banner inside 01 it

Wunschkonzert - Pubblicato da ylenia_inside

0
  • Freiheitsstr. 27, Merano, BZ
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

von Franz Xaver Kroetz

Es ist ein Abend wie viele andere im Leben des Fräulein Rasch: Sie scheint dem nachzugehen, was sie immer tut zwischen Nach-Hause-Kommen und Zu-Bett-Gehen. Doch dieser Abend birgt eine unwiderrufliche Wendung.

In dem Theaterstück „Wunschkonzert“ zeichnet Franz Xaver Kroetz mit voyeuristischer Präzision eine Momentaufnahme im Leben einer unscheinbaren Frau mittleren Alters. Der Autor nannte das Stück bei seiner Uraufführung 1973 «den Vorschlag zur Darstellung eines Sachverhalts». In Echtzeit folgt das Publikum dem Stück ohne Text, zu dem das abendliche Radioprogramm den Soundtrack liefert. Ein kompakter und experimenteller Abend, an dem die Frauentheatergruppe Phenomena Einsamkeit und Konformität, Zeitgefühl und Perspektivwechsel, Lebensrealitäten und Alltagsroutinen reflektiert.

Contatti :

  • Organizzatore : Theater in der Altstadt Meran (Tida)
  • Location : Theater in der Altstadt Meran (Tida)
  • Indirizzo : Freiheitsstr. 27, Merano, BZ
  • Sito Web : www.tida.it

Date e orari evento :

Giovedì 14 Mar 2019

Potrebbe interessarti anche :

  • ogni giorno fino a Ven 31 Mag 2019
    Heilig Abend von Daniel Kehlmann 24. Dezember, 22 Uhr 30. Eine Frau wird verhört. Judith, Professorin für Philosophie. Angeblich weiß sie nicht warum. Thomas, Polizist, hat sie auf dem Weg zu ihren Eltern verhaftet. Er weiß alles über sie und behauptet, Judith habe gemeinsam mit ihrem Ex-Mann für Mitternacht ein Attentat geplant. "Wo ist die Bombe?", fragt Thomas. "Das war ja alles ganz nett, dass wir uns unterhalten, dass wir uns ein wenig kennenlernen konnten. Aber jetzt müssen wir zur Sache kommen." – Judith: "Welche Bombe?" Thomas will Judith ein Geständnis abpressen. Unaufhaltsam tickt die Uhr. Doch Judith beginnt den Staatsdiener ihrerseits mit Fragen in die Enge zu treiben. Sind das alles nur Worte und Theorien, oder ist Judith tatsächlich zur Gewalt bereit? Was hat das Paar einst in Südamerika gemacht, und was hat es mit dem Bekennerschreiben auf ihrem Computer auf sich? "Wir bekennen uns zu dieser Aktion, gesetzt zur Mitternacht des vierundzwanzigsten Dezember." mit: Patrizia Pfeifer, Günther Götsch Regie und Bühne: Rudolf Ladurner
  • Lunedì 10 Giu 2019
    "Der Hochegger" ein Volksstück in 3 Akten von Marianne Perkmann Hofer - beim Wargerhof in Mölten. Der Hocheggerhof ist einer der größten Höfe auf dem Tschögglberg und der reiche Hochegger ist weit und breit als herrschsüchtiger, stolzer Bauerntyrann bekannt. Er hat sein Herz mit einer Geldkiste ausgetauscht, sagt sein Bruder Luis. Doch dann ziehen wie aus heiterem Himmel dunkle Wolken auf. Die Auswirkungen des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) in den deutschen Landen sind auch auf dem Tschögglberg zu spüren: Der schwarze Tod hält Einzug und der Pesthauch wirft bedrohliche Schatten auf Hof und Leute.
  • Mercoledì 12 Giu 2019
    "Der Hochegger" ein Volksstück in 3 Akten von Marianne Perkmann Hofer - beim Wargerhof in Mölten. Der Hocheggerhof ist einer der größten Höfe auf dem Tschögglberg und der reiche Hochegger ist weit und breit als herrschsüchtiger, stolzer Bauerntyrann bekannt. Er hat sein Herz mit einer Geldkiste ausgetauscht, sagt sein Bruder Luis. Doch dann ziehen wie aus heiterem Himmel dunkle Wolken auf. Die Auswirkungen des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) in den deutschen Landen sind auch auf dem Tschögglberg zu spüren: Der schwarze Tod hält Einzug und der Pesthauch wirft bedrohliche Schatten auf Hof und Leute.