Notteinbici inside top banner 600x220px

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Corsage
0
Cinema
Mercoledì, 12 Ott 2022

AT/LU/DE/FR 2022, 113 Min. Regie: Marie Kreutzer mit: Vicky Krieps, Florian Teichtmeister, Colin Morgan Weihnachten 1877: Es ist der 40. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth von Österreich (Vicky Krieps). In ihrer Rolle als Repräsentantin an der Seite ihres Mannes Kaiser Franz Joseph (Florian Teichmeister) darf sie keine Meinungen äußern, sondern muss für immer die schöne junge Kaiserin bleiben. Um dieser Erwartung zu entsprechen, hält sie an einem rigiden Plan aus Hungern, Sport, Frisieren und täglichen Messungen der Taille fest. Doch Elisabeth ist eine wissbegierige und lebenshungrige Frau, deren Widerstand gegen das überlebensgroße Bild ihrer selbst wächst und die nicht länger in einem höfischen Korsett leben will. Mit CORSAGE gelingt Regisseurin und Drehbuchautorin Marie Kreutzer die Neuerfindung der ‘Sisi’. Angelehnt an die Biografie der Kaiserin Elisabeth entblättert Kreutzer Schicht um Schicht den fragilen Seelenzustand der Monarchin und schenkt ihr das Narrativ einer furchtlosen, radikalen Frau. “Klug und sensibel studiert die Regisseurin den Ennui und die Unrast einer Monarchin, die sich mit der Passivität ihrer Rolle nicht mehr abfinden will. In Cannes feierte der Film in der Sektion Un Certain Regard eine mit leidenschaftlichem Applaus und Standing Ovations honorierte Premiere.” (Der Standard)

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27b, Silandro, BZ
Reigen
0
Theatre
Mercoledì, 12 Ott 2022 20:00

von Musicbanda FRANUI mit dem Text von Arthur Schnitzler Musik für zweisame Stunden Arthur Schnitzlers „Reigen“ löste nach seiner Uraufführung 1920 noch einen Skandal aus, der zum Aufführungsverbot führte. Heute wirken Schnitzlers zehn Variationen über den Beischlaf als unterhaltsames Psychogramm, vor allem wenn Franui ein Drama mit Musik daraus macht: Die Schauspieler Regina Fritsch und Sven-Eric Bechtolf – beide Stars am Wiener Burgtheater – interpretieren den Text, und Franui – „die intelligenteste Dorfkapelle der Welt“ (Die Zeit) – taucht jede Szene in ein neues musikalisches Milieu ein: Das Hausmädchen aus Böhmen geht mit Gustav Mahler Hand in Hand, im Chambre séparée klimpert Erik Satie, die Ausführungen des Dichters begleiten Klänge von John Cage und im ehelichen Schlafzimmer ertönt in Erinnerung an die italienische Hochzeitsreise eine Arie von Giuseppe Verdi. Immer dort, wo es schließlich zum Beischlaf kommt (der bei Schnitzler lapidar mit drei Strichen angedeutet wird) gibt es viel Platz für Musik. Der Abend ist kein Konzert, keine Lesung, keine Theateraufführung, kein Musiktheater, kein Hörspiel – und doch von allem etwas. Bei den Bregenzer Festspielen bedankte sich das Publikum mit Ovationen für dieses außergewöhnliche Programm: „Grandiose Sprecher, fabelhafte Musiker.“ (Kronenzeitung Vorarlberg). von Musicbanda FRANUI mit dem Text von Arthur Schnitzler Musik: Musicbanda FRANUI nach Gustav Mahler, John Cage, Franz Schubert, Erik Satie, Giuseppe Verdi, Johannes Brahms u. a. Es lesen: Regina Fritsch Sven-Eric Bechtolf Es musizieren: Klarinette: Johannes Eder Tuba: Andreas Fuetsch Saxophon, Klarinette: Romed Hopfgartner Kontrabass, Akkordeon: Markus Kraler Harfe, Zither: Angelika Rainer Hackbrett: Bettina Rainer Trompete: Markus Rainer Trompete, Leitung: Andreas Schett Ventilposaune: Martin Senfter Violine: Nikolai Tunkowitsch

Forum Romstraße 9, Bressanone, BZ
RADIX
0
Theatre
Mercoledì, 12 Ott 2022 20:00

La radice è l’organo della pianta di solito immerso nel terreno che oltre a sostenerla assorbe acqua e sali minerali. L’intreccio di radici crea la base sulla quale la vita emerge, si adegua e si sviluppa, come un albero, che allunga i suoi rami nelle direzioni favorevoli alla miglior crescita. Ogni pianta quindi costruisce un sistema complesso, fatto da interazione e comunicazione tra piccole parti, che insieme vanno a costituire una rete fitta. Nella produzione di danza “Radix” alcuni creativi della danza altoatesina si incontrano su un terreno fertile, allungano le radici nella terra e indagano il comportamento dei loro corpi e i meccanismi della cooperazione per giungere ad un’espressione comune. Esploreranno insieme il concetto di intelligenza collettiva per comprendere alcuni aspetti chiave della vita e della sua evoluzione. Con questa performance si vuole trovare un linguaggio condiviso e creare una coreografia simile ad un sistema complesso che includa la società, le foreste, il web, i mercati finanziari, il cervello umano e la luce di ogni singola stella. Si prenderà così spunto da elementi naturali che già hanno sviluppato questa qualità, integrando l’elemento espressivo degli esseri umani, ancora in lotta per trovare lo stesso equilibrio. Concetto, coordinamento del progetto: Martina Marini Collaborazione al concetto: Sabrina Fraternali Coreografia: Martina Marini, Riccardo Meneghini, Marion Sparber Interpreti: Stefania Bertola, Rebecca Dirler, Alan Fuentes Guerra, Iosu Lezameta, Riccardo Meneghini, Giulia Tornarolli, Marion Sparber Foto & Video: Gregor Marini Sound: Gregor Marini Costumi: Christina Khuen Regia luci: Crealight/Julian Marmsoler, Luca Bellema Produzione: Tanzkollektiv Südtirol/Collettivo Danza Alto Adige Con il sostegno di Abteilung für deutsche Kultur der Autonomen Provinz Bozen, Gemeinde Meran, Gemeinde Lana, Region Trentino-Südtirol, Stiftung Südtiroler Sparkasse

Teatro Puccini Piazza Teatro 2, Merano, BZ
Bunkerführung am Marlinger Waalweg
0
Formation
Giovedì, 13 Ott 2022 09:30
L'evento si tiene dal 14 Apr 2022 al 28 Ott 2022

Nach 1945 blieben viele Bunker im Zuge des „Kalten Kriegs“ weiterhin in Betrieb, bis sie in den 1990er Jahren stillgelegt und dem Land Südtirol übertragen wurden. Einige der Verteidigungsanlagen sind von historischer Bedeutung und gewähren uns heute einmalige architektonische Einblicke. Der Bunker auf der Töll wurde von den Gemeinden Algund und Marling erstanden und für Besichtigungen zugänglich gemacht. Eine Anmeldung ist verpflichtend und unbedingt notwendig unter www.meinticket.it! Die Führung kostet wie folgt: - Kinder bis 10 Jahre kostenlos in Begleitung eines Erwachsenen - von 10 – 15 Jahre 3,00 € - ab 16 Jahre 5,00 € Es wird empfohlen eine Jacke mitzubringen aufgrund der niedrigen Temperaturen im Bunker! Termine: jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von April bis Oktober 2022 ©Peter Thalguterhaus/Martin Geier

Treffpunkt auf der Töll, nähe der Schleuse des Wasserkraftwerkes. Dort am Einstieg und Beginn des Marlinger Waalweges, (beim Würstelstand), 5 Minuten vor Beginn der Führung. Treffpunkt auf der Töll, nähe der Schleuse des Wasserkraftwerkes. Dort am Einstieg und Beginn des Marlinger Waalweges, (beim Würstelstand), 5 Minuten vor Beginn der Führung., Marlengo, BZ
Der Alpenwall: Bunkerbesichtigung mit Führung
0
Others
Giovedì, 13 Ott 2022 09:30-11:30 |
L'evento si tiene dal 14 Apr 2022 al 27 Ott 2022

Nach 1945 blieben viele Bunker im Zuge des „Kalten Kriegs“ weiterhin in Betrieb, bis sie in den 1990er Jahren stillgelegt und dem Land Südtirol übertragen wurden. Der Bunker auf der Töll wurde 2014 von den Gemeinden Algund und Marling erstanden und für Führungen zugänglich gemacht. Im Bunker besteht eine konstante Temperatur von ca. 13°, eine Jacke ist daher zu empfehlen. - Treffpunkt: um 9:30 Uhr am Beginn des Marlinger Waalweges auf der Töll Wir bitten um die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (z. B. Vinschger Bahn). (Ab Bhf. Töll knapp 15 Min. Fussweg zum Treffpunkt) Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostenpflichtig. Für den Rückweg bieten sich die Waalwege nach Marling, Tscherms, Lana oder nach Algund und Meran an. - Anmeldung: bis zum Vortag um 16.00 Uhr beim Thalguterhaus Algund, E-Mail: info@thalguterhaus.it Tel. 0473 220 442 oder unter www.meinticket.it. Photo by Leon Seibert on Unsplash

39020 Partschins Töll/Partschins (Bunker Töll), Lagundo, BZ
Corso di cucina di canederli con Maria Anna al Maso Patener
0
Formation
Giovedì, 13 Ott 2022 09:30-15:00 |

Rotondo, gustoso, tradizionale! In Alto Adige il canederlo non è un pasto, ma uno stile di vita. Il canederlo fa parte della vita quotidiana e qui viene gustato soprattutto non come contorno ma come pasto a sé stante. La nostra strega Martha vi accompagna dal centro del paese verso San Valentino fino al Patenerhof. Vi aspetta un'escursione facile e piacevole tra i prati con una luce morbida e i caldi colori autunnali. Nel villaggio, sarete accolti dalla nostra Maria Anna, che preparerà con voi gustose prelibatezze. PREZZI: 20,00 € a persona L'iscrizione presso le ass. turistiche entro le ore 12 del giorno precedente.

Ass. turistica Castelrotto Piazza Kraus 2, 39040, Castelrotto, BZ
Visita guidata
0
Art & Culture
Giovedì, 13 Ott 2022 10:30-13:30 |
L'evento si tiene dal 14 Lug 2022 al 27 Ott 2022

Speciale visita guidata in collaborazione con l'Azienda di Soggiorno dedicata all'affascinante e misteriosa figura del Beato Arrigo da Bolzano. Durante la visita guidata si visiteranno il Duomo, dove sono conservate le reliquie del Beato Enrico, il maso Heinrichshof, sua casa natale, e Castel Roncolo con la mostra speciale a lui dedicata. Partenza: ore 10.30 dall'Ufficio Informazioni in via Alto Adige 60 Durata: ca. 3 ore Contributo spese: € 10,00 + biglietto ridotto per ingresso al museo € 5,50 Massimo 7 partecipanti Bilingue: tedesco/italiano

Castel Roncolo S. Antonio, 15, Bolzano, BZ
Endlich Sonntag
0
Kids
Giovedì, 13 Ott 2022 17:00
L'evento si tiene dal 13 Ott 2022 al 15 Ott 2022

Mimi liebt den Sonntag, weil sie an diesem Tag endlich tun kann, was sie will: Nämlich gar nichts! Faulenzen! Herbert liebt den Sonntag, weil er an diesem Tag endlich tun kann, was er will: nämlich alles, wozu er die ganze Woche keine Zeit hatte. Das kann ja heiter werden, für die beiden Clowns und für das Publikum! Herbert und Mimi (AT) Manfred Unterluggauer, Helga Jud Für Kinder ab 4 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten

Theater im Hof Obstplatz 37, Bolzano, BZ
Repair Café Bressanone
0
Others
Giovedì, 13 Ott 2022 18:00-21:00 |
L'evento si tiene dal 08 Set 2022 al 08 Giu 2023

Usa e getta? Figuriamoci! Cosa fare con una sedia con la gamba rotta, con un tostapane che non si accende o con un maglione mangiato dalle tarme? Usa e getta? Figuriamoci! Fate un salto al Repair Café e tutto tornerà come nuovo! Ogni secondo giovedì del mese, dalle ore 18 alle 21, nella Mensa Kolping di Bressanone, potrete riparare assieme ai*alle seguenti esperti*e tutti gli oggetti e dare loro una seconda possibilità. Ricordate di portare con voi eventuali pezzi di ricambio e le batterie. Tutti sono benvenuti! Insieme ripareremo ciò che ancora può essere salvato. Ingresso libero!

Mensa Kolping Via Fallmerayer 4B, Bressanone, BZ
Ludus Quartet - string quartet
0
Music
Giovedì, 13 Ott 2022 20:00

Ludus Quartet, Ivo Crepaldi e Andrea Ferroni (violino), Alexander Monteverde (viola), Ivo Brigadoi (violoncello). Il Ludus Quartet nasce nel 2001 dalla passione in comune di 4 strumentisti di potersi dedicare ad un repertorio cameristico di altissimo livello, il Quartetto d´archi, e dal confronto con insegnanti di chiara fama come i M° Milan Skampa, Andrea Nannoni e Hugh Meguire, docenti ospiti del Corso biennale di perfezionamento per Quartetto d'archi sotto la guida del M° Andrea Repetto a Bolzano. Ha partecipato all’ Accademia Europea del Quartetto a Fiesole (Fi), immerso in un continuo dialogo cameristico con grandi Quartettisti come Hatto Beyerle (Quartetto Alban Berg), Norbert Brainin (Amadeus Quartet), Milan Skampa (Quartetto Smetana) e Piero Farulli (Quartetto Italiano). Il repertorio comprende Quartetti che spaziano dal periodo classico a quello moderno. Dopo l’idoneità per la finale al Concorso Nazionale “Luigi Nono” (To) ha ottenuto i seguenti premi: 2. Premio al Concorso Internazionale “Marco Fiorindo” a Nichelino (Torino) nel 2006; 1.Premio e un Premio Speciale nel Concorso Nazionale “Rospigliosi” a Lamporecchio (Pistoia) in aprile 2006.

Chiesa Evangelica Via Col di Lana 10, Bolzano, BZ
72 Stunden - Eine Anklage
0
Theatre
Giovedì, 13 Ott 2022 20:00
L'evento si tiene dal 13 Ott 2022 al 27 Ott 2022

von Barbara Plagg Eine Koproduktion vom Stadttheater Bruneck, Carambolage Bozen und Theater in der Altstadt Meran Mit Sabrina Fraternali, Viktoria Obermarzoner, Julia Augscheller, Florian Eisner und Horst Herrmann Regie: Torsten Schilling Ausstattung: Katia Bottegal Choreografie: Sabrina Fraternali Licht: Jan Gasperi Foto: Silbersalz, Caroline Renzler Produktionsleitung: Stadttheater Bruneck Jeden dritten Tag stirbt in Italien eine Frau durch die Hand eines Mannes. Der Mörder ist zumeist der Partner, Ex-Partner, Stalker oder ein abgewiesener Bewerber. Zu häufig finden Femizide statt, als dass man noch von „Einzeltätern“ sprechen könnte. Vielmehr gibt es unübersehbar gesellschaftliche und strukturelle Gründe, die Frauen gefährden, Morde an ihnen begünstigen. Nach diesen forscht Barbara Plagg in ihrem Stück “72 Stunden – Eine Anklage”, welches nun in einer engagierten Koproduktion zwischen den Städtetheatern Stadttheater Bruneck, Carambolage Bozen und Theater in der Altstadt Meran die Diskussion mit dem Publikum sucht. Eine künstlerische Intervention, die auf den Südtiroler Bühnen längst überfällig war. Die uns alle zwingend in Bewegung setzen und die Sinne schärfen sollte – für eine beklemmende Thematik, die keineswegs gelöst ist. Ausgehend vom Mordopfer Eva spinnt sich ein Netz von Fragen, Irritationen, Betroffenheit, Ausflüchten, Gewohnheiten, Ignoranz und fehlender Zivilcourage mitten durch einen kleinstädtischen Figurenreigen: Wäre dieser Femizid, der sich lange ankündigte, zu verhindern gewesen? Auch, wenn den einzelnen Institutionen und Personen keine unmittelbare Schuld zugewiesen werden kann – die Summe alltäglicher Entscheidungen und Zwänge ebneten Evas Peiniger den Weg zum Messer. Der Versuch, den verstrickten Verlauf einer Tragödie nachzuvollziehen, verstehen zu können, gipfelt im heillosen Knäuel gesellschaftlichen Versagens. Und dennoch: Ist der Blick auf das recherchierte Präventions-Chaos nicht ein Weckruf für uns? Der Countdown läuft unerbittlich!

Kleinkunsttheater Carambolage Silbergasse 19, Bolzano, BZ
Corsage
0
Cinema
Giovedì, 13 Ott 2022

AT/LU/DE/FR 2022, 113 Min. Regie: Marie Kreutzer mit: Vicky Krieps, Florian Teichtmeister, Colin Morgan Weihnachten 1877: Es ist der 40. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth von Österreich (Vicky Krieps). In ihrer Rolle als Repräsentantin an der Seite ihres Mannes Kaiser Franz Joseph (Florian Teichmeister) darf sie keine Meinungen äußern, sondern muss für immer die schöne junge Kaiserin bleiben. Um dieser Erwartung zu entsprechen, hält sie an einem rigiden Plan aus Hungern, Sport, Frisieren und täglichen Messungen der Taille fest. Doch Elisabeth ist eine wissbegierige und lebenshungrige Frau, deren Widerstand gegen das überlebensgroße Bild ihrer selbst wächst und die nicht länger in einem höfischen Korsett leben will. Mit CORSAGE gelingt Regisseurin und Drehbuchautorin Marie Kreutzer die Neuerfindung der ‘Sisi’. Angelehnt an die Biografie der Kaiserin Elisabeth entblättert Kreutzer Schicht um Schicht den fragilen Seelenzustand der Monarchin und schenkt ihr das Narrativ einer furchtlosen, radikalen Frau. “Klug und sensibel studiert die Regisseurin den Ennui und die Unrast einer Monarchin, die sich mit der Passivität ihrer Rolle nicht mehr abfinden will. In Cannes feierte der Film in der Sektion Un Certain Regard eine mit leidenschaftlichem Applaus und Standing Ovations honorierte Premiere.” (Der Standard)

Kolpingsaal Dietenheimer Str. 2, Brunico, BZ
Joe der Film
0
Cinema
Giovedì, 13 Ott 2022 20:30

Südtirols erster Comedy-Spielfilm ist im Kasten und die Postproduktion läuft auf Hochtouren. Einen ersten Einblick in den Kinostreifen „Joe der Film“ gibt der Werbeteaser, der zudem auch den Start des Ticketverkaufs einläutet. Wer sich bereits Tickets für die „Joe der Film“-Tour im Oktober sichern will, kann nämlich jetzt schon zuschlagen. An 20 Abenden wird der Film zusammen mit den Hauptdarstellern Thomas Hochkofler und Lukas Lobis, sowie vielen anderen Schauspielern aus dem Cast, die abwechselnd für ein Meet & Greet vor Ort sein werden, durch Südtirol touren. In Bozen, Meran, Brixen, Bruneck, Sterzing, Sarnthein, St. Ulrich und vielen anderen Stationen mehr werden Joe von Afing, Kevin Kostner, der Motschuner Peppm sowie Alfredo und Pasquale aufkreuzen – mit einem Ziel: die Menschen zum Lachen zu bringen. Wer sich aber auf einen normalen Kinoabend einstellt, der hat sich getäuscht: „Der Joe von Afing wäre nicht der Joe von Afing, wenn es nicht ein paar Überraschungen geben würde“, sagt Thomas Hochkofler. „Es gibt Popcorn, ein Meet & Greet, den ein oder anderen Schmäh – und ca. 100 Minuten lang Unterhaltung auf Südtirolerisch“, freut sich Lukas Lobis. Selfie- und Autogrammjäger werden ebenfalls auf ihre Kosten kommen – ein Rundumpaket für Comedy-Liebhaber und alle, die es noch werden wollen. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20.30 Uhr. Tickets und alle Infos zur Tour findet man auf https://joederfilm.com. Wer schon vorab Hinter die Kulissen schauen will, kann dies auf dem Facebook- und Instagram-Kanal von „Joe der Film“ tun.

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27b, Silandro, BZ
Der König stirbt
0
Theatre
Giovedì, 13 Ott 2022 20:30-
L'evento si tiene dal 13 Ott 2022 al 27 Ott 2022

von Eugène Ionesco Behringer ist König geworden, aber ein Herrscher ohne Land, ohne Untertanen, ohne Macht. Er ist ein König des Verfalls: Sein Palast wankt, Seuchen drohen, die Zerstörung breitet sich aus, die Zeit geht aus den Fugen, und der König ist ohnmächtig, etwas dagegen zu unternehmen. Er klammert sich an seine Vergangenheit und das Trugbild seiner Macht. Aber am Ende der Vorstellung wird er sterben müssen... Dieses Meisterwerk Ionescos ist eine grotesk witzige und zeitgleich gnadenlose Parabel über die Vergänglichkeit und das menschliche Leben, über Macht und deren Ge-und Missbrauch, über das Patriarchat und die gesellschaftlichen Normen und Missstände und natürlich über die Liebe und den Tod. Wir empfehlen das Tragen einer FFP2 Maske. Eine Eintrittskarte kostet € 15,00, ermäßigt für Schüler*innen und Student*innen € 10,00 - wenn nicht anders angegeben. (freie Platzwahl) Es können nur 5 Karten auf einmal reserviert werden. Brauchen Sie mehr als 5 Plätze, bitte eine zusätzliche Reservierung vornehmen. mit: Dietmar Gamper, Johanna Porcheddu, Brigitte Knapp, Paolo Tosin, Hans Marini, Marion Gamper Regie und Bühne: Christina Khuen Kostüme: Andrea Kerner Maske: Gudrun Pichler Bühnenbau: Robert Reinstadler Licht: By Oskar Light

Theater in der Altstadt Freiheitsstraße 27, Merano, BZ
No Way Back Vasco Tributo a Vasco Rossi
0
Music
Giovedì, 13 Ott 2022 21:00

La band è nata nel 1991 e nel 2013 con l’ingresso di un nuovo importante elemento per la voce, ha dato una svolta al genere musicale e ha deciso di puntare sul Rocker italiano Vasco Rossi e approfondire così le proprie conoscenze diventando una Vasco tribute band. Abbiamo scelto il rocker di Zocca perché negli anni, in maniera camaleontica, è riuscito a coinvolgere il susseguirsi delle generazioni, lasciando ad ognuno dei brani che sono stati poi la colonna sonoradi molte persone. Denis Cappelletti voce, chitarra, cajon, Giuseppe Russo chitarre e chitarra solista, Michele Leone chitarre, Flavio Ferrari basso, Luca Dall’Asta tastiere

Teatro delle Muse Via Dolomiti 23, Laives, BZ
SPACE 2 - LUMEN
0
Theatre
Venerdì, 14 Ott 2022 15:00-21:00 |
L'evento si tiene dal 14 Ott 2022 al 15 Ott 2022

SPACE 2 - LUMEN IDEA-tanztheaterperformance_IT Prima assoluta *la performance "The Sinner" di Elena Molinaro si svolgerà nei seguenti orari: venerdì 14. Ott dalle ore 15 – 21 (prenotazione obbligatoria) sabato 15. Ott dalle ore 10 – 13 e dalle ore 15 alle 18 (prenotazione obbligatoria) Offerta libera Un percorso coreutico e musicale attraverso cinque sale storiche, incentrato non solo sul movimento e sui temi cari ai danzatori e ai performer, bensì sulla trasformazione dello spazio attraverso la danza e la musica, a loro volta condizionate dalla morfologia delle stanze. Gesti, movimenti e immagini plastiche si collegano all'identità di ogni sala abbracciandola, sia che si parli di temi come il riconoscimento della propria unicità e la conseguente scoperta delle proprie stratificazioni e profondità, che del confronto con l'altro attraverso l'intimo e tenero gesto di un lavaggio dei piedi, oppure di temi come il dolore e il lutto. In questo modo la danza, la performance art e la musica diventano una sfida agli schemi percettivi e cognitivi. Concetto: Doris Plankl in collaborazione con Marion Sparber, Alan Fuentes Guerra, Santija Bieza, Stefania Bertola, Elena Molinaro, Maria Craffonara e Rina Kaçinari Coreografia: Marion Sparber, Alan Fuentes Guerra, Santija Bieza, Stefania Bertola, Elena Molinaro Interpreti: Marion Sparber, Alan Fuentes Guerra, Santija Bieza, Stefania Bertola, Elena Molinaro Foto: Daniel Hoops Musica dal vivo: Maria Craffonara & Rina Kaçinari Regia luci: Crealight/Julian Marmsoler, Luca Bellemo Produzione: IDEA_tanztheaterperformance Coordinamento artistico: Doris Plankl Con il sostegno di Abteilung für deutsche Kultur der Autonomen Provinz Bozen, Regione Trentino-Südtirol, Stiftung Südtiroler Sparkasse, Gemeinde Bozen - Kulturamt Con il gentile supporto di Gemeinschaft Maria Heim /Comunità Maria Heim

Residenza Maria Heim Via Novacella 5, Bolzano, BZ
Evento Mercato dei Sapori
0
Others
Venerdì, 14 Ott 2022 10:00-17:00 |
L'evento si tiene dal 14 Ott 2022 al 16 Ott 2022

L’Evento Mercato dei Sapori è un “viaggio del gusto” della durata di tre giorni – dal 14 al 16 ottobre 2022 e la Piazza della Chiesa per questa occasione si trasforma in questi tre giorni in un paradiso gastronomico per tutti i gusti! Gli stand offrono una molteplicità di prodotti locali: dai pregiati vini dell’Alto Adige agli sciroppi di frutta artigianali, dal miele alle marmellate, fino ai salumi e agli insaccati. Un evento da non perdere per chi ama i prodotti tipici e genuini. La variegata offerta è completata da intermezzi musicali. In sintonia con quest’evento la Cantina Merano invita a degustare in esclusiva una selezione di pregiate etichette del territorio: venerdì 14 ottobre, dalle ore 16:00 alle ore 17:00 nel foyer della Sala della Cultura Thalguter a Lagundo. Ingresso libero.

39022 Algund Piazza Hans Gamper, Lagundo, BZ
Die Biene Maja - Das geheime Königreich
0
Kids
Venerdì, 14 Ott 2022 16:00-
L'evento si tiene dal 14 Ott 2022 al 16 Ott 2022

DE/AU 2020, 88 Min. Regie: Noel Cleary Die kleine Biene Maja erwacht aus ihrem Winterschlaf und kann es kaum erwarten, den Frühling zu begrüßen. Sie weckt ihren Freund Willi auf, der sich ihr – noch schläfrig und grummelig – anschließt. Doch leider führt Majas Tatendrang zu einem kleinen Chaos im Bienenstock. Die Bienenkönigin ist alles andere als begeistert. Empfohlen ab 6 Jahren

Filmclub Dr. Streiter Gasse 8/D, Bolzano, BZ
Raus aus den negativen Emotionen
0
Formation
Venerdì, 14 Ott 2022 18:30

In den letzten Monaten waren wir alle sehr gefordert in unserer Mitte zu bleiben. Diese außergewöhnliche Situation hat dazu geführt, dass wir automatisch unser Leben näher angesehen haben. Alte Sachen sind wieder hochgekommen und uns wieder bewusst geworden. Diese sind wie ein Klotz am Bein, sie behindern uns in unserem Sein und machen dadurch das Leben nicht leichter. In den letzten Wochen waren wir alle sehr gefordert in unserer Mitte zu bleiben. Diese außergewöhnliche Situation hat dazu geführt, dass wir automatisch unser Leben näher angesehen haben. Alte Sachen sind wieder hochgekommen und uns wieder bewusst geworden. Im Schutz der Gruppe fällt es uns leichter, die belastenden und schmerzhaften Gefühle anzusehen. Jede/r entscheidet selbst, wo sie/er sich dem negativen Ereignis stellen will oder nicht. Die Technik, die wir in diesem Seminar erlernen, kann selbstständig zu Hause weitergeführt oder zur Festigung des Gelernten herangezogen werden. Leitung: Marina Sturm, geht einen tiefen spirituellen Weg und verfügt über die besondere Begabung mit dem Unbewussten zu kommunizieren Kursgebühr: € 150

Bildungshaus Schloss Goldrain Via del Castello 33, Laces, BZ
ATS (r) - American Tribal/FatChanceBellydance  Level 1
0
Others
Venerdì, 14 Ott 2022 18:30-19:45 |
L'evento si tiene dal 14 Ott 2022 al 16 Dic 2022

Corso principianti Stile di danza multietnico danzato prevalentemente in gruppo ma senza seguire una coreografia prestabilita. Essendo la danza improvvisata si crea una forte connessione fra le danzatrici che usano un linguaggio comune per danzare in sincronia. Oltre ad essere un’ ottima forma di allenamento a basso impatto, sviluppa il senso del ritmo e dello spazio, nonché allena la memoria e la concentrazione. Lo stile contiene elementi di Danza Araba, di Flamenco , di Danza Indiana, di Folklore Nordafricano e usa spesso ritmi dell’area balcanica. Adatto a tutti/e, non richiede una particolare condizione fisica e non ha limiti di età! Docente: Christine Agostini, insegnante di Danza Orientale con 25 anni di esperienza è unica maestra in Alto Adige certificata ATS(r) / FCBD presso FatChanceBellydance - S. Fran-cisco-USA

Upad Palladio piazza della Rena 10, Merano, BZ
Matvey Demin & Gleb Koroleff
0
Music
Venerdì, 14 Ott 2022 19:30

Matvey Demin / flauto Gleb Koroleff / pianoforte Francis Poulenc: Sonata per flauto e pianoforte Henri Dutilleux: Sonatina per flauto e pianoforte Heinz Holliger: t(air)e per flauto solo Franz Liszt: Mephisto Walzer n.?1, S.?514 Liebestraum n.?3, S.?541 César Franck: Sonata per flauto e pianoforte Il flautista siberiano Matvey Demin ha vinto il primo premio nella categoria fiati del 16° Concorso Internazionale Tchaikovsky. Attualmente è primo flauto dell'Orchestra Tonhalle di Zurigo. Il pianista Gleb Koroleff ha studiato al Conservatorio di Mosca. Nel 2009 è stato accettato nella classe di Pavel Gililov alla Musikhochschule di Colonia. Koroleff ha dato concerti in Giappone, Argentina e Francia e si è esibito negli Stati Uniti, Israele, Russia, ecc. Il 14 ottobre i due musicisti eseguiranno opere di Francis Poulenc, Henri Dutilleux, Franz Liszt e César Franck.

Conservatorio Piazza Domenicani 19, Bolzano, BZ
Corsage
0
Cinema
Venerdì, 14 Ott 2022

AT/LU/DE/FR 2022, 113 Min. Regie: Marie Kreutzer mit: Vicky Krieps, Florian Teichtmeister, Colin Morgan Weihnachten 1877: Es ist der 40. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth von Österreich (Vicky Krieps). In ihrer Rolle als Repräsentantin an der Seite ihres Mannes Kaiser Franz Joseph (Florian Teichmeister) darf sie keine Meinungen äußern, sondern muss für immer die schöne junge Kaiserin bleiben. Um dieser Erwartung zu entsprechen, hält sie an einem rigiden Plan aus Hungern, Sport, Frisieren und täglichen Messungen der Taille fest. Doch Elisabeth ist eine wissbegierige und lebenshungrige Frau, deren Widerstand gegen das überlebensgroße Bild ihrer selbst wächst und die nicht länger in einem höfischen Korsett leben will. Mit CORSAGE gelingt Regisseurin und Drehbuchautorin Marie Kreutzer die Neuerfindung der ‘Sisi’. Angelehnt an die Biografie der Kaiserin Elisabeth entblättert Kreutzer Schicht um Schicht den fragilen Seelenzustand der Monarchin und schenkt ihr das Narrativ einer furchtlosen, radikalen Frau. “Klug und sensibel studiert die Regisseurin den Ennui und die Unrast einer Monarchin, die sich mit der Passivität ihrer Rolle nicht mehr abfinden will. In Cannes feierte der Film in der Sektion Un Certain Regard eine mit leidenschaftlichem Applaus und Standing Ovations honorierte Premiere.” (Der Standard)

Stadttheater Johann-Wolfgang-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
Fondazione Provincia
Risultati 151 - 175 di 486