banner inside 01 it

Schauspielkurs für Teens von 13 - 18 Jahren - Pubblicato da MurX

0

Informazioni evento

Schauspielkurs für junge Bühnenfreaks von 13 - 18 Jahren

Die Bühne und die Schauspielerei in verschiedensten Facetten kennenlernen, die schauspielerischen Fähigkeiten erweitern sowie die Freude und den Spaß am Spiel entdecken - das alles in einem Kurs!
Verschiedene Rollen werden erarbeitet, spannende Szenen erfunden und das Zusammenspiel in der Gruppe geprobt. Wir freuen uns auf junge, spielfreudige Schauspieler, die Geschichten erzählen und Figuren zum Leben erwecken!
Besonders freuen wir uns, dass die Kinder und Jugendlichen aus unseren Schauspielkursen mit steigender Tendenz für Dreh- und Filmarbeiten engagiert werden.

Kosten: € 160 für 10 Einheiten zu je 90 Minuten

Tags

Contatti :

  • Organizzatore : MurX Academy
  • Location : MurX Academy
  • Indirizzo : Boznerstr. 8, Appiano s.s.d.v, BZ
  • Telefono : 3317819907
  • Email : info@murx.it
  • Sito Web : www.murx.it

Date e orari evento :

L'evento si terrà oggi e ogni settimana fino a Gio 23 Mag 2019 nei giorni di: Giovedi
  • Gio 23 Maggio, 201917:30-19:00 |

Pubblicato da :

Potrebbe interessarti anche :

  • ogni settimana fino a Mer 29 Mag 2019 nei giorni di: Mercoledi
    Das Internet benutzen, mitgestalten, bewerten und sich vor Gefahren schützen Referent/in: Mag. Barbara Misslinger Haben Sie schon mal eine WhatsApp-Warnung bekommen und nicht gewusst ob das eine wirkliche Bedrohung ist oder nicht? Oder sich gefragt, ob eine bestimmte Internetseite wirklich zuverlässige Informationen liefert? Wissen Sie, wie man Gratis-Tools im Internet findet und auf was man beim Mitreden im Internet achten sollte? Wer im Internet unterwegs ist, muss nicht nur suchen und lesen können. Das Gefundene zu bewerten wird immer wichtiger, um sich vor Gefahren und Fallen zu schützen. In diesem Kurs lernen Sie: - Kriterien zum Beurteilen von Inhalten und wie Sie das Internet effizient nutzen - Hintergrundwissen zu soziale Netzwerke (z. B. Facebook) und Internetfirmen (z. B. Google, Amazon) - Regeln sowie Rechte und Pflichten die man kennen sollte
  • Giovedì 23 Mag 2019
    Referent/in: Dr. Markus Warasin Europapolitik war lange Zeit ein Thema für Bürokraten. In jüngster Zeit sind allerdings die getroffenen Vereinbarungen in Brüssel immer öfter umstritten, die europäischen Institutionen mehr und mehr entzweit, und die europapolitische Debatte wird in steigendem Maße kontrovers geführt: Europa polarisiert! In der Folge dieser wahrnehmbaren Politisierung wird auch ein Infragestellen der europäischen Einigung hörbar: Funktioniert "Europa" überhaupt? Kann die Europäische Union die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen? Hat die Politisierung der EU nicht einen Grad erreicht, der weitere Integrationsschritte, wenn nicht unmöglich macht, so doch zumindest als fraglich erscheinen lässt? Vor diesem Hintergrund findet vom 23. bis 26. Mai 2019 die Europawahl statt. In Südtirol wird am 26. Mai gewählt und zwar mit einigen Besonderheiten, denn Minderheiten genießen auch bei den EU-Parlamentswahlen einen besonderen Schutz. An diesem Abend werden die Besonderheiten der Wahl in Südtirol vorgestellt, erklärt worauf in der Wahlkabine zu achten ist und die Möglichkeit geboten, über die Zukunft Europas zu diskutieren. Denn bei dieser Wahl geht es nicht um die Krümmung von Bananen oder die Länge von Gurken, um die Größe von Äpfeln oder um die Beschaffenheit von Traktorensitzen. Bei den kommenden Europawahlen geht es um eine Richtungsentscheidung! Der Ausgang der Europawahlen beeinflusst die Regierungsbildung in Europa und wer letzten Endes EU-Regierungschef wird, wer Europa die kommenden 5 Jahre regiert. Markus Warasin hat an der Universität Innsbruck in Politischer Theorie und Ideengeschichte promoviert und an der Université Libre de Bruxelles einen MA in Internationaler Politik erworben. Er ist Beamter des Europäischen Öffentlichen Dienstes und gegenwärtig Mitglied im Kabinett des Präsidenten des Europäischen Parlaments.
  • Venerdì 31 Mag 2019
    Hineinschnuppern in das Clown-Sein in Zusammenarbeit mit dem Verein Comedicus Referent/in: Lorenz Wenda Die Figur des Clowns ist so alt wie das Lächeln. Sie verkörpert den Humor. Mit der kleinsten Maske der Welt, der roten Nase, lädt der Clown ein in ein Universum voller Gefühl. In diesem Workshop können sich die Teilnehmer mit Spaß und Entdeckerfreude auf die Suche nach den ganz persönlichen Wirkungsräumen für den Humor machen und dem eigenen Clown und der Weisheit seines Stolperns auf die Spur kommen. Das Lachen, auch über sich selbst, ermöglicht vielleicht neue Einsichten ... Wie es dem Clown in seiner unvoreingenommenen Offenheit eigen ist, lernen die Teilnehmer ihr inneres Erleben, ihre Emotionen, durch unterschiedliche theatralische, körperliche und phantasievolle Ausdruckswege mit ihrem Publikum zu teilen.