die eine neue Niere braucht. Ihr Ehemann Arnold hat dieselbe Blutgruppe, doch der erfolgreiche Architekt ziert sich und hat Angst vor einer Operation.
Anders als Arnold ist beider Freund Götz sofort bereit als Spender einzuspringen. Sowohl dessen Frau Diana als auch Arnold fühlen sich übergangen, schließlich ist so eine Organspende eine intime Sache! Und so bricht ein regelrechter Hahnenkampf um die Niere aus, bei dem beide Paare Federn lassen müssen.
Eine Komödie, die den Nerv heutiger Paarbeziehungen trifft. Und am Ende stellt sich die alles entscheidende Frage: Liebling, was bist Du bereit für mich zu tun?

Der Autor

Stefan Vögel wurde 1969 in Bludenz geboren und wuchs in Gurtis auf, einem 200-Seelen-Dorf in den Vorarlberger Alpen. Nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Zürich wandte er sich bald ganz dem Theater zu. Erste Erfolge feierte er im Kabarett, ehe er sich als Theater- und Drehbuchautor einen internationalen Namen machte. Seine Stücke Eine gute Partie, Süßer die Glocken, Altweiberfrühling, Bella Donna, Achtung Deutsch!, Zwei Vier Sex, Chaim & Adolf u.v.a. feierten große Erfolge an deutschsprachigen Bühnen und wurden in Stuttgart, Wien, Hamburg, München, Berlin, Frankfurt, Dresden, Düsseldorf, Prag, Krakau und Sofia aufgeführt. 2018 wurde seine Tragikomödie Arthur & Claire mit Josef Hader in der Hauptrolle fürs Kino verfilmt.

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

L'evento si tiene dal 14 Ott 2021 al 16 Ott 2021

Potrebbe interessarti anche :

  • L'evento si tiene dal 14 Ott 2022 al 15 Ott 2022
    SPACE 2 - LUMEN IDEA-tanztheaterperformance_IT Prima assoluta *la performance "The Sinner" di Elena Molinaro si svolgerà nei seguenti orari: venerdì 14. Ott dalle ore 15 – 21 (prenotazione obbligatoria) sabato 15. Ott dalle ore 10 – 13 e dalle ore 15 alle 18 (prenotazione obbligatoria) Offerta libera Un percorso coreutico e musicale attraverso cinque sale storiche, incentrato non solo sul movimento e sui temi cari ai danzatori e ai performer, bensì sulla trasformazione dello spazio attraverso la danza e la musica, a loro volta condizionate dalla morfologia delle stanze. Gesti, movimenti e immagini plastiche si collegano all'identità di ogni sala abbracciandola, sia che si parli di temi come il riconoscimento della propria unicità e la conseguente scoperta delle proprie stratificazioni e profondità, che del confronto con l'altro attraverso l'intimo e tenero gesto di un lavaggio dei piedi, oppure di temi come il dolore e il lutto. In questo modo la danza, la performance art e la musica diventano una sfida agli schemi percettivi e cognitivi. Concetto: Doris Plankl in collaborazione con Marion Sparber, Alan Fuentes Guerra, Santija Bieza, Stefania Bertola, Elena Molinaro, Maria Craffonara e Rina Kaçinari Coreografia: Marion Sparber, Alan Fuentes Guerra, Santija Bieza, Stefania Bertola, Elena Molinaro Interpreti: Marion Sparber, Alan Fuentes Guerra, Santija Bieza, Stefania Bertola, Elena Molinaro Foto: Daniel Hoops Musica dal vivo: Maria Craffonara & Rina Kaçinari Regia luci: Crealight/Julian Marmsoler, Luca Bellemo Produzione: IDEA_tanztheaterperformance Coordinamento artistico: Doris Plankl Con il sostegno di Abteilung für deutsche Kultur der Autonomen Provinz Bozen, Regione Trentino-Südtirol, Stiftung Südtiroler Sparkasse, Gemeinde Bozen - Kulturamt Con il gentile supporto di Gemeinschaft Maria Heim /Comunità Maria Heim
  • L'evento si tiene dal 10 Mag 2023 al 20 Mag 2023
    Buch, Musik und Texte: Richard O’Brien Musikalische Einrichtung: Richard Hartley Deutsche Fassung: Frank Thannhäuser und Iris Schumacher Das frisch verlobte Paar Brad Majors und Janet Weiss bleiben auf der Fahrt zu ihrem ehemaligen Professor durch eine Reifenpanne im strömenden Regen stecken. Auf der Suche nach Schutz vor dem Unwetter erreichen die beiden zu Fuß das geheimnisvolle Schloss Frankenstein. Dort lebt Frank’N’Furter, ein extravaganter Transvestit, mit einer Gruppe verführerisch abgründiger Gestalten, allen voran der charismatische Hausdiener Riff-Raff. Gegen ihren Willen tauchen Janet und Brad immer tiefer in die wilde, exzentrische Welt der Schlossbewohner:innen ein. Der diabolische Wissenschaftler Frank’N’Furter ist gerade dabei, sich im Labor seinen Traummann zu erschaffen. Als der gezüchtete Rocky schließlich zum Leben erweckt wird, dient er nicht nur seinem Erschaffer zur sexuellen Unterhaltung, sondern verführt auch Janet in ungekannte Liebessphären. Schon bald nimmt die Geschichte jedoch eine blutige Wendung. Seit seiner Uraufführung am Royal Court Theatre in London 1973, wenige Jahre nach dem Stonewall-Aufstand in New York, gilt das Kultmusical „The Rocky Horror Show“ als Meilenstein in der LGBTQIA+ - Popkultur. Es wurde weltweit in über 30 Ländern, auf allen Kontinenten aufgeführt und in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Das beliebte Rock’n’Roll-Musical strotzt nur so vor zeitlosen Klassikern wie „Sweet Transvestite“, „Damn it, Janet“ oder „Time Warp“. Dont’ Dream It — Be It! - die Show ist ein facettenreiches Plädoyer für Diversität. Eine schillernde, schräge Komödie, eine große Party, bei der die Zuschauer:innen zum Mitmachen eingeladen werden. Bad, bizarre und bloody brilliant! Richard O’Brien *1942 in Cheltenham, England ist Komponist, Schauspieler und Autor. Er wuchs im ländlichen Neuseeland auf und war schon als Kind von Science-Fiction- und Horrorfilmen fasziniert, später wandte er sich dem Theater und der Musik zu. Die Summe dieser Interessen war „The Rocky Horror Show“. Als Schauspieler wirkte er in kleineren Rollen in den Tournee-Produktionen von „Hair“ und „Jesus Christ Superstar“ sowie bei verschiedenen britischen Fernsehserrien mit. Auf der Berlinale 1998 erhielt O’Brien einen Spezial-Teddy Award für sein Lebenswerk. Er lebt heute mit seiner Familie in London.
  • La Banda degli onesti - Altamura (BA) commedia in dialetto pugliese – un atto di Silvano Picerno Regia di Silvano Picerno La Banda degli Onesti è una compagnia teatrale ad Altamura che nasce dall'unione e dalla volontà di un gruppo di attori esperti di creare un proprio "genere" teatrale, chiamato "Teatro del Vero", fatto di precisi connotati di recitazione e di scena, che esaltino la lingua e la cultura autoctona. La Banda degli Onesti mette in scena spettacoli di natura prevalentemente brillante e con le proprie commedie vuole trasmettere un clima di sano divertimento, non privo, però, di una profonda riflessione, a volte anche amara, sulla realtà quotidiana. La nostra compagnia teatrale ad Altamura vuole far riflettere le persone mettendole a proprio agio con un clima rilassato ma stimolante. Divertimento ma al tempo stesso presa di coscienza verso la realtà che ci circonda che non è sempre tutta rosa e fiori. PREZZI Abbonamento n. 09 spettacoli € 60,00 Abbonamento ridotto n. 09 spettacoli € 40,00 Biglietto singolo spettacolo € 9,00 Biglietto ridotto € 7,00 Riduzione per ragazzi under12 anziani over 65 anni - soci UILT (gruppi organizzati, circoli ecc. solo per abbonamenti e per un minimo di n. 10) ABBONAMENTI E BIGLIETTI IN VENDITA Presso SEDE della FILODRAMMATICA DI LAIVES - Via Pietralba, 37 dalle ore 9 alle ore 12 I POSTI IN ABBONAMENTO E I BIGLIETTI PRENOTATI SARANNO NUMERATI E VERRANNO RISERVATI FINO ALLE ORE 20,45 E' possibile prenotare (anche telefonicamente – segreteria telefonica) i biglietti presso la sede della Filodrammatica o il giorno dello spettacolo presso la cassa del Teatro a partire dalle ore 20,00 ENTRATA SECONDO LE NORME ANTICOVID DEL MOMENTO ACQUISTO E PREVENDITA BIGLIETTI PRESSO • FILODRAMMATICA di LAIVES, via Pietralba, 37 dal lunedì al venerdì dalle ore 9.00 alle ore 12.00. • TEATRO CRISTALLO di BOLZANO, via Dalmazia, 30/a Lun/ven. 16.30-18.30 gio/sab. 10.00/12.00 - tel. 0471 1880789 • ASS. TURISTICA LAIVES BRONZOLO VADENA, via Kennedy, 88 8.30-12.30 /14.00-18.00 sab. 9.00-12.00 - tel. 0471 950420