banner inside 01 it

Ricerca per:

3 mesi

Eventi Cinema

Eventi

Corpus Christi
0
Cinema
Mercoledì, 27 Ott 2021 18:3020:45
Mercoledì 27 Ott 2021

Regista: Jan Komasa Genere: Drammatico Anno: 2019 Paese: Polonia Durata: 115 min Corpus Christi, film diretto da Jan Komasa, racconta la storia del ventenne Daniel (Bartosz Bielenia) recluso in un centro di detenzione per giovani a causa di un crimine commesso. Il giovane vive una profonda trasformazione spirituale, che lo porta sulla strada della fede e ad un'importante decisione: intraprendere la formazione in seminario per diventare sacerdote. Il suo oscuro passato, però, non gli permette di coronare questo suo sogno da fedele, ma il suo credo è più forte di ogni imposizione. Rilasciato in libertà vigilata, Daniel decide di seguire la sua aspirazione e la chiamata di Dio; indossati gli abiti sacerdotali, il giovane inizia ad amministrare la parrocchia di una piccola comunità.

Cinema Stella Via Mercato vecchio 8, Bressanone, BZ
Nebenan
0
Cinema
Giovedì, 28 Ott 2021 20:00
Giovedì 28 Ott 2021

DE 2021, 92 Min. Regie: Daniel Brühl mit: Daniel Brühl, Peter Kurth, Rike Eckermann, Aenne Schwarz, Detlef Benedix, Vicky Krieps Daniel, ein erfolgsverwöhnter und ziemlich eitler deutscher Schauspieler, der auch in Hollywood Fuß gefasst hat, soll zu einem Casting nach London fliegen. Weil seine Agentur den Fahrer zum Flughafen viel zu früh bestellt hat, kehrt Daniel noch in seiner Lieblingskneipe im Berliner Prenzlauer Berg ein. Dort sitzt auch Bruno, der Daniels Filme allesamt gesehen hat und ungefragt das Werk des Stars kritisiert. Das nervt Daniel zunehmend, doch schlimmer wiegt noch, dass Bruno sein Nachbar ist, seit Jahren seine Post in Empfang nimmt und über private Probleme des Schauspielers und dessen Geheimnisse bestens informiert scheint. Brunos Insiderwissen selbst über Affären und sexuelle Tabus nehmen immer bedrohlichere Formen an. NEBENAN ist ein Kammerspiel über einen Schauspielstar und seinen Nachbarn (Peter Kurth, famos als einfühlsamer Widerling!), der das Leben des narzisstischen Promis zerfranst, bis dieser vor den Scherben seiner Existenz steht. Bitterböse und schwarz-lustig mit coolen Typen in einer Berliner Eckkneipe ist das Regiedebut von Daniel Brühl, deutscher Schauspielstar, mit viel Selbstironie gespielt und inszeniert. Daniel Brühl und Drehbuchautor Daniel Kehlmann beweisen ein gutes Gefühl für Rhythmus und Komik.

Kolping Dietenheimer Str. 2, Brunico, BZ
Risiken und Nebenwirkungen
0
Cinema
Venerdì, 29 Ott 2021 18:00
Venerdì 29 Ott 2021

AT 2021, 100 Min. Regie: Michael Kreihsl mit: Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Inka Friedrich, Thomas Mraz, Tijan Marei, Thomas Schubert, Michaela Kis, August Zirner, Hary Prinz, u. a. Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Mann Arnold könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz stellt sich hingegen ohne zu zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana. Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen. Die neue Komödie von Regisseur Michael Kreihsl hinterfragt auf humorige Weise den Blick auf alles, was uns selbstverständlich scheint. Ein Film über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren geht, sondern direkt ins Herz trifft. Nach dem Publikumserfolg von DIE WUNDERÜBUNG beweist Michael Kreihsl erneut sein Gespür für die gelungene Leinwand-Adaption eines Bühnenhits.

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Nebenan
0
Cinema
Venerdì, 29 Ott 2021 20:00
Venerdì 29 Ott 2021

DE 2021, 92 Min. Regie: Daniel Brühl mit: Daniel Brühl, Peter Kurth, Rike Eckermann, Aenne Schwarz, Detlef Benedix, Vicky Krieps Daniel, ein erfolgsverwöhnter und ziemlich eitler deutscher Schauspieler, der auch in Hollywood Fuß gefasst hat, soll zu einem Casting nach London fliegen. Weil seine Agentur den Fahrer zum Flughafen viel zu früh bestellt hat, kehrt Daniel noch in seiner Lieblingskneipe im Berliner Prenzlauer Berg ein. Dort sitzt auch Bruno, der Daniels Filme allesamt gesehen hat und ungefragt das Werk des Stars kritisiert. Das nervt Daniel zunehmend, doch schlimmer wiegt noch, dass Bruno sein Nachbar ist, seit Jahren seine Post in Empfang nimmt und über private Probleme des Schauspielers und dessen Geheimnisse bestens informiert scheint. Brunos Insiderwissen selbst über Affären und sexuelle Tabus nehmen immer bedrohlichere Formen an. NEBENAN ist ein Kammerspiel über einen Schauspielstar und seinen Nachbarn (Peter Kurth, famos als einfühlsamer Widerling!), der das Leben des narzisstischen Promis zerfranst, bis dieser vor den Scherben seiner Existenz steht. Bitterböse und schwarz-lustig mit coolen Typen in einer Berliner Eckkneipe ist das Regiedebut von Daniel Brühl, deutscher Schauspielstar, mit viel Selbstironie gespielt und inszeniert. Daniel Brühl und Drehbuchautor Daniel Kehlmann beweisen ein gutes Gefühl für Rhythmus und Komik.

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Risiken und Nebenwirkungen
0
Cinema
Sabato, 30 Ott 2021 20:30
Sabato 30 Ott 2021

AT 2021, 100 Min. Regie: Michael Kreihsl mit: Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Inka Friedrich, Thomas Mraz, Tijan Marei, Thomas Schubert, Michaela Kis, August Zirner, Hary Prinz, u. a. Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Mann Arnold könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz stellt sich hingegen ohne zu zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana. Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen. Die neue Komödie von Regisseur Michael Kreihsl hinterfragt auf humorige Weise den Blick auf alles, was uns selbstverständlich scheint. Ein Film über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren geht, sondern direkt ins Herz trifft. Nach dem Publikumserfolg von DIE WUNDERÜBUNG beweist Michael Kreihsl erneut sein Gespür für die gelungene Leinwand-Adaption eines Bühnenhits.

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Risiken und Nebenwirkungen
0
Cinema
Domenica, 31 Ott 2021 18:00
Domenica 31 Ott 2021

AT 2021, 100 Min. Regie: Michael Kreihsl mit: Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Inka Friedrich, Thomas Mraz, Tijan Marei, Thomas Schubert, Michaela Kis, August Zirner, Hary Prinz, u. a. Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Mann Arnold könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz stellt sich hingegen ohne zu zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana. Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen. Die neue Komödie von Regisseur Michael Kreihsl hinterfragt auf humorige Weise den Blick auf alles, was uns selbstverständlich scheint. Ein Film über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren geht, sondern direkt ins Herz trifft. Nach dem Publikumserfolg von DIE WUNDERÜBUNG beweist Michael Kreihsl erneut sein Gespür für die gelungene Leinwand-Adaption eines Bühnenhits.

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Madison - Bikes, Boys & Berge
0
Cinema
Martedì, 02 Nov 2021 16:00
ogni giorno fino a Ven 05 Nov 2021

AT/DE 2020, 87 Min. Regie: Kim Strobl mit: Felice Ahrens, Florian Lukas, Maxi Warwel, Emilia Warenski, Samuel Girardi, Valentin Schreyer, Yanis Scheurer, Leevi Schlemmer, Pauline Grabosch Madison ist ein junges Mädchen, supersportlich, energiegeladen und ehrgeizig. Radrennsport ist ihre Leidenschaft und sie setzt alles daran, ihrem Vater, dem erfolgreichen Radsport-Profi Timo (Florian Lukas), nachzueifern. Durch einen unglücklichen Zwischenfall muss sie das Trainingscamp verlassen und findet sich ungewollt in den Tiroler Bergen wieder, wo ihre Mutter Katharina in den Ferien Yoga unterrichtet. So hat sie sich ihren Sommer echt nicht vorgestellt: Völlig andere Gegend, neue Leute und dann auch noch Mountainbikes statt Rennräder! Ihr Alltag kommt völlig ins Schleudern. Doch mit Hilfe ihrer neuen Freunde Vicky und Jo entdeckt Madison abseits der vorgegebenen (Radsport-) Pfade neue Ziele und stürzt sich ungebremst in ein unvergessliches Sommerabenteuer. Eröffnungsfilm Goldener Spatz 2020 Empfohlen ab 10 Jahren.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Un altro giro
0
Cinema
Martedì, 02 Nov 2021 18:0020:30
Martedì 02 Nov 2021

Regista: Thomas Vinterberg Genere: Drammatico Anno: 2020 Paese: Danimarca Durata: 115 min Un altro giro, film diretto da Thomas Vinterberg, racconta la storia di Martin (Mads Mikkelsen) e alcuni suoi amici, tutti insegnanti demotivati e annoiati, che affidandosi alla teoria secondo cui ogni essere umano nasce con una minima quantità di alcol in corpo, decidono di iniziare un esperimento. I quattro sono convinti che assumendo bevande alcoliche, fino a mantenere un stato di leggera ebbrezza durante tutte le ore lavorative, la mente umana possa riuscire a raggiungere stati percettivi che incrementino la creatività del genio. Ad avvalorare la loro tesi hanno anche un dato storico: Churchill vinse la Seconda guerra mondiale perennemente ubriaco. I primi riscontri sono davvero positivi e rendono così entusiasta il gruppo di amici, che i quattro decidono di fare del loro esperimento un vero progetto accademico. Peccato che esagerare con gli alcolici può portare a conseguenze inaspettate...

Odeon Cinecenter Via Villa del Bosco 1, Brunico, BZ
Effetto notte
0
Cinema
Martedì, 02 Nov 2021 20:30
Martedì 02 Nov 2021

(La Nuit américaine) FR/IT 1973, 116 min. regia: François Truffaut con: Jacqueline Bisset, Valentina Cortese, Alexandra Stewart, Jean-Pierre Aumont, Jean-Pierre Léaud, François Truffaut, Jean Champion, Nathalie Baye francese [sottotit. ital.] A Nizza un regista gira la storia di una sposina che fugge col suocero, e il set vive la mobilitazione incrociata di crisi e sentimenti tra personaggi della finzione e della realtà. Celebratissimo (premio Oscar per il miglior film straniero), e il più sincero e interessante, tra i film sull’amour du cinéma: Truffaut rende omaggio a Welles, a Renoir, a Hitchcock, ma soprattutto dà splendida messinscena “alla domanda che mi tormenta da trent’anni: il cinema è più importante della vita? [...] Non ci sono intoppi nei film, non ci sono rallentamenti, i film vanno avanti come treni nella notte”. EFFETTO NOTTE è il ‘film su un film’ per eccellenza, un vertiginoso gioco di specchi fra realtà e finzione. “Sei un bugiardo” scrive Godard al regista dei 400 COLPI dopo averlo visto. Ma cosa sono per Truffaut i film se non il più meraviglioso degli inganni. Restaurato da The Criterion Collection in collaborazione con Warner Bros. presso i laboratori Criterion con la supervisione del direttore della fotografia Pierre-William Glenn, a partire da un negativo camera originale 35mm e un interpositivo 35mm.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
Effetto notte
0
Cinema
Mercoledì, 03 Nov 2021 18:00
Mercoledì 03 Nov 2021

(La Nuit américaine) FR/IT 1973, 116 min. regia: François Truffaut con: Jacqueline Bisset, Valentina Cortese, Alexandra Stewart, Jean-Pierre Aumont, Jean-Pierre Léaud, François Truffaut, Jean Champion, Nathalie Baye francese [sottotit. ital.] A Nizza un regista gira la storia di una sposina che fugge col suocero, e il set vive la mobilitazione incrociata di crisi e sentimenti tra personaggi della finzione e della realtà. Celebratissimo (premio Oscar per il miglior film straniero), e il più sincero e interessante, tra i film sull’amour du cinéma: Truffaut rende omaggio a Welles, a Renoir, a Hitchcock, ma soprattutto dà splendida messinscena “alla domanda che mi tormenta da trent’anni: il cinema è più importante della vita? [...] Non ci sono intoppi nei film, non ci sono rallentamenti, i film vanno avanti come treni nella notte”. EFFETTO NOTTE è il ‘film su un film’ per eccellenza, un vertiginoso gioco di specchi fra realtà e finzione. “Sei un bugiardo” scrive Godard al regista dei 400 COLPI dopo averlo visto. Ma cosa sono per Truffaut i film se non il più meraviglioso degli inganni. Restaurato da The Criterion Collection in collaborazione con Warner Bros. presso i laboratori Criterion con la supervisione del direttore della fotografia Pierre-William Glenn, a partire da un negativo camera originale 35mm e un interpositivo 35mm.

Filmclub Via Dr. Streiter 6, Bolzano, BZ
Un altro giro
0
Cinema
Mercoledì, 03 Nov 2021 18:3020:45
Mercoledì 03 Nov 2021

Regista: Thomas Vinterberg Genere: Drammatico Anno: 2020 Paese: Danimarca Durata: 115 min Un altro giro, film diretto da Thomas Vinterberg, racconta la storia di Martin (Mads Mikkelsen) e alcuni suoi amici, tutti insegnanti demotivati e annoiati, che affidandosi alla teoria secondo cui ogni essere umano nasce con una minima quantità di alcol in corpo, decidono di iniziare un esperimento. I quattro sono convinti che assumendo bevande alcoliche, fino a mantenere un stato di leggera ebbrezza durante tutte le ore lavorative, la mente umana possa riuscire a raggiungere stati percettivi che incrementino la creatività del genio. Ad avvalorare la loro tesi hanno anche un dato storico: Churchill vinse la Seconda guerra mondiale perennemente ubriaco. I primi riscontri sono davvero positivi e rendono così entusiasta il gruppo di amici, che i quattro decidono di fare del loro esperimento un vero progetto accademico. Peccato che esagerare con gli alcolici può portare a conseguenze inaspettate...

Cinema Stella Via Mercato vecchio 8, Bressanone, BZ
Fuchs im Bau
0
Cinema
Mercoledì, 03 Nov 2021 20:00
Mercoledì 03 Nov 2021

AT 2020, 103 Min. Regie: Arman T. Riahi mit: Aleksandar Petrovic, Maria Hofstätter, Luna Jordan, Andreas Lust, Sibel Kekilli, Karl Fischer, Lukas Watzl, Michaela Schausberger, Anica Dobra, Faris Rahoma, Ljubisa Grujcic Seine neue Stelle führt den Mittelschullehrer Hannes Fuchs an einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz – nämlich in die Gefängnisschule einer Wiener Haftanstalt. Dort trifft er auf die altgediente Kollegin Elisabeth Berger, die nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die Gefängnisleitung fest im Griff hat – auch wenn ihnen ihr Kunstunterricht ein Dorn im Auge ist. Fuchs gelingt es, das Vertrauen der in sich gekehrten Insassin Samira zu gewinnen, deren künstlerisches Talent er erkennt und fördert. Ein Suizidversuch von Samira reißt schließlich alte Wunden bei Fuchs auf, und er begreift, dass die Stelle als Gefängnislehrer mehr als ein Job für ihn ist. Regisseur Arman T. Riahi (DIE MIGRANTIGEN) bezieht in seinem mitreißenden Spielfilm eindeutig Stellung ohne in Schwarz-Weiß Malerei abzugleiten: Er legt die Schwächen der Haft- und Arbeitsbedingungen im Strafvollzug offen und hinterfragt die Sinnhaftigkeit der Gefängnisse. Gleichzeitig ist FUCHS IM BAU ein kraftvoller Film über das Erwachsenwerden, Identitätsfindung und Courage. „Ein präzise gespieltes und inszeniertes, blitzgescheites, ebenso bitteres wie hoffnungsvolles Drama voller emotionaler Wucht, das lange haften bleibt.“ (kino-zeit.de)

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
Enkel für Anfänger
0
Cinema
Venerdì, 05 Nov 2021 15:30
Venerdì 05 Nov 2021

DE 2019, 104 Min. Regie: Wolfgang Groos mit: Barbara Sukowa, Heiner Lauterbach, Maren Kroymann, Lavinia Wilson, Palina Rojinski, Paula Kalenberg, Tim Oliver Schultz, Dominic Raacke Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin, Gerhard und Philippa keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei "lebhafte" Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat
0
Cinema
Venerdì, 05 Nov 2021 16:00
Venerdì 05 Nov 2021

GB/DE 2020, 98 Min. Regie: Eliza Schroeder mit: Celia Imrie, Shannon Tarbet, Bill Paterson, Rupert Penry-Jones Es war immer Sarahs Herzenswunsch gewesen, eine eigene Bäckerei im Londoner Stadtteil Notting Hill zu eröffnen. Als sie überraschend stirbt, ist ihre 19-jährige Tochter Clarissa fest entschlossen, den Traum ihrer Mutter wahr werden zu lassen. Mit Charme und Überredungskunst holt sie erst Sarahs beste Freundin und schließlich auch ihre exzentrische Großmutter Mimi mit ins Boot. Geeint durch die gemeinsame Trauer stürzen sich die drei Frauen in die abenteuerliche Welt der Konfiserie. Zwischen Cremetörtchen, Himbeer-Eclairs und Schokoladenküchlein wachsen Stück für Stück neue Liebe und Hoffnung. Mit Humor, Herz und einem bezaubernden Ensemble inszeniert die deutsche Regisseurin Eliza Schroeder in ihrer englischen Wahlheimat eine romantische Tragikomödie, die ihre Zuschauer gleichzeitig berührt und ihnen das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Zahlreiche der unwiderstehlichen kulinarischen Köstlichkeiten wurden eigens für den Film von Spitzenkoch Yotam Ottolenghi kreiert.

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Fuchs im Bau
0
Cinema
Venerdì, 05 Nov 2021 20:00
Venerdì 05 Nov 2021

AT 2020, 103 Min. Regie: Arman T. Riahi mit: Aleksandar Petrovic, Maria Hofstätter, Luna Jordan, Andreas Lust, Sibel Kekilli, Karl Fischer, Lukas Watzl, Michaela Schausberger, Anica Dobra, Faris Rahoma, Ljubisa Grujcic Seine neue Stelle führt den Mittelschullehrer Hannes Fuchs an einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz – nämlich in die Gefängnisschule einer Wiener Haftanstalt. Dort trifft er auf die altgediente Kollegin Elisabeth Berger, die nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die Gefängnisleitung fest im Griff hat – auch wenn ihnen ihr Kunstunterricht ein Dorn im Auge ist. Fuchs gelingt es, das Vertrauen der in sich gekehrten Insassin Samira zu gewinnen, deren künstlerisches Talent er erkennt und fördert. Ein Suizidversuch von Samira reißt schließlich alte Wunden bei Fuchs auf, und er begreift, dass die Stelle als Gefängnislehrer mehr als ein Job für ihn ist. Regisseur Arman T. Riahi (DIE MIGRANTIGEN) bezieht in seinem mitreißenden Spielfilm eindeutig Stellung ohne in Schwarz-Weiß Malerei abzugleiten: Er legt die Schwächen der Haft- und Arbeitsbedingungen im Strafvollzug offen und hinterfragt die Sinnhaftigkeit der Gefängnisse. Gleichzeitig ist FUCHS IM BAU ein kraftvoller Film über das Erwachsenwerden, Identitätsfindung und Courage. „Ein präzise gespieltes und inszeniertes, blitzgescheites, ebenso bitteres wie hoffnungsvolles Drama voller emotionaler Wucht, das lange haften bleibt.“ (kino-zeit.de)

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Madison - Bikes, Boys & Berge
0
Cinema
Sabato, 06 Nov 2021 14:15
ogni giorno fino a Dom 07 Nov 2021

AT/DE 2020, 87 Min. Regie: Kim Strobl mit: Felice Ahrens, Florian Lukas, Maxi Warwel, Emilia Warenski, Samuel Girardi, Valentin Schreyer, Yanis Scheurer, Leevi Schlemmer, Pauline Grabosch Madison ist ein junges Mädchen, supersportlich, energiegeladen und ehrgeizig. Radrennsport ist ihre Leidenschaft und sie setzt alles daran, ihrem Vater, dem erfolgreichen Radsport-Profi Timo (Florian Lukas), nachzueifern. Durch einen unglücklichen Zwischenfall muss sie das Trainingscamp verlassen und findet sich ungewollt in den Tiroler Bergen wieder, wo ihre Mutter Katharina in den Ferien Yoga unterrichtet. So hat sie sich ihren Sommer echt nicht vorgestellt: Völlig andere Gegend, neue Leute und dann auch noch Mountainbikes statt Rennräder! Ihr Alltag kommt völlig ins Schleudern. Doch mit Hilfe ihrer neuen Freunde Vicky und Jo entdeckt Madison abseits der vorgegebenen (Radsport-) Pfade neue Ziele und stürzt sich ungebremst in ein unvergessliches Sommerabenteuer. Eröffnungsfilm Goldener Spatz 2020 Empfohlen ab 10 Jahren.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Beckenrand Sheriff
0
Cinema
Sabato, 06 Nov 2021 20:00
Sabato 06 Nov 2021

In der Feelgood-Komödie versucht Bademeister Karl sein Freibad vor der Schließung zu retten. Mit Milan Peschel, Gisela Schneeberger, Sebastian Bezzel u.a. D 2021, Marcus H. Rosenmüller, 114 Min. Das Freibad von Grubberg ist der Bürgermeisterin ein Dorn im Auge, es ist zu teuer. Zudem möchte der Bauherr Albert Dengler auf dem Gelände Wohnungen errichten. Bademeister Karl will nicht akzeptieren, dass er seinen Arbeitsplatz verliert, an dem er seit 30 Jahren für Ordnung sorgt. Um das Freibad zu retten, muss er ein Bürgerbegehren starten, für das er mindestens 600 Unterschriften braucht. Schwierig, denn die noch verbliebenen Badegäste sind nicht gut auf den ruppigen Beckenrandsheriff zu sprechen. Ab 12 Jahren

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
Beckenrand Sheriff
0
Cinema
Domenica, 07 Nov 2021 18:00
Domenica 07 Nov 2021

In der Feelgood-Komödie versucht Bademeister Karl sein Freibad vor der Schließung zu retten. Mit Milan Peschel, Gisela Schneeberger, Sebastian Bezzel u.a. D 2021, Marcus H. Rosenmüller, 114 Min. Das Freibad von Grubberg ist der Bürgermeisterin ein Dorn im Auge, es ist zu teuer. Zudem möchte der Bauherr Albert Dengler auf dem Gelände Wohnungen errichten. Bademeister Karl will nicht akzeptieren, dass er seinen Arbeitsplatz verliert, an dem er seit 30 Jahren für Ordnung sorgt. Um das Freibad zu retten, muss er ein Bürgerbegehren starten, für das er mindestens 600 Unterschriften braucht. Schwierig, denn die noch verbliebenen Badegäste sind nicht gut auf den ruppigen Beckenrandsheriff zu sprechen. Ab 12 Jahren

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
Fuchs im Bau
0
Cinema
Lunedì, 08 Nov 2021 20:00
Lunedì 08 Nov 2021

AT 2020, 103 Min. Regie: Arman T. Riahi mit: Aleksandar Petrovic, Maria Hofstätter, Luna Jordan, Andreas Lust, Sibel Kekilli, Karl Fischer, Lukas Watzl, Michaela Schausberger, Anica Dobra, Faris Rahoma, Ljubisa Grujcic Seine neue Stelle führt den Mittelschullehrer Hannes Fuchs an einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz – nämlich in die Gefängnisschule einer Wiener Haftanstalt. Dort trifft er auf die altgediente Kollegin Elisabeth Berger, die nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die Gefängnisleitung fest im Griff hat – auch wenn ihnen ihr Kunstunterricht ein Dorn im Auge ist. Fuchs gelingt es, das Vertrauen der in sich gekehrten Insassin Samira zu gewinnen, deren künstlerisches Talent er erkennt und fördert. Ein Suizidversuch von Samira reißt schließlich alte Wunden bei Fuchs auf, und er begreift, dass die Stelle als Gefängnislehrer mehr als ein Job für ihn ist. Regisseur Arman T. Riahi (DIE MIGRANTIGEN) bezieht in seinem mitreißenden Spielfilm eindeutig Stellung ohne in Schwarz-Weiß Malerei abzugleiten: Er legt die Schwächen der Haft- und Arbeitsbedingungen im Strafvollzug offen und hinterfragt die Sinnhaftigkeit der Gefängnisse. Gleichzeitig ist FUCHS IM BAU ein kraftvoller Film über das Erwachsenwerden, Identitätsfindung und Courage. „Ein präzise gespieltes und inszeniertes, blitzgescheites, ebenso bitteres wie hoffnungsvolles Drama voller emotionaler Wucht, das lange haften bleibt.“ (kino-zeit.de)

Astra Romstraße 11, Bressanone, BZ
Tre piani
0
Cinema
Martedì, 09 Nov 2021 18:0020:30
Martedì 09 Nov 2021

Regista: Nanni Moretti Genere: Drammatico Anno: 2021 Paese: Italia, Francia Durata: 119 min Tre piani, film diretto da Nanni Moretti, è tratto dall'omonimo romanzo dello scrittore israeliano Eshkol Nevo. Protagoniste sono tre famiglie, che abitano in un edificio borghese, dove la quiete regna sovrana e le piante adornano elegantemente l'ingresso della palazzina. Al contrario, dietro quelle porte blindate la vita dei condomini non è di certo tranquilla, anzi ogni appartamento nasconde problemi di coppia e famiglie irrequiete e, nonostante abitino piani diversi del palazzo, le loro vite finiranno inevitabilmente per scontrarsi. Al primo piano di una palazzina vivono Lucio (Riccardo Scamarcio), Sara (Elena Lietti) e la loro bambina di sette anni, Francesca. Nell'appartamento accanto ci sono Giovanna (Anna Bonaiuto) e Renato (Paolo Graziosi), che spesso fanno da babysitter alla bambina. Una sera, Renato, a cui è stata affidata Francesca, scompare con la bambina per molte ore. Quando finalmente i due vengono ritrovati, Lucio teme che a sua figlia sia accaduto qualcosa di terribile. La sua paura si trasforma in una vera e propria ossessione. Al secondo piano vive Monica (Alba Rohrwacher), alle prese con la prima esperienza di maternità. Suo marito Giorgio (Adriano Giannini) è un ingegnere e trascorre lunghi periodi all’estero per lavoro. Monica combatte una silenziosa battaglia contro la solitudine e la paura di diventare un giorno come sua madre, ricoverata in clinica per disturbi mentali. Giorgio capisce che non potrà più allontanarsi da sua moglie e sua figlia. Forse però è troppo tardi. Dora (Margherita Buy) è una giudice, come suo marito Vittorio (Nanni Moretti). Abitano all'ultimo piano insieme al figlio di vent'anni, Andrea (Alessandro Sperduti). Una notte il ragazzo, ubriaco, investe e uccide una donna. Sconvolto, chiede ai genitori di fargli evitare il carcere. Vittorio pensa che suo figlio debba essere giudicato e condannato per quello che ha fatto. La tensione tra padre e figlio esplode, fino a creare una frattura definitiva tra i due. Vittorio costringe Dora a una scelta dolorosa: o lui o il figlio.

Odeon Cinecenter Via Villa del Bosco 1, Brunico, BZ
Becoming Me
0
Cinema
Martedì, 09 Nov 2021 20:00
Martedì 09 Nov 2021

IT 2019, 70 min. regia: Martine Biasi con: Marian Oberhofer tedesco [sottotit. italiani] Marion, che biologicamente era una donna, diventa Marian, un uomo. Un documentario che narra la vicenda dai primi, timorosi, pensieri e racconta il percorso, anche profondamente psicologico, che porta alla transizione di genere. La regista, raccontando la storia della sua ex partner analizza il concetto di normalità della società altoatesina, ancora in gran parte tradizionalista. L’amata maestra elementare verrà ora accettata come maschio nel suo paese? O perderà il suo lavoro, la sua famiglia, i suoi amici?

Ballhaus Via Andreas Hofer, Egna, BZ
Tre piani
0
Cinema
Mercoledì, 10 Nov 2021 18:3020:45
Mercoledì 10 Nov 2021

Regista: Nanni Moretti Genere: Drammatico Anno: 2021 Paese: Italia, Francia Durata: 119 min Tre piani, film diretto da Nanni Moretti, è tratto dall'omonimo romanzo dello scrittore israeliano Eshkol Nevo. Protagoniste sono tre famiglie, che abitano in un edificio borghese, dove la quiete regna sovrana e le piante adornano elegantemente l'ingresso della palazzina. Al contrario, dietro quelle porte blindate la vita dei condomini non è di certo tranquilla, anzi ogni appartamento nasconde problemi di coppia e famiglie irrequiete e, nonostante abitino piani diversi del palazzo, le loro vite finiranno inevitabilmente per scontrarsi. Al primo piano di una palazzina vivono Lucio (Riccardo Scamarcio), Sara (Elena Lietti) e la loro bambina di sette anni, Francesca. Nell'appartamento accanto ci sono Giovanna (Anna Bonaiuto) e Renato (Paolo Graziosi), che spesso fanno da babysitter alla bambina. Una sera, Renato, a cui è stata affidata Francesca, scompare con la bambina per molte ore. Quando finalmente i due vengono ritrovati, Lucio teme che a sua figlia sia accaduto qualcosa di terribile. La sua paura si trasforma in una vera e propria ossessione. Al secondo piano vive Monica (Alba Rohrwacher), alle prese con la prima esperienza di maternità. Suo marito Giorgio (Adriano Giannini) è un ingegnere e trascorre lunghi periodi all’estero per lavoro. Monica combatte una silenziosa battaglia contro la solitudine e la paura di diventare un giorno come sua madre, ricoverata in clinica per disturbi mentali. Giorgio capisce che non potrà più allontanarsi da sua moglie e sua figlia. Forse però è troppo tardi. Dora (Margherita Buy) è una giudice, come suo marito Vittorio (Nanni Moretti). Abitano all'ultimo piano insieme al figlio di vent'anni, Andrea (Alessandro Sperduti). Una notte il ragazzo, ubriaco, investe e uccide una donna. Sconvolto, chiede ai genitori di fargli evitare il carcere. Vittorio pensa che suo figlio debba essere giudicato e condannato per quello che ha fatto. La tensione tra padre e figlio esplode, fino a creare una frattura definitiva tra i due. Vittorio costringe Dora a una scelta dolorosa: o lui o il figlio.

Cinema Stella Via Mercato vecchio 8, Bressanone, BZ
Fabian oder Der Gang vor die Hunde
0
Cinema
Mercoledì, 10 Nov 2021 20:00
Mercoledì 10 Nov 2021

DE 2021, 176 Min. Regie: Dominik Graf mit: Tom Schilling, Saskia Rosendahl, Albrecht Schuch, Luise Aschenbrenner, Meret Becker, Anne Bennent Berlin 1931. Der Pessimist Jakob Fabian schreibt am Tag Werbetexte, in der Nacht verliert er sich mit seinem wohlhabenden Freund Labude in der Welt der Bierseligkeit, Bars und Bordelle. Als er sich in die selbstbewusste Cornelia verliebt, wird aus ihm fast ein Optimist. Doch während sie Karriere als Schauspielerin macht, verliert er seinen Job und gerät in eine gefährliche Abwärtsspirale. Dominik Graf hat die Verfilmung des autobiografischen Romans von Erich Kästner pointiert, kaltschnäuzig, flott und doch mit einer leichten Melancholie kongenial umgesetzt. „Ein Film wie eine Diskokugel, die sich langsam dreht.“ Berlinale

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
Das Fenster zum Hof
0
Cinema
Venerdì, 12 Nov 2021 15:30
Venerdì 12 Nov 2021

USA 1954, 112 Min. Regie: Alfred Hitchcock mit: James Stewart, Grace Kelly, Wendell Corey Nach einem Unfall ist der Sensationsfotograf Jeff an den Rollstuhl gefesselt. Neben den gelegentlichen Besuchen seiner Verlobten bleibt ihm nur der Blick aus dem Fenster in einen Hinterhof. Langsam kommt in dem zur Untätigkeit verurteilten Beobachter ein Verdacht auf. Ein Mord könnte geschehen sein. Die Indizien verdichten sich. Schließlich lockt Jeffries den Mörder aus der Defensive... Mit einer einzigen Szene als Ausnahme bleibt die Kamera bei James Stewart, mit dem der Zuschauer sich identifizieren soll. Ein sehr spannender, dramaturgisch ausgefeilter Film ohne Schockeffekte. Einer der stilistisch klarsten und originellsten Filme Hitchcocks voller atemloser Spannung, weil der Zuschauer bald merkt, dass die Situation Jeff der seinen gleicht.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Fabian oder Der Gang vor die Hunde
0
Cinema
Venerdì, 12 Nov 2021 20:00
Venerdì 12 Nov 2021

DE 2021, 176 Min. Regie: Dominik Graf mit: Tom Schilling, Saskia Rosendahl, Albrecht Schuch, Luise Aschenbrenner, Meret Becker, Anne Bennent Berlin 1931. Der Pessimist Jakob Fabian schreibt am Tag Werbetexte, in der Nacht verliert er sich mit seinem wohlhabenden Freund Labude in der Welt der Bierseligkeit, Bars und Bordelle. Als er sich in die selbstbewusste Cornelia verliebt, wird aus ihm fast ein Optimist. Doch während sie Karriere als Schauspielerin macht, verliert er seinen Job und gerät in eine gefährliche Abwärtsspirale. Dominik Graf hat die Verfilmung des autobiografischen Romans von Erich Kästner pointiert, kaltschnäuzig, flott und doch mit einer leichten Melancholie kongenial umgesetzt. „Ein Film wie eine Diskokugel, die sich langsam dreht.“ Berlinale

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Pub Ins Ita
Fondazione Provincia

I migliori eventi Cinema!

Scopri i migliori eventi Cinema per sapere cosa fare oggi, domani o nel fine settimana!
Risultati 1 - 25 di 40