banner inside pecore2020 IT

Schauspielworkshop für Jugendliche mit Christian Mair - Pubblicato da MurX

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Wer auf die Bretter, die die Welt bedeuten will, der ist in diesem Kurs genau richtig!
Zum Schnuppern und sich ausprobieren, werden wir in diesem Kurs die Basis der Schauspieltechnik und spezielles Training für Körper und Stimme erarbeiten.
Ihr werdet improvisieren, Rollen entwickeln und dadurch Szenen entstehen lassen. Erlernt werden die wichtigsten Grundlagen der Schauspieltechnik. Dazu gehören Präsenz und Ausdruck, Körperführung, Sprachführung und Impulstechnik, das Training eigene und fremde Aktionen bewusst und genau zu beobachten und das Bewusstwerden der körperlichen, emotionalen und stimmlichen Ausdrucksmittel um frei und spontan auf der Bühne zu agieren.
Im Team sammelt ihr durch verschiedene Schauspiel-Übungen jede Menge Erfahrungen, die ihr dann im nächsten Step auf die Bühne bringen könnt.
Dieser intensive Workshop bietet einen Einblick in die große und vielfältige Welt der Schauspielerei. Und ihr werdet erleben, wie spannend und witzig Schauspiel sein kann.
Achtung: Dieser Kurs eignet sich perfekt, um direkt im Anschluss am Jugendschauspielstück teilzunehmen. Alle Infos dazu findet Ihr auf unserer Website "murx.it" unter „MurX YoungstArs Projekt“.

Infos und Anmeldungen unter 331 781 9907 und info@murx.it


Christian Mair inszeniert regelmäßig an Profi- und Amateurbühnen (u.a. VBB, Carambolage). Als Schauspieler war er u.a. beim Teatro la ribalta, Teatro Stabile di Bolzano, Sagapó teatro tätig. Mit seiner Gruppe Batzenmundart hat er mehrere erfolgreiche Produktionen erarbeitet (u.a. „Was Frauen wirklich wollen“, “Mondscheintarif“). Er hat bei internationalen Kinoproduktionen als Regieassistent und Caster mitgewirkt ("Das finstere Tal", "Everest", "Honig im Kopf") Er war Dozent für Theatergeschichte an der Schauspielschule in Bruneck und Dozent für Schauspiel an der Musicalschool in Bozen und Referent beim Südtiroler Theaterverband.

Tags

Contatti :

  • Organizzatore : MurX Academy
  • Location : MurX Academy
  • Indirizzo : Via Bolzano 8, 39057 Appiano, Appiano s.s.d.v, BZ
  • Telefono : 3317819907
  • Email : info@murx.it
  • Sito Web : www.murx.it

Date e orari evento :

ogni settimana fino a Ven 06 Dic 2019 nei giorni di:

Pubblicato da :

Potrebbe interessarti anche :

  • L'evento si terrà oggi e ogni mese fino a Mer 30 Giu 2021 la prima settimana nei giorni di: Lunedì
    Alle udienze possono partecipare tutti coloro che hanno domande riguardo l'invalidità civile o hanno bisogno di aiuto nella compilazione delle varie domande. Ogni 1° lunedì del mese a Laives
  • ogni giorno fino a Sab 03 Ott 2020
    JobInfo Futurum della Fiera della Formazione – Alto Adige si svolgerà dall’1 al 3 ottobre 2020 sulla piattaforma Zoom. Le aziende e le organizzazioni partecipanti ? si presentano sulla piattaforma virtuale di JobInfo con un link e un filmato immagine ? scambiano informazioni con i giovani in chat dal vivo sulle attività e sui settori professionali dell’azienda Attenzione: le aziende partecipanti non sono autorizzate a svolgere attività di collocamento o di selezione del personale. Registrazione su www.ire.bz.it/events Al momento dell'iscrizione, scegliete se volete rivolgervi agli studenti della scuola secondaria di primo grado oppure agli studenti della scuola secondaria di secondo grado o professionale o entrambe.
  • Giovedì 29 Ott 2020
    Inhalt Konflikte gehören zum Familienleben dazu. Wenn diese eskalieren, können sie aber unter Umständen zu Gewalt führen, die immer mit Ohnmacht, Schmerz und Leid verbunden ist. Uns allen stehen viele Wege offen, um Konflikte konstruktiv auszutragen und Gewalt in der Familie vorzubeugen. Im Mittelpunkt der Abendveranstaltung stehen folgende Themenbereiche: ›› Formen körperlicher und emotionaler Gewalt in der Familie ›› Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen ›› Wie können Konflikte in der Familie konstruktiv ausgetragen werden? ›› Konkrete Möglichkeiten von Gewaltvorbeugung in der Familie Referent | Dr. Lukas Schwienbacher Bildungs- und Erziehungswissenschaftler, Mediator und Konfliktberater. Er koordiniert die Fachstelle Gewaltprävention im Forum Prävention – Bozen