banner inside 01 it

Der unverhoffte Charme des Geldes - Pubblicato da martin_inside

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

CA 2018, 127 Min.
Regie: Denys Arcand
mit: Maxim Roy, Vincent Leclerc, Rémy Girard, Maripier Morin, Claude Legult

Was passiert, wenn ein eingefleischter Kapitalismusgegner unverhofft an Unmengen von Geld kommt? Der Kurierfahrer Pierre-Paul ist gebildet, sensibel und arm. Tatsächlich ist er davon überzeugt, er sei zu intelligent, um erfolgreich zu sein, wofür der promovierte Philosoph ziemlich gute Argumente parat hat. Eines Tages wird er Zeuge einer Schießerei nach einem Überfall. Noch ehe er reagieren kann, liegen zwei Gangster tot am Boden, ein dritter entkommt schwer verletzt. Zurück bleiben zwei ziemlich große Sporttaschen, vollgestopft mit Banknoten. Kurz entschlossen greift Pierre-Paul zu und nimmt das Geld an sich. Nach anfänglichen und nicht ausschlagbaren Annehmlichkeiten stellt sich für ihn bald die Frage: Wohin mit dem Zaster? Denn nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei umtriebige Polizisten zeigen verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum. Doch mithilfe eines gerade erst aus dem Knast entlassenen Offshore-Bankers und einer neuen, teuren Freundin gelingt es ihm, ein System auszutricksen, in dem alles nur auf Erfolg und Geld ausgerichtet ist.

Robin Hood trifft auf Pretty Woman: DER UNVERHOFFTE CHARME DES GELDES verbindet geschickt Gesellschaftskritik mit einer großen Portion Humor. Dem kanadischen Regisseur Denys Arcand (DIE INVASION DER BARBAREN) ist eine intelligente Komödie, die riesengroßen Spaß macht und am Ende auf berührende Weise zeigt, welche Werte wirklich wichtig sind.

Contatti :

Date e orari evento :

Martedì 22 Ott 2019

Potrebbe interessarti anche :

  • Venerdì 10 Lug 2020
    Freiluftkino DE/AT 2019, 120 Min., Regie: Stefan Ruzowitzky, mit: Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea Im mittelalterlichen Kloster Mariabronn kreuzen sich die Wege zweier junger Männer: Der tiefreligiöse Narziss lebt asketisch, Goldmund hingegen ist ungestüm und fürs Klosterleben ungeeignet. Trotzdem verbindet sie ihr Leben lang eine tiefe Freundschaft. Literaturverfilmung von Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky (DIE FÄLSCHER). In Südtirol gedreht. Pausenhof der Mittelschule Aufschnaiter (Eingang Universitätsplatz) Die Vorführungen finden bei jedem Wetter statt. Eintritt: 8,00 €, ermäßigt 6,50 €
  • Sabato 08 Ago 2020
    Cinema all’aperto IT 2020, 98 min., regia: Damiano D‘Innocenzo, Fabio D‘Innocenzo, con: Elio Germano, Barbara Chichiarelli Una calda estate in un quartiere periferico di Roma. Nelle villette a schiera vivono alcune famiglie in cui il senso di disagio costituisce la cifra esistenziale comune anche quando si tenta di mascherarlo. I fi gli vivono in questo clima e ne assorbono la negatività cercando di difendersene come possono e magari anche di reagire. Cortile della scuola media Aufschnaiter (ingresso Piazza Università) Le proiezioni avranno luogo anche in caso di maltempo. ingresso: 8,00 €, ridotto 6,50 €
  • Martedì 04 Ago 2020
    Cinema all’aperto USA 2018, 130 min., regia: Peter Farrelly, con: Viggo Mortensen, Mahershala Ali Nel 1962, dopo la chiusura di uno dei migliori club di New York in cui lavorava, il buttafuori italoamericano Tony Lip deve a tutti i costi trovare un lavoro per mantenere la sua famiglia. Accetta di lavorare per il pianista afroamericano Don Shirley e decide di seguirlo in tour nel sud degli Stati Uniti. Nonostante le differenze e gli iniziali contrasti, tra i due si instaurerà una forte amicizia. Oscar 2019 per il miglior film. Cortile della scuola media Aufschnaiter (ingresso Piazza Università) Le proiezioni avranno luogo anche in caso di maltempo. ingresso: 8,00 €, ridotto 6,50 €