banner inside 01 it

Workshop zum Thema Klimawandel - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Workshop zum Thema Klimawandel mit Fokus auf Methodik und kreative Umsetzung

Am Samstag, 25. September findet ein Workshop zum Thema Klimawandel statt.
Gemeinsam mit den Jugendbotschafterinnen aus Vorarlberg werden Methoden und interaktive Instrumente für den Klimaschutz angeboten und in Gruppen erarbeitet.
Der Workshop geht auf verschiedene Bedürfnisse ein und findet in Albeins (Bx), von 9 bis 17 Uhr statt.
Dank dieses Workshops sollen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ausgebildet werden, die das Thema Umwelt und Klima wiederum an Jugendliche und Interessierte weitergeben. Jeder Beitrag zählt, um gemeinsam die Richtung zu ändern.

Die Teilnahme ist begrenzt und richtet sich an jene Kolleginnen und Kollegen, die wie ihr und wir im Bereich der Jugendarbeit tätig sind und direkt mit Jugendlichen zusammenarbeiten.
Daher bitten wir um eine Anmeldung, ergänzt durch eine kurze Beschreibung zu inhaltlichen Wünschen und persönlicher Zielsetzung bis 25. August 2021: info@youngcaritas.bz.it Tel: 0471 304334.

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

Sabato 25 Set 2021

Potrebbe interessarti anche :

  • Venerdì 12 Nov 2021
    Konversation in Deutsch, Französisch und Englisch Wenn Sie in angenehmer Atmosphäre Ihre Sprachkenntnisse üben wollen, dann kommen Sie doch zum Sprachentreff. Sie finden dort unterschiedliche Fremdsprachentische, an die Sie sich ungezwungen dazusetzen und mitplaudern können. Unsere VHS-Sprachreferenten moderieren die jeweiligen Sprachentische.
  • Mercoledì 27 Ott 2021
    Online Seminar Ziel und Inhalt: Gruppen sind eigenständige soziale Systeme, die auf dem Zusammenspiel autonomer Menschen beruhen. Wie funktionieren Gruppen aus systemischer Sicht? Was hält sie zusammen? Wie verhandeln autonome Menschen ihr Zusammenspiel als Gruppe und wie bestimmt dieses das Denken und Handeln der Personen? Welche Möglichkeiten ergeben sich daraus für die Gestaltung und Steuerung von Gruppenprozessen? Wie können die Beteiligten - ob Gruppenleiter/in oder Gruppenmitglied – darauf Einfluss nehmen? Das sind die Themen, denen sich dieses Online Seminar auf der Grundlage der Systemtheorie widmet. Das Online Seminar gibt zunächst einen Überblick, wie sich soziales Leben evolutionär entwickelt hat. Dabei wird auch auf die neurobiologischen Aspekte in Gruppenprozessen eingegangen. Im Hauptteil werden dann die bekannten Entwicklungsphasen von Gruppen aus systemischer Perspektive auf ihr Kommunikationsgeschehen hin durchleuchtet. Es wird das Onlinekonferenzprogramm Vitero verwendet, eine sichere Plattform, die mit jedem Endgerät mit Internetzugang verwendbar ist. Ein Headset wird empfohlen. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen, Lehrpersonen, Gruppen- und Seminarleiter/innen, Leiter/innen und Mitglieder von Teams und alle Interessierten Teilnehmerzahl: 8 - 20 Zeit: Mittwoch, 27. Oktober 21, 9.00 – 12.00 Uhr Preis: 60,00 € Kursbeitrag Referent/in: Ulf Klein, München. Dipl.-Psychologe, langjährig tätig als Supervisor, Coach und Organisationsberater mit dem Schwerpunkt Teamentwicklung. Zertifizierter Lehrender für Psychodrama und Systemische Therapie / Beratung / Supervision / Coaching / Organisationsentwicklung Anmeldeschluss: 20.10.2021 Veranstalter: Jugendhaus Kassianeum in Kooperation mit dem praxis – institut für systemische beratung süd (www.praxis-institut.de/sued)
  • ogni mese fino a Ven 31 Dic 2021 la prima settimana nei giorni di: Mercoledì
    Alle udienze possono partecipare tutti coloro che hanno domande riguardo l'invalidità civile o hanno bisogno di aiuto nella compilazione delle varie domande. Ogni 1° mercoledì del mese