banner inside 01 it

Einfach nur Blond - Pubblicato da mellihlbr

0
  • Tschurtschenthaler Park 1, Brunico, BZ

Informazioni evento

Klasse 5aM und "Veteranen"

Ann Lutz ist wahrlich nicht das, was man sich vorstellt, wenn man an eine Harvard-Studentin denkt: pinke Klamotten, sehr modeorientiertes Auftreten und fast schon schamlos optimistisch. Doch gerade ihr endloser Wille und ihre Liebe zu Warner lassen sie nicht an ihrem Traum vom Jura-Studium zweifeln. Doch wird die von Vorurteilen geprägte Blondine den stressigen Uni-Alltag, die Schikanen ihrer Konkurrentin und den Kampf um Gerechtigkeit problemlos meistern?

Aula des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums Bruneck

Musikalische Leitung: Ruth Burchia, Simon Mittermair

Choreographie: Lara Taschler, Elisa Mariacher

Regie: Toni Taschler


Reservierung Tel. 331-5801873 (keine SMS) von 9-12 h und von 14-17 h von Montag bis Freitag ab 3. Februar
Reservierung für Schulklassen Tel. 0474 555167 zu Bürozeiten
Eintritt: 15 Euro 8 Euro ermäßigt 6 Euro Schüleraufführungen

Tags

Contatti :

  • Organizzatore : Klasse 5aM und
  • Location : Aula des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums Bruneck
  • Indirizzo : Tschurtschenthaler Park 1, Brunico, BZ
  • Sito Web : www.gymbruneck.info

Il prossimo evento si terrà tra :

00

giorni

00

ore

00

minuti

00

Date e orari evento :

L'evento si terrà oggi, domani e ogni giorno fino a Dom 23 Feb 2020
  • Mar 18 Febbraio, 202019:30
  • Mer 19 Febbraio, 202019:30
  • Gio 20 Febbraio, 202019:30
  • Ven 21 Febbraio, 202019:30
  • Sab 22 Febbraio, 202019:30
  • Dom 23 Febbraio, 202019:30

Note sugli orari :

Aufführungen:
Fr. 14. Februar Premiere 19.30 h
Sa. 15. Februar 18.00 h
So. 16. Februar 18.00 h
Mo. 17. Februar 10.00 h
Di. 18. Februar 10.00 h 19.30 h
Mi. 19. Februar 10.00 h
Do. 20. Februar 16.00 h 20.00 h
Fr. 21. Februar 10.00 h 19.30 h
Sa. 22. Februar 19.30 h
So. 23. Februar 18.00 h

Pubblicato da :

Potrebbe interessarti anche :

  • Mercoledì 22 Apr 2020
    MM Contemporary Dance Company coreografia Michele Merola, Enrico Morelli CENTRO SERVIZI CULTURALI SANTA CHIARA DI TRENTO circuito INDANZA Due omaggi ai giganti della musica sono gli spettacoli che la MM Contemporary Dance Company, realtà di eccellenza della danza italiana, presenta nelle Stagioni dello Stabile. La coreografia di Gerschwin Suite a cura di Michele Merola si ispira ai brani più romantici e intimi, sensuali e seducenti oltre a quelli più euforici e brillanti. Schubert Frames è il nuovo.
  • ogni giorno fino a Dom 26 Apr 2020
    von Lot Vekemans Eine Koproduktion mit dem Theaterkahn/Dresdner Brettl Zwei Menschen. Ein gemeinsamer Verlust. Trennung. 10 Jahre Schweigen. Dann muss ein Grab verlegt werden und sie und er treffen einander wieder. Trauer. Zärtlichkeit. Abrechnung. Wut. Trost. Schmerzliche Annäherung. Gibt es ein Leben nach dem gemeinsamen Leben? Eines der berührendsten und erfolgreichsten Stücke der jüngeren Theatergeschichte. Es spielen Sarah Kattih und Thomas Dehler Regie: Claus Tröger
  • Giovedì 26 Mar 2020
    Kabarettabend mit Stephan Bauer Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: Vor der Ehe wollte ich ewig leben. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein. Und was ist davon übrig? Mit 25 heiratet man den Menschen, der einem den Verstand wegbu… - und mit 50 stellt man fest: Es ist ihm gelungen. Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative? Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren? Für Männer ist es heute z.B. nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Der Mann weiß inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss spülen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist: Einer hat recht, der andere ist der Ehemann. Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spaß, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von "alles geht".