Banner INSIDE

Der junge Leonardo und sein Meister Verrocchio - Pubblicato da Urania Meran

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Kultur am Nachmittag:
Lichtbildervortrag
Selbst ein Genie wie Leonardo da Vinci hat in Verrocchios Werkstatt in Florenz erstmal gelernt mit seinem Talent umzugehen, seine Ideen umzusetzen. Hier traf er auf Botticelli, Perugino, Ghirlandaio...
Zeichnungen, Skulpturen Malereien aus diesem Umkreis geben Einblick in eine Zeit und ein Milieu wo Verrocchios Einfluss spürbar ist. Hier also hat Leonardo seine ersten Pinselstriche auf Altartafeln gesetzt und sich in Zeichnung und Bildhauerei geübt.


Meran, urania-Haus, Alton-Saal
Dozent: Dangl, Gertrud
Gesamtgebühr: 5,00 €

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

Martedì 18 Feb 2020

Pubblicato da :

Potrebbe interessarti anche :

  • Sabato 25 Apr 2020
    Als Glückstankstelle für positives Selbstmanagement bietet dieses Seminar einfache Strategien und Übungen, um persönlich aufzublühen und mehr Freude im beruflichen und privaten Alltag zu gewinnen. Es handelt sich beim Glücksseminar um ein Konzept für ein Gruppentraining, das nach Ansätzen der "Positiven Psychologie" von Seligman und anderen PsychologInnen/ForscherInnen entwickelt wurde. Ziel ist es, Wohlbefinden, Glück und Zufriedenheit, konstruktive Gedanken wie Optimismus, Hoffnung und Vertrauen sowie Stärken (Ressourcen) zu erforschen, zu aktivieren und zu steigern. Inhalte: - Was machen glückliche Menschen anders? - Ergebnisse der Glücksforschung - lebendig dargestellt - Aktives Gefühlsmanagement- wie mehre ich positive Glücksmomente? - Glückssprache - wie Worte unser Wohlbefinden beeinflussen - Zufriedenheit - die Macht der Vergleiche - Wege zu mehr Leichtigkeit: Gelassenheit und Humor - Wo liegen meine persönlichen Ressourcen und Werte? Methoden: Impulsvortrag; gemeinsames Erarbeiten in Kleingruppen; Erspüren, Erleben und Erfahren. Viele praktische Übungen, kein "Sitz-Seminar" Wer kann mitmachen? Beim Glücksseminar handelt es sich um ein präventives Gruppentraining, d.h. es ist primär nicht für Leute mit klinischen Störungen gedacht, sondern für "ganz normale Leute", die gerne etwas für ihr Wohlbefinden tun möchten und Techniken kennenlernen wollen, Glück zu steigern; auch, aber nicht nur, mit dem Hintergedanken, so der Entwicklung von Störungen vorzubeugen und etwas widerstandsfähiger gegenüber Stress und Problemen zu werden. ReferentInnen: Eva-Maria Admiral, M.A., Mag., Schauspielerin, 10 Jahre Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters. Viele Soloprogramme, Preis als Nachwuchsschauspielerin des Jahres am Max-Reinhardt-Seminar (staatliche Schauspielschule in Wien). Zertifizierte Stimm- und Rhetoriktrainerin. Literaturstudium an der Universität Sorbonne, Paris. Abgeschlossene theologische Ausbildung., Seit 25 Jahren Seminarleiterin, Autorin mehrerer Bücher. Gastdozentin in Australien, Neuseeland und Rom. Eric Wehrlin, Schauspiel-Studium an der Scuola Teatro Dimitri, Schweiz, (Fachschule für Bewegungstheater und Körpersprache) sowie an der Hochschule für darstellende Kunst + Schauspiel, Wien. Seit 30 Jahren als Schauspieler an verschiedenen Theatern, viele Soloprogramme. Seminarleiter, Stimm- und Schauspieltrainer in Deutschland, Österreich, Schweiz. Gastdozent in Australien, Neuseeland und Rom. Stimm- und Rhetorikcoach. Buchautor. Meran, urania-Haus, Alton-Saal Dozent: Wehrlin, Eric Admiral , Eva Maria Gesamtgebühr: 77,00 €
  • ogni 2 giorni fino a Sab 18 Gen 2020
    Für die eigene, gelungene Performance braucht es eines: Übung. Das Rhetorische Zirkeltraining ist eine Möglichkeit sich auf vielfältige Weise in einem sicheren Raum auszuprobieren, um Stimme und Mundwerk zu trainieren. Nach einer theoretischen Einführung in die Basics der klassischen Rhetorik wollen wir eine Auswahl an praktischen Übungen aus dem Schauspiel- und Theaterbereich kennenlernen und haben dadurch die Gelegenheit unserer Stärken bewusst zu werden und darauf aufzubauen. Präsenz, Körpersprache, Timing, Fokus, Zweisprachigkeit, Umgang mit Raum und Technik: das ist eine Auswahl Themen, die beim Sprechen vor kleineren und größeren Gruppen immer auftauchen. Sie werden auf unkonventionelle und spielerische Art und Weise behandelt und geprobt. Ziel soll es sein ein praktisches Handwerkszeug mitnehmen zu können, um gestärkt und motiviert in die Praxis zu starten. Meran, urania-Haus, A-Raum Dozent: Guggenbichler Beck, Franziska Gesamtgebühr: 295,00 €
  • Sabato 04 Apr 2020
    Exkursion in Meran Wenn Schnee und Eis noch die Landschaft bedecken, haben die Laubbäume und Sträucher schon für den nächsten Frühling vorgesorgt. An ihren Zweigen sitzen nämlich jetzt schon die Knospen, aus denen später Blätter und Blüten werden sollen. Gut verpackt warten sie auf wärmere Tage. Die Knospe ist wie ein Schutzschild - mal behaart und pelzig, mal hart wie ein Panzer, oft umgeben von klebrigem Harz. So schützt sie die empfindlichen kleinen Blätter und Blüten vor dem Frost, kältesten Temperaturen und winterlicher Trockenheit. An diesem Vormittag machen wir uns auf die Suche verschiedener Pflanzenknospen, die in der Gemmotherapie (Knospentherapie) verwendet werden. Es gibt eine kleine Einführung zur Knospentherapie. Hauptaugenmerk gilt aber der Erkennung der Knospen verschiedener Baum- und Straucharten. Meran, urania-Haus, Ortweinstraße 6 Dozent: Seeber, Helga Gesamtgebühr: 20,00 €