banner inside 01 it

Lola auf der Erbse - Pubblicato da martin_inside

0

Informazioni evento

DE 2014, 90 Min.
Regie: Thomas Heinemann
mit: Tabea Hanstein, Christiane Paul, Tobias Oertel

Lolas "Erbse" ist ein Hausboot, auf dem sie mit ihrer Mutter wohnt und wo sie seit zwei Jahren darauf wartet, dass ihr Papa zurückkommt. Den neuen Freund der Mutter kann Lola daher gar nicht gebrauchen, den neuen Mitschüler Rebin aber umso mehr. Der allerdings verhält sich merkwürdig zurückhaltend.

Thomas Heinemann gelingt mit LOLA AUF DER ERBSE ein märchenhaftes und gleichsam authentisches Abenteuer, das wichtige Probleme von Kindern und Erwachsenen anspricht. Der Film erzählt in wundervollen Bildern mit großer Liebe zum Detail und viel Humor die spannende Geschichte von Lola, die um ihre Familie und ihren besten Freund kämpft. Lolas Welt ist fantasievoll und eigen, aber auch zerbrechlich. Doch sie findet den Mut, sich ihren Problemen entgegen zu stellen und für die Menschen, die ihr wichtig sind, einzustehen.

Empfohlen ab 8 Jahren

Tags

Contatti :

Il prossimo evento si terrà tra :

00

giorni

00

ore

00

minuti

00

Date e orari evento :

Lunedì 08 Apr 2019
  • Lun 08 Aprile, 201916:30

Potrebbe interessarti anche :

  • Venerdì 08 Mar 2019
    DE 2018, 105 Min. Regie: Dennis Gansel mit: Henning Baum, Annette Frier, Solomon Gordon u. a. Lummerland, die Insel mit zwei Bergen im großen Ozean, ist zu klein geworden, um weiterhin all seine Bewohner zu beherbergen. Der als Baby hier gestrandete Waisenjunge Jim Knopf will die Insel deshalb gemeinsam mit seinem besten Freund Lukas, dem Lokomotivführer, verlassen. Auf dem Weg in die große weite Welt erleben die zwei einige Abenteuer, die sie unter anderem aufs Meer und in die Luft, in die Wüste, nach Mandala und in die Drachenstadt von Frau Mahlzahn führen. JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER basiert auf dem gleichnamigen Buch von Michael Ende, das der deutsche Schriftsteller 1960 veröffentlichte und das zu den erfolgreichsten und beliebtesten Kinderbüchern im deutschsprachigen Raum zählt. Seinem Buch ließ der Autor 1962 außerdem noch die Fortsetzung JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 folgen. Der von Dennis Gansel inszenierte Film Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer ist die erste Realverfilmung des beliebten Stoffes. Empfohlen ab 6 Jahren.
  • Domenica 17 Mar 2019
    Di e con Giacomo Anderle e Alessio Kogoj Durata 55 minuti Età consigliata per tutti a partire dai tre anni Produzione COMPAGNIA TEATRI SOFFIATI   Pasta e fagioli: una ricetta antica, di cui si ignora l’esatto “luogo di nascita”, ma di cui ognuno custodisce la ricetta vera e originale. Un piatto povero, ma gustoso e nutriente che ha rifocillato e sostenuto innumerevoli generazioni. Così è per le fiabe, nate non si sa come, non si sa dove, costante alimento dell’immaginario di grandi e piccini.?Anche Eso e Fedo, due orfanelli già ospiti del pio ospizio di Marshalsea ed ora irrimediabilmente votati al vagabondaggio, sono cresciuti a fiabe e favole, scoprendo in esse fondamentali insegnamenti per la vita. Raggiunta la maggior età, i due percorrono sicuri le vie del mondo arrangiandosi alla bell’e meglio e cercando di tirar su qualche soldo con il loro ricco repertorio di storie. E poco importa se alla morale delle favole si aggiungono altri insegnamenti raccolti strada facendo e se i racconti si condiscono con la fame che non dà loro tregua.?E così, manco a dirlo, può succedere che i fagioli del piatto si mescolino a quelli della fantasia, dando vita ad un racconto che, se non riempie proprio la pancia, di sicuro scalda i cuori.?Lo spettacolo è basato sulla celebre fiaba inglese “Jack e il fagiolo magico” tra continui, improvvisi e spassosi cambi di ruolo, musiche, canti, piccole magie e clownerie.?In scena due stravaganti vagabondi contastorie, sempre sospesi tra la ricerca di qualcosa da mettere sotto i denti e la voglia inesauribile di giocare. Perché la morale è poi questa: finché c’è il piacere di raccontare, la nostra favola non finisce mai.
  • Lunedì 08 Apr 2019
    DE 2014, 90 Min. Regie: Thomas Heinemann mit: Tabea Hanstein, Christiane Paul, Tobias Oertel Lolas "Erbse" ist ein Hausboot, auf dem sie mit ihrer Mutter wohnt und wo sie seit zwei Jahren darauf wartet, dass ihr Papa zurückkommt. Den neuen Freund der Mutter kann Lola daher gar nicht gebrauchen, den neuen Mitschüler Rebin aber umso mehr. Der allerdings verhält sich merkwürdig zurückhaltend. Thomas Heinemann gelingt mit LOLA AUF DER ERBSE ein märchenhaftes und gleichsam authentisches Abenteuer, das wichtige Probleme von Kindern und Erwachsenen anspricht. Der Film erzählt in wundervollen Bildern mit großer Liebe zum Detail und viel Humor die spannende Geschichte von Lola, die um ihre Familie und ihren besten Freund kämpft. Lolas Welt ist fantasievoll und eigen, aber auch zerbrechlich. Doch sie findet den Mut, sich ihren Problemen entgegen zu stellen und für die Menschen, die ihr wichtig sind, einzustehen. Empfohlen ab 8 Jahren