LMB KUPFER WEB 600x220px

Bolzano Danza - CHIARA BERSANI - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

CHIARA BERSANI
L'ANIMALE
Coreografia: Chiara Bersani
Presentato nell'ambito del progetto "Swans never die"

Contatti :

Date e orari evento :

Giovedì 29 Lug 2021

Potrebbe interessarti anche :

  • Venerdì 06 Ago 2021
    Eine Krimikomödie nach Motiven von Edgar Wallace Eine Mordserie hält die ganze Stadt in Atem. Über das gesamte Stadtgebiet verteilt werden wertvolle Juwelen gestohlen. Der maskierte Mörder ist der Polizei stets einen Schritt voraus und hinterlässt überall sein Markenzeichen: „die schwarze Hand“. Inspektor Platt und seine unerschrockene Kollegin Derrick erforschen die labyrinthischen Gänge der Burg, folgen einer heißen Spur ins Gasthaus am See und stoßen schlussendlich in ein Wespennest. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, als die hübsche Sekretärin des Polizeichefs spurlos verschwindet, auf die Platt längst ein Auge geworfen hat und währenddessen geschehen weitere Morde… Eine temporeiche, lustige und zugleich spannende Adaptierung des 1962 entstandenen Edgar Wallace Klassikers „Das Gasthaus an der Themse“. In den damaligen Hauptrollen u.a. Joachim Fuchsberger und Klaus Kinski. In der Stückbearbeitung für die Rittner Sommerspiele erlebt das Publikum wie 6 SchauspielerInnen in über 40 Rollen eine abenteuerliche Reise an verschiedene Schauplätze des legendären Edgar Wallace Filmes unternehmen! Großes Kino auf kleiner Bühne! Regie: Konrad Hochgruber Es spielen: Hanenn Huber, Julian Pichler, Werner Hohenegger, Jos Niederstätter, Joachim Mitterutzner, Andreas Penn.
  • Giovedì 09 Set 2021
    2 atti brillanti di Francis Veber traduzione di Filippo Ottoni regia Roby De Tomas ideazione e realizzazione scenografia Bruno De Bortoli datore luci e audio Andrea Mastroianni e Marco Ceol costumi Ida Dacome produzione FILODRAMMATICA DI LAIVES Personaggi e interpreti: PIERRE il padrone di casa Luca Bertolini CHRISTINE sua moglie Carmen Zanata ARCHAMBAUD reumatologo Pio Vajente FRANCOIS il cretino Bruno De Bortoli LEBLANC amico di Pierre Luca Larcher MARLENE spasimante di Pierre Valentina Armani CHEVAL impiegato alle imposte Calogero Legame Ogni mercoledì un gruppo di professionisti dell’alta borghesia parigina si riunisce per una cena/scommessa dove ognuno dei convitati deve presentarsi accompagnato da una persona che può essere definita “un perfetto cretino”. "La cena dei cretini" è uno degli esempi meglio riusciti di come una storiella simpatica e intelligente possa affrontare il tema della presunta superiorità di persone fastidiosamente ricche e ciniche nei confronti di quelle comuni; magari con le proprie fisse, ma genuine e sincere. Questa volta l’invitato rovinerà tutti i piani di divertimento dell’anfitrione.Morale: meglio essere cretini dal cuore puro che intelligenti ma senza scrupoli e disposti solo ad usare il prossimo per puro divertimento. - Roby De Tomas
  • Lunedì 02 Ago 2021
    Eine Krimikomödie nach Motiven von Edgar Wallace Eine Mordserie hält die ganze Stadt in Atem. Über das gesamte Stadtgebiet verteilt werden wertvolle Juwelen gestohlen. Der maskierte Mörder ist der Polizei stets einen Schritt voraus und hinterlässt überall sein Markenzeichen: „die schwarze Hand“. Inspektor Platt und seine unerschrockene Kollegin Derrick erforschen die labyrinthischen Gänge der Burg, folgen einer heißen Spur ins Gasthaus am See und stoßen schlussendlich in ein Wespennest. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, als die hübsche Sekretärin des Polizeichefs spurlos verschwindet, auf die Platt längst ein Auge geworfen hat und währenddessen geschehen weitere Morde… Eine temporeiche, lustige und zugleich spannende Adaptierung des 1962 entstandenen Edgar Wallace Klassikers „Das Gasthaus an der Themse“. In den damaligen Hauptrollen u.a. Joachim Fuchsberger und Klaus Kinski. In der Stückbearbeitung für die Rittner Sommerspiele erlebt das Publikum wie 6 SchauspielerInnen in über 40 Rollen eine abenteuerliche Reise an verschiedene Schauplätze des legendären Edgar Wallace Filmes unternehmen! Großes Kino auf kleiner Bühne! Regie: Konrad Hochgruber Es spielen: Hanenn Huber, Julian Pichler, Werner Hohenegger, Jos Niederstätter, Joachim Mitterutzner, Andreas Penn.