banner inside 01 it

Virtuell moderieren - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Online Seminar

Ziel und Inhalt:
Das Moderieren von Gruppen- und Entscheidungsprozessen gehört zum Alltag vieler Berufsgruppen, sei es beim Führen von Arbeitsgruppen und Gremien oder dem Erarbeiten von Ideen oder Prozessen.
Wie gelingt es, Online-Meetings so zu gestalten, dass gemeinsame Ziele erreicht werden, dabei ein roter Faden erkennbar ist und trotz der räumlichen Distanz das soziale Miteinander erfahren wird?
In der Werkstatt werden wir uns einerseits mit dem Handwerkszeug der virtuellen Moderation und andererseits mit der Steuerung von Gruppen- und Entscheidungsprozessen beschäftigen. Beide Aspekte werden ausreichend beleuchtet und erprobt.

Inhalte:
• Moderation im virtuellen Raum – Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu Präsenzformaten
• Wie setzt man eine virtuelle Moderation auf? Vorbereitung, Technik-Check und Konferenzsoftware für eine virtuelle Moderation
• Kurzinput zur Moderationsmethode: Historie, Grundgedanken und Haltungen
• Phasen einer Moderation
• Virtuelle Moderationsmethoden – vom Check-in bis zum Check-out
• Anwendung von Chat, Notizen, Präsentationsmodus und kollaborativen Visualisierungstools
• Einbeziehung von Körper und Erfahrungslernen in virtuellen Moderationen – Aufwärmen und Übungen
• Der Gesamtprozess einer virtuellen Moderation – von der Auftragsklärung bis zum Folgetreffen
• Virtuelle Praxismoderationen anhand der Themenstellungen der Teilnehmenden

Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit sowie Erwachsenenbildung, Verantwortungsträger/innen und Vorsitzende von Vereinen, Multiplikator/innen aus den Bereichen der Beratung und Begleitung, Koordinator/innen und Leiter/innen von Gruppen und Teams sowie alle Interessierten, die in ihrem Arbeitsfeld Besprechungen, Sitzungen, Arbeits- und Projektgruppen moderieren

Teilnehmerzahl: 8 - 12

Ort:
Online – über PC / Laptop von Ihrem Standort aus

Zeit:
Montag, 27. September 21, 9.00 – 12.30 Uhr
Dienstag, 28. September 21, 9.00 – 12.30 Uhr
Montag, 4. Oktober 21, 9.00 – 12.30 Uhr

Preis: 250,00 € Kursbeitrag

Referent/in:
Carsten Waider, Fulda. Dipl. Sozialpädagoge (FH), Interkultureller Trainer & Coach (Univ.), arbeitet als Trainer, Coach & Moderator in der Personal- und Organisationsentwicklung sowie als Referent in der Erwachsenenbildung

Anmeldeschluss: 22.09.2021

Contatti :

Date e orari evento :

Lunedì 27 Set 2021

Note sugli orari :

Montag, 27. September 21, 9.00 – 12.30 Uhr
Dienstag, 28. September 21, 9.00 – 12.30 Uhr
Montag, 4. Oktober 21, 9.00 – 12.30 Uhr

Potrebbe interessarti anche :

  • Venerdì 10 Dic 2021
    Konversation in Deutsch, Französisch und Englisch Wenn Sie in angenehmer Atmosphäre Ihre Sprachkenntnisse üben wollen, dann kommen Sie doch zum Sprachentreff. Sie finden dort unterschiedliche Fremdsprachentische, an die Sie sich ungezwungen dazusetzen und mitplaudern können. Unsere VHS-Sprachreferenten moderieren die jeweiligen Sprachentische.
  • Mercoledì 27 Ott 2021
    Online Seminar Ziel und Inhalt: Gruppen sind eigenständige soziale Systeme, die auf dem Zusammenspiel autonomer Menschen beruhen. Wie funktionieren Gruppen aus systemischer Sicht? Was hält sie zusammen? Wie verhandeln autonome Menschen ihr Zusammenspiel als Gruppe und wie bestimmt dieses das Denken und Handeln der Personen? Welche Möglichkeiten ergeben sich daraus für die Gestaltung und Steuerung von Gruppenprozessen? Wie können die Beteiligten - ob Gruppenleiter/in oder Gruppenmitglied – darauf Einfluss nehmen? Das sind die Themen, denen sich dieses Online Seminar auf der Grundlage der Systemtheorie widmet. Das Online Seminar gibt zunächst einen Überblick, wie sich soziales Leben evolutionär entwickelt hat. Dabei wird auch auf die neurobiologischen Aspekte in Gruppenprozessen eingegangen. Im Hauptteil werden dann die bekannten Entwicklungsphasen von Gruppen aus systemischer Perspektive auf ihr Kommunikationsgeschehen hin durchleuchtet. Es wird das Onlinekonferenzprogramm Vitero verwendet, eine sichere Plattform, die mit jedem Endgerät mit Internetzugang verwendbar ist. Ein Headset wird empfohlen. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen, Lehrpersonen, Gruppen- und Seminarleiter/innen, Leiter/innen und Mitglieder von Teams und alle Interessierten Teilnehmerzahl: 8 - 20 Zeit: Mittwoch, 27. Oktober 21, 9.00 – 12.00 Uhr Preis: 60,00 € Kursbeitrag Referent/in: Ulf Klein, München. Dipl.-Psychologe, langjährig tätig als Supervisor, Coach und Organisationsberater mit dem Schwerpunkt Teamentwicklung. Zertifizierter Lehrender für Psychodrama und Systemische Therapie / Beratung / Supervision / Coaching / Organisationsentwicklung Anmeldeschluss: 20.10.2021 Veranstalter: Jugendhaus Kassianeum in Kooperation mit dem praxis – institut für systemische beratung süd (www.praxis-institut.de/sued)
  • ogni mese fino a Ven 31 Dic 2021 la prima settimana nei giorni di: Mercoledì
    Alle udienze possono partecipare tutti coloro che hanno domande riguardo l'invalidità civile o hanno bisogno di aiuto nella compilazione delle varie domande. Ogni 1° mercoledì del mese