canova inside 600x220 it

Armstrong - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Am 20. Juli 1969 setzte der erste Mensch einen Fuß auf den Mond. Aber waren die Menschen wirklich die ersten?

Bereits 14 Jahre früher beobachtet eine kleine, wissbegierige Maus jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr und kommt zu der Überzeugung, dass der Mond aus Stein ist und von der Sonne angeschienen wird, während ihre Artgenossen immer noch glauben, dass er ein riesiger Käse sei.

Sie fasst einen großen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen!

Doch damit beginnen erst die Probleme.

Welche Kraft bringt die Maus auf den Mond?

Wie kann man dort oben im Luftleeren Raum atmen?

Und als wäre das nicht genug, suchen jetzt auch die Menschen nach der kleinen Maus.

Wird sie alle diese Probleme lösen können und die Reise auf den Mond schaffen?

Sven Mathiasen (DK/CH)
Für Kinder ab 4 Jahren
Dauer: ca. 50 Minuten

Contatti :

Date e orari evento :

L'evento si tiene dal 24 Nov 2022 al 26 Nov 2022

Potrebbe interessarti anche :

  • L'evento si tiene dal 08 Ott 2022 al 17 Dic 2022
    Il Decameron di Boccaccio attraverso le parole di moderni cantastorie Una delle novelle del Decameron racconta del buffone Martellino il quale, fingendosi storpio, simula di guarire grazie al beato Arrigo. Scoperto il suo inganno viene però picchiato e arrestato. La mostra “Vita, morte, miracoli”, aperta a Castel Roncolo e dedicata proprio alla figura del beato Arrigo da Bolzano, è quindi anche un’occasione per riscoprire questa e altre novelle in una veste completamente nuova e adatta a grandi e piccini.
  • L'evento si tiene dal 01 Gen 2023 al 08 Gen 2023
    (Der Räuber Hotzenplot) DE/CH 2022, 106 Min. Regie: Michael Krummenacher mit: Nicholas Ofczarek, Benedikt Jenke, August Diehl Spaß und Spannung ist bei diesem Abenteuer garantiert: Nachdem der Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek) die Kaffeemühle der Großmutter gestohlen hat, machen sich Kasperl und sein Freund Seppel daran, sie ihm wieder zu entreißen. Dabei geraten sie unglücklicherweise in die Hände des skrupellosen Gauners sowie seines Komplizen, des bösen Zauberers Petrosilius Zwackelmann (August Diehl). Basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Otfried Preußler. Empfohlen ab 6 Jahren
  • L'evento si tiene dal 26 Nov 2022 al 04 Dic 2022
    nach dem Bilderbuch von Marcus Pfister Wiederaufnahme Theaterstück für alle ab 3 Jahren In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck Der Regenbogenfisch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im Ozean. Die anderen Fische bewundern ihn und hätten auch gern eine klitzekleine Glitzerschuppe. Doch der stolze Regenbogenfisch denkt gar nicht dran, seine wertvollen Schuppen zu verschenken. Enttäuscht lassen ihn die Fische allein zurück. „Warum bin ich so einsam?“, fragt er sich und sucht Rat bei den quirligen Sardellen, dem Einsiedlerkrebs, dem glücklichen Seestern, doch niemand kann ihm helfen. Vielleicht kennt der weise Tintenfisch Oktopus die Lösung, wie der Regenbogenfisch wieder fröhlich werden kann. Seit 30 Jahren begeistert und berührt der Regenbogenfisch Kinder auf der ganzen Welt. Der Bilderbuchklassiker ist eine bezaubernde Geschichte über Schönheit und Freundschaft. Wie sie vergeht. Und wie sie wieder kommt. Mit viel Musik nimmt der glitzernde Fisch die kleinen Zuschauer:innen im Theater mit auf die Suche nach Glück und lieben Freund:innen Marcus Pfister *1960 in Bern, arbeitete von 1981-1983 in einer Werbeagentur. „Die müde Eule“ war sein erstes Bilderbuch und erschien 1986. Der Durchbruch als Bilderbuchautor gelang ihm 1992 mit „Der Regenbogenfisch“. Die Bücher von Marcus Pfister wurden international mehrfach ausgezeichnet und sind in rund 50 Sprachen übersetzt. Der Autor und Illustrator lebt mit seiner Familie in Bern. Besetzung Mit Viktoria Obermarzoner Markus Weitschacher Regie Alexander Kratzer Ausstattung Maria-Isabel Graf Musik Andy Baum Licht Tobias Demetz Dramaturgie Elisabeth Thaler