corsi e percorsi banner inside GIUSTO

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Und wer nimmt den Hund?
0
Cinema
Venerdì, 07 Feb 2020 15:30
Venerdì 07 Feb 2020

DE 2019, 89 Min. Regie: Rainer Kaufmann mit: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze, Angelika Thonas Der Klassiker: Georg (Ulrich Tukur) verpasst seiner Ehe mit Doris (Martina Gedeck) den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura (Lucie Heinze) beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie. Kaum jemand kann eine Ehe schöner scheitern lassen als Martina Gedeck und Ulrich Tukur!

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Die schönste Zeit unseres Lebens
0
Cinema
Venerdì, 07 Feb 2020 16:0020:00
Venerdì 07 Feb 2020

FR 2019, 118 Min. Regie: Nicolas Bedos mit: Daniel Auteuil, Guillaume Canet Die Ehe von Maxime‘s Eltern geht in die Brüche: Seine Mutter Marianne ist zunehmend genervt von ihrem Mann Victor, der sich den ganzen Tag nur beschwert. Als Marianne seine schlechte Laune zu viel wird, setzt sie ihn vor die Tür. Maxime beschließt, seinem Vater eine Zeitreise zu schenken. Die Firma „Time Travellers“ ermöglicht es ihren Kunden, in jede gewünschte Zeit zu reisen. Doch Victor kann Illusion und Wirklichkeit bald nicht mehr trennen.

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Playmobil: Der Film
0
Kids
Venerdì, 07 Feb 2020 16:00
Venerdì 07 Feb 2020

FR 2019, 100 Min. Regie: Lino DiSalvo Charlie und seine ältere Schwester Marla lieben Playmobil und spielen als Team Ritterin / Wikinger Abenteuer, die sie gerne in echt erleben würden. Doch als ihre Eltern sterben, wird Marla schnell zu erwachsen für Playmobil. Es scheint Schicksal, dass beide in einer magischen Spielzeugausstellung in die Playmobilwelt hinein gesaugt werden. Witziges Animationsabenteuer um ein Mädchen, das sich plötzlich in der Playmobil-Welt wiederfindet und dort ihren Bruder suchen muss. Empfohlen ab 5 Jahren.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Pomeriggio per famiglie 1+1
0
Kids
Venerdì, 07 Feb 2020 16:00-18:00 |
Venerdì 07 Feb 2020

Laboratorio per bambini dai 7 anni accompagnati da un adulto. Adulti e bambini in coppia scoprono insieme temi, tecniche e materiali archeologici. ABC Ötzi Una ricerca speciale per avvicinarsi a degli oggetti particolari. Quale manufatto di Ötzi vorrei avere anch’io? Che reperto si può associare alle lettere dell’alfabeto? Bambini e accompagnatori esplorano il museo in modo giocoso e originale, osservando e ricercando gli oggetti adatti per realizzare il loro abbecedario creativo su Ötzi. Un pomeriggio ricco di input e spunti da vivere insieme. Con MarameoLab. In lingua italiana e tedesca. Prenotazione obbligatoria al numero 0471-320 145 entro il 5.2.2020. Prezzo: ingresso al museo con Carta famiglia “mini” (9,00 Euro a coppia).

Museo Archeologico dell'Alto Adige Via Museo 43, Bolzano, BZ
Kinderkonzert mit RATZFATZ
0
Kids
Venerdì, 07 Feb 2020 16:30
Venerdì 07 Feb 2020

Es wird wieder gerumpelt und geklappert, gescheppert und gekracht bis es groovt. Und das Wichtigste: kräftig ausschütteln! Da schütteln alle mit... eben für alle ein Riesenspaß! In der Musik von Ratz Fatz für kleine und große Ohren verbinden sich Clownerie, Poesie und Wortwitz mit anspruchsvoller, handgemachter Musik – nicht zuletzt durch die instrumentale Vielfalt, die bei ihren Auftritten zum Einsatz kommt. RatzFatz begeistern Publikum in Österreich, Deutschland und Südtirol gespielt. Mit Hermann Schwaizer-Riffeser und Frajo Köhle

Stadttheater Dantestraße 21, Brunico, BZ
Buchpräsentation: Einmal Option und zurück
0
Art & Culture
Venerdì, 07 Feb 2020 18:00-20:00 |
Venerdì 07 Feb 2020

Die Folgen der Aus- und Rückwanderung für Südtirols Nachkriegsentwicklung Edition Raetia 2019 Nach 1945 zeigen sich die Folgen der Option von 1939. Damals stand die Südtiroler Bevölkerung vor der Alternative, ins Deutsche Reich abzuwandern oder im Land zu bleiben. Rund 86 Prozent optierten für die Auswanderung, etwa 75.000 Personen verließen Südtirol tatsächlich. Nach Kriegsende wollen viele zurückkehren, sind aber staatenlos. Viele stehen mit leeren Händen da und sind nicht mehr willkommen. Die Frage, wie weit sich Optanten und Optantinnen mit dem Naziregime eingelassen haben, verhindert eine schnelle Rückerlangung der Staatsbürgerschaft. Doch bald setzen sich die ehemaligen NS-Eliten durch, werben für die Rückoption, bilden Seilschaften und bestimmen das politische Leben mit. Die Beiträge dieses Bandes liefern eine erste umfassende Analyse der Folgen der Aus- und Rückwanderung und zeigen den langen Schatten der Option bis in die Gegenwart auf. Meran, urania-Haus, Alton-Saal Dozent: Pallaver, Günther Verdorfer, Martha Steurer, Leopold

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Porträt einer jungen Frau in Flammen
0
Cinema
Venerdì, 07 Feb 2020 18:00
Venerdì 07 Feb 2020

FR 2019, 120 Min. Regie: Céline Sciamma mit: Noémie Merlant, Adèle Haenel, Valeria Golino, Luàna Bajrami, Christel Baras, Armande Boulanger, Guy Delamarche, Clément Bouyssou, Cécile Morel Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne 1770 auf eine einsame bretonische Insel: Sie soll heimlich ein Gemälde der jungen Adeligen Héloïse anfertigen, denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter arrangierte Ehe zu protestieren. So beobachtet Marianne Héloïse während ihrer Spaziergänge an der Küste und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Porträt. Doch im Laufe der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden Frauen eine enge Beziehung, sie entdecken ihre seelische Verwandtschaft und ihre gegenseitige körperliche Anziehung. PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN, ist nicht nur eine berückend zarte Liebesgeschichte, sondern auch ein kraftvolles Statement über weibliches Begehren, über den weiblichen Blick und die Situation der Frau über die Jahrhunderte hinweg.

Ariston Ariston-Galerie, Merano, BZ
Aretha Franklin: Amazing Grace
0
Cinema
Venerdì, 07 Feb 2020 20:00
Venerdì 07 Feb 2020

USA 2019, 90 Min. Regie: Alan Elliott, Sydney Pollack 1972: Aretha Franklin ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Nach 20 Alben möchte die Queen of Soul zu ihren Wurzeln zurückkehren. Kurzerhand gibt sie in der Missionary Baptist Church ein Konzert. Die Aufnahme dieses Konzertes ist auf dem Album "Amazing Grace" festgehalten. Bis heute ist es das meistverkaufte Gospelalbum. Die Aufnahmen von diesem Konzert wurden nie öffentlich gezeigt - jetzt, nach 47 Jahren, sind sie auf der Leinwand zu sehen. "Zweifelsohne einer der besten Musikfilme aller Zeiten" (The Guardian).

Astra Romstr. 11, Bressanone, BZ
Polar w// LIR, Parhelion
0
Music
Venerdì, 07 Feb 2020 20:00-01:00 |
Venerdì 07 Feb 2020

Line - Up: - Polar (Hardcore/UK) - LIR (Hardcore/Bz) - Parhelion (Metalcore/Bz) Italiano: Ad un mese dalla loro comparsa al Never Say Die Tour, Hellfire Booking è orgogliosa di annunciare una nuova stagione per i Polar! Direttamente da Guildford, Regno Unito, i Polar! Formatosi nel 2009, il gruppo ha sbaragliato i palchi di tutto il mondo con un hardcore punk feroce ed impetuoso, sporcato di elementi metalcore e spunti melodici. Inasprito dai vocali graffianti e taglianti del vocalist Woodford, il sound dei Polar esplode ancora più violentemente durante i live, che si confermano ogni volta come serate assolutamente imperdibili. I Polar torneranno a trovarci questo febbraio per tre notti di fuoco attraverso l’Italia. Come support acts ci saranno anche i Parhelion e i LIR. Non mancate! Deutsch: Einen Monat nach ihren Auftritten auf der Never Say Die Tour präsentieren euch Hellfire Booking mit großer Freude eine neue Konzertsaison mit Polar! Die aus Guildford (England) stammenden und 2009 gegründeten Polar haben mit ihrem Mix aus aggressivem Hardcore und melodischen Metalcore - Elementen bereits weltweit Club- Bühnen und große Festivals bespielt und sich eine breite Anhängerschaft gesichert. Mit den unverkennbaren Shouts des Sängers Woodford und einer energiereichen Live - Show bringen die Musiker jede Bühne zum Kochen und sorgen Mal für Mal für einen unvergesslichen Abend! Im Februar sind Polar für drei Konzerte in Italien unterwegs, darunter die Show im Kuba am 7. Februar. Als Support mit dabei sind Parhelion und LIR. Pflichttermin! Prevendite disponibili su https://www.eventbrite.it/e/biglietti-polar-support-86489192503 Per informazioni: www.hellfirebooking.com info@hellfirebooking.com

Kuba Kaltern, Keller Bahnhofstraße 3, Kaltern, Caldaro s.s.d.v., BZ
Hotel Paradiso
0
Theatre
Venerdì, 07 Feb 2020 20:00
Venerdì 07 Feb 2020

Familie Flöz Wortlos, aber umso humorvoller Bizarres geschieht im Hotel Paradiso, einem Familienbetrieb in den Bergen, den die Seniorchefin mühsam zusammenhält. Die Kurpension hat ihre besten Zeiten hinter sich – so wie die Gäste. Über der Eingangstür glänzen (noch) vier Sterne. Doch am Himmel braut sich was zusammen. Der Sohn des Hauses träumt von der großen Liebe, während er sich mit seiner Schwester nicht einmal über die Gardinen einig wird. Das Dienstmädchen klaut aus Leidenschaft, und der Koch zersägt nicht nur Schweinehälften. Als der erste Tote auftaucht, geraten alle in einen Strudel bitterböser Ereignisse. Ist das Hotel noch zu retten? Ein Alpen-Traum voll von schwarzem Humor, stürmischen Gefühlen und einem Hauch Melancholie. „Hotel Paradiso“ wurde an Silvester 2016 im Bozner Waltherhaus gezeigt. Wegen der großen Nachfrage steht es nun erneut auf dem Programm. In den Stücken der international erfolgreichen Familie Flöz tragen alle Schauspieler Masken und kommen ganz ohne Worte aus, jedoch: „Am Ende könnte man schwören, die Darsteller hätten gesprochen, gelacht und geweint. Ein spannendes Theaterexperiment.“ (Süddeutsche Zeitung) Eine Produktion von Familie Flöz, Theaterhaus Stuttgart, Theater Duisburg Uraufführungs-Produktion Regie: Michael Vogel Masken: Thomas Rascher, Hajo Schüler Bühne: Michael Ottopal Mit: Marina Llorente Rodriguez Thomas Rascher Sebastian Kautz Daniel Matheus

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Str. 27b, Silandro, BZ
La forza della vita - Lettura
0
Art & Culture
Venerdì, 07 Feb 2020 20:00-21:30 |
Venerdì 07 Feb 2020

“La forza della vita” è un libro ma è testimonianza di Chiara Turatto, autrice di Bressanone, che sarà gradita ospite anche presso il Circolo culturale di Varna. La sua esperienza di vita non può essere fonte per risposte universali, ma i suoi racconti uniti alla sua stessa “presenza fisica” spingeranno piuttosto chi sarà presente a porsi qualche domanda e forse a migliorare.

Sede del Circolo culturale Varna Voitsberg, Varna, BZ
Volker Gerling (D)
0
Theatre
Venerdì, 07 Feb 2020 20:30
ogni giorno fino a Sab 08 Feb 2020

Volker Gerling (D): Bilder lernen laufen, indem man sie herumträgt Er war Teilnehmer des „Niederstätter surPrize 2018“ und wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Volker Gerling und seiner originellen Daumenkinographie. Gerling ist 4.000 Kilometer zu Fuß durch Deutschland gewandert und erzählt von den großen, kleinen, ernsten und skurrilen Begegnungen. Er lässt dabei seine Protagonisten für einen Moment lebendig werden. Gerling porträtiert Menschen, denen er auf seinen Wanderschaften begegnet, in Form fotografischer Daumenkinos. Auf der Bühne blättert er die Fotos unter einer Videokamera ab, projiziert die Bilder auf die Leinwand und erzählt die Geschichten der Menschen, die er fotografieren durfte. In seinen magischen Porträtstudien entsteht eine leichtfüßige und gleichzeitig tiefsinnige Reflexion über die Flüchtigkeit des Moments und die Bedeutung der menschlichen Begegnung. Mit seinen Vorführungen gastierte der Absolvent der Babelsberger Filmhochschule auf Festivals in mehr als 25 Ländern. “Stiller, schlichter und schöner kann Kunst nicht sein.” (Tagesanzeiger Zürich) “His show is uniquely heart-warming.” (The Times)

Carambolage Silbergasse 19, Bolzano, BZ
La Penisola che non c’è
0
Formation
Venerdì, 07 Feb 2020 20:30-22:00 |
Venerdì 07 Feb 2020

Un viaggio tra percezione e realtà con Nando Pagnoncelli, presidente Ipsos Italia e Francesco Palermo, professore di diritto pubblico comparato Università di Verona e direttore dell’Istituto di studi federali comparati dell’EURAC conferenza Durata: 100' Una serata di impegno civile alla scoperta dei sondaggi, alla produzione di consenso, alla lettura dei dati e alle percezioni della gente, un vero e proprio viaggio nell'affascinante mondo dei sondaggi, accompagnati per mano nell'analisi del presente da Nando Pagnoncelli, presidente dell'istituto demoscopico Ipsos Italia e da Francesco Palermo, professore di diritto pubblico comparato Università di Verona e direttore dell’Istituto di studi federali comparati dell’EURAC, già senatore della Repubblica nella XVII Legislatura. Partendo dal nuovo libro di Pagnoncelli, "La penisola che non c'è. La realtà su misura degli italiani" (ed. Mondadori, 2019), si vogliono offrire al pubblico alcune chiavi di lettura per districarsi nella lettura dei sondaggi, preziosi, ma anche pericolosi se non giustamente contestualizzati, quando si tratta di specchiare l'immagine di una società. Temuta, corteggiata, studiata, prezzolata, sostenuta, combattuta, adulata, l'«opinione pubblica» è diventata una delle protagoniste indiscusse della storia moderna, forse la principale, perché ottenerne il consenso è oggi di vitale importanza soprattutto per leader e partiti politici, che spesso modellano la propria azione solo in vista di questo obiettivo. Da qui la necessità di sapere cosa pensano, desiderano e sognano i cittadini. E su quali solide o fragili basi poggia la nostra attuale realtà politica e sociale. Percorso Le vie del sacro - Teatro Cristallo - Diocesi Bolzano Bressanone - ACLI sede provinciale di Bolzano (fondi del 5 per mille - annualità 2017) - Caritas Bolzano-Bressanone - Centro per la pace di Bolzano

Teatro Cristallo Via Dalmazia 30, Bolzano, BZ
Cantico dei cantici
0
Theatre
Venerdì, 07 Feb 2020 20:30
Venerdì 07 Feb 2020

Il Cantico dei Cantici è uno dei testi più antichi di tutte le letterature. Pervasa di dolcezza e accudimento, di profumi e immaginazioni, è una delle scritture più importanti, forse una delle più misteriose; un inno alla bellezza, insieme timida e reclamante, un bolero tra ascolto e relazione, astrazioni e concretezza, un balsamo per corpo e spirito. Autore, regista, attore e performer, Roberto Latini, artista dallo stile unico e personalissimo, lo porta in scena ricercando la profondità delle parole da cui è composto, concentrandosi sul valore intrinseco, potentissimo e poetico che testo riverbera in sé, seguendo il suo movimento interno e la sua sospensione. In questo modo «può apparirci come in una dimensione onirica, di quel mondo, forse parallelo, forse precedente, dove i sogni e le parole ci scelgono e accompagnano» afferma Latini che per questo spettacolo ha vinto il Premio Ubu 2017 come Miglior Attore o Performer. «Non ho tradotto alla lettera le parole, sebbene abbia cercato di rimanervi il più fedele possibile. Ho tradotto alla lettera la sensazione, il sentimento, che mi ha da sempre procurato leggere queste pagine. Ho cercato di assecondarne il tempo, tempo del respiro, della voce e le sue temperature». Le musiche e i suoni, parte drammaturgica come sempre integrante degli spettacoli di Latini, collaborano a questo miracolo senza tempo, spaziando in un universo pop senza dimenticare la struggente citazione del Cantico presente in “C’era una volta in America” di Leone, sottolineata dalle note di Morricone. Gianluca Misiti, curatore della colonna sonora, ha vinto il Premio Ubu 2017 come Miglior progetto sonoro.

Teatro Studio Piazza Verdi, 40, Bolzano, BZ
ALL THAT MUSIC...! - ASTOR ENSEMBLE (I)
0
Music
Venerdì, 07 Feb 2020 21:30
Venerdì 07 Feb 2020

All That Music – Tango ASTOR ENSEMBLE (I) Esau Iovane violin Matteo Facchin akkordeon Marco Dalle Luche piano Christian Dasser guitar Silvio Gabardi bass Ricreando la forza, la magia e la passione delle opere del grande maestro del tango nuevo Astor Piazzolla, l'ensemble utilizza anche l'improvvisazione come veicolo per esprimere la loro personale interpretazione del repertorio del maestro.

Laurin Bar Via Laurin 4, Bolzano, BZ
Schwemmalm Openair I: Mainfelt e Michael Aster & band
0
Music
Sabato, 08 Feb 2020
Sabato 08 Feb 2020

Selvaggi, irrefrenabili e pieni di incontenibile energia: anche nel 2020, gli eroi del folk-rock altoatesino continueranno a calcare i palcoscenici e a mandare il loro pubblico in estasi. I ragazzi che accompagnano il cantante e chitarrista Patrick Strobl, la cui voce inconfondibile evoca ancora oggi immagini di infiniti roadtrips attraverso vasti paesaggi e notti celebrate in fumose bettole, sono diventati nel frattempo un po' più maturi. I Mainfelt, però, non hanno perso nulla della loro passione senza compromessi e della loro irresistibile gioia nel suonare. Il sound della band è ancora oggi quello di sempre: esprime una sensazione di libertà sconfinata e una contagiosa gioia di vivere!

Stazione a monte cabinovia Schwemmalm Pracupola 409, Ultimo, BZ
Workshop di cucina e alimentazione ayurvedica
0
Others
Sabato, 08 Feb 2020 09:30-18:30 |
Sabato 08 Feb 2020

Workshop teorico/pratico per imparare a preparare pasti ayurvedici, gustosi, completi e bilanciati. L’alimentazione è uno dei capisaldi della medicina ayurvedica, tanto che una delle sue massime principali recita: “noi siamo ciò che mangiamo”.L'incontro è rivolto a chiunque sia curioso di sapere cosa è l’Ayurveda, di che cosa si occupa da migliaia di anni e perché può efficacemente migliorare la nostra qualità di vita. Completo di materiale didattico e preparazioni base. Solo su prenotazione, per iscrizioni info@ayurvedabolzano.it

Ayur-Jeevan c/o Centro Olistico Padma Zona Vurza 22, Pineta di Laives, Laives, BZ
Filmschauspiel Workshop mit Kamera
0
Kids
Sabato, 08 Feb 2020 10:00-15:30 |
Sabato 08 Feb 2020

Das Spiel vor der Kamera unterscheidet sich in Vielem vom Theaterschauspiel, zB. ist es sehr viel kleiner und detaillierter, und außerdem muss es absolut wahrhaftig und echt wirken. Die beiden Filmprofis Katja Lechthaler und Carlo Magaletti geben in diesem Kurs einen ersten Einblick in die Arbeit eines professionellen Filmschauspielers. Die Teilnehmerinnen drehen eine kurze Filmszene und können dabei erste Techniken anwenden, die sie vorher geübt haben. Außerdem erfahren sie ein wenig, wie die Abläufe an einem Filmset sind, und wie ein Film überhaupt entsteht. Die MurX Academy freut sich besonders über die Zusammenarbeit mit der SchauspielAkademie Südtirol, da die Anfragen von Casting- und Filmagenturen in den letzten Jahren deutlich zugenommen haben und gerade die Übung vor und mit der Kamera für viele Kinder und Jugendliche neu ist. WORKSHOP-TERMIN Samstag, 8. Februar 2020 Sonntag, 9. Februar 2020 KURSZEIT jeweils von 10:00 - 15:30 Uhr ZIELGRUPPE Schauspielbegeisterte Kinder und Jugendliche von 10 - 18 Jahren KOSTEN € 120

MurX Theater & Academy VIA BOLZANO 8, 39057 Appiano, Appiano s.s.d.v, BZ
Fondazione Provincia
Risultati 151 - 175 di 513