banner inside 01 it

TrendRadar: So gelingt Bio - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Nach Jahrzehnten des wilden Konsums machen Klimakatastrophen, Pandemien und Tierleid vielen Menschen immer nachdenklicher. Viele Personen, vor allem die jüngere Generation und Familien, legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Bioprodukte. Auch bei der Urlaubswahl wird vermehrt auf diese zwei Aspekte geachtet. Hoteliers und Gastronomen reagieren hier oft sehr zögerlich oder gar nicht und verlieren somit potenzielle Kunden. Durch die Umstellung auf Bioprodukte wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern man arbeitet auch mit qualitativ deutlich hochwertigeren Produkten. Dieser Workshop vermittelt wie man die Mehrkosten in den Griff bekommt, woher die Bioprodukte kommen und wie der Gast darauf reagiert.

Inhalte:

Neue Zielgruppen erschließen Lieferanten finden Kostenkalkulation
Wie reagiert der Gast? Bio richtig kommunizieren Kriterien der Biohotels
Kriterien Bioland-Gastronomie
Infos über regionale Produkte, Kreislaufwirtschaft, Tierwohl, Klimabilanz, Gemeinwohlökonomie

Referent:
Kurt Resch, Biohotel Steineggerhof, Steinegg

Zielgruppe: Geschmacksprofis
Sprache:Deutsch
Teilnahmegebühr: 140,00 €
Referent: Resch Kurt

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

Potrebbe interessarti anche :

  • L'evento si tiene dal 21 Gen 2022 al 18 Mar 2022
    Konversation in Italienisch, Deutsch und Englisch
  • L'evento si tiene dal 15 Gen 2022 al 12 Feb 2022
    Konversation in Englisch und Italienisch
  • L'evento si tiene dal 12 Feb 2022 al 13 Feb 2022
    Obiettivo del workshop è chiarire il percorso pittorico che portò gli artisti dell’Ottocento in ambito europeo, in particolare J.B.C.Corot, a creare le premesse per il passaggio graduale dal figurativo all’astratto. Verranno analizzate anche le correnti artistiche americane ed europee dalla metà del ‘900, le Neoavanguardie degli anni ’60 e ’70, fino alle proposte più significative dei nostri giorni. Stimolati dalla conoscenza dei grandi pittori del passato, eseguiremo in laboratorio lavori partendo da immagini figurative, puntando ad una loro progressiva astrazione, fino a giungere ad opere totalmente astratte e di grande impatto.