generazioni banner inside

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Der König der Löwen
0
Cinema
Sabato, 05 Ott 2019 14:15
ogni giorno fino a Dom 06 Ott 2019

USA 2019, 118 Min. Regie: Jon Favreau Die Tiere Afrikas sind überglücklich, als dem weisen Herrscherpaar Mufasa und Sarabi ein Thronfolger geboren wird. Löwenjunge Simba verbringt mit seiner Freundin Nala eine glückliche Kindheit, die jäh beendet wird, als Simbas machthungriger Onkel Scar eine böse Intrige gegen die Königsfamilie spinnt. Simba ist gezwungen, seine Heimat zu verlassen. Im Dschungel findet er ein neues Zuhause und neue Freunde: Erdmännchen Timon und Warzenschwein Pumbaa. Aber seine Vergangenheit lässt ihn nicht los und als junger Löwenmann erkennt Simba, dass er in die Steppe zurückkehren und den Kampf mit Scar aufnehmen muß, um seinen rechtmässigen Platz auf dem Thron zurückzuerobern. Computeranimiertes Remake des Zeichentrickklassikers Der König der Löwen von 1994.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe
0
Art & Culture
Sabato, 05 Ott 2019 20:00
Sabato 05 Ott 2019

Die 10 größten Mythen der Onkologie Vortrag mit Lothar Hirneise Samstag 05. Oktober 2019 20.00 – 21.30 Uhr Mühlbach Lothar Hirneise ist seit über 20 Jahren Vorstand von Krebs21, einer Vereinigung die nicht-universitäre Krebstherapien untersucht. Er bereist die ganze Welt um herauszufinden, wie in anderen Ländern Krebs therapiert wird und wie erfolgreich diese Therapien sind. Sein Spezialgebiet ist dabei die Erforschung von Therapien, die Menschen gemacht haben um wieder gesund zu werden, obwohl sie von der universitären Medizin aufgegeben waren. Er ist außerdem ein Schüler der bekannten Forscherin Dr. Johanna Budwig (Erfinderin der Öl-Eiweiß Kost) und ehemaliger Forschungsdirektor der National Foundation for Alternative Medicine in Washington D.C. Seit 2006 gibt er sein Wissen weltweit auf Vorträgen und in Deutschland weiter.

Graf-Meinhard-Haus Maria-Hilf-Platz, Rio di Pusteria, BZ
Generazioni - incontro con Riccardo Pittis
0
Art & Culture
Sabato, 05 Ott 2019 21:00-22:30 |
Sabato 05 Ott 2019

Lavoro e volontà Classe 1968, Riccardo Pittis inizia a giocare a basket a sei anni nell’Olimpia Milano. Esordisce in prima squadra nel 1985 assieme a monumenti come Dino Meneghin e Mike D’Antoni. Con le “scarpette rosse” vince tutto e a metà degli anni ‘90 passa alla Benetton Treviso dove chiude la sua carriera nel 2004 dopo 685 partite consecutive. Nella Rassegna Generazioni parlerà della sua esperienza, di come fare squadra e mantenere alte le motivazioni. Ma anche dello sport come stile di vita, mondo intergenerazionale dove lo scambio è alla base della crescita come persone prima che come sportivi, di come col lavoro e la volontà si può risolvere ogni imprevisto.

Teatro di San Giacomo Via Maso Hilber 5, Laives, BZ
39° LANAPHIL
0
Others
Domenica, 06 Ott 2019 09:00-14:00 |
Domenica 06 Ott 2019

Dopo il grande successo delle precedenti edizioni di Lanaphil, il prossimo convegno internazionale di collezionisti avrà luogo domenica 6 ottobre 2019. Il collezionismo coinvolge migliaia di persone in tutta la provincia e tocca gli ambiti più diversi: cartoline d´epoca, francobolli, numismatica, annulli, santini, schede telefoniche, libri, militaria, banconote, grafica, foto, titoli azionari antichi e altre curiosità. Questa manifestazione, la più frequentata in tutta la regione Trentino-Südtirol, spiega l´organizzatore Albert Innerhofer di Lana, ha un respiro extraprovinciale: verranno infatti non solo gli appassionati e i collezionisti della zona, ma anche quelli del Trentino ed altre province d´Italia, poi dall´estero come dal Tirolo ed altri paesi austriaci (Carinzia, Vienna, Oberösterreich), dalla Germania, Repubblica Ceca e dal Belgio. In passato alla Lanaphil erano presenti anche collezionisti di diversi paesi europei: così dalla Svizzera, Francia, Ungheria, Slovacchia, Slovenia, Inghilterra, ma anche dei Stati Uniti d´ America e dal Giappone.

Casa Raiffeisen Via Andreas Hofer 9, Lana, BZ
Krebs! Was tun am Tag nach der Diagnose?
0
Art & Culture
Domenica, 06 Ott 2019 10:00-17:00 |
Domenica 06 Ott 2019

Ein Seminar für Ärzte, Heilpraktiker und Betroffene. mit Lothar Hirneise Jeden Tag sterben allein in Deutschland ca. 700 Menschen an Krebs. Die meisten dieser Patienten haben die klassischen Standardtherapien erhalten: Operationen, Chemotherapien, Bestrahlungen, Antihormon- und Antikörpertherapien. Doch wenn dies die weltweit besten Therapien sind, warum sterben dann so viele Menschen immer noch an Krebs? Und warum werden an vielen Universitäten außerhalb Europas Krebstherapien unterrichtet und angewandt, welche in Europa teilweise vollkommen unbekannt sind? Sind Professoren und Wissenschaftler in anderen Ländern einfach nur dumm? In unzähligen Fällen konnte der Forscher Lothar Hirneise aufzeigen, dass es Therapien und Diagnostiken gibt, die auch dann noch helfen können, wenn alle sagen, es gäbe keine Hilfe mehr. In dem Seminar „Krebs! Was tun am Tag nach der Diagnose?“ beschreibt er detailliert: • Welche teilweise nicht-universitäre Diagnostiken schon am Anfang einer Krebserkrankung notwendig sind und erklärt, wann Operationen und Zytostatika erforderlich, aber auch wann diese nicht sehr erfolgsversprechend sind. • Welches ist der positive Teil der Tumorzellen und wie helfen diese dem Menschen. • Verschiedene Zyklen bei einer Tumorerkrankung. • Wie die 3-E (Entgiftung, Ernährung, Energie) Therapie aufgebaut ist und was bei dieser Vorgehensweise zu beachten ist. • Vorstellung der 3-E Studie. • Der psychisch-seelische Aspekt einer Krebserkrankung. • Welche sind förderliche begleitende Maßnahmen falls man bereits mit den herkömmlichen Therapien behandelt wird. • Die Wichtigkeit der neuen Rollen von Ärzten und Patienten in einer Krebstherapie des 21. Jahrhunderts. Während bei universitären Therapien der Krebspatient passiv Therapien über sich ergehen lässt, fordert Lothar Hirneise ein komplettes Umdenken was die Zusammenarbeit Therapeut und Patient betrifft. • Warum palliative Therapien fast immer falsch sind und welche Möglichkeiten Menschen auch dann noch haben, wenn Ärzte keine Hilfe mehr anbieten (können). • Warum zu viele Menschen leider sterben müssen, weil zu viele Ärzte immer noch glauben, es reicht einen Tumor heraus zu operieren bzw. zu zerstören und dann ist alles gut. Über 240.000 Krebstote allein in Deutschland im Jahr 2019 beweisen, dass dies ein großer Irrtum ist. Lothar Hirneise ist seit über 20 Jahren Vorstand von Krebs21, einer Vereinigung die nicht-universitäre Krebstherapien untersucht. Er bereist die ganze Welt um herauszufinden, wie in anderen Ländern Krebs therapiert wird und wie erfolgreich diese Therapien sind. Sein Spezialgebiet ist dabei die Erforschung von Therapien, die Menschen gemacht haben um wieder gesund zu werden, obwohl sie von der universitären Medizin aufgegeben waren. Er ist außerdem ein Schüler der bekannten Forscherin Dr. Johanna Budwig (Erfinderin der Öl-Eiweiß Kost) und ehemaliger Forschungsdirektor der National Foundation for Alternative Medicine in Washington D.C. Seit 2006 gibt er sein Wissen weltweit auf Vorträgen und in Deutschland im 3E-Zentrum (www.3e-zentrum.de) weiter. Über 90% der ankommenden Gäste des Zentrums sind Patienten, denen man zuerst gesagt hat, sie sollen die üblichen Standardtherapien machen um wieder gesund zu werden und als diese Therapien dann versagten, sagte man ihnen dann, dass man jetzt nichts mehr für sie tun könnte.

Mushof Albeins, Bressanone, BZ
Festa del Törggelen del gruppo danza tradizionale
0
Others
Domenica, 06 Ott 2019 10:00-18:00 |
Domenica 06 Ott 2019

La Festa folcloristica d'autunno, organizzata dal gruppo di danza popolare di Marlengo, si svolge il 06. 10. 10. 2019 sul parco pubblico di Marlengo dalle 10. 00 alle 18. 00. La Festa folcloristica d'autunno è incorniciato musicalmente dalla banda musicale d'Algundo e dal gruppo di musica da ballo Herwärtigen nel pomeriggio. Anche le delizie culinarie sono in offerta: pinta mattutina con salsiccia bianca di vitello e pretzels. Da mezzogiorno in poi, il tradizionale Törggele viene portato in tavola; cavolo con carne affumicata e salsiccia, castagne e dolci, cotoletta e salsiccia alla griglia con pane, Marendbrettl, caffè e torta. Succhi di frutta, birra, vini bianchi e rossi. ©IDM Südtriol/trickytine

Parco Pubblico Via Anselm Pattis, Marlengo, BZ
Piacere lungo il tappeto rosso
0
Others
Domenica, 06 Ott 2019 11:00-20:00 |
Domenica 06 Ott 2019

Il 06 ottobre i gastronomi e i commercianti locali Vi invitano per la prima volta ad un viaggio di piacere lungo il tappeto rosso. Dalle ore 11 il centro di San Paolo | Appiano diventa un paradiso per godimento e Shopping. Specialità del Törggelen, novità attuali d’autunno e artigianato artistico promettono piaceri culinari e d’acquisti per visitatori piccoli e grandi nell’ambiente storico. Vi aspettiamo numerosi!

Centro San Paolo | Appiano Via S. Paolo, 15, 39057 Appiano sulla strada del vino, Appiano s.s.d.v, BZ
Di rifugio in rifugio: Esperienza autunnale in montagna
0
Others
Domenica, 06 Ott 2019 14:00
ogni 3 settimane fino a Dom 27 Ott 2019 nei giorni di: Domenica

Il tour di 3 giorni in compagnia di una guida escursionistica ha in serbo per voi piaceri gastronomici, relax e autentiche emozioni nella natura. Durante l’escursione scoprirete interessanti dettagli sul primo parco naturale dell’Alto Adige, il più ricco di specie, e sulle Dolomiti, dichiarate dall’UNESCO Patrimonio mondiale. Pernottando in tradizionali rifugi (dom e lun) con degustazione di specialità autoctone, vivrete autentici momenti in grado di deliziare corpo e spirito.

ufficio informazioni Fiè Via Bolzano 4, Fiè allo Sciliar, BZ
Antigone
0
Theatre
Domenica, 06 Ott 2019 18:00
Domenica 06 Ott 2019

Tragödie nach Sophokles In einer Bearbeitung von Oliver Karbus Die Antigone des Sophokles ist auch knapp 2 500 Jahre nach ihrer Entstehung in erschreckender Weise aktuell. Das zeitlose Grundthema vom Politiker, der glaubt, er sei das Gesetz, und von couragierten Menschen, die sich dagegen auflehnen, hat Sophokles in seinem, neben dem König Ödipus berühmtesten Stück in exemplarischer Weise verarbeitet. König Kreon verbietet bei Todesstrafe den Kriegsgegner Polyneikes zu begraben. Dieser ist Antigones Bruder. Unter Berufung auf das heilige Gesetz bricht Antigone das von Kreon erlassene Gesetz und begräbt ihren Bruder. In diesem Stück geht es aber um mehr als um politischen Ungehorsam. Tatsächlich geht es um die Gegenüberstellung von Materialismus und Spiritualität. Hier die Gesetze des Staates, da die heiligen Gesetze der Götter, beziehungsweise der Menschlichkeit. Wir sehen den Zusammenbruch eines absolutistischen Staates, einen Diktator im freien Fall. Die ganze Handlung passiert innerhalb von neunzig Minuten. Eins zu eins. Ohne einen einzigen Zeitsprung. So schnell kann aus einem Machthaber ein Nichts werden. Lessing bezeichnete Sophokles als den größten aller Dramatiker. Dem ist nichts hinzuzufügen. Es spielen Jasmin Mairhofer, Monika Pallua, Martin Radecke und Andreas Schneider Regie: Oliver Karbus

Stadttheater Dantestr. 21, Brunico, BZ
Tatort VILLA BOCK
0
Theatre
Domenica, 06 Ott 2019 18:00
Domenica 06 Ott 2019

Nach dem gelungenen Freilichttheater, zum 50 Jahr Jubiläum im vergangenen Sommer, bringt die Volksbühne Stilfes eine Kriminalkomödie auf die Bühne. Im neuen Stück hatte der Kriminalschriftsteller Hugo Bock vor Jahren ein Techtelmechtel mit der aufreizenden Amanda und wird nun von deren gehörnten Ehemann erpresst. Er entwirft daraufhin einen Plan, den er auch in seinem Roman-Manuskript festhält, um den Erpresser unschädlich zu machen. Er probt den perfekten Mord mit dem Dienstmädchen Marie, die alles für ein Spiel hält und alles, was geschieht, „herrlich, einfach herrlich“ findet. Damit bricht in der Villa Bock das totale Chaos aus; vermischen sich doch Plan und Wirklichkeit auf seltsame Weise. Und ob der Gärtner jetzt auch ein Mörder ist, oder mit wem die Köchin denn jetzt ein Verhältnis hat.... lassen sie sich überraschen! Spannung bis zum Schluss ist garantiert. Auf Zwerchfellmuskelkater sollte man sich einrichten. Darsteller: Roland Hofer, Karin Sparber, Michael Wieser, Petra Raffl, Hildegard Kofler Brida, Armin Plattner, Franziska Ploner, Sandra Girtler, Wolfgang Simmerle, Heini Sieder und Manuela Hofer Überegger.

Vereinshaus Stilfes, Campo di Trens, BZ
Und wer nimmt den Hund?
0
Cinema
Domenica, 06 Ott 2019 20:00
Domenica 06 Ott 2019

D 2019, Rainer Kaufmann, 93 Min. Mit Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a. Nach über 20 Jahren geht der Ehe zwischen Doris und Georg allmählich die Luft aus. Er beginnt eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura, was die Beziehung zusätzlich verschlechtert. Die beiden galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe. Doris kommt die neue Freiheit sehr gelegen, um beruflich und privat durchzustarten. Doch bei der neuen Liebe ihres Noch-Mannes ziehen erste dunkle Wolken auf … Ab 14 Jahren

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Str. 27b, Silandro, BZ
Arbeitssicherheit für ArbeitnehmerInnen
0
Formation
Lunedì, 07 Ott 2019 08:00
Lunedì 07 Ott 2019

Bezogen auf Ihre Arbeitsbereiche und Ihren Arbeitsplatz erwerben Sie die vom Gesetz vorgeschriebenen Grundkenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz. Niederes Risiko: Kursdauer 8 Stunden Mittleres Risiko: Kursdauer 12 Stunden Hohes Risiko: Kursdauer 16 Stunden Leitung: Johann UnterthurnerFachreferent für Arbeitssicherheit Gebühr: € 120,00 für niederes Risiko, € 150,00 für mittleres Risiko, € 190,00 für hohes Risiko Detaillierte Informationen unter www.schloss-goldrain.com

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello, 33, Laces, BZ
Occidente verso Oriente: musiche per convivere
0
Formation
Lunedì, 07 Ott 2019 17:00
Lunedì 07 Ott 2019

Incontri sulle tradizioni musicali Albania Erjon Zeqo nato e cresciuto a Tirana (Alb), formato al conservatorio di Tirana in chitarra e strumenti a corda, caratteristici della tradizione musicale folk albanese. Si trasferisce a Bolzano nella seconda metà degli anni ’90 dove si propone sia come musicista singolo, sia come membro di diversi gruppi musicali. Dal 2013 fonda il gruppo Zio Cantante, del quale è anche il leader. Il gruppo propone un ricchissimo repertorio di musiche popolari dell’area del mediterraneo.

Gemeinschaftszentrum Maria Heim via Novacella 5, Bolzano, BZ
Fondazione Provincia
Risultati 201 - 225 di 546