banner inside pecore2020 IT

Kleines 1x1 der Lebenskunst - Pubblicato da Urania Meran

0
×

Attenzione

Questo evento è terminato, rimani connesso per nuovi eventi

Informazioni evento

Stressbewältigungsseminar
Sie möchten aus der belastenden Daueranspannung im Alltag aussteigen? Dieses Seminar zeigt Ihnen Möglichkeiten zur Selbsthilfe auf. In fünf Trainingseinheiten erhalten Sie Tipps für Entschleunigung und Problembewältigung. Praktische Übungen zum Entspannen und Genießen begleiten jedes Treffen. Außerdem erfahren Sie Grundlegendes zum Einsatz von naturreinen Pflanzendüften für Stressabbau und allgemeines Wohlbefinden sowie zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung und Burnout-Vorbeugung.

Beginn: Di, 21.01.2020 15:30, 5 Treffen
Ende: Di, 18.02.2020 17:00

Meran, urania-Haus, D-Raum
Dozent: Hellmundt, Beate
Decke oder Handtuch
Gesamtgebühr: 95,00 €

Tags

Contatti :

Date e orari evento :

ogni settimana fino a Mar 18 Feb 2020 nei giorni di: Martedi

Pubblicato da :

Potrebbe interessarti anche :

  • ogni settimana fino a Gio 29 Ott 2020 nei giorni di: Giovedi
    Musikgeschichtliches Seminar Der zweite Teil der Mahler Symphonien behandelt Werke, die nicht mehr im Schatten der " Wunderhorn - Lieder " entstanden sind, sondern neue und teilweise pionierhafte Wege beschritten haben, die den Weg der Musik des XX. Jahrhunderts entscheidend beinflussen werden und teilweise in Toblach entstanden sind. Der Kursleiter: Stephan Kofler studierte am Konservatorium von Innsbruck und an der Universität "Cá Foscari" in Venedig. Er trat als Organist in Italien und in verschiedenen europäischen Ländern sowie in Mexiko, den USA und Argentinien auf. Stephan Kofler ist künstlerischer Leiter des Max-Reger-Festivals Meran und unterrichtet Musikgeschichte, Harmonielehre und Orgel am Gymme (Gymnasien Meran). Beginn: Do, 01.10.2020 17:00, 5 Treffen Ende: Do, 29.10.2020 19:00 Meran, urania-Haus, E-Raum Dozent: Kofler, Stefan Gesamtgebühr: 110,00 €
  • Giovedì 22 Ott 2020
    Pittore e scultore, celebre per i suoi ritratti femminili nei cui occhi azzurri è facile immergersi e naufragare, Modigliani ebbe a dire: “La vita è un dono, dei pochi ai molti, di coloro che sanno e che hanno a coloro che non sanno e che non hanno”. La sua vita fu breve, ma molto operosa, e le sue opere furono un vero dono. Con Manuela Rebellato. Entrata libera
  • ogni settimana fino a Mar 17 Nov 2020 nei giorni di: Martedi
    Wie steht es um Ethik und ethisches Denken im postfaktischen Zeitalter, in dem alles relativ zu werden scheint? Gibt es Grundlagen für eine "neue" Ethik, die den Weg in mehr Nachhaltigkeit auf allen Ebenen bereiten und begleiten kann? 1. Termin: Dr.a Phil. Esther Redolfi. Philosophin - Mann/Frau im 21. Jahrhundert 2. Termin: Prof. Martin Lintner, Moratheologe - Ethische Aspekte der hofnahen Schlachtung 3. Termin: Mag. Phil. Michael De Rachewiltz Beginn: Di, 03.11.2020 18:00, 3 Treffen Ende: Di, 17.11.2020 20:00 Meran, urania-Haus, A-Raum Dozent: de Rachewiltz, Michael Lintner, Martin M. Redolfi Widmann, Esther Gesamtgebühr: 20,00 €