generazioni banner inside evento pittis ok

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

musik+ | Sternenmusik
0
Music
Domenica, 17 Nov 2019 20:00-22:00 |
Domenica 17 Nov 2019

Die Verbindung von Himmel und Erde, der Natur geheimes Flüstern, fand Johannes Kepler (1571-1630) in der Musik. Er war überzeugt, dass die Bewegungen der Planeten und anderer Himmelskörper sowie die gesamte Geometrie des Himmels musikalisch in den polyphonen Kompositionen seiner Zeit reflektiert werden. Die Planeten bewegen sich im Einklang mit den jeweiligen Stimmen: Merkur ist als Sopran die freieste Stimme, Erde und Venus haben sehr geringe Abstände in ihren Bewegungen, Mars als Tenor ist frei, doch schreite gemäßigt voran, Saturn und Jupiter machen als Bass harmonische Sprünge. Das Publikum kann in der Musik u.a. von Orlando di Lasso den Kräften des Kosmos lauschen. Concerto Palatino Ltg: Bruce Dickey – Zink

Kurhaus Thurnfeldgasse 1, Hall in Tirol, AT
La Meraviglia
0
Theatre
Lunedì, 18 Nov 2019 20:30
Lunedì 18 Nov 2019

VOCI E STORIE DALLA CITTA SOTTERRANEA di Andrea Castelli regia Leo Muscato con Andrea Castelli e Emanuele Dell’Aquila TEATRO STABILE DI BOLZANO Un attore e un suggeritore/musicante rimangono chiusi in un teatro per errore. Così, in un racconto notturno forzato dalle circostanze, i due devono far passare il tempo sperando che al mattino qualcuno si ricordi di loro. Nell’attesa emergono storie di un passato che sembra remoto, ma che in verità non lo è; o meglio: noi lo abbiamo fatto diventare tale. Perché ci siamo dimenticati del bambino che abbiamo dentro, del suo stupore e della sua meraviglia... Andrea Castelli ed Emanuele Dell’Aquila formano un consolidato duo comico capace di condurre il pubblico lungo esilaranti e malinconici percorsi della memoria - dalle zie dell’Apocalisse, all’educazione sessuale, dalle allucinazioni dell’Amanita Muscaria, all’alluvione del 1966.

Teatro Puccini Piazza Teatro 2, Merano, BZ
Original Huderle-Potschn
0
Formation
Sabato, 16 Nov 2019 09:00
ogni settimana fino a Sab 23 Nov 2019 nei giorni di: Martedi Sabato

Mit der Kursleiterin aus dem Ultental lernen Sie, originale „Huderle-Potschn“ wie in alten Zeiten herzustellen. Nach dem Motto „aus alt mach neu“ werden gestrickte verfilzte Wollsachen, alte Mäntel und/oder Decken zu warmen Hausschuhen verarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, lediglich Spaß am Nähen und an Kreativität sollte man mitbringen, dann sind warme Füße im nächsten Winter garantiert! Ein selbst gemachtes Paar „Huderle-Potschn“ eignet sich auch bestens als besonderes Geschenk. Leitung: Agnes Schwienbacher (Kreativ-Näherin) Kursgebühr: € 55

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello, 33, Laces, BZ
La Meraviglia
0
Theatre
Martedì, 19 Nov 2019 20:30
Martedì 19 Nov 2019

VOCI E STORIE DALLA CITTA SOTTERRANEA di Andrea Castelli regia Leo Muscato con Andrea Castelli e Emanuele Dell’Aquila TEATRO STABILE DI BOLZANO Un attore e un suggeritore/musicante rimangono chiusi in un teatro per errore. Così, in un racconto notturno forzato dalle circostanze, i due devono far passare il tempo sperando che al mattino qualcuno si ricordi di loro. Nell’attesa emergono storie di un passato che sembra remoto, ma che in verità non lo è; o meglio: noi lo abbiamo fatto diventare tale. Perché ci siamo dimenticati del bambino che abbiamo dentro, del suo stupore e della sua meraviglia... Andrea Castelli ed Emanuele Dell’Aquila formano un consolidato duo comico capace di condurre il pubblico lungo esilaranti e malinconici percorsi della memoria - dalle zie dell’Apocalisse, all’educazione sessuale, dalle allucinazioni dell’Amanita Muscaria, all’alluvione del 1966.

Haus Michael Pacher Piazza J.W.-von-Goethe 1, Vipiteno, BZ
Improtheater Carambolage meets Cababoz
0
Theatre
Martedì, 19 Nov 2019 20:30
Martedì 19 Nov 2019

Per la seconda volta Improtheater Carambolage e Cababoz si incontrano per abbattere le barriere linguistiche con gioia e fantasia. Bilingui e versatili, i ben noti animali da palcoscenico ci faranno ridere a crepapelle. Improvvisano finché le teste non fumano. E scordatevi qualunque cosa immaginiate: sarà sicuramente diversa! Solo una cosa è certa: chi non viene perde un’occasione unica!

Carambolage Via Argentieri 19, Bolzano, BZ
Grandi bugie tra amici
0
Cinema
Mercoledì, 20 Nov 2019 18:3020:45
Mercoledì 20 Nov 2019

Francia, 2019 135' Regia: Guillaume Canet Cast: François Cluzet, Marion Cotillard, Gilles Lellouche, Laurent Lafitte, Benoît Magimel, Pascale Arbillot, Clémentine Baert Trama: Preoccupato, Max si è rifugiato nella sua casa al mare per ritrovare la tranquillità. I suoi migliori amici, che non vede da tre anni, bussano a sorpresa alla sua porta il giorno del suo compleanno. La sorpresa è ben riuscita, meno l'accoglienza che Max riserva al gruppo... Ben presto Max precipiterà in un gioco di finzione e di falsa felicità che metterà la banda di fronte a delle situazioni a dir poco inattese. I bambini si sono fatti grandi, altri sono venuti al mondo e i genitori non hanno più le stesse priorità... le delusioni, gli incidenti della vita... quando tutti decidono di gettare la maschera, cosa resta allora dell'amicizia?

Cinema Stella Via Mercato Vecchio 8, Bressanone, BZ
ELVIRA (ELVIRE JOUVET 40)
0
Theatre
Mercoledì, 20 Nov 2019 20:30
Mercoledì 20 Nov 2019

di Brigitte Jaques Gallimard da Molière e la commedia classica di Louis Jouvet regia Toni Servillo con Toni Servillo, Petra Valentini, Francesco Marino, Davide Cirri PICCOLI TEATRI RIUNITI Toni Servillo giunge per la prima volta nelle stagioni dello Stabile di Bolzano come regista e interprete di Elvira, spettacolo dedicato all’attività artistica di Louis Jouvet, attore e regista francese, grande innovatore del Teatro del Novecento. Trent’anni dopo Strehler, Servillo porta a nuova vita le considerazioni di Jouvet sul teatro e sul personaggio «Elvira - spiega Servillo - porta il pubblico all’interno di un teatro chiuso, quasi a spiare tra platea e proscenio, con un maestro e un’allieva impegnati nel particolare momento della creazione del personaggio. Trovo il complesso delle riflessioni di Jouvet particolarmente valido oggi per illustrare ai giovani la nobiltà del mestiere di recitare». FUORI ABO

Teatro Comunale Piazza Giuseppe Verdi 40, Bolzano, BZ
ELVIRA (ELVIRE JOUVET 40)
0
Theatre
Giovedì, 21 Nov 2019 20:30
ogni giorno fino a Dom 24 Nov 2019

di Brigitte Jaques Gallimard da Molière e la commedia classica di Louis Jouvet regia Toni Servillo con Toni Servillo, Petra Valentini, Francesco Marino, Davide Cirri PICCOLI TEATRI RIUNITI Toni Servillo giunge per la prima volta nelle stagioni dello Stabile di Bolzano come regista e interprete di Elvira, spettacolo dedicato all’attività artistica di Louis Jouvet, attore e regista francese, grande innovatore del Teatro del Novecento. Trent’anni dopo Strehler, Servillo porta a nuova vita le considerazioni di Jouvet sul teatro e sul personaggio «Elvira - spiega Servillo - porta il pubblico all’interno di un teatro chiuso, quasi a spiare tra platea e proscenio, con un maestro e un’allieva impegnati nel particolare momento della creazione del personaggio. Trovo il complesso delle riflessioni di Jouvet particolarmente valido oggi per illustrare ai giovani la nobiltà del mestiere di recitare».

Teatro Comunale Piazza Giuseppe Verdi 40, Bolzano, BZ
Il ruolo paterno intorno alla nascita
0
Formation
Venerdì, 22 Nov 2019 15:00-16:30 |
Venerdì 22 Nov 2019

I padri hanno un inizio nella genitorialità diverso rispetto alle madri. Non si sentono allo stesso modo come le parole si sviluppa durante la gravidanza e quindi l‘attaccamento al bambino si sviluppa in altri modi. Tuttavia, sia i padri che le madri hanno una disposizione intuitiva per prendersi cura del bambino fin dal primo giorno. Di cosa hanno esattamente bisogno i padri per un buon inizio e quindi una buona base per un vivace rapporto padre-figlio? Quali possibilità ci sono e cosa sono le esperienze con loro? Il relatore fornisce una panoramica dell‘argomento, riferisce su diversi esempi di paternità impegnata e presenta diverse soluzioni. Discussione Il ciclo di incontri sul tema offre l‘opportunità di scambiare esperienze sull‘argomento e di evidenziare i bisogni. - Importanza del padre per il bambino e la partnership - Ruolo del padre nel processo di nascita e dopo la nascita - Il tempo dopo il parto - dal periodo di gravidanza all‘allattamento al congedo di paternità - Compatibilità della famiglia e della carriera Gruppo target: Organizzazioni Professionisti che lavorano con genitori, (in attesa) genitori/padri e tutte le parti interessate. Relatore: Michael Bockhorni Partecipanti alla discussione: rappresentanti locali di vari servizi e organizzazioni, padri.

distretto sociale, 2° piano Via Andreas Hofer 2, Lana, BZ
Der Regenbogenfisch
0
Kids
Venerdì, 22 Nov 2019 16:00
ogni giorno fino a Sab 23 Nov 2019

Theaterstück für alle ab 3 Jahren Wiederaufnahme nach dem Bilderbuch von Marcus Pfister Regie: Alexander Kratzer Mit: Max G. Fischnaller, Marlies Untersteiner In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck Der Regenbogenfsch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im Ozean. Die anderen Fische bewundern ihn und hätten auch gern eine klitzekleine Glitzerschuppe. Doch der stolze Regenbogenfsch denkt gar nicht dran, seine wertvollen Schuppen zu verschenken. Enttäuscht lassen ihn die Fische allein zurück. „Warum bin ich so einsam?“, fragt er sich und sucht Rat bei den quirligen Sardellen, dem Einsiedlerkrebs, dem glücklichen Seestern, doch niemand kann ihm helfen. Vielleicht kennt der weise Tintenfsch Oktopus die Lösung, wie der Regenbogenfsch wieder fröhlich werden kann. Seit 25 Jahren begeistert und berührt der Regenbogenfsch Kinder auf der ganzen Welt. Der Bilderbuchklassiker ist eine bezaubernde Geschichte über Schönheit und Freundschaft. Wie sie vergeht. Und wie sie wieder kommt. Mit viel Musik nimmt der glitzernde Fisch die kleinen Zuschauer*innen im Theater mit auf die Suche nach Glück und lieben Freund*innen.

UFO Bruneck Josef-Ferrari-Straße 20, Brunico, BZ
Gute Fotos sind kein Zufall - Vertiefungsseminar
0
Formation
Venerdì, 22 Nov 2019 16:30
Venerdì 22 Nov 2019

Tiefenschärfe, Blende und ISO sind keine Fremdworte mehr, der Umgang damit muss aber noch geschult werden, damit diese in verschiedenen Situationen noch gezielter und besser eingesetzt werden können. Sie lernen, Ihre Spiegelreflex-Kamera noch besser zu bedienen und für jede Situation perfekt einzustellen. Die theoretischen Kenntnisse werden praktisch vertieft und anschließend gemeinsam am eigenen Laptop ausgewertet. Leitung: Julia Lesina Debiasi, Fotografin und Emi Massmer, Assistent Gebühr: € 165,00 Detaillierte Informationen unter www.schloss-goldrain.com

Bildungshaus Schloss Goldrain, Latsch Via del Castello, 33, Laces, BZ
Fatih Cevikkollu (D): FatihMorgana – analog aber sexy!
0
Theatre
Venerdì, 22 Nov 2019 20:30
ogni giorno fino a Sab 23 Nov 2019

Vedo quello che tu non vedi, e quello non c'è. Benvenuti nel nuovo e bellissimo mondo dei fatti alternativi. FATIHMORGANA è un invito a cambiare prospettiva. Il filtro della realtà lascia passare solo ciò che si vuole sentire. Ma se vi muovete costantemente solo nella vostra bolla di benessere sarete forse soddisfatti… ma anche intellettualmente stimolati? Fatih Cevikkollu, cabarettista tedesco di origine turca, dedica il suo sesto spettacolo solista all'apparenza e all'esistenza. Le notizie e le fake news. Il mondo intero si sta spostando a destra? Siamo stati islamizzati? Cosa ci fa la digitalizzazione? Quando il mondo impazzisce e cade nella paura e nell'isteria, c'è bisogno di qualcuno che lo raddrizzi. Çevikkollu farà scoppiare con l’ago le nostre bolle. FATIHMORGANA - Niente è come sembra!

Carambolage Via Argentieri 19, Bolzano, BZ
Generazioni - incontro con Alessandro Campagna
0
Art & Culture
Venerdì, 22 Nov 2019 21:00-22:30 |
Venerdì 22 Nov 2019

L’unione fa la forza Quanto è importante un clima di fiducia per ottenere risultati? È vero che il talento si nasconde anche nei contesti più difficili? Come riconoscerlo? Alessandro (Sandro) Campagna, ex pallanuotista pluripremiato e dal 2008 allenatore della Nazionale Italiana maschile di pallanuoto, è entrato di recente nella Hall of Fame degli sport acquatici insieme a Ratko Rudic, a Eraldo Pizzo, a Manuel Estiarte. Ha portato al trionfo Il Settebello nei Mondiali del 2011, un anno prima di prendersi l’argento alle Olimpiadi di Londra, giungendo all’oro mondiale nel 2019. Vero capitano in acqua, continua ad esserlo anche fuori. Da allenatore è un punto di riferimento che ha bene a mente il valore del concetto di squadra.

Teatro Centro Scolastico Via XXIV Maggio 5, Borgo Valsugana, TN
Ayurvedische Ganzkörpermassage
0
Formation
Sabato, 23 Nov 2019 09:00-18:00 |
ogni giorno fino a Dom 24 Nov 2019

In diesem Basisseminar lernen Sie die Grundlagen der ayurvedischen Ganzkörpermassage zum Entspannen und Regenerieren. Diese Massage vertreibt Erschöpfung, Müdigkeit und Nervosität, fördert gesunden Schlaf und verjüngt Organe und Gewebe. Leitung: Karin Pedrotti, Ayurveda-Masseurin und Wellness-Trainerin Gebühr: € 210,00 Detaillierte Informationen unter www.schloss-goldrain.com

Bildungshaus Schloss Goldrain, Latsch Via del Castello, 33, Laces, BZ
Raunächte-Zeit, Orakel-Zeit
0
Formation
Sabato, 23 Nov 2019 10:00
Sabato 23 Nov 2019

In diesem Seminar werden wir uns auf diese besondere Zeit der Raunächte vorbereiten. Wir werden eine individuelle Räuchermischung erstellen, wichtige Ritualpflanzen kennen lernen, ein Raunachtsritual kreieren und vieles über Brauchtum und Mythologie erfahren. Von alters her wurde diese Zeit von den Wissenden dazu genützt, die Vergangenheit zu heilen, das Jetzt zu lehren und die Zukunft zu erahnen. Räucherpflanzen und Räucherrituale unterstützten sie damals und auch heute noch greifen wir darauf zurück, um diese Zwischenzeit erfahrbar zu machen. Kursleitung: Marlis Bader und Julia Auer Kursgebühr: € 230,00

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello, 33, Laces, BZ
Flechten mit Weiden - Schnuppertag
0
Formation
Sabato, 23 Nov 2019 10:00-18:00 |
Sabato 23 Nov 2019

Weidenruten sind äußerst biegsam, vielseitig anwendbar und erstaunlich haltbar. Ob für Haus oder Garten, selbstgemachte Flechtwerke machen Freude, sie sind natürlich und zeitlos. Bei diesem Schnuppertreffen erlernen Sie die Grundtechnik des Flechtens und erarbeiten gemeinsam einfache, dekorative Flechtobjekte je nach Jahreszeit. Zur Auswahl stehen:eine Obst- oder Dekorschale, eine Kugel oder Halbkugel, ein Vogel-/Futterhäuschen, Windlichter u.v.m. Leitung: Irmgard Gurschler Gebühr: € 68,00 (zzgl. Flechtmaterial je nach Verbrauch)

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello, 33, Laces, BZ
Der Regenbogenfisch
0
Kids
Lunedì, 25 Nov 2019 16:00
Lunedì 25 Nov 2019

Theaterstück für alle ab 3 Jahren Wiederaufnahme nach dem Bilderbuch von Marcus Pfister Regie: Alexander Kratzer Mit: Max G. Fischnaller, Marlies Untersteiner In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck Der Regenbogenfsch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im Ozean. Die anderen Fische bewundern ihn und hätten auch gern eine klitzekleine Glitzerschuppe. Doch der stolze Regenbogenfsch denkt gar nicht dran, seine wertvollen Schuppen zu verschenken. Enttäuscht lassen ihn die Fische allein zurück. „Warum bin ich so einsam?“, fragt er sich und sucht Rat bei den quirligen Sardellen, dem Einsiedlerkrebs, dem glücklichen Seestern, doch niemand kann ihm helfen. Vielleicht kennt der weise Tintenfsch Oktopus die Lösung, wie der Regenbogenfsch wieder fröhlich werden kann. Seit 25 Jahren begeistert und berührt der Regenbogenfsch Kinder auf der ganzen Welt. Der Bilderbuchklassiker ist eine bezaubernde Geschichte über Schönheit und Freundschaft. Wie sie vergeht. Und wie sie wieder kommt. Mit viel Musik nimmt der glitzernde Fisch die kleinen Zuschauer*innen im Theater mit auf die Suche nach Glück und lieben Freund*innen.

Stadttheater Theaterplatz 2, Merano, BZ
CODEX III (F/I)
0
Music
Lunedì, 25 Nov 2019 21:00
Lunedì 25 Nov 2019

Régis Huby: violin, electronics Bruno Chevillon: bass, electronics Michele Rabbia: percussion, electronics Compagni di vecchia data, Bruno Chevillon, Michele Rabbia e Régis Huby sviluppano ciascuno un rapporto molto intimo con l'acustica dei loro strumenti associati all'elettronica. Questo incontro riunisce tutte le loro esigenze di strumentisti improvvisati, offrendo loro un campo di esplorazione del suono senza limiti. La ricchezza di timbri, colori e dinamiche... Il virtuosismo, l'intimità delle corde strofinate, pizzicate, colpite da Bruno Chevillon e Régis Huby, associate all'immaginazione, all'inventiva e alla poesia che abbondano da sempre nei tocchi di Michele Rabbia.

Carambolage Via Argentieri 19, Bolzano, BZ
Max Raabe & Palast Orchester
0
Music
Martedì, 26 Nov 2019 20:30
Martedì 26 Nov 2019

Max Raabe & Palast Orchester sind außergewöhnlich! Seit Jahrzehnten touren sie durch die großen Konzertsäle der Nordhalbkugel mit deutschen Liedern aus den Goldenen 20ern. Virtuos verbinden sie diesen Musikschatz mit internationalen Titeln der Ära und eigenen Arrangements zu einem Konzertprogramm, das ihre Zuschauer zu stehenden Ovationen hinreißt – egal wo sie auftreten. Ihre DVD “Live In Rome” lief bereits oft im italienischen Fernsehen. Nun werfen sich Max Raabe, die aus Venedig stammende Violinistin Cecilia Crisafulli und ihre Kollegen vom Orchester in Schale, um in Mailand und Meran zu gastieren. Auf die Bühne bringen sie ihre neue Show “Una Notte A Berlino”, mit lustigen Liedern wie “Rosa, reizende Rosa”, Klassikern wie “Mackie Messer” oder “Night And Day”, italienischen canzoni wie “Vivere” und “Mille Lire Al Mese” sowie eigenen Arrangements von Popmusik wie “Sex Bomb”. Unsere einzige Absicht ist, das Publikum zu unterhalten”, sagt Max Raabe. “Dazu wurde diese Musik seinerzeit geschrieben, und das funktioniert heute noch. Für die Dauer eines Konzertes können sich die Zuschauer zurücklehnen und ihre Alltagssorgen vergessen.” Das Palast Orchester wurde 1986 von Max Raabe und einer Gruppe von Kommilitonen gegründet, um Musik aus Deutschlands Goldenen Zwanzigern zu spielen. Ihren ersten Charterfolg hatten sie 1992 in Deutschland mit „Kein Schwein ruft mich an“ aus der Feder von Max Raabe. Zwei Jahre später machte sie die Zusammenarbeit mit Regisseur Sönke Wortmann für den Film „Der bewegte Mann“ einem großen Publikum bekannt. Das zehnjährige Bühnenjubiläum von Max Raabe & Palast Orchester wurde 1997 in der ausverkauften Berliner Waldbühne gefeiert. Bald folgten Konzertreisen ins Ausland, deren Zahl Anfang der 2000er Jahre deutlich zunahm. Dazu trugen die mit dem ECHO ausgezeichnete CD „Charming Weill“ bei, wie auch zwei Alben auf denen Max Raabe & Palast Orchester aktuelle Pop-Titel im Stil der Zwanziger interpretierte. Insbesondere die Versionen von “Sex Bomb“, „Kiss“ und „Super Trouper“ werden bis heute häufig gespielt. Seit dieser Zeit touren Max Raabe & Palast Orchester regelmäßig in die USA und Kanada wo sie berühmte Säle wie die Chicago Symphony Hall, die Davies Hall in San Francisco und die New Yorker Carnegie Hall bespielen. Weitere Konzertreisen führten sie über die Jahre nach China, Japan, Italien, Russland, Ungarn, Polen, Niederlande, Frankreich, England und neuerdings auch nach Skandinavien und ins Baltikum. 2010 sorgte eine erfolgreiche Tour nach Israel für viel Aufmerksamkeit. Eine Film-Dokumentation dieser Reise eröffnete 2012 das Jüdische Filmfestival Berlin-Potsdam und wurde u.a. auch auf dem Filmfest in Jerusalem gezeigt. Veröffentlicht auf DVD wurden live Konzertaufnahmen aus der Berliner Waldbühne, dem Festspielhaus Baden Baden (“Palast Revue”) und dem Berliner Admiralspalast (“Heute Nacht oder nie” und “Eine Nacht in Berlin”), einem originalen Theater aus den 20er Jahren. Diese Spielstätte bot auch die passende Szenerie für die 2016 TV-Produktion “Let´s Do It”. 2017 tourten Max Raabe & Palast Orchester mit ihrem Konzertprogramm “Das hat mir noch gefehlt”. Der Titel war Motivation für eine besondere Aktion: Über das Internet wurden die Fans gebeten aus dem mehr als 600 Stücken umfassenden Palast Orchester-Repertoire, ihre Wunschlieder zu nennen. Die beliebtesten wurden Teil von „Das hat mir noch gefehlt“. Seit Januar 2018 präsentieren Max Raabe & Palast Orchester ihr Programm „Der perfekte Moment .. wird heut verpennt“. Der Titel stammt vom neuesten Album, den Max Raabe in Zusammenarbeit mit deutschen „Pop-Fachkräften“ geschrieben hat. Das Konzertprogramm besteht aus einer Mischung von ausgewählten Titeln der CD mit Original-Arrangements aus den 20er / 30ern. Max Raabe Max Raabe, 1962 in Lünen geboren, hat eigentlich schon immer gesungen – im Jugendchor, der Kantorei und auf dem Fahrrad. Mit Anfang 20 zog Max Raabe nach Berlin, um Operngesang zu studieren. Mit kleineren Auftritten finanzierte er sein Studium und gründete 1986 mit einigen Kommilitonen das Palast Orchester. 1992 schrieb Max Raabe „Kein Schwein ruft mich an“ und spielte unter der Regie von Peter Zadek in der Bühnenfassung von Heinrich Manns ‚Der blaue Engel‘. Parallel zur erfolgreichen und internationalen Karriere mit dem Palast Orchester konzertiert Max Raabe mit dem Pianisten Christoph Israel. Die Duo – CD ‚Übers Meer‘ erschien 2010 bei Universal/ Decca. Max Raabes Engagement für die Erinnerung an die Musikwelt der 20er/30er ist mehrfach ausgezeichnet worden. Insbesondere erhielt er u.a. den Echo Klassik 2000, für seine Interpretation des Mackie Messer, 2005 erhielt Max Raabe den Paul-Lincke-Ring der Stadt Goslar, 2007 den Kulturpreis seiner Heimatstadt Lünen und 2012 den Verdienstorden des Landes Berlin. Seit 2007 moderiert Max Raabe als Nachfolger von Loriot ehrenamtlich die jährliche Operngala der Deutschen Aids-Stiftung in Berlin. Außerdem trat er bei zahlreichen Benefizveranstaltungen auf u.a. für das von Christoph Schlingensief gegründete „Operndorf“, Yehudi Menuhins Live Music Now und die Berliner Stadtmission. Max Raabe unterstützt außerdem das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und die Begegnungsinitiative Kinderheim Rumänien. Im Sommer 2010 schrieb Max Raabe zusammen mit der Produzentin, Sängerin und Komponistin Annette Humpe das Album „Küssen kann man nicht alleine“, das 2012 Platin erreichte. Im selben Jahr erschien das in 2013 mit Gold prämierte zweite Album des Erfolgsduos „Für Frauen ist das kein Problem“. Im Sommer 2017 schrieb Max Raabe mit den „Popfachkräften“ Annette Humpe, Christoph Israel, Peter Plate, Ulf Leo Sommer, Daniel Faust und Achim Hagemann das Album „Der perfekte Moment .. wird heut verpennt“. Seit der Veröffentlichung im Sommer 2017 sind Max Raabe & Palast Orchester auf Tour mit einem gleichnamigen Programm, in dem Titel des Albums verwoben werden mit Originalarrangements aus den 20er Jahren. Außerdem sind zu zwei Liedern Musikvideos entstanden. Im August erreichten die Verkaufszahlen von “Der perfekte Moment .. wird heut verpennt” Goldstatus.

Kursaal Freiheitsstr. 33, Merano, BZ
Eros Ramazzotti: Vita Ce N’è WORLD TOUR 2019
0
Music
Martedì, 26 Nov 2019 21:00
Martedì 26 Nov 2019

“Vita ce n’è”, nuovo album di Eros Ramazzotti pubblicato il 23 novembre scorso, è uscito in 100 paesi sia in lingua italiana che spagnola. Al debutto nella classifica FIMI degli album più venduti della settimana, il nuovo disco del cantautore romano ha conquistato il primo posto. Primato raggiunto anche nelle classifiche di vendita di Austria e Svizzera. “Vita ce n’è” si è posizionato anche in quinta posizione in Belgio, al sesto posto in Spagna e al settimo posto in Germania. Anche il quindicesimo album in studio di Eros Ramazzotti si è confermato un successo mondiale fin dalle prime ore di uscita e ora c’è grande attesa per il suo World Tour con oltre 60 show in Nord e Sud America. Eros Ramazzotti toccherà città come New York, Los Angeles, Miami, Chicago, Toronto, Mexico City, Buenos Aires, Rio De Janeiro, San Paolo e Santiago del Cile.

Palaonda Via Luigi Galvani 34, Bolzano, BZ
Der Regenbogenfisch
0
Kids
Mercoledì, 27 Nov 2019 16:00
Mercoledì 27 Nov 2019

Theaterstück für alle ab 3 Jahren Wiederaufnahme nach dem Bilderbuch von Marcus Pfister Regie: Alexander Kratzer Mit: Max G. Fischnaller, Marlies Untersteiner In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck Der Regenbogenfsch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im Ozean. Die anderen Fische bewundern ihn und hätten auch gern eine klitzekleine Glitzerschuppe. Doch der stolze Regenbogenfsch denkt gar nicht dran, seine wertvollen Schuppen zu verschenken. Enttäuscht lassen ihn die Fische allein zurück. „Warum bin ich so einsam?“, fragt er sich und sucht Rat bei den quirligen Sardellen, dem Einsiedlerkrebs, dem glücklichen Seestern, doch niemand kann ihm helfen. Vielleicht kennt der weise Tintenfsch Oktopus die Lösung, wie der Regenbogenfsch wieder fröhlich werden kann. Seit 25 Jahren begeistert und berührt der Regenbogenfsch Kinder auf der ganzen Welt. Der Bilderbuchklassiker ist eine bezaubernde Geschichte über Schönheit und Freundschaft. Wie sie vergeht. Und wie sie wieder kommt. Mit viel Musik nimmt der glitzernde Fisch die kleinen Zuschauer*innen im Theater mit auf die Suche nach Glück und lieben Freund*innen.

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Str. 27/B, Silandro, BZ
La Meraviglia
0
Theatre
Mercoledì, 27 Nov 2019 20:30
Mercoledì 27 Nov 2019

VOCI E STORIE DALLA CITTA SOTTERRANEA di Andrea Castelli regia Leo Muscato con Andrea Castelli e Emanuele Dell’Aquila TEATRO STABILE DI BOLZANO Un attore e un suggeritore/musicante rimangono chiusi in un teatro per errore. Così, in un racconto notturno forzato dalle circostanze, i due devono far passare il tempo sperando che al mattino qualcuno si ricordi di loro. Nell’attesa emergono storie di un passato che sembra remoto, ma che in verità non lo è; o meglio: noi lo abbiamo fatto diventare tale. Perché ci siamo dimenticati del bambino che abbiamo dentro, del suo stupore e della sua meraviglia... Andrea Castelli ed Emanuele Dell’Aquila formano un consolidato duo comico capace di condurre il pubblico lungo esilaranti e malinconici percorsi della memoria - dalle zie dell’Apocalisse, all’educazione sessuale, dalle allucinazioni dell’Amanita Muscaria, all’alluvione del 1966.

Haus Michael Pacher Piazza Cappuccini 3, Brunico, BZ
Fondazione Provincia
Risultati 476 - 500 di 535