banner inside 01 it

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Corsage
0
Cinema
Lunedì, 10 Ott 2022

AT/LU/DE/FR 2022, 113 Min. Regie: Marie Kreutzer mit: Vicky Krieps, Florian Teichtmeister, Colin Morgan Weihnachten 1877: Es ist der 40. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth von Österreich (Vicky Krieps). In ihrer Rolle als Repräsentantin an der Seite ihres Mannes Kaiser Franz Joseph (Florian Teichmeister) darf sie keine Meinungen äußern, sondern muss für immer die schöne junge Kaiserin bleiben. Um dieser Erwartung zu entsprechen, hält sie an einem rigiden Plan aus Hungern, Sport, Frisieren und täglichen Messungen der Taille fest. Doch Elisabeth ist eine wissbegierige und lebenshungrige Frau, deren Widerstand gegen das überlebensgroße Bild ihrer selbst wächst und die nicht länger in einem höfischen Korsett leben will. Mit CORSAGE gelingt Regisseurin und Drehbuchautorin Marie Kreutzer die Neuerfindung der ‘Sisi’. Angelehnt an die Biografie der Kaiserin Elisabeth entblättert Kreutzer Schicht um Schicht den fragilen Seelenzustand der Monarchin und schenkt ihr das Narrativ einer furchtlosen, radikalen Frau. “Klug und sensibel studiert die Regisseurin den Ennui und die Unrast einer Monarchin, die sich mit der Passivität ihrer Rolle nicht mehr abfinden will. In Cannes feierte der Film in der Sektion Un Certain Regard eine mit leidenschaftlichem Applaus und Standing Ovations honorierte Premiere.” (Der Standard)

ASTRA Brixen Romstraße 11, Bressanone, BZ
La gestione finanziaria è libertà per le donne!
0
Formation
Martedì, 11 Ott 2022 18:00-20:00 |

IL VALORE DELL’ALFABETIZZAZIONE FINANZIARIA Claudia Curi, Professore Associato di Finanza – Facoltà di Economia e Management, Libera Università di Bolzano-Bozen Introduzione generale alla cultura della gestione finanziaria ed economica - Conoscere e comprendere concetti e rischi finanziari, nonché le competenze e attitudini per applicare tali conoscenze - Saper prendere decisioni efficaci in determinati contesti finanziari per migliorare il proprio benessere finanziario.

Sala conferenze dell’Antico Municipio Via dei Portici 30, Bolzano, BZ
ATS (r) - American Tribal Style  FCBD Level 2+3
0
Others
Martedì, 11 Ott 2022 19:15-20:30 |
L'evento si tiene dal 11 Ott 2022 al 20 Dic 2022

Stile di danza multietnico danzato prevalentemente in gruppo ma senza seguire una coreografia prestabilita. Essendo la danza improvvisata si crea una forte connessione fra le danzatrici che usano un linguaggio comune per danzare in sincronia. Oltre ad essere un’ ottima forma di allenamento a basso impatto, sviluppa il senso del ritmo e dello spazio, nonché allena la memoria e la concentrazione. Lo stile contiene elementi di Danza Araba, di Flamenco , di Danza Indiana, di Folklore Nordafricano e usa spesso ritmi dell’area balcanica. Adatto a tutti/e, non richiede una particolare condizione fisica e non ha limiti di età! Docente: Christine Agostini, insegnante di Danza Orientale è unica maestra in Alto Adige certificata ATS(r) / FCBD presso FatChanceBellydance - S. Fran-cisco-USA

aula Upad-Palladio via Matteotti 42, Merano, BZ
Reigen
0
Theatre
Martedì, 11 Ott 2022 20:00

von Musicbanda FRANUI mit dem Text von Arthur Schnitzler Musik für zweisame Stunden Arthur Schnitzlers „Reigen“ löste nach seiner Uraufführung 1920 noch einen Skandal aus, der zum Aufführungsverbot führte. Heute wirken Schnitzlers zehn Variationen über den Beischlaf als unterhaltsames Psychogramm, vor allem wenn Franui ein Drama mit Musik daraus macht: Die Schauspieler Regina Fritsch und Sven-Eric Bechtolf – beide Stars am Wiener Burgtheater – interpretieren den Text, und Franui – „die intelligenteste Dorfkapelle der Welt“ (Die Zeit) – taucht jede Szene in ein neues musikalisches Milieu ein: Das Hausmädchen aus Böhmen geht mit Gustav Mahler Hand in Hand, im Chambre séparée klimpert Erik Satie, die Ausführungen des Dichters begleiten Klänge von John Cage und im ehelichen Schlafzimmer ertönt in Erinnerung an die italienische Hochzeitsreise eine Arie von Giuseppe Verdi. Immer dort, wo es schließlich zum Beischlaf kommt (der bei Schnitzler lapidar mit drei Strichen angedeutet wird) gibt es viel Platz für Musik. Der Abend ist kein Konzert, keine Lesung, keine Theateraufführung, kein Musiktheater, kein Hörspiel – und doch von allem etwas. Bei den Bregenzer Festspielen bedankte sich das Publikum mit Ovationen für dieses außergewöhnliche Programm: „Grandiose Sprecher, fabelhafte Musiker.“ (Kronenzeitung Vorarlberg). von Musicbanda FRANUI mit dem Text von Arthur Schnitzler Musik: Musicbanda FRANUI nach Gustav Mahler, John Cage, Franz Schubert, Erik Satie, Giuseppe Verdi, Johannes Brahms u. a. Es lesen: Regina Fritsch Sven-Eric Bechtolf Es musizieren: Klarinette: Johannes Eder Tuba: Andreas Fuetsch Saxophon, Klarinette: Romed Hopfgartner Kontrabass, Akkordeon: Markus Kraler Harfe, Zither: Angelika Rainer Hackbrett: Bettina Rainer Trompete: Markus Rainer Trompete, Leitung: Andreas Schett Ventilposaune: Martin Senfter Violine: Nikolai Tunkowitsch

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27b, Silandro, BZ
Premiere: Der König stirbt
0
Theatre
Martedì, 11 Ott 2022 20:30

von Eugène Ionesco Behringer ist König geworden, aber ein Herrscher ohne Land, ohne Untertanen, ohne Macht. Er ist ein König des Verfalls: Sein Palast wankt, Seuchen drohen, die Zerstörung breitet sich aus, die Zeit geht aus den Fugen, und der König ist ohnmächtig, etwas dagegen zu unternehmen. Er klammert sich an seine Vergangenheit und das Trugbild seiner Macht. Aber am Ende der Vorstellung wird er sterben müssen... Dieses Meisterwerk Ionescos ist eine grotesk witzige und zeitgleich gnadenlose Parabel über die Vergänglichkeit und das menschliche Leben, über Macht und deren Ge-und Missbrauch, über das Patriarchat und die gesellschaftlichen Normen und Missstände und natürlich über die Liebe und den Tod. Wir empfehlen das Tragen einer FFP2 Maske. Eine Eintrittskarte kostet € 15,00, ermäßigt für Schüler*innen und Student*innen € 10,00 - wenn nicht anders angegeben. (freie Platzwahl) Es können nur 5 Karten auf einmal reserviert werden. Brauchen Sie mehr als 5 Plätze, bitte eine zusätzliche Reservierung vornehmen. mit: Dietmar Gamper, Johanna Porcheddu, Brigitte Knapp, Paolo Tosin, Hans Marini, Marion Gamper Regie und Bühne: Christina Khuen Kostüme: Andrea Kerner Maske: Gudrun Pichler Bühnenbau: Robert Reinstadler Licht: By Oskar Light

Theater in der Altstadt Freiheitsstraße 27, Merano, BZ
Mercato evento Via Claudia Augusta a Lagundo
0
Others
Mercoledì, 12 Ott 2022 07:00-14:00 |
L'evento si tiene dal 28 Apr 2022 al 31 Ott 2022

Mercato a Lagundo, dove saranno proposti diversi articoli di qualità, che spaziano dalla gastronomia (salumi e dolciumi) agli articoli da abbigliamento e pelletteria (borse, cinture, portafogli) tutta di produzione italiana, per offrire ai visitatori la possibilità di girovagare tutta la mattina per il bellissimo centro di Lagundo, potendo curiosare tra gli stand allestiti per l'evento.

39022 Lagundo Piazza Hans-Gamper 3, Lagundo, BZ
Trauma und Burnout in helfenden Berufen
0
Formation
Mercoledì, 12 Ott 2022 09:00-17:00 |

Wie können Helfende in der Behandlung und Begleitung schwer belasteter und traumatisierter Menschen Unterstützung leisten, ohne selbst Schaden zu nehmen oder nachhaltig zu leiden? Wie können Sie erkennen, wann es "zu viel" wird und wann ihre Bewältigungsstrategien beginnen, ihnen selber zu schaden? Helfer*innen im Sozial- und Gesundheitswesen fühlen auf besondere Art und Weise mit ihren Mitmenschen in Not mit, sie fühlen sich angesprochen und engagieren sich, um die Not zu lindern. Ihre größte Ressource ist ihr "gutes Herz", das auch immer am meisten in Gefahr ist. Ein Seminar für Mitarbeitende in der Pflege und sozialen Betreuung wie Pflegepersonal, SanitätsassistentInnen, PflegehelferInnen, PhysiotherapeutInnen, Interessierte Leitung: Patrizia Pichler, Pflegefachfrau, Palliativ-Care-Trainerin mit Schwerpunkt Trauer und Trauma Kursgebühr: € 135,00

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello, 33, Laces, BZ
Geführte E-Bike Tour - Etschtal 360 ° (42 km 700 hm)
0
Sport
Mercoledì, 12 Ott 2022 09:30-16:00 |
L'evento si tiene dal 06 Apr 2022 al 12 Ott 2022

Unsere 360°-Tour durchs Etschtal startet in Algund. Von dort aus radeln wir Richtung Gratsch und anschließend zum Aussichtspunkt „Segenbühel“, von wo aus wir uns in Richtung Meran bewegen. Über verschiedene Seitengassen erreichen wir den Radweg, der nach Bozen führt. Bei Gargazon verlassen wir den Radweg und erreichen den traumhaften Brandis Golfplatz, von wo aus wir Richtung Tscherms radeln. Bei Tscherms fahren wir bergauf Richtung Lebenberg, wo uns eine Traumhafte Aussicht auf das Burggrafenamt erwartet. Beim Gasthaus „Haidenhof“ legen wir eine wohlverdiente Pause ein. Über eine schöne Höhenstrasse erreichen wir Marling und über die Nörderstraße unseren Ausgangspunkt in Algund. Das Mitführen von Tieren ist nicht erlaubt Höhenunterschied: 700 Höhenmeter Es gibt eine Mindest-und Höchstteilnehmerzahl. Programmänderungen bei schlechtem Wetter vorbehalten. Teilnahme auf eigenes Risiko. ANMELDUNG: Bis zum Vortag um 16.00 Uhr (Tourismusverein Algund, Tel. +39 0473 448600, info@algund.com) NÜTZLICHE INFORMATIONEN / WAS MAN MITBRINGEN SOLLTE: Helm ist Pflicht, geschlossene Schuhe, Wetterschutz, Getränk, Bike (E-Bike oder normales Rad) TEILNAHMEGEBÜHR: 22,00 € Geführte Tour & Marendeverzehr inklusive TREFFPUNKT: 9.30 Uhr vor dem Tourismusbüro RÜCKKEHR: ca. 16.00 Uhr in Algund VERANSTALTER: Tourismusverein Algund

Algund Hans-Gamper-Platz 3, Lagundo, BZ
Tour in bicicletta a 360° Valle dell'Adige
0
Sport
Mercoledì, 12 Ott 2022 09:30-16:00 |
L'evento si tiene dal 13 Apr 2022 al 12 Ott 2022

Tour in bicicletta a 360° Valle dell'Adige Il nostro tour a 360° lungo la Valle dell’Adige prende avvio da Lagundo. Da qui, pedaliamo verso Quarazze, raggiungendo il punto panoramico Monte Benedetto, per poi proseguire in direzione di Merano. Lungo svariate vie secondarie, approdiamo al percorso ciclabile che conduce a Bolzano. Nei pressi di Gargazzone, lasciamo la pista ciclabile e giungiamo all’incantevole campo da golf Brandis: da qui, pedaliamo in direzione di Cermes, per poi salire verso Castel Lebenberg, da dove si schiude una suggestiva vista sul Burgraviato. Presso la locanda tradizionale Haidenhof ci concediamo una meritata pausa. Imboccando un’incantevole strada panoramica, raggiungiamo Marlengo e lungo Via Tramontana approdiamo al nostro punto di partenza di Lagundo. - Ci sono 42 chilometri e 700 m di dislivello. - Punto d'incontro: alle ore 9:30 al Municipio di Lagundo - Ritorno: verso le ore 16:00 a Lagundo - Quota di partecipazione: 22,00 € per il tour con la guida e lo spuntino al ristorante - Iscrizione: entro le ore 16.00 del giorno precendente (Associazione Turistica di Lagundo, Tel. 0473 448600, info@algund.com) Informazioni utili: - Caschetto (obbligatorio) - scarpe chiuse - giacca a vento/impermeabile - da bere - bici (elettrica o normale) - è previsto un numero di partecipanti minimo e massimo - l’escursione ha luogo con qualsiasi condizione meteorologica - sono possibili modifiche al programma - partecipazione a proprio rischio - non è consentito portare animali

39022 Lagundo Piazza Hans Gamper 1, Lagundo, BZ
Kabarett Dementiis Tirolensis
0
Theatre
Mercoledì, 12 Ott 2022 20:00

Kabarett: "Mander, seid es ban Ander" Die wahre Geschichte eines echten Volkshelden. Eine Geschichte die uns allen bekannt sein sollte, doch drängt sich die Frage auf, wo die Wahrheit liegt, denn was ihr heute seht ist die reinste Wahrheit die einzigste auf dieser verlogenen Welt und schenkt euch undurchlässige Klarheit Wer ein Heros und wer kein Held. Mit musikalischer Begleitung von Gretl Pohl. Eintritt: €15,00

Castel Prösels Via Presule, 2, Fiè allo Sciliar, BZ
Corsage
0
Cinema
Mercoledì, 12 Ott 2022

AT/LU/DE/FR 2022, 113 Min. Regie: Marie Kreutzer mit: Vicky Krieps, Florian Teichtmeister, Colin Morgan Weihnachten 1877: Es ist der 40. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth von Österreich (Vicky Krieps). In ihrer Rolle als Repräsentantin an der Seite ihres Mannes Kaiser Franz Joseph (Florian Teichmeister) darf sie keine Meinungen äußern, sondern muss für immer die schöne junge Kaiserin bleiben. Um dieser Erwartung zu entsprechen, hält sie an einem rigiden Plan aus Hungern, Sport, Frisieren und täglichen Messungen der Taille fest. Doch Elisabeth ist eine wissbegierige und lebenshungrige Frau, deren Widerstand gegen das überlebensgroße Bild ihrer selbst wächst und die nicht länger in einem höfischen Korsett leben will. Mit CORSAGE gelingt Regisseurin und Drehbuchautorin Marie Kreutzer die Neuerfindung der ‘Sisi’. Angelehnt an die Biografie der Kaiserin Elisabeth entblättert Kreutzer Schicht um Schicht den fragilen Seelenzustand der Monarchin und schenkt ihr das Narrativ einer furchtlosen, radikalen Frau. “Klug und sensibel studiert die Regisseurin den Ennui und die Unrast einer Monarchin, die sich mit der Passivität ihrer Rolle nicht mehr abfinden will. In Cannes feierte der Film in der Sektion Un Certain Regard eine mit leidenschaftlichem Applaus und Standing Ovations honorierte Premiere.” (Der Standard)

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27b, Silandro, BZ
Reigen
0
Theatre
Mercoledì, 12 Ott 2022 20:00

von Musicbanda FRANUI mit dem Text von Arthur Schnitzler Musik für zweisame Stunden Arthur Schnitzlers „Reigen“ löste nach seiner Uraufführung 1920 noch einen Skandal aus, der zum Aufführungsverbot führte. Heute wirken Schnitzlers zehn Variationen über den Beischlaf als unterhaltsames Psychogramm, vor allem wenn Franui ein Drama mit Musik daraus macht: Die Schauspieler Regina Fritsch und Sven-Eric Bechtolf – beide Stars am Wiener Burgtheater – interpretieren den Text, und Franui – „die intelligenteste Dorfkapelle der Welt“ (Die Zeit) – taucht jede Szene in ein neues musikalisches Milieu ein: Das Hausmädchen aus Böhmen geht mit Gustav Mahler Hand in Hand, im Chambre séparée klimpert Erik Satie, die Ausführungen des Dichters begleiten Klänge von John Cage und im ehelichen Schlafzimmer ertönt in Erinnerung an die italienische Hochzeitsreise eine Arie von Giuseppe Verdi. Immer dort, wo es schließlich zum Beischlaf kommt (der bei Schnitzler lapidar mit drei Strichen angedeutet wird) gibt es viel Platz für Musik. Der Abend ist kein Konzert, keine Lesung, keine Theateraufführung, kein Musiktheater, kein Hörspiel – und doch von allem etwas. Bei den Bregenzer Festspielen bedankte sich das Publikum mit Ovationen für dieses außergewöhnliche Programm: „Grandiose Sprecher, fabelhafte Musiker.“ (Kronenzeitung Vorarlberg). von Musicbanda FRANUI mit dem Text von Arthur Schnitzler Musik: Musicbanda FRANUI nach Gustav Mahler, John Cage, Franz Schubert, Erik Satie, Giuseppe Verdi, Johannes Brahms u. a. Es lesen: Regina Fritsch Sven-Eric Bechtolf Es musizieren: Klarinette: Johannes Eder Tuba: Andreas Fuetsch Saxophon, Klarinette: Romed Hopfgartner Kontrabass, Akkordeon: Markus Kraler Harfe, Zither: Angelika Rainer Hackbrett: Bettina Rainer Trompete: Markus Rainer Trompete, Leitung: Andreas Schett Ventilposaune: Martin Senfter Violine: Nikolai Tunkowitsch

Forum Romstraße 9, Bressanone, BZ
RADIX
0
Theatre
Mercoledì, 12 Ott 2022 20:00

La radice è l’organo della pianta di solito immerso nel terreno che oltre a sostenerla assorbe acqua e sali minerali. L’intreccio di radici crea la base sulla quale la vita emerge, si adegua e si sviluppa, come un albero, che allunga i suoi rami nelle direzioni favorevoli alla miglior crescita. Ogni pianta quindi costruisce un sistema complesso, fatto da interazione e comunicazione tra piccole parti, che insieme vanno a costituire una rete fitta. Nella produzione di danza “Radix” alcuni creativi della danza altoatesina si incontrano su un terreno fertile, allungano le radici nella terra e indagano il comportamento dei loro corpi e i meccanismi della cooperazione per giungere ad un’espressione comune. Esploreranno insieme il concetto di intelligenza collettiva per comprendere alcuni aspetti chiave della vita e della sua evoluzione. Con questa performance si vuole trovare un linguaggio condiviso e creare una coreografia simile ad un sistema complesso che includa la società, le foreste, il web, i mercati finanziari, il cervello umano e la luce di ogni singola stella. Si prenderà così spunto da elementi naturali che già hanno sviluppato questa qualità, integrando l’elemento espressivo degli esseri umani, ancora in lotta per trovare lo stesso equilibrio. Concetto, coordinamento del progetto: Martina Marini Collaborazione al concetto: Sabrina Fraternali Coreografia: Martina Marini, Riccardo Meneghini, Marion Sparber Interpreti: Stefania Bertola, Rebecca Dirler, Alan Fuentes Guerra, Iosu Lezameta, Riccardo Meneghini, Giulia Tornarolli, Marion Sparber Foto & Video: Gregor Marini Sound: Gregor Marini Costumi: Christina Khuen Regia luci: Crealight/Julian Marmsoler, Luca Bellema Produzione: Tanzkollektiv Südtirol/Collettivo Danza Alto Adige Con il sostegno di Abteilung für deutsche Kultur der Autonomen Provinz Bozen, Gemeinde Meran, Gemeinde Lana, Region Trentino-Südtirol, Stiftung Südtiroler Sparkasse

Teatro Puccini Piazza Teatro 2, Merano, BZ
Bunkerführung am Marlinger Waalweg
0
Formation
Giovedì, 13 Ott 2022 09:30
L'evento si tiene dal 14 Apr 2022 al 28 Ott 2022

Nach 1945 blieben viele Bunker im Zuge des „Kalten Kriegs“ weiterhin in Betrieb, bis sie in den 1990er Jahren stillgelegt und dem Land Südtirol übertragen wurden. Einige der Verteidigungsanlagen sind von historischer Bedeutung und gewähren uns heute einmalige architektonische Einblicke. Der Bunker auf der Töll wurde von den Gemeinden Algund und Marling erstanden und für Besichtigungen zugänglich gemacht. Eine Anmeldung ist verpflichtend und unbedingt notwendig unter www.meinticket.it! Die Führung kostet wie folgt: - Kinder bis 10 Jahre kostenlos in Begleitung eines Erwachsenen - von 10 – 15 Jahre 3,00 € - ab 16 Jahre 5,00 € Es wird empfohlen eine Jacke mitzubringen aufgrund der niedrigen Temperaturen im Bunker! Termine: jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von April bis Oktober 2022 ©Peter Thalguterhaus/Martin Geier

Treffpunkt auf der Töll, nähe der Schleuse des Wasserkraftwerkes. Dort am Einstieg und Beginn des Marlinger Waalweges, (beim Würstelstand), 5 Minuten vor Beginn der Führung. Treffpunkt auf der Töll, nähe der Schleuse des Wasserkraftwerkes. Dort am Einstieg und Beginn des Marlinger Waalweges, (beim Würstelstand), 5 Minuten vor Beginn der Führung., Marlengo, BZ
Der Alpenwall: Bunkerbesichtigung mit Führung
0
Others
Giovedì, 13 Ott 2022 09:30-11:30 |
L'evento si tiene dal 14 Apr 2022 al 27 Ott 2022

Nach 1945 blieben viele Bunker im Zuge des „Kalten Kriegs“ weiterhin in Betrieb, bis sie in den 1990er Jahren stillgelegt und dem Land Südtirol übertragen wurden. Der Bunker auf der Töll wurde 2014 von den Gemeinden Algund und Marling erstanden und für Führungen zugänglich gemacht. Im Bunker besteht eine konstante Temperatur von ca. 13°, eine Jacke ist daher zu empfehlen. - Treffpunkt: um 9:30 Uhr am Beginn des Marlinger Waalweges auf der Töll Wir bitten um die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (z. B. Vinschger Bahn). (Ab Bhf. Töll knapp 15 Min. Fussweg zum Treffpunkt) Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostenpflichtig. Für den Rückweg bieten sich die Waalwege nach Marling, Tscherms, Lana oder nach Algund und Meran an. - Anmeldung: bis zum Vortag um 16.00 Uhr beim Thalguterhaus Algund, E-Mail: info@thalguterhaus.it Tel. 0473 220 442 oder unter www.meinticket.it. Photo by Leon Seibert on Unsplash

39020 Partschins Töll/Partschins (Bunker Töll), Lagundo, BZ
Corso di cucina di canederli con Maria Anna al Maso Patener
0
Formation
Giovedì, 13 Ott 2022 09:30-15:00 |

Rotondo, gustoso, tradizionale! In Alto Adige il canederlo non è un pasto, ma uno stile di vita. Il canederlo fa parte della vita quotidiana e qui viene gustato soprattutto non come contorno ma come pasto a sé stante. La nostra strega Martha vi accompagna dal centro del paese verso San Valentino fino al Patenerhof. Vi aspetta un'escursione facile e piacevole tra i prati con una luce morbida e i caldi colori autunnali. Nel villaggio, sarete accolti dalla nostra Maria Anna, che preparerà con voi gustose prelibatezze. PREZZI: 20,00 € a persona L'iscrizione presso le ass. turistiche entro le ore 12 del giorno precedente.

Ass. turistica Castelrotto Piazza Kraus 2, 39040, Castelrotto, BZ
Visita guidata
0
Art & Culture
Giovedì, 13 Ott 2022 10:30-13:30 |
L'evento si tiene dal 14 Lug 2022 al 27 Ott 2022

Speciale visita guidata in collaborazione con l'Azienda di Soggiorno dedicata all'affascinante e misteriosa figura del Beato Arrigo da Bolzano. Durante la visita guidata si visiteranno il Duomo, dove sono conservate le reliquie del Beato Enrico, il maso Heinrichshof, sua casa natale, e Castel Roncolo con la mostra speciale a lui dedicata. Partenza: ore 10.30 dall'Ufficio Informazioni in via Alto Adige 60 Durata: ca. 3 ore Contributo spese: € 10,00 + biglietto ridotto per ingresso al museo € 5,50 Massimo 7 partecipanti Bilingue: tedesco/italiano

Castel Roncolo S. Antonio, 15, Bolzano, BZ
Endlich Sonntag
0
Kids
Giovedì, 13 Ott 2022 17:00
L'evento si tiene dal 13 Ott 2022 al 15 Ott 2022

Mimi liebt den Sonntag, weil sie an diesem Tag endlich tun kann, was sie will: Nämlich gar nichts! Faulenzen! Herbert liebt den Sonntag, weil er an diesem Tag endlich tun kann, was er will: nämlich alles, wozu er die ganze Woche keine Zeit hatte. Das kann ja heiter werden, für die beiden Clowns und für das Publikum! Herbert und Mimi (AT) Manfred Unterluggauer, Helga Jud Für Kinder ab 4 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten

Theater im Hof Obstplatz 37, Bolzano, BZ
Repair Café Bressanone
0
Others
Giovedì, 13 Ott 2022 18:00-21:00 |
L'evento si tiene dal 08 Set 2022 al 08 Giu 2023

Usa e getta? Figuriamoci! Cosa fare con una sedia con la gamba rotta, con un tostapane che non si accende o con un maglione mangiato dalle tarme? Usa e getta? Figuriamoci! Fate un salto al Repair Café e tutto tornerà come nuovo! Ogni secondo giovedì del mese, dalle ore 18 alle 21, nella Mensa Kolping di Bressanone, potrete riparare assieme ai*alle seguenti esperti*e tutti gli oggetti e dare loro una seconda possibilità. Ricordate di portare con voi eventuali pezzi di ricambio e le batterie. Tutti sono benvenuti! Insieme ripareremo ciò che ancora può essere salvato. Ingresso libero!

Mensa Kolping Via Fallmerayer 4B, Bressanone, BZ
Ludus Quartet - string quartet
0
Music
Giovedì, 13 Ott 2022 20:00

Ludus Quartet, Ivo Crepaldi e Andrea Ferroni (violino), Alexander Monteverde (viola), Ivo Brigadoi (violoncello). Il Ludus Quartet nasce nel 2001 dalla passione in comune di 4 strumentisti di potersi dedicare ad un repertorio cameristico di altissimo livello, il Quartetto d´archi, e dal confronto con insegnanti di chiara fama come i M° Milan Skampa, Andrea Nannoni e Hugh Meguire, docenti ospiti del Corso biennale di perfezionamento per Quartetto d'archi sotto la guida del M° Andrea Repetto a Bolzano. Ha partecipato all’ Accademia Europea del Quartetto a Fiesole (Fi), immerso in un continuo dialogo cameristico con grandi Quartettisti come Hatto Beyerle (Quartetto Alban Berg), Norbert Brainin (Amadeus Quartet), Milan Skampa (Quartetto Smetana) e Piero Farulli (Quartetto Italiano). Il repertorio comprende Quartetti che spaziano dal periodo classico a quello moderno. Dopo l’idoneità per la finale al Concorso Nazionale “Luigi Nono” (To) ha ottenuto i seguenti premi: 2. Premio al Concorso Internazionale “Marco Fiorindo” a Nichelino (Torino) nel 2006; 1.Premio e un Premio Speciale nel Concorso Nazionale “Rospigliosi” a Lamporecchio (Pistoia) in aprile 2006.

Chiesa Evangelica Via Col di Lana 10, Bolzano, BZ
Fondazione Provincia
Risultati 176 - 200 di 489