corsi e percorsi banner inside GIUSTO

Porträt einer jungen Frau in Flammen - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

FR 2019, 120 Min.
Regie: Céline Sciamma
mit: Noémie Merlant, Adèle Haenel, Valeria Golino, Luàna Bajrami, Christel Baras, Armande Boulanger, Guy Delamarche, Clément Bouyssou, Cécile Morel

Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne 1770 auf eine einsame bretonische Insel: Sie soll heimlich ein Gemälde der jungen Adeligen Héloïse anfertigen, denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter arrangierte Ehe zu protestieren. So beobachtet Marianne Héloïse während ihrer Spaziergänge an der Küste und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Porträt. Doch im Laufe der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden Frauen eine enge Beziehung, sie entdecken ihre seelische Verwandtschaft und ihre gegenseitige körperliche Anziehung.

PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN, ist nicht nur eine berückend zarte Liebesgeschichte, sondern auch ein kraftvolles Statement über weibliches Begehren, über den weiblichen Blick und die Situation der Frau über die Jahrhunderte hinweg.

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

ogni giorno fino a Mer 15 Gen 2020

Potrebbe interessarti anche :

  • Venerdì 14 Feb 2020
    DE 1963, 123 Min. Regie: Helmut Käutner mit: Heinz Rühmann, Michael Verhoeven, Ruth Leuwerik, Paul Dahlke, Hanne Wieder Das Leben des hochanständigen Professors Traugott Hermann Nägler, der mit seiner Frau und zwölf Kindern ein bürgerliches Kleinstadtleben führt, gerät gehörig durcheinander, als das Testament seiner in Südamerika verschiedenen Schwester eröffnet wird. Einst hat er sie verstoßen, weil sie ein uneheliches Kind erwartete. Inzwischen reich geworden, vererbt sie der Familie ein Haus und 250.000 Dollar unter der Bedingung, dass innerhalb einer bestimmten Zeit ein Familienmitglied ebenso wie sie ein uneheliches Kind zur Welt bringt. Die strengen Moralvorstellungen des ehrenwerten Professors werden damit auf eine harte Probe gestellt.
  • Venerdì 07 Feb 2020
    DE 2019, 89 Min. Regie: Rainer Kaufmann mit: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze, Angelika Thonas Der Klassiker: Georg (Ulrich Tukur) verpasst seiner Ehe mit Doris (Martina Gedeck) den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura (Lucie Heinze) beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie. Kaum jemand kann eine Ehe schöner scheitern lassen als Martina Gedeck und Ulrich Tukur!
  • ogni giorno fino a Mer 29 Gen 2020
    DE/GB/USA 2018, 96 min. regia: Werner Herzog, Andre? Singer Werner Herzog e Michail Gorbaciov. Un maestro del cinema e un gigante della politica, ultimo presidente dell’Unione Sovietica: il risultato e? un incontro esplosivo, uno sguardo inedito, lucido e significativo sulla storia del ‘900 e non solo. Complicita? e umorismo, uniti all’abilita? di Herzog di scavare in angoli inaspettati della vita di Gorbaciov, rendono questi incontri coinvolgenti e al tempo stesso emozionanti. Dall’infanzia contadina agli studi presso l’Universita? di Mosca, fino alla rapida ascesa nelle fila del Partito Comunista Sovietico, il documentario e? un viaggio tra ricordi, materiali d’archivio e testimonianze d’eccezione che consentono, cosi?, di ripercorrere le tappe salienti della politica degli ultimi decenni.