banner eventi annullati it

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Campane Tibetane corso e formazione professionale certificat
0
Formation
Domenica, 24 Gen 2021 09:00-17:00 |
L'evento si terrà oggi e ogni giorno fino a Dom 24 Gen 2021

Puoi partecipare al primo incontro di 2 giorni e poi decidere se continuare la formazione. Già dopo questi 2 giorni sarai in grado di usare le campane tibetane in modo benefico per te stesso, la famiglia e in ambiti pedagogici, terapeutici e del benessere. Dopodichè la formazione andrà sempre più in profondità per coloro che vogliono impiegare le campane tibetane nel settore lavorativo o farne una seconda attività professionale. Subito dal primo fine settimana di formazione impari la purificazione dell'aura, dei chakra, l'applicazione delle campane sul corpo e molto altro! Per info e appuntamenti online gratuiti di informazione vedi https://www.anklang.it/it/formazione.html Contattami volentieri anche personalmente Anna Matteazzi info@anklang.it o 339 4662753. I corsi si svolgeranno in base alle norme Covid con rimborso in caso di non effettuazione.

YogaLab via San Quirino 48, Bolzano, BZ
Il Grigio
0
Theatre
Domenica, 24 Gen 2021 16:00
Domenica 24 Gen 2021

di Giorgio Gaber e Sandro Luporini rielaborazione drammaturgica e regia Giorgio Gallione scene e costumi Guido Fiorato arrangiamenti musicali Paolo Silvestri con Elio TEATRO NAZIONALE DI GENOVA Il Grigio è la più importante opera di prosa scritta da Giorgio Gaber e Sandro Luporini nel 1988. Racconta di un uomo di cinquant’anni in crisi da una vita e di una casa in campagna dove vorrebbe starsene in pace a riflettere sui propri problemi esistenziali...se non fosse per un misterioso topo, Il Grigio per l'appunto. « Per me Il Grigio fu una esperienza intensissima. Un mix geniale di astrazione e immedesimazione. Quando ho deciso di metterlo in scena mi sono convinto che i temi, i sentimenti, le situazioni presenti ne Il Grigio fossero poi stati perfezionati da molte canzoni nate dopo quella esperienza» sostiene il regista Giorgio Gallione. In questa lotta senza quartiere, epica e grottesca, chi è davvero il nemico? Il topo non è forse la proiezione di quei mostri che tutti noi abbiamo dentro? Con entusiasmo ed incanto Gallione rilegge e ricrea uno spettacolo che scava dentro l’animo umano e lo cuce addosso al protagonista: l’eretico ed eccentrico Elio nelle vesti di un nuovo Signor G, un personaggio che sa e può ancora parlare potentemente e spietatamente al nostro oggi. «Gaber e Luporini sono profetici e Il Grigio ci racconta con incredibile preveggenza ciò che sta accadendo proprio oggi fuori e dentro di noi» afferma Elio. «Ho deciso di portarlo in scena perché esprime il mio pensiero con parole migliori di quelle che avrei potuto trovare io».

Teatro Comunale Piazza Giuseppe Verdi 40, Bolzano, BZ
Gott
0
Theatre
Domenica, 24 Gen 2021 18:00
L'evento si terrà oggi e ogni settimana fino a Dom 24 Gen 2021 nei giorni di: Domenica

von Ferdinand von Schirach Koproduktion mit dem Theater an der Effingerstrasse Bern Wem gehört unser Leben? Und wem gehört unser Sterben? Der Ethikrat tagt, um über den Fall des 78-jährigen Richard Gärtner abzustimmen. Er sucht ärztliche Hilfe, um sich selbst zu töten. Er hat weder Schmerzen, noch ist er unheilbar krank, doch der Tod seiner Frau vor drei Jahren hat für ihn alles verändert. Richard Gärtner will schlicht und einfach nicht mehr leben. Er könnte Hand an sich legen, doch er möchte, dass sein Tod selbstbestimmt und friedlich ist und niemanden erschreckt. Soll ein Arzt oder eine Ärztin einem Menschen dabei helfen, sich selbst zu töten? Das im September 2019 gefällte Urteil des italienischen Verfassungsgerichts erklärt Beihilfe zum Suizid in einigen bestimmten Fällen für straffrei. Damit ist zumindest die rechtliche Frage, ob er*sie es darf, geklärt. Nach wie vor fehlt jedoch in Italien seitens der Politik eine umfassende Regelung zu diesem Thema, umso mehr rückt damit die ethische Frage in den Fokus. Ferdinand von Schirach holt mit „Gott“ einen seit langem in Europa divers und emotional geführten Diskurs ins Theater. Er verhandelt Fragen der menschlichen Autonomie und Selbstbestimmung inmitten des Spannungsfeldes von persönlicher Moral, christlichem Glauben und Politik. Im Stück fallen die Stellungnahmen der Expert*innen aus Recht und Medizin sowie des Bischofs Thiel deutlich aus – doch am Ende müssen Sie selbst zu einem Urteil kommen. Ferdinand von Schirach *1964 in München, arbeitete 20 Jahre als Strafverteidiger. Mit 45 Jahren veröffentlichte er sein erstes Buch. Es folgten zahlreiche Erzählungen, Romane und Essays, die als internationale Bestseller in mehr als 35 Ländern erschienen. Sein Theaterstück „Terror“ (2015) wurde ein großer Erfolg und wie weitere seiner Werke verfilmt. Schirach erhielt mehrere – auch internationale – Literaturpreise, u.a. den Kleist-Preis.

Stadttheater Verdiplatz 40, Bolzano, BZ
Online Kurs: Einführung Google Analytics
0
Formation
Lunedì, 25 Gen 2021 09:00-12:00 |
Lunedì 25 Gen 2021

Grundlage für den effektiven Einsatz von Online Marketing Maßnahmen ist die Web-Analyse. In diesem Seminar erhalten sie die Grundlagen anhand von praktischen Übungen wie sie Google Analytics am besten für Ihre Tätigkeiten einsetzten können. Inhalte: - Google Analytics Überblick - Google Analytics Konto - Dashboards, Segmente und Filter Meran, urania meran - Online Dozent: Finger, Tatjana Gesamtgebühr: 60,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Sprachlounge@home
0
Art & Culture
Lunedì, 25 Gen 2021 19:00-20:00 |
L'evento si terrà domani e ogni settimana fino a Gio 28 Gen 2021 nei giorni di: Lunedi Martedi Mercoledi Giovedi

Sicuro – semplice – efficiente! Seguendo questo motto, il Caffè delle lingue nelle prossime settimane verrà offerto in versione virtuale! Accedi semplicemente DA CASA a tutte le 8 lingue! Basta iscriversi e collegarsi attraverso internet ai seguenti appuntamenti per partecipare, come al solito, gratuitamente. Gli incontri si terranno sempre da lunedì a giovedì nel periodo dal 9 novembre fino al 17 dicembre 2020. Quindi cosa devo fare? Per saperne di più basta iscriversi alla newsletter gratuita del Caffè delle lingue che viene inviata una volta la settimana. Manda una mail a caffedellelingue@papperla.net Per ogni incontro sarà accettato un massimo di 8 partecipanti. L´iscrizione è sempre possibile per la rispettiva settimana a venire. Il moderatore/la moderatrice seguirà come al solito la conversazione del tavolo virtuale. Deutsch martedì, ore 19.00 – 20.00 English martedì, ore 19.00 – 20.00 giovedì, ore 19.00 – 20.00 Español martedì, ore 19.00 – 20.00 Français mercoledì, ore 19.00 – 20.00 Italiano mercoledì, ore 19.00 – 20.00 Ladin lunedì, ore 19.00 – 20.00 Português lunedì, ore 19.00 – 20.00 Südtirolerisch (ogni 15 giorni!) giovedì, ore 19.00 – 20.00

Jugendzentrum papperlapapp Piazza Parrocchia 24, Bolzano, BZ
Sushi Kochkurs
0
Formation
Lunedì, 25 Gen 2021 19:00-23:00 |
Lunedì 25 Gen 2021

Die attraktiven und genussvollen Reishäppchen sind köstlich, gesund, fettarm, eiweißreich und kalorienarm. Zuerst wird der Sushi-Reis zubereitet. danach erlernen Sie die besondere Art, Fisch, Salate und Gemüse zu schneiden und die leckeren Nigiri, Hosomaki, Futomaki und California Roll selber fachgerecht zu rollen, formen und pressen. Als Höhepunkt des Abends genießen wir die zubereiteten Sushis. Umfangreiche Kursunterlagen mit Rezepten werden ausgehändigt. Meran, urania-Haus, Alton-Saal Dozent: Innerhofer, Hanno Schürze bzw. weißes T-Shirt Gesamtgebühr: 40,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Online-Kurs: Videokonferenzen: Skype und Zoom
0
Formation
Lunedì, 25 Gen 2021 19:30-21:30 |
Lunedì 25 Gen 2021

Home Office - kein Problem In der aktuellen Corona-Krise erleichtern Videokoferenzen als virtuelles Kommunikationstool den Arbeitsalltag im Home-Office und eröffnen eine flexible Form der Teamarbeit. Die Mitarbeiter sind nicht länger an einen gemeinsamen physischen Ort gebunden, sondern können standortübergreifend in den direkten Informationsaustausch treten und per Audio- und Videoübertragung effizient zusammenarbeiten. An diesem Abend werden die Tools Zoom und Skype vorgestellt. Meran, urania meran - Online Dozent: Finger, Tatjana Gesamtgebühr: 40,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Online-Kurs: Das Verdauungsfeuer
0
Formation
Lunedì, 25 Gen 2021 19:30-21:30 |
Lunedì 25 Gen 2021

Mit der Ernährung nach der TCM die Verdauung unterstützen Der Verdauung kommt in der Traditionellen Chinesischen Medizin als Fundament der Gesundheit eine zentrale Rolle zu. Alle Speisen und Getränke müssen erst in körpereigene Substanzen umgewandelt werden, bevor sie uns in Form von Qi und Blut zur Verfügung stehen. Was wir essen oder trinken sollten, damit dieser Umwandlungsprozess optimal funktionieren kann, darüber haben chinesische Ärzte jahrhundertelang geforscht. Im Seminar geht es um die Einsichten der TCM rund um die Verdauung und die Ernährungsrichtlinien, die sich daraus ergeben. Häufige Störungen im Bereich der Verdauung wie zum Beispiel Heißhunger, Magenbeschwerden, Blähungen, ungeformter Stuhl oder Verstopfung, werden aus der Sicht der TCM erklärt und einfache, praktische Abhilfen vorgestellt. Meran, urania meran - Online Dozent: Wallnöfer, Karin Gesamtgebühr: 30,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Social Media+: Social Media & E-Mail-Marketing
0
Formation
Martedì, 26 Gen 2021 09:00-18:00 |
Martedì 26 Gen 2021

E-Mail-Marketing gehört nach wie vor zu den effektivsten Online-Marketing-Maßnahmen. Dieses Seminar gibt Ihnen einen konkreten Überblick über die verschiedenen Systeme, Anwendungen, Grundlagen der Technik sowie den gezielten Einsatz von E-Mail-Marketing. Anhand eines konkreten Programmes wird die Erstellung eines Newsletters geübt. Inhalte: Online Marketing in sozialen Netzwerken, Facebook Werbenetzwerk: Facebook Ads, Anwendung der Conversation Prism, Auswerten der Effizienz von Werbemaßnahmen auf Facebook, Newslettersoftware, Kriterien eines guten Newsletters Meran, urania-Haus, B-Raum Dozent: Finger, Tatjana Gesamtgebühr: 160,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Video-Konferenzen perfekt moderieren!
0
Formation
Martedì, 26 Gen 2021 09:00-12:00 |
Martedì 26 Gen 2021

Jetzt die neuen Spielregeln für effiziente Online-Meetings kennenlernen! Video-Konferenzen sind seit Smart Working hoch im Kurs. Viele erleben jetzt die Vorteile in Teamsitzungen, Kundengesprächen und fürs Projektmanagement. Doch wenige kennen die neuen Spielregeln und Online-Meetings sind oft zeitraubend und ineffizient. In diesem 3stündigen Online-Kurs erfahren Sie, wie Sie Video-Konferenzen ergebnisorientiert moderieren. Sie lernen die Spielregeln für effiziente Online-Meetings kennen. In praktischen Übungen und kurzen Role-plays haben sie die Chance, sich als Meeting-Moderator gleich auszuprobieren. Dazu gibt‘s ein professionelles Feedback vom Profi, sie können Fragen stellen und erhalten am Ende eine Checkliste für die Praxis. In kurzer Zeit werden sie so zum souveränen Online-Moderator für Teamsitzungen, Kundenberatungen und Projektmanagement. Kursgebühr 50,00€ inkl. Unterlagen und Checklisten. Termin Dienstag, 26.01.2021 von 09:00-12:00h Referenten Dr. Elmar Teutsch, Wirtschaftspsychologe und erfahrener Moderator. Ihre technischen Fragen zu den Video-Konferenzen beantwortet Mag. Magdalena Gasser, Institutsleiterin von TELOS. Infos & Anmeldung: https://www.telos-training.com/termine/video-konferenzen-perfekt-moderieren-2/ info@telos-training.com Tel 0471 301577

Bozen Brennerstraße 43, Bolzano, BZ
Kultur am Nachmittag: Schloss Runkelstein - Minne, Jagd
0
Art & Culture
Martedì, 26 Gen 2021 15:30-17:00 |
Martedì 26 Gen 2021

Kultur am Nachmittag: Schloss Runkelstein - Minne, Jagd und Liebe Lichtbildervortrag Die Fresken von Schloss Runkelstein mit der Jagd auf Hirsch, Keiler, Bär, Steinbock und Gämsen bieten einen wichtigen Einblick in die Geschichte der Jagd. Für die Kenntnis der damaligen Jagdformen und -techniken sind diese Darstellungen von höchster Bedeutung, sie zeigen aber auch eine symbolische Form der Jagd. Dabei handelt es sich um die ganz typischen Freuden der ritterlich-höfisch gesinnten Gesellschaft. Solche Anspielungen waren in der damaligen Literatur gängig und gehörten zum Allgemeingut. So z.B. im um 1350 von Hadamar von Laber verfassten Gedicht "Minnejagd", bei der das männliche Ich als Jäger einen edlen Hirsch verfolgt, der allegorisch die Frau darstellt. Es geht also nicht nur um die Jagd als höfischer Zeitvertreib und Mittel zur Repräsentation, sondern um eine tiefgründige Symbolik mittelalterlicher Bildsprache, die sich dahinter verbirgt. Meran, urania-Haus, Alton-Saal Dozent: Hofer, Florian Gesamtgebühr: 5,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
BASIS Repair Cafè
0
Others
Martedì, 26 Gen 2021 19:00-22:00 |
ogni mese fino a Mar 27 Apr 2021 la quarta settimana nei giorni di: Martedì

Cosa fate con le cose difettose? Buttarli via? Per noi è fuori questione! Dalla fine di ottobre, ogni ultimo martedì del mese, dalle 19:00 alle 22:00, a BASIS Vinschgau Venosta tutto ruota intorno alla riparazione. Nel Salotto e nel laboratorio aperto, diversi artigiani volontari sono a disposizione per aiutare per un'offerta libera in ogni tipo di riparazione: elettricisti, falegnami, meccanici di biciclette, sarti e tuttofare; Tutto ciò che non funziona più, che è rotto o danneggiato può essere portato con sé. Gli esperti del Repair Cafè cercheranno di trovare una soluzione! Il Repair Cafè è anche pensato per ridurre la montagna di rifiuti e per lavorare insieme. Nella società odierna troppo spesso, dopo un breve periodo di utilizzo, beni di uso quotidiano vengono semplicemente buttati via. In particolare oggetti senza problemi che potrebbero essere ri-utilizzati a pieno dopo una semplice riparazione. Con il Repair Cafè vogliamo cambiare le cose insieme all’ ass. tutela ambiente Val Venosta. Il concetto è stato sviluppato nel 2009 ad Amsterdam. È un'iniziativa di Martine Postma, allora giornalista e pubblicista. Nel 2010 ha fondato la fondazione "Stichting Repair Café" (vedi Repaircafe.org/it). Questa fondazione sostiene gruppi locali in tutto il mondo, tra cui il nostro Repair Cafè a BASIS Vinschgau Venosta. Non è necessaria la registrazione! All'interno di questo formato si svolgeranno ripetutamente conferenze a tema e piccoli eventi.

BASIS Venosta Via Corzes 97, Silandro, BZ
Kochkurs: Säure Basen Haushalt
0
Formation
Martedì, 26 Gen 2021 19:00-23:00 |
Martedì 26 Gen 2021

Der Säure-Basen-Haushalt hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Dazu gehört nicht nur unsere Lebensweise, sondern auch unsere Ernährung. Gemeinsam kochen wir einige basische und basenüberschüssige Gerichte, die wir natürlich auch gemeinsam verspeisen. Meran, urania-Haus, Alton-Saal Dozent: Messner Irsara, Christine Schürze bzw. weißes T-Shirt Gesamtgebühr: 40,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Online-Kurs: Erste Hilfe bei Kindernotfällen I
0
Formation
Martedì, 26 Gen 2021 19:30-22:00 |
Martedì 26 Gen 2021

An diesem Abend werden folgende Themenbereiche angesprochen: Grundlagen, interne Notfälle (z. B. Bewusstlosigkeit, Fieberkrampf, Vergiftungen etc.), chirurgische Notfälle (z. B. Stürze, Gehirnerschütterung, Verletzungen, Verbrennungen, Stromunfälle). Die Beantwortung offener Fragen ist auch Teil des Seminars. Meran, urania meran - Online Dozent: Wolfsgruber, Richard Gesamtgebühr: 45,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Online Kurs: Facebook Ads
0
Formation
Mercoledì, 27 Gen 2021 15:00-18:00 |
Mercoledì 27 Gen 2021

Unser Facebook-Ads-Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Unternehmen und Agenturen, die für Social Media Marketing verantwortlich sind und über ein begrenztes Jahresbudget verfügen. Sie lernen in diesem Seminar anhand von Praxisbeispielen und Übungen, wie man die unterschiedlichen Facebook- und Instagram-Ads wirksam und strategisch einsetzen kann. Meran, urania meran - Online Dozent: Finger, Tatjana Gesamtgebühr: 60,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Scritti e testimonianze del Lager di Bolzano
0
Art & Culture
Mercoledì, 27 Gen 2021 17:00
Mercoledì 27 Gen 2021

Interverranno Leonardo Visco Gilardi Gabriella Turra Dario Venegoni Hannes Obermair Per il primo evento del ciclo ci concentreremo sulla storia del Lager di Bolzano: situato nell’attuale via Resia al civico numero 80, entrò in attività nell’estate del 1944 fino al 3 maggio del 1945, come raccolta e smistamento prevalentemente di prigionieri civili, politici e razziali. Cercheremo di ricostruirne le vicende assieme allo storico Hannes Obermair, a Leonardo Visco Gilardi, figlio di un deportato nel campo di Bolzano, a Gabriella Turra, figlia di Franca Anita Turra, membro del comitato clandestino di assistenza al campo, e a Dario Venegoni, figlio di Ada Buffulini, deportata e medico del campo. All’evento parteciperà anche l’attrice Flora Sarrubbo, con una lettura di scritti dell’epoca, e il gruppo Arci Bolzano-Bozen con un video sul progetto "Promemoria Auschwitz".

Centro per la Pace Piazza Gries 18, Bolzano, BZ
Corso introduttivo campane tibetane
0
Formation
Mercoledì, 27 Gen 2021 19:00-21:00 |
ogni settimana fino a Mer 27 Gen 2021 nei giorni di: Mercoledi

Grazie ai numerosi suoni armonici delle campane tibetane è possibile rilassarsi velocemente, percepire tranquillità ed equilibrio interiore. In due serate potrà farsi un’idea del mondo delle campane, imparare la tecnica di suono e provarle direttamente sul proprio corpo. Avrà la possibilità di sperimentarne l’effetto rilassante sulla schiena e abbandonarsi totalmente ai suoni durante un bagno di suoni. Se l'incontri di gruppo non potranno essere fatti causa normative covid, c'è la possibilità di un incontro privato per svolgere il corso! Prenotazione richiesta

YogaLab via San Quirino 48, Bolzano, BZ
Kommunikationstechniken für Videokonferenzen
0
Formation
Giovedì, 28 Gen 2021 09:00-12:00 |
Giovedì 28 Gen 2021

Online Kurs Wie kann ich gut und effizient kommunizieren, auch vor der Webcam? Was braucht man für technische Hilfsmittel, wie kann man Körpersprache und Mimik richtig einsetzen, um professionell und authentisch zu wirken? Die digitale Kommunikation hat eigene Regeln, wenn Sie diese kennen, wird jede Videokonferenz ein Erfolg. Nach diesem Kurs beherrschen Sie die Kommunikationstechniken für die virtuelle Welt und wissen genau, was Sie bei der nächsten Videokonferenz beachten müssen und wie Sie auch schwierige Gespräche gut meistern können. Meran, urania meran - Online Dozent: von Bruchhausen, Katharina Gesamtgebühr: 60,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Donnerstagsführungen auf der Online-Plattform Zoom durch die
0
Art & Culture
Giovedì, 28 Gen 2021 18:30-19:00 |
ogni settimana fino a Gio 28 Gen 2021 nei giorni di: Giovedi

Donnerstagsführungen auf der Online-Plattform Zoom durch die Ausstellung mit Arbeiten aus der Sammlung Erling Kagge Donnerstag, 21. Januar und Donnerstag, 28. Januar, 18:30 – 19 Uhr, in deutscher Sprache Am 21. und 28. Januar finden die Donnerstags-Führungen des Museion auf der Plattform Zoom statt. An diesen Tagen lädt das Vermittlungsteam jeweils von 18:30 bis 19 Uhr zu live übertragenen Rundgängen durch die aktuelle Ausstellung Walking. Movements North of Bolzano mit Arbeiten aus der privaten Sammlung des berühmten Abenteurers Erling Kagge ein. Eine Auswahl mit mehr als 60 Werken – Malerei, Zeichnungen, Fotoarbeiten und Skulpturen – begleitet die Besucherinnen und Besucher auf einer faszinierenden Reise mit bekannten und weniger bekannten Künstlerinnen und Künstlern von Oslo nach Bozen. Eine Raymond Pettibon gewidmete Sektion der Ausstellung ermöglicht einen Dialog zwischen Arbeiten der Sammlungen Kagge und Museion. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich. Dazu bietet das Museion einen Zugangslink an: https://bit.ly/3sIhRy8 (Zugangscode: 225230) für die Führung in deutscher Sprache. Die Führungen sind als Dialog konzipiert.

Museion Piero Siena Platz 1, Bolzano, BZ
Gott
0
Theatre
Giovedì, 28 Gen 2021 20:00
ogni settimana fino a Sab 30 Gen 2021 nei giorni di: Giovedi Venerdi Sabato Domenica

von Ferdinand von Schirach Koproduktion mit dem Theater an der Effingerstrasse Bern Wem gehört unser Leben? Und wem gehört unser Sterben? Der Ethikrat tagt, um über den Fall des 78-jährigen Richard Gärtner abzustimmen. Er sucht ärztliche Hilfe, um sich selbst zu töten. Er hat weder Schmerzen, noch ist er unheilbar krank, doch der Tod seiner Frau vor drei Jahren hat für ihn alles verändert. Richard Gärtner will schlicht und einfach nicht mehr leben. Er könnte Hand an sich legen, doch er möchte, dass sein Tod selbstbestimmt und friedlich ist und niemanden erschreckt. Soll ein Arzt oder eine Ärztin einem Menschen dabei helfen, sich selbst zu töten? Das im September 2019 gefällte Urteil des italienischen Verfassungsgerichts erklärt Beihilfe zum Suizid in einigen bestimmten Fällen für straffrei. Damit ist zumindest die rechtliche Frage, ob er*sie es darf, geklärt. Nach wie vor fehlt jedoch in Italien seitens der Politik eine umfassende Regelung zu diesem Thema, umso mehr rückt damit die ethische Frage in den Fokus. Ferdinand von Schirach holt mit „Gott“ einen seit langem in Europa divers und emotional geführten Diskurs ins Theater. Er verhandelt Fragen der menschlichen Autonomie und Selbstbestimmung inmitten des Spannungsfeldes von persönlicher Moral, christlichem Glauben und Politik. Im Stück fallen die Stellungnahmen der Expert*innen aus Recht und Medizin sowie des Bischofs Thiel deutlich aus – doch am Ende müssen Sie selbst zu einem Urteil kommen. Ferdinand von Schirach *1964 in München, arbeitete 20 Jahre als Strafverteidiger. Mit 45 Jahren veröffentlichte er sein erstes Buch. Es folgten zahlreiche Erzählungen, Romane und Essays, die als internationale Bestseller in mehr als 35 Ländern erschienen. Sein Theaterstück „Terror“ (2015) wurde ein großer Erfolg und wie weitere seiner Werke verfilmt. Schirach erhielt mehrere – auch internationale – Literaturpreise, u.a. den Kleist-Preis.

Stadttheater Verdiplatz 40, Bolzano, BZ
Trio Busch
0
Music
Giovedì, 28 Gen 2021 20:00
Giovedì 28 Gen 2021

Trio Busch Gregor Sigl, viola Rick Stotijn, contrabbasso Johannes Brahms?: Quartetto per pianoforte e archi in la magg. op. 26 Franz Schubert?: Quintetto per pianoforte e archi in la maggiore op. 114 D 667 ‹?La trota› Ospite due anni fa della Società dei Concerti di Bolzano, il giovane Trio olandese Busch ritornerà il 28 gennaio con una viola e un contrabbasso aggiunti per eseguire il Quartetto per pianoforte n.2 di Brahms e il Quintetto della “Trota” di Schubert. Dopo l’incisione dei Trii per pianoforte, dei Quartetti e del Quintetto di Dvo?ák, ha fatto seguito la registrazione integrale dei Trii per pianoforte di Schubert e del Quintetto della “Trota”. € 25 ridotto € 5-10* * 26 anni, 4Family (vedi servizi)

Conservatorio C. Monteverdi Piazza Domenicani 19, Bolzano, BZ
La notte dell'innominato
0
Theatre
Giovedì, 28 Gen 2021 20:30
ogni giorno fino a Dom 31 Gen 2021

da Alessandro Manzoni regia e adattamento di Daniele Salvo con Eros Pagni CENTRO TEATRALE BRESCIANO E TEATRO DEGLI INCAMMINATI Eros Pagni dà corpo e voce a una delle figure più significative dei Promessi Sposi, l’Innominato e interpreta le pagine del dramma manzoniano dedicate all’arrivo di Lucia al suo castello e alla notte tormentata in cui la giovane, preda della disperazione, pronuncia il voto di verginità alla Madonna, mentre l’uomo vive l’angoscia e i rimorsi, assillato da scrupoli mai provati. «Oh la notte! No, no! La notte!» il grido dell’Innominato lacera una notte densa e impenetrabile di rimorsi, incubi, pentimenti, visioni oniriche, ansie irrimediabili. Notte infinita, interminabile, indecifrabile mala notte. I protagonisti di questo straordinario viaggio mentale, ideato dal Manzoni nel suo capolavoro e riscritto oggi per la scena, si muovono in questa notte che sembra perenne. Una notte in cui si può cogliere il percorso che compie la coscienza dell’uomo, prima verso il basso, in un’atmosfera di incubo e di prostrazione, e poi di risalita verso la liberazione dal tormento: «La vertiginosa e tormentata parabola notturna dell’Innominato - scrive il regista Daniele Salvo nelle note di regia - ha le caratteristiche dell’allucinazione gotica, della fiaba nera: e dunque la realtà scenica dello spettacolo sarà regolata dalle leggi del sogno. Poiché nella notte tutto può accadere: si imboccano vie sconosciute e tortuose, ed è facilissimo ritrovarsi in situazioni illogiche ed impossibili».

Teatro Comunale Piazza Giuseppe Verdi 40, Bolzano, BZ
Erste Hilfe Kurs
0
Formation
Venerdì, 29 Gen 2021 14:00-18:00 |
Venerdì 29 Gen 2021

In diesem Kurs erfahren Sie, wie man mit Notfallsituationen in der Familie, bei der Arbeit und im täglichen Leben besser umgehen kann. Sie lernen die wichtigsten Notfallmaßnahmen kennen und üben ihre Anwendung. Inhalte: Rettungskette, Krampfanfälle, Fieberkrampf, Nasenbluten, Schock, Hitzschlag, Verbrennungen, Vergiftungen, Insektenstiche, Bisswunden, allergische Reaktionen, Herzinfarkt, Schlaganfall, Lagerungsarten, Wundversorgung und Stillung starker Blutungen, Herz-Kreislauf-Wiederbelebung, Verschlucken von Fremdkörpern, Knochenbrüche und Schädeltrauma Meran, urania-Haus, Alton-Saal Dozent: Hofer, David Gesamtgebühr: 45,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
In ricordo di Ada Gobetti
0
Art & Culture
Venerdì, 29 Gen 2021 18:00
Venerdì 29 Gen 2021

Interverranno Giovanna Frisoli Amerigo Sallusti Sara Martinello Il secondo appuntamento legato alla Giornata della Memoria è dedicato al ricordo di Ada Gobetti, giornalista, giovane partigiana della Resistenza ed attivista politica. Antifascista della prima ora e tra le fondatrici del Partito d’Azione, si unisce alla Resistenza nel 1943. Insignita della medaglia d’argento al valore militare, dopo la guerra si dedicò a politica, letteratura e pedagogia. Interverranno Giovanna Frisoli e Amerigo Sallusti, che si sono occupati della sua storia nel libro “Sinfonia al femminile”. A dialogare con loro sarà Sara Martinello, redattrice del quotidiano Alto Adige.

Centro per la Pace Piazza Gries 18, Bolzano, BZ
Fondazione Provincia
Risultati 1 - 25 di 88