banner inside 01 it

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

The Farewell
0
Cinema
Venerdì, 28 Feb 2020 20:00
Venerdì 28 Feb 2020

USA 2019, 98 Min. Regie: Lulu Wang mit: Awkwafina, Tzi Ma, Diana Lin, Zhao Shuzhen Als die in New York aufgewachsene Billi von ihren Eltern erfährt, dass ihre geliebte Großmutter Nai Nai in China nur noch kurz zu leben hat, steht ihr Leben Kopf. Die Familie beschließt, Nai Nai im Ungewissen zu lassen und ihr die tödliche Krankheit zu verschweigen. Um die plötzliche Anwesenheit der ganzen Familie plausibel zu erklären, wird kurzerhand eine Spontan-Hochzeit organisiert… THE FAREWELL ist einer der bewegendsten, schönsten und bestaussehendsten Filme des Jahres! (www.filmstarts.de)

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Die sieben Todsünden der Theaterpädagogen
0
Theatre
Venerdì, 28 Feb 2020 20:00-21:30 |
Venerdì 28 Feb 2020

Die elf frischgebackenen Theaterpädagog*innen des TPZ Brixen haben sich Gedanken darüber gemacht, was einen Theaterpädagogen eigentlich ausmacht und eine lange Liste an Todsünden entdeckt. Den Zuschauer erwartet ein ironischer Blick auf die Arbeit eines Theaterpädagogen und ein unterhaltsamer Abend im Theaterpädagogischen Zentrum Brixen.

Theaterpädagogisches Zentrum Brixen Köstlaner Straße 28, Bressanone, BZ
Theater Neustift: Die Welt geat unter!
0
Theatre
Venerdì, 28 Feb 2020 20:00
Venerdì 28 Feb 2020

Keine Sorge! Der Theaterverein Neustift spielt kein klimakritisches Stück, wir lassen keine Greta Thunberg aufmarschieren und keine Bio-Diskussion wird entflammt. Dafür entzünden wir ein Feuerwerk! Ein Feuerwerk von Witzen, schnellen Sprüchen und 13 Charakterköpfen, die Sie für kurze Zeit ins Wirtshaus "Zum Gaudinger" entführen. Denn im beschaulichen Dorf hat sich aufgrund eines Zeitungsberichts das Gerücht verbreitet, dass ein Komet auf die Erde zurast und die Welt untergehen wird. Ein seltsamer Traum, merkwürdige Naturerscheinungen und Hedwigs drei Wetterdeuter scheinen die Katastrophe zu bestätigen. In der angeblich letzten Stunde ihres Daseins verändern sich plötzlich die Gemüter. Der Pantoffelheld wird zum Haustyrann, der Knecht spielt den Hausherrn, die schüchterne Kellnerin erklärt dem Macho ihre Liebe, der Forstaufseher versöhnt sich mit dem Wilderer. Es wird großspurig gefeiert! Das turbulente Durcheinander erreicht seinen Höhepunkt kurz vor dem vorausgesagten Einschlag des Kometen, als es eine unerwartete Wendung gibt. Sie dürfen gespannt sein! Regie: Thomas Hochkofler

Petra Rohregger & Günther Götsch (BZ): Oleanna
0
Theatre
Venerdì, 28 Feb 2020 20:30
ogni giorno fino a Sab 29 Feb 2020

Eine Theaterproduktion des Stadttheater Bruneck Text: David Mamet Regie: Claus Tröger Egal, welche Seite Du wählst. Du liegst falsch... John heißt der Professor in David Mamets Oleanna. Er steht kurz vor der Professur auf Lebenszeit. Er ist anscheinend ein gemachter Mann. Bei ihm im Büro ist die junge Studentin Carol und bittet um Rat und Hilfe. John geht auf die lernwillige Studentin ein, der nach eigenen Angaben das Lernen so schwerfällt. Er kommt ihr entgegen, bietet ihr Nachhilfe in seinem Büro an, will mit ihr den Lehrstoff seines Seminars noch einmal durchgehen und ihr nicht ausreichendes Referat als "bestanden" werten. Am Ende ist der Professor ratlos. Carol hat ihn der sexuellen Zudringlichkeit bezichtigt, woraufhin das Berufungskomitee ihn vorläufig nicht auf den Lehrstuhl beruft. Was dann ein klärendes Gespräch sein soll, gerät für John immer mehr zur Schlinge, die Carol immer fester zuzieht… Als Oleanna von David Mamet 1992 zur Uraufführung kam, wurde dieses Machtspiel zwischen einem Professor und einer Studentin als Musterbeispiel von "political correctness" zu einem überwältigenden Erfolg. Und in Zeiten der #MeToo-Debatte? Was hat sich seit der Uraufführung wirklich verändert? Oleanna spaltet noch immer die Zuschauer und deren Meinung. Wer ist der Böse in diesem Spiel? Der sexistische, kleinliche Professor oder die rachsüchtige Studentin?

Carambolage Silbergasse 19, Bolzano, BZ
Die Kunst der Nächstenliebe
0
Cinema
Venerdì, 28 Feb 2020 20:30
ogni giorno fino a Sab 29 Feb 2020

F 2019, Gilles Legrand, 103 Min. Mit Agnès Jaoui, Alban Ivanov, Tim Seyfi, Claire Sermonne u.a. Isabelle ist eine sehr engagierte Frau. Mit viel Leidenschaft unterrichtet sie Lesen und Schreiben in einem Sozialzentrum. In der Parallelklasse aber unterrichtet die junge Sofie, die mit ihren viel fortschrittlicheren Methoden große Erfolge bei den Kindern erzielt und lockt Isabelles Schüler damit ungewollt in ihren Kurs. Schnell ist Isabelle eifersüchtig und schmiedet einen Plan: Jeder ihrer Schüler soll in den Genuss kostenloser Fahrstunden kommen und das, obwohl viele noch nicht einmal richtig lesen können!

Filmtreff Kaltern Bahnhofstr. 3, Caldaro s.s.d.v., BZ
ALL THAT MUSIC...! - DAVE KIKOSKI TRIO (USA/I)
0
Music
Venerdì, 28 Feb 2020 21:30
Venerdì 28 Feb 2020

All That Music – JAZZ DAVE KIKOSKI TRIO (USA/I) Dave Kikoski piano Rosario Bonaccorso bass Elio Coppola drums Uno dei maestri del pianoforte jazz americano. La liste delle sue collaborazioni comprende tra l'altro Roy Haynes, Randy Brecker, Pat Metheny, Dave Holland, Michael Brecker e Joe Henderson.

Laurin Bar Via Laurin 4, Bolzano, BZ
Schwemmalm Openair II: Fäaschtbänkler
0
Music
Sabato, 29 Feb 2020
Sabato 29 Feb 2020

37.000 follower su Instagram e 51.000 fan su Facebook! Il loro brano "Can you english please" raggiunge oltre 12 milioni di click su Youtube. Dal 2008, i 5 svizzeri girano per il mondo e permettono al pubblico di decollare con la loro musica fin dal primo secondo. I cinque musicisti mescolano tutti gli stili musicali e riescono a creare un suono inconfondibile.

Stazione a monte cabinovia Schwemmalm Pracupola 409, Ultimo, BZ
Ätherische Öle kennen und nutzen lernen
0
Formation
Sabato, 29 Feb 2020 09:00-18:00 |
Sabato 29 Feb 2020

“Die Magie der duftenden Kräuter und Pflanzen zieht uns unweigerlich in den Bann. Die “Quintessenz” - das kostbarste Gut - ist und war immer schon weit mehr als nur etwas das fein riecht. Wie wir diese “Powerpakete” am besten für unser Wohlbefinden nutzen und einsetzen können ist Ziel dieses spannenden “Schnuppertages”. *Inhalte:* * Qualitätskriterien von ätherischen Ölen - worauf ist beim Kauf zu achten * Inhaltsstoffe und Wirkungsweise (Esther, Monoterpene…) * Dosierung, Verträglichkeit (Kinder, Erwachsene…) * Anwendungsarten, -einschränkungen, -möglichkeiten (Bäder, Kompressen, Massageöle, Salben…) * die 7 wichtigsten Öle für die Hausapotheke * Öle für Schönheit, schönes Altern, Hautschmeichler * Verbesserung der Denkfähigkeit/Gedächtnis mit ätherischen Ölen * Stärkung des Immunsystems (Erkältungen, Husten…) * Praktische Herstellung einer duftenden Zubereitung Leitung: Barbara Hoflacher, Heilpraktikerin, Phytotherapeutin, Aromakologin, Ernährungstrainerin, Autorin Gebühr: € 140,00 Detaillierte Informationen unter www.schloss-goldrain.com

Bildungshaus Schloss Goldrain, Latsch Via del Castello, 33, Laces, BZ
Mein gesundes Frühstück
0
Formation
Sabato, 29 Feb 2020 10:00-15:30 |
Sabato 29 Feb 2020

Mit einem gemeinsamen, gesunden und vollwertigen Frühstück - bestehend aus Selbstgemachtem und Selbstgesammelten - starten wir in den neuen Tag. Warum das Frühstück für die Gesundheit so wichtig ist, welche nahrhaften Lebensmittel sich dafür eignen und wie diese schmackhaft und variantenreich zubereitet werden können, sind Themen in diesem informativen und genussvollen Kochworkshop. Referentin: Waltraud Pöll (Koch- und Kräuterexpertin, Ausbildung in Hildegard-Heilkunde) Kursgebühr: € 45,00 /zzgl. € 15,00 Materialspesen)

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello, 33, Laces, BZ
Familienführungen am Wochenende: Ötzis Welt – ganz nah!
0
Art & Culture
Sabato, 29 Feb 2020 11:00-11:50 |
ogni settimana fino a Dom 27 Dic 2020 nei giorni di: Sabato Domenica

Bei den Familienführungen erfahren Eltern und Kinder von 6 bis 11 Jahren auf spannende und spielerische Weise mehr über das Leben des berühmten Mannes aus dem Eis. Die Kinder entdecken den Alltag in der Kupferzeit, Materialien und die Funktion von Ötzis Werkzeugen, Gerätschaften und Kleidern selbst. Reservierung nicht nötig, Anmeldung direkt am Ticketschalter des Museums. Teilnahmegebühr: 2,50 Euro pro Person (zusätzlich zum Eintrittspreis)

Südtiroler Archäologiemuseum Museumstraße 43, Bolzano, BZ
Torneo Calcio Balilla: Gherdëina Cup 2020
0
Sport
Sabato, 29 Feb 2020 14:00-22:00 |
Sabato 29 Feb 2020

Estrazione volo in elicottero tra tutti i partecipanti. Adattato per principianti e progrediti. Torneo di calcio balilla a Ortisei, tutti sono invitati a partecipare. - Orario: puntuale del torneo alle 14:00 - Partecipazione: 15€ a persona - Iscrizione: www.cc-gherdeina.com, calcetto.gardena@gmail.com o +39 345 84 53 529 (Numero partecipanti limitato)

Ortisei Casa di Cultura "Luis Trenker", Ortisei, BZ
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
0
Kids
Sabato, 29 Feb 2020 14:15
ogni giorno fino a Dom 01 Mar 2020

DE 2019, 78 Min. Regie: Ute von Münchow-Pohl Obwohl die Heinzelmännchen nun schon seit mehr als 250 Jahren unter der Erde leben und sich längst an ihre dunkle Heimat gewöhnt haben müssten, kann das aufgeweckte Heinzelmädchen Helvi die Enge dort plötzlich nicht mehr aushalten und will unbedingt an die Erdoberfläche. Dort hofft sie, es besser zu treffen und ihre wahre Berufung zu entdecken. Leider ist ihr erster Kontakt zu den Menschen ausgerechnet der Bäcker Theo, der sich nicht gerade als der freundlichste Zeitgenosse erweist. Der Animationsfilm DIE HEINZELS – RÜCKKEHR DER HEINZELMÄNNCHEN ist ein bezaubernder Filmspaß, der die Kölner Volkssage von den fleißigen Heinzelmännchen auf warmherzige Weise ins Hier und Jetzt befördert. Empfohlen ab 6 Jahren.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Il monitoraggio del lupo: il branco del Deutschnonsberg
0
Formation
Sabato, 29 Feb 2020 14:30-17:30 |
Sabato 29 Feb 2020

Il monitoraggio del lupo: il branco del Deutschnonsberg-Alta Val di Non Nell’area dell’Alta Val di Non-Deutschnonsberg da alcuni anni si è stabilito un branco di lupi. Di questo branco si è potuto approfondire meglio le conoscenze sul comportamento del gruppo e sull’uso del territorio, poiché la femmina alfa è stata dotata di un collare satellitare che permette ai tecnici provinciali di seguirne gli spostamenti. Il territorio occupato dalle attività del branco si estende per oltre 200 chilometri quadrati, i quali vengono utilizzati in modo strategico per massimizzare la fruizione e ridurre il consumo energetico. Il relatore spiegherà le tecniche di rilevamento satellitare, del loro impiego per studiare gli spostamenti degli animali sul territorio, si approfondirà inoltre l’uso e lo scopo delle così dette fototrappole e delle attività di snow tracking, per concludere con l’attività di campionamento genetico. Nel loro complesso, queste tecniche sperimentate e affinate tra gli anni 1940 e 2000, hanno modificato molto le conoscenze sulla biologia dei lupi allo stato libero. Davide Righetti è Tecnico Faunistico-Ambientale, specializzato in mammiferi selvatici, collabora nel monitoraggio di lupi ed orsi presso l’Ufficio Caccia e pesca della Provincia autonoma di Bolzano ed altre amministrazioni. Prezzo seminario + escursione: 20 €, riduzione per famiglie, gratuito per ragazzi sotto 16 anni. Il seminario è vincolante per la partecipazione all’escursione. In lingua italiana (nach Bedarf wird ad hoc ins Deutsche übersetzt.) Wird für Lehrpersonen als Fortbildung anerkannt (ASM).

Museo di Scienze Naturali dell'Alto Adige Via Bottai 1, Bolzano, BZ
Torneo di Calcetto
0
Kids
Sabato, 29 Feb 2020 15:00-18:00 |
Sabato 29 Feb 2020

Väter aktiv ed il Centro Giovani StrikeUp invitano tutti i bambini dagli 8 anni con i loro padri, nonni, zii e padrini al torneo di calcetto. Tantissimo divertimento e prezzi interessanti al pomeriggio di calcetto per bambini. Le iscrizioni con nomina le squadre sono richieste entro il 24 febbraio 2020: 327 329 0135 o info@strikeup.it

Centro Giovani Strike Up Via Roma 1, Merano, BZ
A tu per tu con Ötzi e il suo mondo
0
Art & Culture
Sabato, 29 Feb 2020 15:30-16:20 |
ogni settimana fino a Dom 27 Dic 2020 nei giorni di: Sabato Domenica

Rivolte ai genitori con bambini tra i 6 e gli 11 anni, queste visite rappresentano un’occasione particolare per scoprire il mondo dell’Uomo venuto dal ghiaccio. Attraverso un approccio ludico e coinvolgente, i piccoli visitatori impareranno a conoscere la vita quotidiana nell’età del Rame, come pure i materiali e la funzione dei vari oggetti e indumenti ritrovati con Ötzi. Prenotazione direttamente alla biglietteria del Museo. Quota di partecipazione: 2,50 Euro a persona (oltre al costo del biglietto d’ingresso).

Museo Archeologico dell'Alto Adige Via Museo 43, Bolzano, BZ
Latte Igel und der magische Wasserstein
0
Kids
Sabato, 29 Feb 2020 16:00
ogni giorno fino a Dom 01 Mar 2020

D/B 2020, Nina Wels, Regina Welker, 81 Min. In einer tief im Wald verborgenen Lichtung lebt eine Gruppe verschiedenster Tiere im Einklang. Plötzlich gerät das friedliche Miteinander in Gefahr. Der Regen ist ausgeblieben und die Wasservorräte gehen langsam zur Neige. Als die letzten Tropfen verschwinden, bekommen es die Tiere mit der Angst zu tun. Wie sollen sie ohne Wasser überleben? Die Antwort liefert der kauzige Rabe Korp: Es ist nur nötig, den magischen Wasserstein zurück zu erobern, den der dunkle Bärenkönig Bantur gestohlen hat!

Filmtreff Kaltern Bahnhofstr. 3, Caldaro s.s.d.v., BZ
Theater Neustift: Die Welt geat unter!
0
Theatre
Sabato, 29 Feb 2020 18:00
Sabato 29 Feb 2020

Keine Sorge! Der Theaterverein Neustift spielt kein klimakritisches Stück, wir lassen keine Greta Thunberg aufmarschieren und keine Bio-Diskussion wird entflammt. Dafür entzünden wir ein Feuerwerk! Ein Feuerwerk von Witzen, schnellen Sprüchen und 13 Charakterköpfen, die Sie für kurze Zeit ins Wirtshaus "Zum Gaudinger" entführen. Denn im beschaulichen Dorf hat sich aufgrund eines Zeitungsberichts das Gerücht verbreitet, dass ein Komet auf die Erde zurast und die Welt untergehen wird. Ein seltsamer Traum, merkwürdige Naturerscheinungen und Hedwigs drei Wetterdeuter scheinen die Katastrophe zu bestätigen. In der angeblich letzten Stunde ihres Daseins verändern sich plötzlich die Gemüter. Der Pantoffelheld wird zum Haustyrann, der Knecht spielt den Hausherrn, die schüchterne Kellnerin erklärt dem Macho ihre Liebe, der Forstaufseher versöhnt sich mit dem Wilderer. Es wird großspurig gefeiert! Das turbulente Durcheinander erreicht seinen Höhepunkt kurz vor dem vorausgesagten Einschlag des Kometen, als es eine unerwartete Wendung gibt. Sie dürfen gespannt sein! Regie: Thomas Hochkofler

Herbert Pixner & The Italo Connection
0
Cinema
Sabato, 29 Feb 2020 18:00
Sabato 29 Feb 2020

I/A 2019, Christoph Franceschini, 85 Min. Mit Herbert Pixner, Mario Punzi, Max Castlunger, Marco Stagni, Martl Resch, Alex Trebo und Manuel Randi. „Ich wollte wieder einmal etwas Lautes, etwas Dreckiges machen, wo wir volle Kanne spielen“, beschreibt Herbert Pixner die Idee hinter dem Projekt „The Italo Connection“. Christoph Franceschini und Mauro Podini haben die Band mit Kamera und Mikrophon auf der gesamten Tour 2019 begleitet: Von Sterzing bis Hamburg, über Rankweil, Salzburg nach Berlin. Entstanden ist ein packendes Roadmovie über das Tourleben der sieben Musiker, den Menschen und Musiker Herbert Pixner und die Leidenschaft zur Musik.

Filmtreff Kaltern Bahnhofstr. 3, Caldaro s.s.d.v., BZ
Met Live: Händel - Agrippina
0
Theatre
Sabato, 29 Feb 2020 19:00
Sabato 29 Feb 2020

Regia: Harry Bicket Cast: Joyce DiDonato, Brenda Rae, Kate Lindsey, Iestyn Davies, Duncan Rock Durata: 240' Genere: Opera Nazione e anno: USA, 2020 Produzione: Sir David McVicar Un thriller a sfondo politico a Roma: Si pensa che il coniuge di Agrippina sia morto annegato nei mari durante il suo rientro dalla Britannia. Ora lo scopo di Agrippina è quello di vedere suo figlio Nero seduto sul trono di Roma. L'amante di Ottone, Poppea, cerca di impedirglielo. È un'occasione per ascoltare musica barocca e incontrare nuovamente Joyce DiDonato.

Cineplexx Via Macello 53/A, Bolzano, BZ
Festival Studentesco - Il Gala
0
Others
Sabato, 29 Feb 2020 19:30
Sabato 29 Feb 2020

Gala Festival 50 + DJ Contest Una serata magica, per ritrovare vecchi amici e rivivere insieme i ricordi delle 50 edizioni di questo Festival. Un evento di gala, che inizierà con una cena e finirà a tarda notte, tra le note dell'ultimo DJ in gara. Un evento esclusivo, dove il popolo del Festival per una volta sarà tirato a lucido e sbrilluccicante.

NOI Techpark Via Alessandro Volta 13, Bolzano, BZ
Die Kunst der Nächstenliebe
0
Cinema
Sabato, 29 Feb 2020 20:00
ogni giorno fino a Dom 01 Mar 2020

Eine raffinierte und belebende Komödie über die wahre Natur des Helfens. Mit Agnès Jaoui, Alban Ivanov, Tim Seyfi, Claire Sermonne u.a. F 2019, Gilles Legrand, 103 Min. Isabelle ist eine sehr engagierte Frau. Mit viel Leidenschaft unterrichtet sie Lesen und Schreiben in einem Sozialzentrum. In der Parallelklasse aber unterrichtet die junge Sofie, die mit ihren viel fortschrittlicheren Methoden große Erfolge bei den Kindern erzielt und lockt Isabelles Schüler damit ungewollt in ihren Kurs. Schnell ist Isabelle eifersüchtig und schmiedet einen Plan: Jeder ihrer Schüler soll in den Genuss kostenloser Fahrstunden kommen und das, obwohl viele noch nicht einmal richtig lesen können! Ab 14 Jahren

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Str. 27b, Silandro, BZ
InDanza: Love Poems
0
Theatre
Sabato, 29 Feb 2020 21:00
Sabato 29 Feb 2020

La MM Contemporary Dance Company si presenta al pubblico con una serata composta da tre nuove coreografie, tutte all’insegna del contemporaneo: “Duetto inoffensivo” (estratto da “Rossini Cards”) di Mauro Bigonzetti, “Brutal Love Poems” di Thomas Noone e “Vivaldi umane passioni” di Michele Merola. Tre coreografie unite dal comune denominatore di una spiccata musicalità, caratterizzate da una forte implicazione tanto interpretativa quanto tecnica, che metterà in luce la versatilità stilistica e la straordinaria bravura dei danzatori della compagnia. Passando da un brano all’altro, la danza diventerà tutt’uno con la musica, sposandone la ricchezza compositiva grazie a coreografie che privilegiano il movimento, la plasticità, ma anche l’importanza del singolo gesto. Ad interpretare le coreografie, sette danzatori della MMCDC, realtà di eccellenza della danza italiana, con una consolidata attività di spettacoli su tutto il territorio nazionale. MM Contemporary Dance Company è compagnia associata del Circuito InDanza del Trentino Alto Adige per il triennio 2018-20. LOVE POEMS MM Contemporary Dance Company Coreografie di Mauro BIGONZETTI, Michele MEROLA, Thomas NOONE MM Contemporary Dance Company BRUTAL LOVE POEMS NUOVA PRODUZIONE 2020 Coreografia: Thomas Noone Musica: Jim Pinchen Interpreti: MM Contemporary Dance Company (4 danzatori) DUETTO INOFFENSIVO NUOVA PRODUZIONE 2020 Estratto da “Rossini Cards” Coreografia: Mauro Bigonzetti Musica: Gioacchino Rossini Interpreti: MM Contemporary Dance Company (2 danzatrici) VIVALDI UMANE PASSIONI Danzatori: Emiliana Campo, Paolo Lauri, Fabiana Lonardo, Giovanni Napoli, Cosmo Sancilio, Nicola Stasi, Gloria Tombini Produzione MM Contemporary Dance Company con il sostegno di Ministero per i Beni e le Attività Culturali Regione Emilia-Romagna, Teatro Asioli/Correggio, ASD Progetto Danza/Reggio Emilia

Cinema Teatro Monte Baldo Via Roma 2, Brentonico, TN
InDanza: Jérôme Bel - Isadora Duncan
0
Theatre
Sabato, 29 Feb 2020 21:00
Sabato 29 Feb 2020

Con la coreografia ideata per Elizabeth Schwartz, Jérôme Bel prosegue il suo progetto pluriennale sui ritratti di ballerini celebri. Protagonista del nuovo spettacolo è l’americana Isadora Duncan, iniziatrice della danza moderna, a cui il Mart di Rovereto ha dedicato una grande mostra. Nella magistrale interpretazione della Schwartz, rivivono la spontaneità e la naturalezza della Duncan, donna emancipata e visionaria che fece dello scardinamento delle convenzioni la propria vocazione. Mescolando momenti parlati e assoli ballati, lo spettacolo fa rivivere il ricordo di un esercizio di libertà che risulta essere alla base del pensiero stesso di Jérôme Bel, convinto, come Duncan prima di lui, del fatto che la danza possa essere una leva di emancipazione. Appuntamento organizzato da Mart di Rovereto e dal Centro Servizi Santa Chiara, in occasione del finissage della mostra ISADORA DUNCAN. DANZARE LA RIVOLUZIONE. Isadora Duncan e le arti figurative in Italia tra Ottocento e avanguardia” (19 ottobre 2019 – 1 marzo 2020). In collaborazione con Oriente Occidente. ISADORA DUNCAN (2019) di Jérôme Bel coreografie Isadora Duncan con Elisabeth Schwartz e Chiara Gallerani prodotto da R.B. Jérôme Belin co-produzione con La Commune centre dramatique national d’Aubervilliers, Les Spectacles Vivants - Centre Georges Pompidou (Paris), Festival d’Automne à Paris, R.B. Jérôme Bel (Paris), Tanz im August/ HAU Hebbel am Ufer (Berlin), BIT Teatergarasjen (Bergen)con il supporto di CND Centre National de la Danse (Pantin), MC93 (Bobigny), Ménagerie de Verre (Paris) in the framework of Studiolab for providing studio spaces.

Auditorium Fausto Melotti Corso Bettini 43, Rovereto, TN
Fondazione Provincia
Risultati 51 - 75 di 592