banner inside 01 it

Conferenza stampa - Mobilità locale in Alto Adige 2021 - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Conferenza stampa
Presentazione dei risultati dell’indagine

Timon Gärtner
ASTAT Direttore

Joachim Dejaco
STA Direttore generale

Daniel Alfreider
Assessore provinciale Mobilità

Nicoletta Colletti
ASTAT Ispettrice statistica

(Ingresso solo con green pass)

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

Mercoledì 27 Ott 2021

Potrebbe interessarti anche :

  • ogni giorno fino a Dom 09 Gen 2022
    Ogni colore richiama una specifica emozione nel cervello, uno stato d’animo ben definito. Imparare a conoscerne gli effetti ci permette di comunicare attraverso di essi, amplificando l’effetto delle nostre opere pittoriche. Verranno trattate le principali teorie dei colori con esercizi pratici e realizzeremo insieme emozionanti e creativi dipinti. Attraverso i colori è infatti possibile rappresentare non solo la realtà che ci circonda, ma anche la nostra personalità.
  • Giovedì 02 Dic 2021
    Wollten Sie immer schon mal herausfinden, ob die vegane Küche auch für Sie etwas ist? Allerdings haben Sie gängige Vorurteile davon abgehalten? Dies können Sie nun ändern. Kurt Resch, Chefkoch und Gastgeber vom Biohotel Steineggerhof in Steinegg wird Sie in die vegane Küche einführen. Und das nicht in eine langweilige geschmacklose, sondern in eine kreative, frische, innovative, naturverbundene, kalorienarme, bunte und gesunde. Nach einer kurzen Einführung in das Konzept der veganen Küche, werden Sie sich gemeinsam mit dem Experten Schritt für Schritt dieser besonderen Ernährungsform annähern und entdecken, dass vegan sehr viel mehr ist als Soja oder Tofu. Am Ende des Workshops werden die Köstlichkeiten dann gemeinsam verkostet. Sie erleben eine so reichhaltige, raffinierte und geschmackvolle Küche, dass künftig keiner am Tisch fragen wird, wo denn das Fleisch oder der Fisch am Teller sei. Inhalte & Inklusivleistungen: Professionelle Workshopbegleitung durch einen erfahrenen Südtiroler Küchenchef. Praktischer Mitmach-Workshop mit eigenem Kochbereich für jede/n Teilnehmer/in. Verwendete Lebensmittel sowie alkoholfreie Getränke während des Workshops. Rezepte zum Nachkochen. Referent: Kurt Resch, Chefkoch und Gastgeber vom Biohotel Steineggerhof in Steinegg Kurt Resch, der Chef des Hauses, ist im Biohotel Steineggerhof aufgewachsen, ist gelernter Koch und leitet zusammen mit seiner Frau Sonja das Küchenteam im Steineggerhof. Wenn es die Zeit erlaubt, ist er als Mountainbike Guide unterwegs und ist im Hotel der Ansprechpartner für alle Outdoor Aktivitäten. Zudem hat er seinen grünen Daumen entdeckt und verbringt viel Zeit in unserem großen Gemüse-, Kräuter- und Obstgarten. Besonders vegetarische und vegane Gerichte interessieren ihn und Regionalität ist dabei ein sehr wichtiges Thema. Zielgruppe: Genussliebhaber/innen Sprache:Deutsch Teilnahmegebühr: 75,00 € Referent: Resch Kurt
  • Venerdì 10 Dic 2021
    Nach Jahrzehnten des wilden Konsums machen Klimakatastrophen, Pandemien und Tierleid vielen Menschen immer nachdenklicher. Viele Personen, vor allem die jüngere Generation und Familien, legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Bioprodukte. Auch bei der Urlaubswahl wird vermehrt auf diese zwei Aspekte geachtet. Hoteliers und Gastronomen reagieren hier oft sehr zögerlich oder gar nicht und verlieren somit potenzielle Kunden. Durch die Umstellung auf Bioprodukte wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern man arbeitet auch mit qualitativ deutlich hochwertigeren Produkten. Dieser Workshop vermittelt wie man die Mehrkosten in den Griff bekommt, woher die Bioprodukte kommen und wie der Gast darauf reagiert. Inhalte: Neue Zielgruppen erschließen Lieferanten finden Kostenkalkulation Wie reagiert der Gast? Bio richtig kommunizieren Kriterien der Biohotels Kriterien Bioland-Gastronomie Infos über regionale Produkte, Kreislaufwirtschaft, Tierwohl, Klimabilanz, Gemeinwohlökonomie Referent: Kurt Resch, Biohotel Steineggerhof, Steinegg Zielgruppe: Geschmacksprofis Sprache:Deutsch Teilnahmegebühr: 140,00 € Referent: Resch Kurt