bbb LMB STEINHAUS WEB 600x220

Ricerca per:

3 mesi

Eventi Cinema: Film

Eventi

I gatti persiani
0
Cinema
Mercoledì, 22 Set 2021 20:30
Mercoledì 22 Set 2021

"Kasi az gorbehaye irani khabar nadareh" (tit. orig.) di Bahman Ghobadi - IR 2009 - 106' Usciti da poco di prigione, due giovani musicisti, un uomo e una donna, decidono di formare una band. Setacciano il mondo underground della Teheran di oggi in cerca di altri musicisti. Siccome suonare in Iran è vietato, progettano di fuggire dalla loro esistenza clandestina e sognano di esibirsi in Europa. Ma senza soldi e senza passaporti non sarà facile. Nell'ambito del seminario di storia del cinema "CinemaLontano – CineIraniano". Entrata libera. Accesso secondo la normativa anti-Covid vigente

Centro per la Cultura Via Cavour 1, Merano, BZ
Jungle Cruise
0
Cinema
Sabato, 25 Set 2021 20:00
ogni giorno fino a Dom 26 Set 2021

Dwayne Johnson und Emily Blunt überstehen im Abenteuerfilm die Dschungelfahrt ihres Lebens. In weiteren Rollen Jesse Plemons, Jack Whitehall u.a. USA 2021, Jaume Collet-Serra, 125 Min. Ab 12 Jahren Eine uralte Legende besagt, dass irgendwo im Amazonasgebiet ein Wunderbaum wächst, der über außergewöhnliche Heilkräfte verfügt. Anfang des 20. Jh. will die Forscherin Lily Houghton das magische Gewächs finden. Gemeinsam mit ihrem Bruder McGregor und dem windigen Flussschiff-Kapitän Frank macht sie sich auf den Weg in den Dschungel. Das ungewöhnliche Team ahnt nichts von dem Fluch, der sich ihnen auf der abenteuerlichen Reise in den Weg stellt. Eine halsbrecherische Amazonas-Flussfahrt beginnt …

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
Minari - Wo wir Wurzeln schlagen
0
Cinema
Domenica, 26 Set 2021 20:30
Domenica 26 Set 2021

USA 2020, 115 Min. Regie: Lee Isaac Chung mit: Steven Yeun, Yeri Han, Youn Yuh-Jung, Alan S. Kim, Will Patton, Scott Haze, Noel Cho, Darryl Cox, Ben Hall Jacob beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine kleine Farm in Arkansas zu ziehen. Seine Frau und die beiden Kinder fühlen sich jedoch fremd in der neuen Heimat. Als die schlagfertige, liebevolle Großmutter Soonja aus Korea zu ihnen zieht, wird das Familienleben plötzlich auf den Kopf gestellt. Gemeinsam mit dem aufmüpfigen Enkelsohn David gelingt es Soonja das magische Band zwischen den Familienmitgliedern trotz aller Rückschläge und Schwierigkeiten immer wieder neu zu knüpfen. Regisseur Lee Isaac Chung, der als Sohn einer koreanischen Familie in Arkansas aufwuchs, erzählt mit Minari seine ganz persönliche Geschichte über das, was ein Zuhause wirklich ausmacht. “Eine Geschichte über die großen Fragen des Lebens.” (The New York Times)

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Minari - Wo wir Wurzeln schlagen
0
Cinema
Mercoledì, 29 Set 2021 20:00
Mercoledì 29 Set 2021

USA 2020, 115 Min. Regie: Lee Isaac Chung mit: Steven Yeun, Yeri Han, Youn Yuh-Jung, Alan S. Kim, Will Patton, Scott Haze, Noel Cho, Darryl Cox, Ben Hall Jacob beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine kleine Farm in Arkansas zu ziehen. Seine Frau und die beiden Kinder fühlen sich jedoch fremd in der neuen Heimat. Als die schlagfertige, liebevolle Großmutter Soonja aus Korea zu ihnen zieht, wird das Familienleben plötzlich auf den Kopf gestellt. Gemeinsam mit dem aufmüpfigen Enkelsohn David gelingt es Soonja das magische Band zwischen den Familienmitgliedern trotz aller Rückschläge und Schwierigkeiten immer wieder neu zu knüpfen. Regisseur Lee Isaac Chung, der als Sohn einer koreanischen Familie in Arkansas aufwuchs, erzählt mit Minari seine ganz persönliche Geschichte über das, was ein Zuhause wirklich ausmacht. “Eine Geschichte über die großen Fragen des Lebens.” (The New York Times)

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
About Elly
0
Cinema
Mercoledì, 29 Set 2021 20:30
Mercoledì 29 Set 2021

"Darbareye Elly" (tit. orig.) di Asghar Farhadi - IR 2009 - 119' L'iraniano Ahmad, che vive in Germania ed è stato sposato ad una donna tedesca, per le vacanze decide di tornare nel suo paese dopo tanti anni di assenza. I suoi amici organizzano per lui una gita sul Mar Caspio e nell'occasione invitano anche Elly, una giovane insegnante d'asilo nubile, che potrebbe interessare ad Ahmad desideroso di rifarsi una vita con una donna iraniana. Tutto sembra andare bene e la compagnia passa dei giorni spensierati in allegria finché, all'improvviso, Elly scompare misteriosamente. Nell'ambito del seminario di storia del cinema "CinemaLontano – CineIraniano". Entrata libera. Accesso secondo la normativa anti-Covid vigente

Centro per la Cultura Via Cavour 1, Merano, BZ
Minari - Wo wir Wurzeln schlagen
0
Cinema
Giovedì, 30 Set 2021 18:00
Giovedì 30 Set 2021

USA 2020, 115 Min. Regie: Lee Isaac Chung mit: Steven Yeun, Yeri Han, Youn Yuh-Jung, Alan S. Kim, Will Patton, Scott Haze, Noel Cho, Darryl Cox, Ben Hall Jacob beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine kleine Farm in Arkansas zu ziehen. Seine Frau und die beiden Kinder fühlen sich jedoch fremd in der neuen Heimat. Als die schlagfertige, liebevolle Großmutter Soonja aus Korea zu ihnen zieht, wird das Familienleben plötzlich auf den Kopf gestellt. Gemeinsam mit dem aufmüpfigen Enkelsohn David gelingt es Soonja das magische Band zwischen den Familienmitgliedern trotz aller Rückschläge und Schwierigkeiten immer wieder neu zu knüpfen. Regisseur Lee Isaac Chung, der als Sohn einer koreanischen Familie in Arkansas aufwuchs, erzählt mit Minari seine ganz persönliche Geschichte über das, was ein Zuhause wirklich ausmacht. “Eine Geschichte über die großen Fragen des Lebens.” (The New York Times)

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Generation Beziehungsunfähig
0
Cinema
Venerdì, 01 Ott 2021 18:00
Venerdì 01 Ott 2021

DE/CH 2021, 84 Min. Regie: Helena Hufnagel mit: Frederick Lau, Luise Heyer, Henriette Confurius Tim hält sich für den Lebemann schlechthin. Der Single datet eine Frau nach der anderen, nur um sich dann nicht mehr bei ihr zu melden, wenn es ihm zu ernst oder zu langweilig wird. Mit dieser Einstellung ist er nicht allein, schließlich geht es vielen anderen seiner Generation ebenfalls so. Sie mögen keine Beziehung führen – manche von ihnen haben zu viel Angst, sich zu binden. Dieses Dating-Karussell geht für den Full-Time-Single jedoch nur so lange gut, bis er Ghost trifft. Sie hält zwar ebenfalls nichts vom Konzept einer festen Bindung, doch nun ist es Tim, der mehr will. Jetzt wird er im Anschluss an ein Date nach allen Regeln der Kunst geghosted. Auf den romantischen Tim steht die unabhängige Ghost nämlich so gar nicht... FSK 12

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Generation Beziehungsunfähig
0
Cinema
Sabato, 02 Ott 2021 20:30
Sabato 02 Ott 2021

DE/CH 2021, 84 Min. Regie: Helena Hufnagel mit: Frederick Lau, Luise Heyer, Henriette Confurius Tim hält sich für den Lebemann schlechthin. Der Single datet eine Frau nach der anderen, nur um sich dann nicht mehr bei ihr zu melden, wenn es ihm zu ernst oder zu langweilig wird. Mit dieser Einstellung ist er nicht allein, schließlich geht es vielen anderen seiner Generation ebenfalls so. Sie mögen keine Beziehung führen – manche von ihnen haben zu viel Angst, sich zu binden. Dieses Dating-Karussell geht für den Full-Time-Single jedoch nur so lange gut, bis er Ghost trifft. Sie hält zwar ebenfalls nichts vom Konzept einer festen Bindung, doch nun ist es Tim, der mehr will. Jetzt wird er im Anschluss an ein Date nach allen Regeln der Kunst geghosted. Auf den romantischen Tim steht die unabhängige Ghost nämlich so gar nicht... FSK 12

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Generation Beziehungsunfähig
0
Cinema
Domenica, 03 Ott 2021 18:00
Domenica 03 Ott 2021

DE/CH 2021, 84 Min. Regie: Helena Hufnagel mit: Frederick Lau, Luise Heyer, Henriette Confurius Tim hält sich für den Lebemann schlechthin. Der Single datet eine Frau nach der anderen, nur um sich dann nicht mehr bei ihr zu melden, wenn es ihm zu ernst oder zu langweilig wird. Mit dieser Einstellung ist er nicht allein, schließlich geht es vielen anderen seiner Generation ebenfalls so. Sie mögen keine Beziehung führen – manche von ihnen haben zu viel Angst, sich zu binden. Dieses Dating-Karussell geht für den Full-Time-Single jedoch nur so lange gut, bis er Ghost trifft. Sie hält zwar ebenfalls nichts vom Konzept einer festen Bindung, doch nun ist es Tim, der mehr will. Jetzt wird er im Anschluss an ein Date nach allen Regeln der Kunst geghosted. Auf den romantischen Tim steht die unabhängige Ghost nämlich so gar nicht... FSK 12

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Settimana Internazionale della Critica 2021 - A Salamandra
0
Cinema
Lunedì, 04 Ott 2021 18:00
Lunedì 04 Ott 2021

BR/FR/DE 2021, 120 min. regia: Alex Carvalho con: Marina Foïs, Maicon Rodrigues, Anna Mouglalis, Bruno Garcia, Thardelly Lima versione originale [sottotit. ital.] La Settimana della Critica a Bolzano - 11a edizione 2021 Decima edizione dell'?iniziativa "Bolzano per il cinema di qualità", iniziativa realizzata dalla FICE Tre Venezie con il contributo della Regione del Veneto, della Provincia autonoma di Trento, della Provincia autonoma di Bolzano Alto Adige e della Regione autonoma Friuli Venezia Giulia. Il progetto nasce con l'?obiettivo di promuovere la circolazione di film altrimenti difficilmente visibili al cinema. Trama del film A SALAMANDRA Dopo anni passati a prendersi cura del padre, Catherine si sente soffocata dalla distanza tra i suoi sentimenti e la vita reale. Fugge in Brasile, sperando di ricongiungersi con sua sorella. Finalmente libera, ma ancora incapace di superare la sua ansia, si imbatte in un'improbabile relazione con un attraente giovane. Gil le offre una seconda possibilità di vivere ciò che avrebbe potuto vivere se le cose fossero andate diversamente. Determinata a ricominciare, Catherine deve decidere se portare la sua rinascita fino alla sua violenta e inevitabile conclusione. La proiezione del film verrà preceduta dal cortometraggio LUNA PIENA, IT 2021, regia: Isabella Torre, 15' Un avvenimento improvviso e inspiegabile interrompe un'intervista che una troupe televisiva sta facendo a Lina, una famosa attrice cinematografica in una villa in Calabria. Risvegliatasi dopo un breve sonno durante una pausa, Lina scopre di essere rimasta sola. La troupe è scomparsa, l'acqua della piscina è ora coperta da uno strato di melma, come se contaminata. Il mondo sembra essersi svuotato. Rimane solo un piccolo gregge di capre che vaga per una spiaggia deserta sotto la luce della luna piena. I film vengono presentati da Gianluigi Bozza, critico cinematografico. Ingresso gratuito.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
Settimana Internazionale della Critica 2021 - Karmalink
0
Cinema
Lunedì, 04 Ott 2021 20:30
Lunedì 04 Ott 2021

KH 2021, 101 min. regia: Jake Wachtel con: Srey Leak Chhith, Leng Heng Prak, Sahajak Boonthanakit, Cindy Sirinya Bishop, Rous Mony versione originale [sottotit. ital.] La Settimana della Critica a Bolzano - 11a edizione 2021 Decima edizione dell'?iniziativa "Bolzano per il cinema di qualità", iniziativa realizzata dalla FICE Tre Venezie con il contributo della Regione del Veneto, della Provincia autonoma di Trento, della Provincia autonoma di Bolzano Alto Adige e della Regione autonoma Friuli Venezia Giulia. Il progetto nasce con l'?obiettivo di promuovere la circolazione di film altrimenti difficilmente visibili al cinema. Trama del film KARMALINK Phnom Penh, in un futuro prossimo. Un ragazzino adolescente si allea con una brillante ragazzina senzatetto del suo quartiere per risolvere il mistero dei sogni delle sue vite passate. Quel che inizia come una caccia ad un tesoro buddista presto si traduce in una scoperta più grande che potrebbe portare ad una rivelazione digitale o ad una totale perdita di identità. La proiezione del film verrà preceduta dal cortometraggio EVA, IT 2021, regia: Rossella Inglese, 20' Cacciati da eden, un uomo e una donna si ritrovano immersi nella violenza della terra. Eva guiderà Bruno in un viaggio di contatto profondo con se stesso. I film vengono presentati da Gianluigi Bozza, critico cinematografico. Ingresso gratuito.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
The Father
0
Cinema
Mercoledì, 06 Ott 2021 20:00
Mercoledì 06 Ott 2021

Annes Vater Anthony ist schon recht betagt, dennoch glaubt er, noch immer allein zurechtzukommen. Er weigert sich, aus seiner Londoner Wohnung auszuziehen, eine Pflegekraft lehnt er ab. Was Anne die meisten Sorgen macht, sind die Gedächtnislücken, die ihren Vater immer öfter befallen. Als sie sich schließlich schweren Herzens dazu entschließt, zu ihrem neuen Freund nach Paris zu ziehen, geraten die Dinge in Schieflage... Oscar® für den Besten Hauptdarsteller (Anthony Hopkins)

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
Generation Beziehungsunfähig
0
Cinema
Giovedì, 07 Ott 2021 18:00
Giovedì 07 Ott 2021

DE/CH 2021, 84 Min. Regie: Helena Hufnagel mit: Frederick Lau, Luise Heyer, Henriette Confurius Tim hält sich für den Lebemann schlechthin. Der Single datet eine Frau nach der anderen, nur um sich dann nicht mehr bei ihr zu melden, wenn es ihm zu ernst oder zu langweilig wird. Mit dieser Einstellung ist er nicht allein, schließlich geht es vielen anderen seiner Generation ebenfalls so. Sie mögen keine Beziehung führen – manche von ihnen haben zu viel Angst, sich zu binden. Dieses Dating-Karussell geht für den Full-Time-Single jedoch nur so lange gut, bis er Ghost trifft. Sie hält zwar ebenfalls nichts vom Konzept einer festen Bindung, doch nun ist es Tim, der mehr will. Jetzt wird er im Anschluss an ein Date nach allen Regeln der Kunst geghosted. Auf den romantischen Tim steht die unabhängige Ghost nämlich so gar nicht... FSK 12

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Minari - Wo wir Wurzeln schlagen
0
Cinema
Giovedì, 07 Ott 2021 20:00
Giovedì 07 Ott 2021

USA 2020, 115 Min. Regie: Lee Isaac Chung mit: Steven Yeun, Yeri Han, Youn Yuh-Jung, Alan S. Kim, Will Patton, Scott Haze, Noel Cho, Darryl Cox, Ben Hall Jacob beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine kleine Farm in Arkansas zu ziehen. Seine Frau und die beiden Kinder fühlen sich jedoch fremd in der neuen Heimat. Als die schlagfertige, liebevolle Großmutter Soonja aus Korea zu ihnen zieht, wird das Familienleben plötzlich auf den Kopf gestellt. Gemeinsam mit dem aufmüpfigen Enkelsohn David gelingt es Soonja das magische Band zwischen den Familienmitgliedern trotz aller Rückschläge und Schwierigkeiten immer wieder neu zu knüpfen. Regisseur Lee Isaac Chung, der als Sohn einer koreanischen Familie in Arkansas aufwuchs, erzählt mit Minari seine ganz persönliche Geschichte über das, was ein Zuhause wirklich ausmacht. “Eine Geschichte über die großen Fragen des Lebens.” (The New York Times)

Kolping Dietenheimer Str. 2, Brunico, BZ
Minari - Wo wir Wurzeln schlagen
0
Cinema
Venerdì, 08 Ott 2021 20:00
Venerdì 08 Ott 2021

USA 2020, 115 Min. Regie: Lee Isaac Chung mit: Steven Yeun, Yeri Han, Youn Yuh-Jung, Alan S. Kim, Will Patton, Scott Haze, Noel Cho, Darryl Cox, Ben Hall Jacob beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine kleine Farm in Arkansas zu ziehen. Seine Frau und die beiden Kinder fühlen sich jedoch fremd in der neuen Heimat. Als die schlagfertige, liebevolle Großmutter Soonja aus Korea zu ihnen zieht, wird das Familienleben plötzlich auf den Kopf gestellt. Gemeinsam mit dem aufmüpfigen Enkelsohn David gelingt es Soonja das magische Band zwischen den Familienmitgliedern trotz aller Rückschläge und Schwierigkeiten immer wieder neu zu knüpfen. Regisseur Lee Isaac Chung, der als Sohn einer koreanischen Familie in Arkansas aufwuchs, erzählt mit Minari seine ganz persönliche Geschichte über das, was ein Zuhause wirklich ausmacht. “Eine Geschichte über die großen Fragen des Lebens.” (The New York Times)

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Minari - Wo wir Wurzeln schlagen
0
Cinema
Lunedì, 11 Ott 2021 20:00
Lunedì 11 Ott 2021

USA 2020, 115 Min. Regie: Lee Isaac Chung mit: Steven Yeun, Yeri Han, Youn Yuh-Jung, Alan S. Kim, Will Patton, Scott Haze, Noel Cho, Darryl Cox, Ben Hall Jacob beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine kleine Farm in Arkansas zu ziehen. Seine Frau und die beiden Kinder fühlen sich jedoch fremd in der neuen Heimat. Als die schlagfertige, liebevolle Großmutter Soonja aus Korea zu ihnen zieht, wird das Familienleben plötzlich auf den Kopf gestellt. Gemeinsam mit dem aufmüpfigen Enkelsohn David gelingt es Soonja das magische Band zwischen den Familienmitgliedern trotz aller Rückschläge und Schwierigkeiten immer wieder neu zu knüpfen. Regisseur Lee Isaac Chung, der als Sohn einer koreanischen Familie in Arkansas aufwuchs, erzählt mit Minari seine ganz persönliche Geschichte über das, was ein Zuhause wirklich ausmacht. “Eine Geschichte über die großen Fragen des Lebens.” (The New York Times)

Astra Romstraße 11, Bressanone, BZ
Settimana Internazionale della Critica 2021 - Zalava
0
Cinema
Lunedì, 11 Ott 2021 20:30
Lunedì 11 Ott 2021

IR 2021, 93 min. regia: Arsalan Amiri con: Navid Pourfaraj, Pouria Rahimi, Hoda Zeinolabedin versione originale [sottotit. ital.] La Settimana della Critica a Bolzano - 11a edizione 2021 Decima edizione dell'iniziativa "Bolzano per il cinema di qualità", iniziativa realizzata dalla FICE Tre Venezie con il contributo della Regione del Veneto, della Provincia autonoma di Trento, della Provincia autonoma di Bolzano Alto Adige e della Regione autonoma Friuli Venezia Giulia. Il progetto nasce con l'obiettivo di promuovere la circolazione di film altrimenti difficilmente visibili al cinema. Trama del film ZALAVA 1978, gli abitanti di un piccolo villaggio chiamato Zalava sono convinti che un demone sia tra loro. Un giovane sergente che indaga sul caso decide di arrestare l’esorcista che tenta di scacciare il demone dal villaggio. Ma improvvisamente si ritroverà bloccato in una casa maledetta con la sua amante e gli abitanti del villaggio, credendoli entrambi posseduti, cercheranno di dare fuoco alla casa. La proiezione del film verrà preceduta dal cortometraggio ERA IERI, IT 2021, regia: Valentina Pedicini, 14' Giò è una ragazza di 13 anni che vive nel sud Italia. È a capo di una banda di ragazzi ed è segretamente innamorata della giovane Paola. È pronta a competere con i rivali maschi pur di conquistare il suo cuore. Poi, l’ultimo giorno d’estate, l’innocenza volge al termine. Ingresso gratuito.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
Und morgen die ganze Welt
0
Cinema
Martedì, 12 Ott 2021 20:00
Martedì 12 Ott 2021

FR/DE 2020, 111 Min. Regie: Julia von Heinz mit: Mala Emde, Noah Saavedra, Tonio Schneider, Andreas Lust Luisa ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, studiert Jura im ersten Semester. Und sie will, dass sich etwas verändert in Deutschland. Alarmiert vom Rechtsruck im Land und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, tut sie sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die neue Rechte zu positionieren. Schnell findet sie Anschluss bei dem charismatischen Alfa und dessen besten Freund Lenor: Für die beiden ist auch der Einsatz von Gewalt ein legitimes Mittel, um Widerstand zu leisten. Bald schon überstürzen sich die Ereignisse. Und Luisa muss entscheiden, wie weit zu gehen sie bereit ist – auch wenn das fatale Konsequenzen für sie und ihre Freunde haben könnte. Julia von Heinzes couragierter, in authentischen Handkamera-Bildern eingefangener Film folgt einer mutigen Frau im Kampf gegen rechten Terror. Selbst wenn der Film nicht alle Fragen beantwortet: Er ist wichtig, besitzt ganz zentrale Botschaften und fängt zentrale Momente immer wieder mit erstaunlicher Sensibilität und Intimität ein. Für Hauptdarstellerin Mala Emde gab’s dafür auf dem Filmfestival in Venedig den Preis der Filmkritik als beste Schauspielerin. (www.programmkino.de)

Ballhaus Andreas-Hofer-Straße, Egna, BZ
The Father
0
Cinema
Giovedì, 14 Ott 2021 20:00
Giovedì 14 Ott 2021

Annes Vater Anthony ist schon recht betagt, dennoch glaubt er, noch immer allein zurechtzukommen. Er weigert sich, aus seiner Londoner Wohnung auszuziehen, eine Pflegekraft lehnt er ab. Was Anne die meisten Sorgen macht, sind die Gedächtnislücken, die ihren Vater immer öfter befallen. Als sie sich schließlich schweren Herzens dazu entschließt, zu ihrem neuen Freund nach Paris zu ziehen, geraten die Dinge in Schieflage... Oscar® für den Besten Hauptdarsteller (Anthony Hopkins)

Kolping Dietenheimer Str. 2, Brunico, BZ
The Father
0
Cinema
Venerdì, 15 Ott 2021 20:00
Venerdì 15 Ott 2021

Annes Vater Anthony ist schon recht betagt, dennoch glaubt er, noch immer allein zurechtzukommen. Er weigert sich, aus seiner Londoner Wohnung auszuziehen, eine Pflegekraft lehnt er ab. Was Anne die meisten Sorgen macht, sind die Gedächtnislücken, die ihren Vater immer öfter befallen. Als sie sich schließlich schweren Herzens dazu entschließt, zu ihrem neuen Freund nach Paris zu ziehen, geraten die Dinge in Schieflage... Oscar® für den Besten Hauptdarsteller (Anthony Hopkins)

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
The Father
0
Cinema
Lunedì, 18 Ott 2021 20:00
Lunedì 18 Ott 2021

Annes Vater Anthony ist schon recht betagt, dennoch glaubt er, noch immer allein zurechtzukommen. Er weigert sich, aus seiner Londoner Wohnung auszuziehen, eine Pflegekraft lehnt er ab. Was Anne die meisten Sorgen macht, sind die Gedächtnislücken, die ihren Vater immer öfter befallen. Als sie sich schließlich schweren Herzens dazu entschließt, zu ihrem neuen Freund nach Paris zu ziehen, geraten die Dinge in Schieflage... Oscar® für den Besten Hauptdarsteller (Anthony Hopkins)

Astra Romstraße 11, Bressanone, BZ
Und morgen die ganze Welt
0
Cinema
Mercoledì, 20 Ott 2021 20:00
Mercoledì 20 Ott 2021

FR/DE 2020, 111 Min. Regie: Julia von Heinz mit: Mala Emde, Noah Saavedra, Tonio Schneider, Andreas Lust Luisa ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, studiert Jura im ersten Semester. Und sie will, dass sich etwas verändert in Deutschland. Alarmiert vom Rechtsruck im Land und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, tut sie sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die neue Rechte zu positionieren. Schnell findet sie Anschluss bei dem charismatischen Alfa und dessen besten Freund Lenor: Für die beiden ist auch der Einsatz von Gewalt ein legitimes Mittel, um Widerstand zu leisten. Bald schon überstürzen sich die Ereignisse. Und Luisa muss entscheiden, wie weit zu gehen sie bereit ist – auch wenn das fatale Konsequenzen für sie und ihre Freunde haben könnte. Julia von Heinzes couragierter, in authentischen Handkamera-Bildern eingefangener Film folgt einer mutigen Frau im Kampf gegen rechten Terror. Selbst wenn der Film nicht alle Fragen beantwortet: Er ist wichtig, besitzt ganz zentrale Botschaften und fängt zentrale Momente immer wieder mit erstaunlicher Sensibilität und Intimität ein. Für Hauptdarstellerin Mala Emde gab’s dafür auf dem Filmfestival in Venedig den Preis der Filmkritik als beste Schauspielerin. (www.programmkino.de)

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
Und morgen die ganze Welt
0
Cinema
Giovedì, 21 Ott 2021 20:00
Giovedì 21 Ott 2021

FR/DE 2020, 111 Min. Regie: Julia von Heinz mit: Mala Emde, Noah Saavedra, Tonio Schneider, Andreas Lust Luisa ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, studiert Jura im ersten Semester. Und sie will, dass sich etwas verändert in Deutschland. Alarmiert vom Rechtsruck im Land und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, tut sie sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die neue Rechte zu positionieren. Schnell findet sie Anschluss bei dem charismatischen Alfa und dessen besten Freund Lenor: Für die beiden ist auch der Einsatz von Gewalt ein legitimes Mittel, um Widerstand zu leisten. Bald schon überstürzen sich die Ereignisse. Und Luisa muss entscheiden, wie weit zu gehen sie bereit ist – auch wenn das fatale Konsequenzen für sie und ihre Freunde haben könnte. Julia von Heinzes couragierter, in authentischen Handkamera-Bildern eingefangener Film folgt einer mutigen Frau im Kampf gegen rechten Terror. Selbst wenn der Film nicht alle Fragen beantwortet: Er ist wichtig, besitzt ganz zentrale Botschaften und fängt zentrale Momente immer wieder mit erstaunlicher Sensibilität und Intimität ein. Für Hauptdarstellerin Mala Emde gab’s dafür auf dem Filmfestival in Venedig den Preis der Filmkritik als beste Schauspielerin. (www.programmkino.de)

Kolping Dietenheimer Str. 2, Brunico, BZ
Und morgen die ganze Welt
0
Cinema
Venerdì, 22 Ott 2021 20:00
Venerdì 22 Ott 2021

FR/DE 2020, 111 Min. Regie: Julia von Heinz mit: Mala Emde, Noah Saavedra, Tonio Schneider, Andreas Lust Luisa ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, studiert Jura im ersten Semester. Und sie will, dass sich etwas verändert in Deutschland. Alarmiert vom Rechtsruck im Land und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, tut sie sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die neue Rechte zu positionieren. Schnell findet sie Anschluss bei dem charismatischen Alfa und dessen besten Freund Lenor: Für die beiden ist auch der Einsatz von Gewalt ein legitimes Mittel, um Widerstand zu leisten. Bald schon überstürzen sich die Ereignisse. Und Luisa muss entscheiden, wie weit zu gehen sie bereit ist – auch wenn das fatale Konsequenzen für sie und ihre Freunde haben könnte. Julia von Heinzes couragierter, in authentischen Handkamera-Bildern eingefangener Film folgt einer mutigen Frau im Kampf gegen rechten Terror. Selbst wenn der Film nicht alle Fragen beantwortet: Er ist wichtig, besitzt ganz zentrale Botschaften und fängt zentrale Momente immer wieder mit erstaunlicher Sensibilität und Intimität ein. Für Hauptdarstellerin Mala Emde gab’s dafür auf dem Filmfestival in Venedig den Preis der Filmkritik als beste Schauspielerin. (www.programmkino.de)

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Rosas Hochzeit
0
Cinema
Lunedì, 25 Ott 2021 20:00
Lunedì 25 Ott 2021

ES/FR 2020, 100 Min. Regie: Icíar Bollaín mit: Candela Peña, Sergi López, Nathalie Poza, Ramón Barea, Paula Usero Rosa ist immer für alle da, nur nicht für sich selbst. In der Arbeit macht sie Überstunden, ihrem Freund hilft sie im Restaurant, ihren Bruder unterstützt sie bei der Kinderbetreuung und die Katze ihrer Kollegin hütet sie ebenso wie die Pflanzen ihrer Nachbarn. Als sich eines Tages ihr Vater in den Kopf setzt, wieder bei ihr einzuziehen, schrillen bei Rosa endlich die Alarmglocken. Das erste Mal schafft sie es, Nein zu sagen und gleichzeitig Ja zu einem Neubeginn in ihrem Leben. Und das will sie mit einer ganz besonderen Zeremonie am Strand mit ihrer Familie feiern! In dem neusten Film der spanischen Regiegröße Icíar Bollaín (YULI, UND DANN DER REGEN) wird nicht nur eine Hochzeit, sondern vor allem das Leben gefeiert! Der Überraschungshit in den spanischen Kinos erzählt die Geschichte einer Befreiung und weiblichen Selbstfindung mit witzigen Dialogen, tragikomischen Situationen und einer umwerfenden Candela Peña in der Hauptrolle.

Astra Romstraße 11, Bressanone, BZ
Dolomiti Bannerweb 320x100px
Pub Ins Ita
Fondazione Provincia

I migliori eventi Cinema: Film!

Scopri i migliori eventi Cinema: Film per sapere cosa fare oggi, domani o nel fine settimana!
Risultati 1 - 25 di 28