corsi e percorsi banner inside GIUSTO

Yoga am See - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Referent/in: Erika Zelger

In Kontakt mit der Sonne, Wasser, Luft und Erde nehmen wir durch Yoga Lebensenergie (Prana) direkt in der Natur auf. Yoga ist ein seit dem Altertum bekannter und bewährter Übungsweg, um Körper, Atem, Geist und Seele so zu unterstützen, dass sie harmonisch aufeinander wirken. Yoga ist ein Weg von außen nach innen, der den Körper stärkt und dehnt.

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

ogni settimana fino a Gio 18 Lug 2019 nei giorni di: Martedi Giovedi

Note sugli orari :

10 Treffen | jeweils Di. und Do.

Potrebbe interessarti anche :

  • Sabato 25 Gen 2020
    Sehstörungen sind oft Ausdruck von Überanstrengung der Augenmuskulatur, körperlicher Verspannung, ungünstiger Ess- und Lebensgewohnheiten oder emotionaler Blockaden. In diesem zweieinhalbstündigen Workshop werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie - durch gezielte Augenübungen sowie durch Atem-, Entspannungs- und Massagetechniken das Sehvermögen nachhaltig gefördert werden kann - durch Anwendung von Naturheilmitteln und einer ausgewogenen Ernährung die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert und die Sehfähigkeit unterstützt wird - durch einen sinnvollen Umgang mit PC, Handy und TV als auch dem Sonnenlicht und anderen Lichtquellen, die Augen möglichst geschont werden. Die Übungen und Anregungen sind einfach durchführbar und können leicht in den Alltag integriert werden - für gesunde und lebendige Augen und ein entspanntes Sehen. Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse notwendig. Wer keine Yogamatte hat, kann gerne unsere Matten und Decken verwenden. Kurszeit: Samstag, 25.01.2020 von 15:00 - 17:30 Uhr Beitrag: € 30 Referentin: Erika Lantschner Kiem Unterrichtet seit 2014 Yoga, wobei sie immer wieder Elemente aus ihren zahlreichen Aus- und Fortbildungen in Humanenergetik und alternativen Heilmethoden in ihren Stunden einfließen lässt. Nicht nur die korrekte Ausführung der Körperübungen sind ihr wichtig, es ist ihr ein besonderes Anliegen im Unterricht einen Raum für die Teilnehmer zu schaffen, wo sie sich in der Tiefe ihres Wesens erfahren können.
  • Mercoledì 22 Gen 2020
    Grazie ai numerosi suoni armonici delle campane tibetane è possibile rilassarsi velocemente, percepire tranquillità ed equilibrio interiore. In due serate potrà farsi un’idea del mondo delle campane, imparare la tecnica di suono e provarle direttamente sul proprio corpo. Avrà la possibilità di sperimentarne l’effetto rilassante sulla schiena e ... Costo e info: https://www.anklang.it/it/articoli-seminari/20-corso-introduttivo-con-campane-tibetane.html In lingua tedesca in febbraio https://www.anklang.it/de/articel-seminarie/63-schnupperkurs-klangschalen.html Prenotazione richiesta info@anklang.it o 339 4662753
  • Sabato 29 Feb 2020
    Il monitoraggio del lupo: il branco del Deutschnonsberg-Alta Val di Non Nell’area dell’Alta Val di Non-Deutschnonsberg da alcuni anni si è stabilito un branco di lupi. Di questo branco si è potuto approfondire meglio le conoscenze sul comportamento del gruppo e sull’uso del territorio, poiché la femmina alfa è stata dotata di un collare satellitare che permette ai tecnici provinciali di seguirne gli spostamenti. Il territorio occupato dalle attività del branco si estende per oltre 200 chilometri quadrati, i quali vengono utilizzati in modo strategico per massimizzare la fruizione e ridurre il consumo energetico. Il relatore spiegherà le tecniche di rilevamento satellitare, del loro impiego per studiare gli spostamenti degli animali sul territorio, si approfondirà inoltre l’uso e lo scopo delle così dette fototrappole e delle attività di snow tracking, per concludere con l’attività di campionamento genetico. Nel loro complesso, queste tecniche sperimentate e affinate tra gli anni 1940 e 2000, hanno modificato molto le conoscenze sulla biologia dei lupi allo stato libero. Davide Righetti è Tecnico Faunistico-Ambientale, specializzato in mammiferi selvatici, collabora nel monitoraggio di lupi ed orsi presso l’Ufficio Caccia e pesca della Provincia autonoma di Bolzano ed altre amministrazioni. Prezzo seminario + escursione: 20 €, riduzione per famiglie, gratuito per ragazzi sotto 16 anni. Il seminario è vincolante per la partecipazione all’escursione. In lingua italiana (nach Bedarf wird ad hoc ins Deutsche übersetzt.) Wird für Lehrpersonen als Fortbildung anerkannt (ASM).