generazioni banner inside cola vidotto OKKK

BZ Danza: Nicola Galli / MARS kids - Pubblicato da FondazioneHaydnStiftung

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

MARS kids è la versione per l’infanzia della creazione coreografia di successo MARS del giovane coreografo e interprete Nicola Galli. Lo spettacolo mette in scena un paesaggio immaginario del pianeta Marte, un territorio inesplorato, simile però alla Terra, composto da valli, vulcani e deserti. Su questa superficie approda - dopo vari tentativi - un corpo che, illuminato da luci rosse e viola e avvolto da suoni siderali, esplora in condizioni di assenza di gravità. Con un mirabile gioco di fusione di linguaggi, Nicola Galli, abbigliato con una sorta di tuta spaziale che rimanda all’iconografia della fantascienza anni Settanta-Ottanta, danza l’esplorazione del pianeta rosso. Lo colonizza e infine… evapora.

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

Domenica 21 Lug 2019

Potrebbe interessarti anche :

  • ogni settimana fino a Mer 27 Nov 2019 nei giorni di: Mercoledi
    Curiosità e segreti sull’attrezzatura di Ötzi Ogni oggetto è una storia! L’attrezzatura dell’Uomo venuto dal ghiaccio spiegata nei dettagli attraverso materiali, piccoli esperimenti e ricostruzioni. L’attività è inclusa nel prezzo dell’ingresso.
  • ogni giorno fino a Sab 26 Ott 2019
    Der liebenswerte, kautzige Eigenbrötler und Erfinder Pettersson und der kleine, freche Kater Findus leben in einem Häuschen, mitten in der Natur. Sie wollen einen Ausflug machen, die Flitzbogenwurfangel ausprobieren. Doch das Hühnervolk will mit und der Hahn hat nichts zu sagen. So kommt alles anders, wie geplant. Am Abend sitzt man am Lagerfeuer, isst geangelten Barsch und Findus möchte im Zelt schlafen - allein. Allein in diesem Haus aus Stoff, dessen Wände im Wind zittern und wo man jedes Geräusch hört. Der Mond wirft einen Schatten, der aussieht wie ein riesiger Hecht. Eine spannende Geschichte voller Witz und Poesie für mutige Kinder. Gespielt wird in einem alten Schrank, der voller Geheimnisse steckt, mit Handpuppen, Tischmarionetten und Silhouetten. Jörg Brettschneider Für Kinder ab 4 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten
  • Venerdì 29 Nov 2019
    Theaterstück für alle ab 3 Jahren Wiederaufnahme nach dem Bilderbuch von Marcus Pfister Regie: Alexander Kratzer Mit: Max G. Fischnaller, Marlies Untersteiner In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck Der Regenbogenfsch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im Ozean. Die anderen Fische bewundern ihn und hätten auch gern eine klitzekleine Glitzerschuppe. Doch der stolze Regenbogenfsch denkt gar nicht dran, seine wertvollen Schuppen zu verschenken. Enttäuscht lassen ihn die Fische allein zurück. „Warum bin ich so einsam?“, fragt er sich und sucht Rat bei den quirligen Sardellen, dem Einsiedlerkrebs, dem glücklichen Seestern, doch niemand kann ihm helfen. Vielleicht kennt der weise Tintenfsch Oktopus die Lösung, wie der Regenbogenfsch wieder fröhlich werden kann. Seit 25 Jahren begeistert und berührt der Regenbogenfsch Kinder auf der ganzen Welt. Der Bilderbuchklassiker ist eine bezaubernde Geschichte über Schönheit und Freundschaft. Wie sie vergeht. Und wie sie wieder kommt. Mit viel Musik nimmt der glitzernde Fisch die kleinen Zuschauer*innen im Theater mit auf die Suche nach Glück und lieben Freund*innen.