banner inside 01 it

Utente : montessori.coop

Eventi di : montessori.coop

0
Formation
Sabato, 16 Mar 2019 09:30-18:00 |
ogni giorno fino a Dom 17 Mar 2019

Wer wünscht sich das nicht: Dass die Kinder, die uns anvertraut sind, zu gesunden eigenverantwortlichen und handlungsfähigen Menschen heranwachsen, die ihr Leben glücklich meistern! Kinder „begreifen“ die Welt im wahrsten Sinne des Wortes. Spielerisch, ganz im Hier und Jetzt und – ohne Ziel. In einer wissenschaftlichen Sprache heißt das „voroperatives und operatives Lernen“. Dieses „operative Lernen“ mit angreifbaren Materialien, in konkreten Situationen prägt das Lernen der Kinder bis in die Pubertät hinein. Als Erwachsene wird unser Handeln zunehmend zielgerichteter. Wir verlieren allzu leicht den Zugang zu diesem ganz im „Hier und Jetzt“ sein, zum ganz versunken sich einer Sache hingeben: präsent, wach, neugierig. Dazu lade ich ein: Als Erwachsene eintauchen in die Welt des Spielens mit Montessorimaterialien, die das Tor zum Rechnen, zur Grammatik und zum Schreiben wieder aufstoßen, die hineinführen in sensorische Erfahrungen und - zum Spiel an sich. So wird es für uns Eltern, selbst spielend, erlebbar, wie sich Lernen in der Kinderseele anfühlt. Fehler machen dürfen und nicht bewertet werden, ist für Kinder essentiell wichtig. Anfangen, versuchen, scheitern, wieder anfangen und vollenden – in liebevoller Gegenwart eines begleitenden Erwachsenen.

0
Formation
Giovedì, 16 Mag 2019 20:00-22:00 |
Giovedì 16 Mag 2019

Kinder lernen, Kinder probieren aus und dabei machen sie Fehler, wie wir Erwachsenen auch. Wieviel müssen, sollen und dürfen wir Eltern korrigieren? Wann ist es besser abzuwarten? Wie kann ich Fehler verbessern, ohne mein Kind zu verletzen oder zu entmutigen? Verena Pfeifer gibt ganz praktische Tipps zum Umgang mit Fehlern bei Hausaufgaben und in Alltagssituationen, in denen Kinder rechnen, schreiben, sprechen und die Welt erkunden. Dabei schöpft die Referentin aus ihrer reichen Erfahrung als Lehrerin und Montessoripädagogin. Maria Montessori hat die Idee der sensiblen Phasen aus der Biologie in die Pädagogik übertragen und festgestellt, dass Kinder sich erst in gewissen Abschnitten ihres Lebens für bestimmte Fähigkeiten öffnen. Das Kind entwickelt sich nach seinem inneren Bauplan und wir Eltern begleiten es dabei. Verena Pfeifer erzählt an diesem Abend, wie das konkret im Leben mit Kindern aussehen kann.

Location di : montessori.coop

×
Non ci sono locations