generazioni banner inside evento pittis ok

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Piacere lungo il tappeto rosso
0
Others
Domenica, 06 Ott 2019 11:00-20:00 |
Domenica 06 Ott 2019

Il 06 ottobre i gastronomi e i commercianti locali Vi invitano per la prima volta ad un viaggio di piacere lungo il tappeto rosso. Dalle ore 11 il centro di San Paolo | Appiano diventa un paradiso per godimento e Shopping. Specialità del Törggelen, novità attuali d’autunno e artigianato artistico promettono piaceri culinari e d’acquisti per visitatori piccoli e grandi nell’ambiente storico. Vi aspettiamo numerosi!

Centro San Paolo | Appiano Via S. Paolo, 15, 39057 Appiano sulla strada del vino, Appiano s.s.d.v, BZ
Di rifugio in rifugio: Esperienza autunnale in montagna
0
Others
Domenica, 06 Ott 2019 14:00
ogni 3 settimane fino a Dom 27 Ott 2019 nei giorni di: Domenica

Il tour di 3 giorni in compagnia di una guida escursionistica ha in serbo per voi piaceri gastronomici, relax e autentiche emozioni nella natura. Durante l’escursione scoprirete interessanti dettagli sul primo parco naturale dell’Alto Adige, il più ricco di specie, e sulle Dolomiti, dichiarate dall’UNESCO Patrimonio mondiale. Pernottando in tradizionali rifugi (dom e lun) con degustazione di specialità autoctone, vivrete autentici momenti in grado di deliziare corpo e spirito.

ufficio informazioni Fiè Via Bolzano 4, Fiè allo Sciliar, BZ
Antigone
0
Theatre
Domenica, 06 Ott 2019 18:00
Domenica 06 Ott 2019

Tragödie nach Sophokles In einer Bearbeitung von Oliver Karbus Die Antigone des Sophokles ist auch knapp 2 500 Jahre nach ihrer Entstehung in erschreckender Weise aktuell. Das zeitlose Grundthema vom Politiker, der glaubt, er sei das Gesetz, und von couragierten Menschen, die sich dagegen auflehnen, hat Sophokles in seinem, neben dem König Ödipus berühmtesten Stück in exemplarischer Weise verarbeitet. König Kreon verbietet bei Todesstrafe den Kriegsgegner Polyneikes zu begraben. Dieser ist Antigones Bruder. Unter Berufung auf das heilige Gesetz bricht Antigone das von Kreon erlassene Gesetz und begräbt ihren Bruder. In diesem Stück geht es aber um mehr als um politischen Ungehorsam. Tatsächlich geht es um die Gegenüberstellung von Materialismus und Spiritualität. Hier die Gesetze des Staates, da die heiligen Gesetze der Götter, beziehungsweise der Menschlichkeit. Wir sehen den Zusammenbruch eines absolutistischen Staates, einen Diktator im freien Fall. Die ganze Handlung passiert innerhalb von neunzig Minuten. Eins zu eins. Ohne einen einzigen Zeitsprung. So schnell kann aus einem Machthaber ein Nichts werden. Lessing bezeichnete Sophokles als den größten aller Dramatiker. Dem ist nichts hinzuzufügen. Es spielen Jasmin Mairhofer, Monika Pallua, Martin Radecke und Andreas Schneider Regie: Oliver Karbus

Stadttheater Dantestr. 21, Brunico, BZ
Tatort VILLA BOCK
0
Theatre
Domenica, 06 Ott 2019 18:00
Domenica 06 Ott 2019

Nach dem gelungenen Freilichttheater, zum 50 Jahr Jubiläum im vergangenen Sommer, bringt die Volksbühne Stilfes eine Kriminalkomödie auf die Bühne. Im neuen Stück hatte der Kriminalschriftsteller Hugo Bock vor Jahren ein Techtelmechtel mit der aufreizenden Amanda und wird nun von deren gehörnten Ehemann erpresst. Er entwirft daraufhin einen Plan, den er auch in seinem Roman-Manuskript festhält, um den Erpresser unschädlich zu machen. Er probt den perfekten Mord mit dem Dienstmädchen Marie, die alles für ein Spiel hält und alles, was geschieht, „herrlich, einfach herrlich“ findet. Damit bricht in der Villa Bock das totale Chaos aus; vermischen sich doch Plan und Wirklichkeit auf seltsame Weise. Und ob der Gärtner jetzt auch ein Mörder ist, oder mit wem die Köchin denn jetzt ein Verhältnis hat.... lassen sie sich überraschen! Spannung bis zum Schluss ist garantiert. Auf Zwerchfellmuskelkater sollte man sich einrichten. Darsteller: Roland Hofer, Karin Sparber, Michael Wieser, Petra Raffl, Hildegard Kofler Brida, Armin Plattner, Franziska Ploner, Sandra Girtler, Wolfgang Simmerle, Heini Sieder und Manuela Hofer Überegger.

Vereinshaus Stilfes, Campo di Trens, BZ
Und wer nimmt den Hund?
0
Cinema
Domenica, 06 Ott 2019 20:00
Domenica 06 Ott 2019

D 2019, Rainer Kaufmann, 93 Min. Mit Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a. Nach über 20 Jahren geht der Ehe zwischen Doris und Georg allmählich die Luft aus. Er beginnt eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura, was die Beziehung zusätzlich verschlechtert. Die beiden galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe. Doris kommt die neue Freiheit sehr gelegen, um beruflich und privat durchzustarten. Doch bei der neuen Liebe ihres Noch-Mannes ziehen erste dunkle Wolken auf … Ab 14 Jahren

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Str. 27b, Silandro, BZ
Arbeitssicherheit für ArbeitnehmerInnen
0
Formation
Lunedì, 07 Ott 2019 08:00
Lunedì 07 Ott 2019

Bezogen auf Ihre Arbeitsbereiche und Ihren Arbeitsplatz erwerben Sie die vom Gesetz vorgeschriebenen Grundkenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz. Niederes Risiko: Kursdauer 8 Stunden Mittleres Risiko: Kursdauer 12 Stunden Hohes Risiko: Kursdauer 16 Stunden Leitung: Johann UnterthurnerFachreferent für Arbeitssicherheit Gebühr: € 120,00 für niederes Risiko, € 150,00 für mittleres Risiko, € 190,00 für hohes Risiko Detaillierte Informationen unter www.schloss-goldrain.com

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello, 33, Laces, BZ
Occidente verso Oriente: musiche per convivere
0
Formation
Lunedì, 07 Ott 2019 17:00
Lunedì 07 Ott 2019

Incontri sulle tradizioni musicali Albania Erjon Zeqo nato e cresciuto a Tirana (Alb), formato al conservatorio di Tirana in chitarra e strumenti a corda, caratteristici della tradizione musicale folk albanese. Si trasferisce a Bolzano nella seconda metà degli anni ’90 dove si propone sia come musicista singolo, sia come membro di diversi gruppi musicali. Dal 2013 fonda il gruppo Zio Cantante, del quale è anche il leader. Il gruppo propone un ricchissimo repertorio di musiche popolari dell’area del mediterraneo.

Gemeinschaftszentrum Maria Heim via Novacella 5, Bolzano, BZ
Incontro per padri in crisi e crisi dopo la separazione
0
Others
Lunedì, 07 Ott 2019 19:30-21:30 |
ogni mese fino a Ven 30 Lug 2021 la prima settimana nei giorni di: Lunedì

Le persone colpite si scambiano esperienze, si raccontano , si raccontano a vicenda come stanno andando con i bambini, l'ex partner, il tribunale o i centri di consulenza. Questo scambio con altri padri è un "primo soccorso" e un importante orientamento per i passi successivi. Moderazione e registrazione: Alfred Niederstätter Tel.: 3459015778 Entrata: libera Lunedì: 07/10 "La mia esperienza di padre part-time" (Matthias Oberbacher) Lunedì: 02/12 "Mediazione: superflua o utile" (Elisabeth Kuppelwieser)

Die Arier
0
Cinema
Lunedì, 07 Ott 2019 20:00
Lunedì 07 Ott 2019

DE 2014, 92 Min. Regie: Mo Asumang Rechtsextremismus ist in Deutschland auch lange nach dem Ende des NS-Regimes noch ein großes, oft verdrängtes Problem. Alle dreißig Minuten wird hier eine Straftat verübt, der rassistische Motive zugrunde liegen. Die afrodeutsche Moderatorin, Autorin und Schauspielerin Mo Asumang begibt sich auf eine Tour durch rechtsextreme Abgründe, immer auf der Suche nach der Antwort auf die Fragen: Was ist ein "Arier"? Was macht einen Deutschen zum "Arier"? Während ihrer gefährlichen Reise besucht Asumang Nazidemos, trifft deutsche Neonazis, begegnet Politikern der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) und watet auch durch den braunen Sumpf in Übersee: Sie besucht einen der bekanntesten Rassisten der USA, Tom Metzger, sowie Mitglieder des berüchtigten Ku-Klux-Klan im Mittleren Westen. In Anwesenheit der Regisseurin Mo Asumang. In Zusammenarbeit mit der OEW Brixen.

Forum Romstr. 9, Bressanone, BZ
Escursione alla scoperta delle castagne a Ciardes
0
Others
Martedì, 08 Ott 2019 14:30-16:30 |
ogni 2 settimane fino a Mar 05 Nov 2019 nei giorni di: Martedi

Un'esperto vi darà informazioni interessanti sulla storia de castagno. Al termine della guida seguirà una piccola castagnetta. Ritrovo:ore 14.30 al parcheggio sopra i vigili del fuoco a Ciardes Prezzo: Euro 10,00 adulti - bambini Euro 5,00 Prenotazione: necessaria entro le ore 17 del giorno precedente al numero 0473 62 41 93 o su info@kastelbell-tschars.com

Ciardes Via Principale, Castelbello Ciardes, BZ
Dolor y Gloria
0
Cinema
Martedì, 08 Ott 2019 18:0020:30
Martedì 08 Ott 2019

Spagna 2019, 113' Regia: Pedro Almodóvar Cast: Penélope Cruz, Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Leonardo Sbaraglia, Nora Navas, Raúl Arévalo, Cecilia Roth, Julián López Trama: Dolor y Gloria racconta una serie di ricongiungimenti di Salvador Mallo, un regista cinematografico oramai sul viale del tramonto. Alcuni sono fisici, altri ricordati: la sua infanzia negli anni ‘60 quando emigrò con i suoi genitori a Paterna, un comune situato nella provincia di Valencia, in cerca di fortuna; il primo desiderio; il suo primo amore da adulto nella Madrid degli anni ‘80; il dolore della rottura di questo amore quando era ancora vivo e palpitante; la scrittura come unica terapia per dimenticare l’indimenticabile; la precoce scoperta del cinema ed il senso del vuoto, l’incommensurabile vuoto causato dall’impossibilità di continuare a girare film. Dolor y Gloria parla della creazione artistica, della difficoltà di separarla dalla propria vita e dalle passioni che le danno significato e speranza. Nel recupero del suo passato, Salvador sente l’urgente necessità di narrarlo, e in quel bisogno, trova anche la sua salvezza.

Odeon Cinecenter Via Villa Del Bosco 1, Brunico, BZ
Die Arier
0
Cinema
Martedì, 08 Ott 2019 20:00
Martedì 08 Ott 2019

DE 2014, 92 Min. Regie: Mo Asumang Rechtsextremismus ist in Deutschland auch lange nach dem Ende des NS-Regimes noch ein großes, oft verdrängtes Problem. Alle dreißig Minuten wird hier eine Straftat verübt, der rassistische Motive zugrunde liegen. Die afrodeutsche Moderatorin, Autorin und Schauspielerin Mo Asumang begibt sich auf eine Tour durch rechtsextreme Abgründe, immer auf der Suche nach der Antwort auf die Fragen: Was ist ein "Arier"? Was macht einen Deutschen zum "Arier"? Während ihrer gefährlichen Reise besucht Asumang Nazidemos, trifft deutsche Neonazis, begegnet Politikern der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) und watet auch durch den braunen Sumpf in Übersee: Sie besucht einen der bekanntesten Rassisten der USA, Tom Metzger, sowie Mitglieder des berüchtigten Ku-Klux-Klan im Mittleren Westen. In Anwesenheit der Regisseurin Mo Asumang. In Zusammenarbeit mit der OEW Brixen.

Ballhaus Ballhausring 2, Egna, BZ
Tatort VILLA BOCK
0
Theatre
Martedì, 08 Ott 2019 20:00
Martedì 08 Ott 2019

Nach dem gelungenen Freilichttheater, zum 50 Jahr Jubiläum im vergangenen Sommer, bringt die Volksbühne Stilfes eine Kriminalkomödie auf die Bühne. Im neuen Stück hatte der Kriminalschriftsteller Hugo Bock vor Jahren ein Techtelmechtel mit der aufreizenden Amanda und wird nun von deren gehörnten Ehemann erpresst. Er entwirft daraufhin einen Plan, den er auch in seinem Roman-Manuskript festhält, um den Erpresser unschädlich zu machen. Er probt den perfekten Mord mit dem Dienstmädchen Marie, die alles für ein Spiel hält und alles, was geschieht, „herrlich, einfach herrlich“ findet. Damit bricht in der Villa Bock das totale Chaos aus; vermischen sich doch Plan und Wirklichkeit auf seltsame Weise. Und ob der Gärtner jetzt auch ein Mörder ist, oder mit wem die Köchin denn jetzt ein Verhältnis hat.... lassen sie sich überraschen! Spannung bis zum Schluss ist garantiert. Auf Zwerchfellmuskelkater sollte man sich einrichten. Darsteller: Roland Hofer, Karin Sparber, Michael Wieser, Petra Raffl, Hildegard Kofler Brida, Armin Plattner, Franziska Ploner, Sandra Girtler, Wolfgang Simmerle, Heini Sieder und Manuela Hofer Überegger.

Vereinshaus Stilfes, Campo di Trens, BZ
Europa Cabaret
0
Theatre
Martedì, 08 Ott 2019 20:30
ogni settimana fino a Dom 10 Nov 2019 nei giorni di: Martedi Mercoledi Giovedi Venerdi Sabato Domenica

La Diva Europa di Michele De Vita Conti L’Europa su Marte di Roberto Cavosi regia Serena Sinigaglia e Carlos Martìn con Fabio Bussotti, Milutin Dapcevic, Rufin Doh, Balbino Lacosta, Maria Pilar Perez Aspa, Marcela Serli, Karin Verdorfer, Sandra Zoccolan TEATRO STABILE DI BOLZANO - VEREINIGTE BÜHNEN BOZEN PATRONATO MUNICIPAL ARTES ESCÉNICAS Y DE LA IMAGEN La Diva Europa di Michele De Vita Conti L’Europa su Marte di Roberto Cavosi Un’unica ispirazione, indagare il concetto di Europa. Due registi, Serena Sinigaglia e Carlos Martin, e due autori, Roberto Cavosi e Michele De Vita Conti, in un luogo normalmente deputato alla vita cittadina quotidiana, come un centro culturale. Un percorso drammaturgico che si interroga su cosa significhi “sentirsi europei”, su quali eventi abbiano segnato il cammino dell’Unione e quali lo abbiano deviato, quali capolavori dell’arte ci abbiano ispirato, quali parole, quali simboli e quali miti ci abbiano influenzato. Una collaborazione italo-spagnola-tedesca che diventa un racconto corale di frammenti di storia millenaria, interpretata da attori bilingui.

Centro Culturale Trevi Via dei Cappuccini 28, Bolzano, BZ
Caffè delle lingue
0
Formation
Mercoledì, 09 Ott 2019 18:00-20:00 |
ogni mese fino a Mer 27 Mag 2020 la seconda quarta settimana nei giorni di: Mercoledì

Al caffè delle lingue avete l'occasione di intrattenervi conversando in tedesco, inglese o italiano in un’atmosfera piacevole. Ad ogni tavolo si parla una lingua diversa con il sostegno di un moderatore. Gli incontri sono gratuiti ed aperti a tutti senza prenotazione. Vi aspettiamo!

Biblioteca pubblica Lana Piazza Hofmann 2, Lana, BZ
Dolor y Gloria
0
Cinema
Mercoledì, 09 Ott 2019 18:3020:45
Mercoledì 09 Ott 2019

Spagna 2019, 113' Regia: Pedro Almodóvar Cast: Penélope Cruz, Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Leonardo Sbaraglia, Nora Navas, Raúl Arévalo, Cecilia Roth, Julián López Trama: Dolor y Gloria racconta una serie di ricongiungimenti di Salvador Mallo, un regista cinematografico oramai sul viale del tramonto. Alcuni sono fisici, altri ricordati: la sua infanzia negli anni ‘60 quando emigrò con i suoi genitori a Paterna, un comune situato nella provincia di Valencia, in cerca di fortuna; il primo desiderio; il suo primo amore da adulto nella Madrid degli anni ‘80; il dolore della rottura di questo amore quando era ancora vivo e palpitante; la scrittura come unica terapia per dimenticare l’indimenticabile; la precoce scoperta del cinema ed il senso del vuoto, l’incommensurabile vuoto causato dall’impossibilità di continuare a girare film. Dolor y Gloria parla della creazione artistica, della difficoltà di separarla dalla propria vita e dalle passioni che le danno significato e speranza. Nel recupero del suo passato, Salvador sente l’urgente necessità di narrarlo, e in quel bisogno, trova anche la sua salvezza.

Cinema Stella Via Mercato Vecchio 8, Bressanone, BZ
Ein Becken voller Männer
0
Cinema
Mercoledì, 09 Ott 2019 20:00
Mercoledì 09 Ott 2019

FR 2018, 122 Min. Regie: Gilles Lellouche mit: Mathieu Amalric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde, Jean-Hugues Anglade, Virginie Efira, Leila Bekhti Eine Gruppe Männer im besten Alter: Jeder von ihnen steckt in einer Lebenskrise. Nichts liegt näher, als das erste männliche Synchronschwimmen-Team in ihrer Badeanstalt zu gründen. Bewaffnet mit Schwimmhauben und Taucherbrillen wollen sie es mit der internationalen Konkurrenz im Wasserballett und der eigenen Midlife-Crisis aufnehmen. Mit zwei Trainerinnen, die ebenfalls vom Weg abgekommen sind, stellen sie sich dem Spott ihrer Mitmenschen.

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Str. 27b, Silandro, BZ
Fondazione Provincia
Risultati 201 - 225 di 535