banner inside 01 it

PopUp Chor - freies Singen in der MurX Academy - Pubblicato da MurX

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Die Idee des „Pop-Up“-Chors stammt aus Amerika und bedeutet soviel wie „Spontan-Chor“. Jedes Treffen steht für sich und die Singbegeisterten lernen jedes Mal neue Stücke, so dass keine regelmäßige Verpflichtung entsteht. Unser Chor soll Freude für alle bringen, die gerne in der Gruppe singen und nicht genug Zeit für einen regulären Chor haben - das bedeutet man kann kommen wann und so oft man will. Singen macht glücklich - das ist der Grundgedanke das Pop-Up Chors!

Der Pop-Up Chor findet einmal im Monat an einem Mittwoch von 20:00 - 22:00 Uhr statt. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wer noch nie gesungen hat, kann die leichteren Melodiestimmen übernehmen und wer schon etwas mehr Erfahrung hat, darf sich gerne in den Harmoniestimmen austoben. Geleitet werden die Pop-Up Sessions auch heuer wieder von Caroline Hempel, sie bereitet für jedes Treffen neue Songs aus unterschiedlichen Genres vor. Mal sind es Pop-Songs, mal traditionelle Stücke, mal leichter und mal etwas anspruchsvoller. Jedes Treffen beginnt mit einem gemeinsamen Einsingen und dann werden zwei bis drei unterschiedliche Stücke erarbeitet. Damit sich die Teilnehmer schon ein wenig mit den Songs anfreunden können, erhält jeder die Links zu den Songs jeweils vor dem Treffen per Email. Vor Ort erhalten die Pop-Up Sänger ein Notenheft, das selbstverständlich behalten werden darf.
Beitrag pro Treffen: € 10

Die nächsten Termine für den PopUp Chor:

6.11.2019 von 20:00 - 22:00 Uhr
4.12.2019 von 20:00 - 22:00 Uhr
5.02.2019 von 20:00 - 22:00 Uhr
4.03.2019 von 20:00 - 22:00 Uhr
1.04.2019 von 20:00 - 22:00 Uhr
6.05.2019 von 20:00 - 22:00 Uhr
3.06.2019 von 20:00 - 22:00 Uhr

Contatti :

  • Organizzatore : MurX Academy
  • Location : MurX Academy
  • Indirizzo : Via Bolzano 8, 39057 Appiano, Appiano s.s.d.v, BZ
  • Telefono : 3317819907
  • Email : info@murx.it
  • Sito Web : www.murx.it

Date e orari evento :

Mercoledì 03 Giu 2020

Note sugli orari :

Achtung: im Jänner findet kein Chor statt

Pubblicato da :

Potrebbe interessarti anche :

  • Giovedì 10 Dic 2020
    Yun-Jung Choi, soprano Ensemble Diderot Johannes Pramsohler, violino e direzione ‹Händel e l’opera› GEORG FRIEDRICH HÄNDEL : 3 Concerti grossi da op. 6 Aria ‹Se pietà di me non senti› da Giulio Cesare in Egitto Aria ‹Ah! Spietato› da Amadigi Aria ‹Lascia ch’io pianga› da Rinaldo Aria ‹Scoglio d’ immota fronte› da Scipione La stagione si conclude il 10 dicembre con l'Ensemble Diderot e la sopranista sudcoreana Yun-Jung Choi dell'Opéra National de Paris. L'ensemble è guidato dal violinista Johannes Pramsohler, nato a Vipiteno, che attualmente è uno dei musicisti più innovativi nel campo della musica antica e gode di un grande successo. Il programma si intitola Händel e l’Opera e comprende Concerti grossi e arie dal Giulio Cesare in Egitto, dal Rinaldo e dal Scipione.
  • Martedì 28 Lug 2020
    Line-up: Alessandro Visintini - flute Fabio Righetti - oboe Andrea Brazzo - clarinet Andrea Racheli - basoon Fabiano Ruin - trumpet Domenico Cagnacci - percussion Programma DANZI Divinamente musica (verschiedene Stücke von Giovanni D'Anzi) NAZARETH Escovado BONGUSTO / BUSCAGLIONE Ciao Fred (Homage an Buscaglione e Bongusto) PIAZZOLLA Libertango TARREGA Recuerdos de la Alhambra TENCO Mi sono innamorato di te SINATRA Fly me to the moon ARLEN Over the rainbow JONES Soul Bossa Nova
  • Venerdì 17 Lug 2020
    Line-up: Stefano Menato - soprano, altosax Hans Tutzer - altosax Fiorenzo Zeni - tenorsax Giorgio Beberi - baritonesax Max Castlunger - balafon, steel pan, percussion Jack Alemanno - wooden drums “Jorè" e? nato dall'incontro del gruppo Sax Four Fun con i Woodstone (letteralmente il suono del legno) fondato dal percussionista Max Castlunger. Brani originali di Fiorenzo Zeni, alcuni standard e brani composti in "work progress" scaturiti dalle sonorita? ispirate dai numerosissimi strumenti suonati da Max Castlunger, avvicinano mondi musicali lontani in senso temporale ed anche storico, ma nello stesso tempo permette di dare al sound una inedita chiave di lettura e visione musicale.