banner eventi annullati it

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Video intervista con Roberta Dapunt
0
Art & Culture
Venerdì, 26 Feb 2021
L'evento si terrà oggi, domani e ogni giorno fino a Dom 28 Feb 2021

Video intervista con Roberta Dapunt per esplorare il mondo nella cornice di Matt Mullican Cinque appuntamenti per esplorare i cinque mondi di Matt Mullican Prendono il via una serie di interventi ispirati dall’installazione dell’artista americano a Museion Passage. Primo appuntamento con Roberta Dapunt, autrice. Intervento disponibile da martedì 9 febbraio sul canale YouTube di Museion “MUSEIONbz” Tessere un dialogo tra l’arte e discipline diverse, come le neuroscienze, la linguistica, la filosofia, la letteratura e il design: con questo obiettivo Museion propone cinque interviste online ispirate a “102 Signs for a Museum Fence” dell’artista americano Matt Mullican. L’installazione, esposta al pianoterra di Museion da novembre scorso, inaugura un nuovo formato a Passage, che ospiterà opere della collezione, indipendentemente dalle mostre in corso. L’installazione di Mullican presenta un sistema di simboli e pittogrammi colorati che, secondo l’artista, rispecchiano la realtà in cui viviamo, in un sistema organizzato in “cinque mondi”. Ad ognuno dei mondi corrisponderebbe un livello diverso della nostra percezione. L’universo di Mullican si offre così come spunto ideale per delle conservazioni interdisciplinari. Alle figure coinvolte che operano o vivono sul territorio è stato chiesto di tessere un dialogo tra l’opera e l’ambito in cui ognuna di esse esercita la propria professione o ricerca, al fine di dare forma ad nuovo punto di vista sul mondo in cui oggi viviamo. Il primo appuntamento, con l’autrice Roberta Dapunt, è da disponibile da oggi, martedi 9 febbraio sul canale YouTube di Museion. Dapunt è stata invitata a rapportarsi con quello che Mullican chiama il mondo nella cornice. Rappresentato dal colore giallo, il mondo della cornice sta per gli elementi che acquistano valore attraverso la cultura e la scienza. Per il suo contributo, Dapunt ha preso le mosse dal linguaggio, punto di partenza non solo della sua scrittura, ma anche della relazione con l’altro. Il video con Roberta Dapunt è in lingua italiana. Sono inoltre disponibili le versioni con sottotitoli in tedesco e in inglese. Roberta Dapunt, autrice, è nata in Val Badia nel 1970. Tra le raccolte pubblicate, Einaudi La terra più del paradiso 2008, Le beatitudini della malattia 2013, Sincope 2018. Folio Nauz, Gedichte und Bilder 2012, dies mehr als Paradies / la terra più del paradiso 2016, die krankheit wunder / le beatitudini della malattia 2020. ‹Wege durch da Land› Rede an die Sprache, eine einfache Rede 2014. Il Ponte del Sale Nauz, versi ladini 2017. NAUZ, un film di Jochen Unterhofer e Florian Geiser, Ammirafilm 2016. Scrivo ad alta voce, Roberta Dapunt, un film di Pier Paolo Giarolo e Antonio Dalla Palma Outroad 2020. Varie le composizioni musicali sui suoi versi. Nelle prossime settimane seguiranno le interviste a Corrado Corti, neuroscienziato, Stefanie Risse, linguista, Paola Giacomoni, filosofa e ad Antonino Benincasa, designer.

Museion Piazza Piero Siena, 1, Bolzano, BZ
Ape Maria
0
Cinema
Venerdì, 26 Feb 2021
L'evento si terrà oggi, domani e ogni giorno fino a Mer 03 Mar 2021

"Ape Maria" (2004) 28 min., regia di Greta Mentzel. Talk: Xaver Hauss con Greta Mentzel, online dal 25.02. Per due sedicenni altoatesini di Nova Levante, il triciclo Ape diventa un mezzo per l'indipendenza.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
Organisieren, kommunizieren, motivieren im Smart Working
0
Formation
Venerdì, 26 Feb 2021 09:00-11:00 |
Venerdì 26 Feb 2021

Online-Training für Führungskräfte Wie Sie Ihr Team auf Distanz erfolgreich zusammenhalten Sie erhalten praktische Tipps, wie Sie als Führungskraft erfolgreich kommunizieren und wie Sie den Kontakt im Team und zu den einzelnen Mitarbeitern halten. Sie lernen, wie Sie mit konstruktivem Feedback Ihre Mitarbeiter zu Eigenverantwortung und Höchstleistung motivieren können. Sie erfahren, wie Sie mit regelmäßigen Kontaktmomenten den Teamgeist hochhalten und die Zusammenarbeit fördern. Sie lernen, welche Rahmenbedingungen für erfolgreiches Smart Working wichtig sind und wie Sie technologische Tools für erfolgreiche Zusammenarbeit auf Distanz richtig einsetzen. Im Online-Training erhalten Sie direkte Antworten auf Ihre Fragen und können das Gelernte in Live-Simulationen gleich ausprobieren. Dazu gibt es professionelles Feedback vom Kursleiter und Sie profitieren von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer. So erfahren Sie in kurzer Zeit, wie Sie als Smart Leader erfolgreich kommunizieren und motivieren. WER leitet das Online-Training? Dr. Elmar Teutsch, Wirtschaftspsychologe und Unternehmens-Coach. Mag. Magdalena Gasser, Institutsleiterin TELOS WER ist dabei? Unternehmer/innen, Führungskräfte, Teamleader, Projektleiter, die verteilte Teams und Mitarbeiter führen. KURSBEITRAG 60,00€ inkl. MwSt. mit Praxis-Unterlagen INFO & Anmeldung TELOS, Bozen Tel 0471 301577 info@telos-training.com https://www.telos-training.com/termine/smart-working/

Bozen Brennerstraße 43, Bolzano, BZ
Minosse e Altre Storie con Francesco Guccini e Marco Aime
0
Art & Culture
Venerdì, 26 Feb 2021 18:00
Venerdì 26 Feb 2021

Con Francesco Guccini, Marco Aime e Loriano Macchiavelli Uno dei principali protagonisti della canzone d'autore italiana si racconta a uno dei più noti antropologi italiani. Francesco Guccini presenta il suo ultimo libro "che cosa sa Minosse", scritto insieme a Loriano Macchiavelli, in un dialogo con l'amico Marco Aime e con Loriano Macchiavelli, con cui ha già condiviso lavori e scritti. La frenesia della città - questa la trama del romanzo .- sembra all’improvviso lontanissima, i tornanti si snodano in mezzo a una fitta vegetazione, il segnale telefonico si interrompe: e poi, dietro una curva, ecco una radura dominata da una quercia maestosa e da un’antica casa in pietra. A Maurizio e a Marta sembra che quella casa sia lì ad aspettarli da sempre. A dire il vero Maurizio, da buon scrittore di romanzi, qualche sospetto per le case isolate nel bosco lo nutre, ma l’entusiasmo della moglie vince ogni resistenza. E così i due approdano tra gli Appennini, poco desiderosi di stringere amicizia con i ruvidi abitanti del paese vicino e determinati a godersi il loro incantevole buen retiro. Però non sono soli: dalle profondità della cantina – che i locali chiamano “l’inferno” – emerge un grosso gatto che si considera il vero padrone di casa e che, in virtù del suo pelo nerissimo, accetta l’epiteto di Minosse con felina condiscendenza. Ma non è tutto. Una notte dopo l’altra, a far loro compagnia si susseguono strani accadimenti: ombre fruscianti in giardino, luci che si accendono nel buio, Minosse che gonfia il pelo come se qualcosa lo avesse terrorizzato...

Teatro Cristallo Via Dalmazia 30, Bolzano, BZ
XIII LAUDAMUS - Webinar/conferenza
0
Music
Venerdì, 26 Feb 2021 20:00-21:30 |
Venerdì 26 Feb 2021

In occasione del 75° anniversario, la Corale San Michele organizza il XIII LAUDAMUS: serie di webinar (su piattaforma ZOOM) a carattere musicale-liturgico; accesso libero, previa iscrizione, a 100 partecipanti. Il tema del primo incontro: "Introduzione al canto Gregoriano" relatore maestro Enrico Correggia - moderatore maestro Stefano Barberio. Per iscriversi compilare il modulo presente sul sito della Corale San Michele: https://coralesanmichele.wixsite.com/home

Gara notturna di Skikjöring con cavalli Haflinger
0
Sport
Sabato, 27 Feb 2021 21:00
Sabato 27 Feb 2021

Serve un cavaliere, un cavallo Avelignese ed uno sciatore allacciato al cavallo tramite una corda, e il trio è perfetto. Alla gara partono 16 cavalli che rappresentano diversi alberghi di Avelengo o Verano. I concorrenti gareggiano in coppia a eliminazione diretta fino a definire i finalisti per l’ultima prova.

Falzeben Falzeben, Avelengo, BZ
Wirkungsvoll und gehirngerecht präsentieren
0
Formation
Lunedì, 01 Mar 2021 09:15
Lunedì 01 Mar 2021

Ziel und Inhalt: „Das Gehirn kann nichts besser und tut nichts lieber als ständig zu lernen – vorausgesetzt, man geht richtig mit ihm um.“ (Manfred Spitzer) Im Seminar erhalten Sie praktische Ansatzpunkte für eine optimale Vorbereitung und Durchführung wirkungsvoller Präsentationen – für Vorträge, Schulungen, Sitzungen Inhalt: - Gehirn für Einsteiger - Neurobiologische Didaktik - Unser limbisches System – unser zentrales Bewertungssystem - Der Hippocampus: Der Neuigkeitsdetektor - Das Gehirn denkt in Bildern - Einleitung – Hauptteil – Finale - Der Fahrplan: Die „5 Punkte Formel“ - Schlafmittel-Begrüßung oder der gekonnte Anfang - Gedanken ordnen: Mindmapping - Sympathiewirkung: HABLISS-Formel - Die 5 As für Deinen Auftritt – und wie komme ich in eine gute Stimmung Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit sowie der Erwachsenenbildung, Seminar-, Gruppen- und Teamleiter/innen, Vortragende, Lehrpersonen, Vorsitzende und Mitarbeiter/innen von Vereinen Teilnehmerzahl: 8 – 12 Ort: Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus Zeiten: Montag, 1. März 21 und Mittwoch, 3. März 21 Jeweils 9.15 – 9.30 Uhr: Technik-Check 9.30 – 12.00 Uhr: Online Seminar Beitrag: 135,00 Euro Referentin: Helga Niederstätter, Bozen. Akademisch geprüfte Erwachsenenbildnerin. Seit über 20 Jahren selbständige Trainerin und Organisationsberaterin, Gestaltpädagogin, Gesundheits- und Mentaltrainerin, Kontextualcoach nach Prof. Warschawski; Mitglied der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement Anmeldeschluss: Donnerstag, 25. Februar 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
Incontro per padri in crisi e crisi dopo la separazione
0
Others
Lunedì, 01 Mar 2021 19:30-21:30 |
ogni mese fino a Ven 30 Lug 2021 la prima settimana nei giorni di: Lunedì

Le persone colpite si scambiano esperienze, si raccontano a vicenda come sta andando con i bambini, l'ex partner, il tribunale o i centri di consulenza. Questo scambio con altri padri è un "pronto soccorso" e un orientamento importante per i passi successivi. Moderazione e registrazione: Alfred Niederstätter Tel.: 3459015778 Entrata: libera Lunedì: 07/10 "La mia esperienza di padre part-time" (Matthias Oberbacher) Lunedì: 02/12 "Mediazione: superflua o utile" (Elisabeth Kuppelwieser)

Spielerisch Geschichten erfinden
0
Formation
Martedì, 02 Mar 2021 17:00-19:00 |
Martedì 02 Mar 2021

Ziel und Inhalt: Wir alle lieben Geschichten – und wir alle erzählen Geschichten! Unser Leben ist undenkbar ohne diese Ausdrucksform, die zu den ältesten Kulturtechniken gehört. Das Erzählen fördert Konzentration und Zuhörfähigkeit, erweitert den aktiven Sprachschatz und die Redekompetenz und macht zudem total Spaß. Beim Geschichten erfinden gehen wir gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen auf fantastische Reisen, denn unserer Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt. Im Seminar werden die Teilnehmenden selbst zu Erzählenden. Es werden Methoden und Spiele zum Geschichtenerfinden in Gruppen vermittelt, selber entwickelt und auch gleich angewandt. So haben am Ende alle einen kleinen Methodenkoffer zum Geschichtenerfinden und einige selbst erfundene Geschichten im Gepäck. Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der Eltern-Kind-Zentren, Tagesmütter, pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, Lehrpersonen, Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, Kinderbetreuer/innen, Erzieher/innen, Gruppenleiter/innen und andere Multiplikator/innen, die mit jungen Menschen arbeiten, Eltern und alle Interessierten Teilnehmerzahl: 8 – 16 Ort: Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus Zeiten: Dienstag, 2. März 21, 17.00 – 19.00 Uhr Donnerstag, 4. März 21, 17.00 – 19.00 Uhr Für alle, die an einem der beiden Termine nicht dabei sein können, wird das Seminar aufgezeichnet. Sie erhalten einen Link, mit dem sie das Seminar eine Woche lang nachsehen können. Beitrag: 70,00 Euro Referentin: Selma Scheele, Köln. Ist seit 2010 als Erzählerin tätig. Sie hat Theaterpädagogik und Erzählkunst in Berlin an der Universität der Künste studiert, erzählt Märchen, Mythen und biografische Geschichten für jedes Alter und hält Seminare und Workshops Anmeldeschluss: Freitag, 26. Februar 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
Webinar - MundArt. Kräutergarten anlegen
0
Formation
Martedì, 02 Mar 2021 18:00-20:00 |
Martedì 02 Mar 2021

Kräutergarten anlegen - von klassisch bis experimentierfreudig Intelligent und kreativ geplant, lässt sich ein Kräutergarten bereits auf kleinstem Raum und sogar im Kübel am Balkon realisieren und ist zudem relativ pflegeleicht. Welche Möglichkeiten der Kultivierung es gibt und welche Auswahl an Pflanzen den eigenen Bedürfnissen am besten gerecht werden, wird in diesem kurzweiligen Webinar mit Kräuterexpertin Hildegard Kreiter auf anschauliche Weise aufgezeigt. Sie erhalten dabei das richtige Rüstzeug für die Realisierung Ihres privaten Kräutergartens. Details: Dienstag, 2. März 2021 18 – 20 Uhr 25 € pro Person Hildegard Kreiter, Kräuterexpertin, Buchautorin und Kneipp-Gesundheitstrainerin Online-Workshop Weitere Infos & Anmeldung online: https://bit.ly/3cA63ID

Gustelier Schlachthofstraße 59, Bolzano, BZ
Nähkurs - Baby- und Kinderkleidung nähen
0
Formation
Mercoledì, 03 Mar 2021 19:00-22:00 |
ogni settimana fino a Mer 17 Mar 2021 nei giorni di: Mercoledi

Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene Ihr Baby wächst schnell, und es macht viel Freunde, immer wieder neue nette Kleider selbst mit den eigenen Händen zu kreieren. Pumphosen, Kleidchen, Röcke, Mützen - beim Nähen von Baby- und Kinderkleidung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sowohl AnfängerInnen als auch Fortgeschrittene setzen auf ihrem Niveau einfache oder auch anspruchsvollere Modelle um. Beginn: Mi, 24.02.2021 19:00, 4 Treffen Ende: Mi, 17.03.2021 22:00 Meran, urania-Haus, A-Raum Dozent: Tröbinger, Stefanie funktionierende Nähmaschine (falls vorhanden auch Overlocknähmaschine- speziell für Jerseystoffe) und Bedienungsanleitung, Stoffschere, Papierschere, Bleistift, Lineal, Geodreieck, große Bögen Seidenpapier, Maßband, Stecknadeln, Handnähnadeln, Nähfaden, Schneiderkreide, evtl. Stoffreste. Einige Schnittmuster sind vorhanden (Hosen, Kleid, Rock, Mützen), oder eigenes Schnittmuster (Burda, oder ähnliches, Buch), Stoff und Zubehör mitbringen. Gesamtgebühr: 100,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
Dalla testa al cielo
0
Cinema
Giovedì, 04 Mar 2021
ogni giorno fino a Mer 10 Mar 2021

"Dalla testa al cielo/Auf ganzer Höhe" (2010) 54 min., regia di Debora Scaperrotta. Talk: Oscar La Rosa con Debora Scaperrotta, online dal 04.03. Mohammed è un giovane uomo, il suo corpo lo ha portato ad un costante confronto con le persone. Un giorno ha deciso di andare via dalla sua Terra, il Marocco, per fare un viaggio alla ricerca di una dimensione nuova e di se stesso. A Bolzano ha trovato una nuova casa. Oggi lavora in uno studio cinematografico ed è padre.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
Begleitung traumatisierter Menschen
0
Formation
Giovedì, 04 Mar 2021 08:45-12:30 | 14:00 - 17:30
Giovedì 04 Mar 2021

Einführung in die Psychotraumatologie, Traumapädagogik und -beratung Online - Seminar Um ECS-Punkte wird angesucht. Ziel und Inhalt: Traumatische Erfahrungen sind extreme Stresssituationen, die wir Menschen mit körperlichen Überlebensmustern beantworten. Im Seminar werden die Grundlagen und Konzepte der modernen, wissenschaftlich fundierten Psychotraumatologie, Neurobiologie und Stressforschung sowie traumapädagogische Ansätze und Methoden vermittelt. Die Teilnehmenden erfahren, was in einer traumatischen Situation im Gehirn geschieht, welche körperlichen und emotionalen Auswirkungen auftreten und welche Verhaltensweisen oder Beschwerden sich bei Betroffenen häufig zeigen. Zudem erhalten sie einen Einblick darin, was Menschen hilft, mit einem Trauma umzugehen und wie sie in ihrem Arbeitsfeld feinfühlig mit traumatisierten Menschen arbeiten können. Es wird das Videokonferenzprogramm zoom verwendet. Zielgruppe: Fachkräfte, die in ihrer pädagogischen oder beratenden Arbeit mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen betraut sind, d.h. Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit, des Gesundheitswesens, Sozialassistent/innen, (Sozial)Pädagog/innen, Erzieher/innen, Lehrpersonen und Menschen in ähnlichen Berufsfeldern Teilnehmerzahl: 8 – 16 Ort: Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus Zeit: Donnerstag, 4. März 21 und Freitag, 5. März 21 Jeweils: 8.45 – 9.00 Uhr: Technik Check 9.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr: Online Seminar Beitrag: 280,00 Euro Referenten: Peter Klentzan, München. Diakon i.R.; Traumafachberater und Traumapädagoge DeGPT e.V., Traumatherapeut, Lehrtherapeut und Supervisor (zptn). Mitbegründer der Stiftung Wings of Hope Deutschland. Heute Leiter des Praxisinstituts Klentzan in Röhrmoos bei München Werner Walterskirchen, Patsch in Tirol; Traumafachberater, Dipl. Mediator, Lebens- und Sozialberater, soziotherapeutische Betreuung von schwer erziehbaren Jugendlichen. Selbständige Tätigkeit als Psychologischer Berater in eigener Praxis Anmeldeschluss: Montag, 22. Februar 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
Johannes Brahms: die 4 Symphonien
0
Art & Culture
Giovedì, 04 Mar 2021 17:00-19:00 |
ogni settimana fino a Gio 25 Mar 2021 nei giorni di: Giovedi

Im Seminar wird auf die Symphonien von Johannes Brahms und noch einmal auf das "Lied der Erde" von Gustav Mahler eingegangen. Der Kursleiter: Stephan Kofler studierte am Konservatorium von Innsbruck und an der Universität "Cá Foscari" in Venedig. Er trat als Organist in Italien und in verschiedenen europäischen Ländern sowie in Mexiko, den USA und Argentinien auf. Stephan Kofler ist künstlerischer Leiter des Max-Reger-Festivals Meran und unterrichtet Musikgeschichte, Harmonielehre und Orgel am Gymme (Gymnasien Meran). Beginn: Do, 25.02.2021 17:00, 5 Treffen Ende: Do, 25.03.2021 19:00 Meran, urania-Haus, E-Raum Dozent: Kofler, Stefan Gesamtgebühr: 110,00 €

Meran Ortweinstraße 6, Merano, BZ
vhs.wissen live: Friedensprojekt Europa?
0
Formation
Giovedì, 04 Mar 2021 19:30-21:00 |
Giovedì 04 Mar 2021

Referent*in: Prof. Hans Joas Ist der stabile Friede in Europa gefährdet? Zwischen den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wird aus guten Gründen der Friede zu den hauptsächlichen Errungenschaften des europäischen Einigungsprozesses gezählt. Heute stellt sich aber nicht nur die Frage, ob dieser Friede in Richtung auf verstärkten Nationalismus gefährdet sein könnte.

Volkshochschule Südtirol Online, Videokonferenz-Tool Zoom, Bolzano, BZ
Eins, zwei, vier oder drei? Lösungen finden mit dem Tetralem
0
Formation
Venerdì, 05 Mar 2021 09:00-10:45 |
Venerdì 05 Mar 2021

Eins, zwei, vier oder drei? Lösungen finden mit dem Tetralemma Online Kurzseminar Ziel und Inhalt: Viele Menschen, die wir beraten, befinden sich in schwierigen Lebenssituationen. Sie wissen weder ein noch aus. Zugleich befürchten sie, dass jede Entscheidung, die sie treffen könnten, vermutlich neue Probleme und Komplikationen verursacht. Aufgabe der Beratung ist es, die Anzahl der Handlungsoptionen zu erhöhen. Eine gute Quelle für Veränderungen ist die sogenannte Arbeit mit dem Tetralemma. Dabei werden Handlungsalternativen entwickelt, die auf (Vor-)Annahmen beruhen und das Denken erweitern helfen. Inhalte: - Tetralemmaarbeit: Was ist das? – kurze Einführung in die Systemische Strukturaufstellung nach Matthias Varga von Kibed und Insa Sparrer - Eine Idee = fünf Handlungsalternativen - Beratung mit dem Tetralemma – Vorgehen Schritt für Schritt - Vom Gefühl zur Entscheidung - Anwendungsbeispiele aus der Praxis der Beratung Das Online Kurzseminar ist besonders geeignet für Personen, die in beratenden, coachenden und therapeutischen Rollen mit Entscheidungsfragen konfrontiert sind. Systemische Vorerfahrungen sind hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig. Es wird das Onlinekonferenzprogramm Vitero verwendet, eine sichere Plattform, die mit jedem Endgerät mit Internetzugang verwendbar ist. Ein Headset wird empfohlen. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit, Sozialpädagog/innen, Sozialassistent/innen, Erzieher/innen, Lehrpersonen, Multiplikator/innen aus sozialen, gesundheitsorientierten und therapeutischen Berufen, Psycholog/innen und Berater/innen Teilnehmerzahl: 8 - 40 Ort: Online – über PC / Laptop / Handy von Ihrem Standort aus Zeiten: Freitag, 5. März 21 9.00 – 9.15 Uhr: Technik Check 9.15 – 10.45 Uhr: Online Seminar Beitrag: 35,00 Euro Referent: Claus Dünwald, Darmstadt. Diplom-Psychologe, Systemischer Berater (DGSF), Systemischer Coach (DGSF), Systemischer Supervisor (DGSF), Lehrender für Systemische Beratung, Systemisches Coaching und Systemische Supervision (DGSF) Veranstalter: Jugendhaus Kassianeum in Kooperation mit dem praxis - institut für systemische beratung süd (www.praxis-institut.de/sued) Anmeldeschluss: Montag, 1. März 21

Jugendhaus Kassianeum Brunogasse 2, Bressanone, BZ
75 anni Alexander Langer
0
Art & Culture
Venerdì, 05 Mar 2021 18:00
Venerdì 05 Mar 2021

Texte von und über Alexander Langer vorgetragen von Florian Kronbichler Am 22. Februar 2021 wäre der in Sterzing geborene Alexander Langer 75 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass findet am Freitag, den 5. März, um 18 Uhr eine Online-Lesung mit Florian Kronbichler in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Sterzing statt. Florian Kronbichler, Verfasser der Biografie „Was gut war – Ein Alexander-Langer-ABC“, liest Texte von und über Langer in deutscher und italienischer Sprache vor, um an den Menschen Langer, an seine Wurzeln, an seine Arbeit und an das, was geblieben ist, zu erinnern. Kronbichler blickt in seiner Textauswahl nicht nur zurück, sondern vergegenwärtigt ebenso die Aktualität Langers. Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung lauten: Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/82307496344?pwd=SFpldFV5MGhBUDBLV0ZGT2haeXROZz09 Meeting-ID: 823 0749 6344 Kenncode: 353124 Für weitere Informationen kann die Stadtbibliothek kontaktiert werden (0472 723760 / bibliothek@sterzing.eu). Für den technischen Support dankt die Stadtbibliothek dem Bibliotheksverband Südtirol.

Vipiteno Meeting Zoom, Vipiteno, BZ
Obiettori di coscienza nello sport
0
Art & Culture
Venerdì, 05 Mar 2021 18:00
Venerdì 05 Mar 2021

con Damiano Tommasi modera Pierpaolo Romani Il giornalista sportivo Carlo Zampa un giorno lo definì così: “Damiano Tommasi è l'anima candida del calcio italiano”. Da allora quell'espressione è rimasta cucita addosso al mediano della Roma come un vestito di seta. Umile, schivo, appassionato della vita e attento ai bisogni degli altri, Tommasi ha cercato sempre di coniugare etica e sport, verità e impegno civile. Una carriera da numeri uno: dalle giovanili del Verona al salto in serie B, la promozione in A e infine l'approdo nella Roma di Totti & Co. L'anno dello scudetto (2001) il mister Capello parlò di lui come del “giocatore più importante della squadra”. Nel '98 esordisce con la Nazionale e diventa una pedina fondamentale. Nel 2004 un brutto infortunio lo blocca a letto e lui decide di ridursi lo stipendio a 1500 euro al mese. Recupera e rientra da titolare l'anno seguente. Lascia il calcio professionista nel 2009 dopo esperienze nei campionati spagnolo e cinese e si dedica a progetti sociali, educativi (fonda una scuola dedicata a don Lorenzo Milani nella sua Valpolicella) sulla scia della formazione cattolica aperta. Un obiettore di coscienza tutto tondo. Come presidente dell'Associazione Italiana calciatori si è trovato a dover gestire i mesi furibondi (anche di polemiche) sulla pandemia da Covid-19 e si è dimesso il 19 giugno 2020. Si è occupato pure di infiltrazioni mafiose nel calcio. Educare alla giustizia

Teatro Cristallo Via Dalmazia 30, Bolzano, BZ
Pub Ins Ita
Fondazione Provincia
Risultati 1 - 25 di 74