banner inside 01 it

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Wickie und die starken Männer - das magische Schwert
0
Kids
Venerdì, 29 Ott 2021 16:00
Venerdì 29 Ott 2021

DE/BE/FR 2019, 82 Min. Regie: Éric Cazes Wickie ist Sohn des Wikingeranführers und will endlich auch mit auf große Fahrt: Gerade haben die Männer des Dorfes ein magisches Schwert gekapert und damit versehentlich Wickies Mutter in eine Goldstatue verwandelt. Doch dann taucht der geheimnisvolle Leif Erikson auf und hat einen Rettungsplan parat – nur Wickie soll zuhause bleiben. Empfohlen ab 7 Jahren.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Risiken und Nebenwirkungen
0
Cinema
Venerdì, 29 Ott 2021 18:00
Venerdì 29 Ott 2021

AT 2021, 100 Min. Regie: Michael Kreihsl mit: Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Inka Friedrich, Thomas Mraz, Tijan Marei, Thomas Schubert, Michaela Kis, August Zirner, Hary Prinz, u. a. Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Mann Arnold könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz stellt sich hingegen ohne zu zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana. Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen. Die neue Komödie von Regisseur Michael Kreihsl hinterfragt auf humorige Weise den Blick auf alles, was uns selbstverständlich scheint. Ein Film über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren geht, sondern direkt ins Herz trifft. Nach dem Publikumserfolg von DIE WUNDERÜBUNG beweist Michael Kreihsl erneut sein Gespür für die gelungene Leinwand-Adaption eines Bühnenhits.

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
TANGO MACONDO
0
Theatre
Venerdì, 29 Ott 2021 19:00
Venerdì 29 Ott 2021

Il venditore di metafore drammaturgia e regia Giorgio Gallione liberamente ispirato a “Il venditore di metafore" di Salvatore Niffoi, Ed. Giunti musiche originali Paolo Fresu con Paolo Fresu (tromba e flicorno), Daniele di Bonaventura (bandoneon), Pierpaolo Vacca (organetto) con Ugo Dighero, Rosanna Naddeo, Paolo Li Volsi danzatori Luca Alberti, Alice Pan, Valentina Squarzoni, Francesca Zaccaria coreografie Giovanni Di Cicco in collaborazione con DEOS scene Marcello Chiarenza Narrazione e musica, tanghi e musica popolare, riti arcaici e onirica contemporaneità si fondono in "Tango Macondo2, nuova produzione del Teatro Stabile di Bolzano che racconta la storia di Matoforu, un “venditore di metafore” sardo e del suo amore grande, Anzelina Bisocciu, la sua cantatrice. La musica di composta da Paolo Fresu ed eseguita dal vivo assieme a Daniele di Bonaventura e Pierpaolo Vacca, si fonde con parole e danza. Un viaggio “ai confini tra il delirio e la geografia” che dalla Sardegna, arriva a incrociare Macondo, il paese immaginario nato dall’universo onirico e mitico di Gabriel García Márquez con tutto il suo bagaglio di visioni e prodigi.

Teatro Comunale Piazza Giuseppe Verdi 40, Bolzano, BZ
ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN
0
Theatre
Venerdì, 29 Ott 2021 20:00
ogni giorno fino a Sab 30 Ott 2021

Eine Komödie von Anna Gavalda. Für die Bühne bearbeitet von Anna Bechstein. Regie Konrad Hochgruber Anna Gavalda, 1970 geboren, ist eine der erfolgreichsten französischen Schriftstellerinnen der Gegenwart. Sie studierte Literatur in Paris und arbeitete als Lehrerin, bis sie mit ihrem ersten Buch schlagartig berühmt wurde. Die Gesamtauflage ihrer Bücher beträgt allein in Frankreich um die fünf Millionen. Ihr erster Roman „Ich habe sie geliebt“ hat einen autobiographischen Bezug. Ihr zweiter Roman „Zusammen ist man weniger allein“ wurde in Frankreich ein Bestseller und mit Audrey Tautou verfilmt. Inhalt (kurz): Camille, Putzfrau mit Talent und Ambition für Malerei, ist krank. Philibert, stotternder Aristokrat und Postkartenverkäufer, nimmt sie in seiner Wohnung auf. Dort hat er schon den auf Liebesabenteuer spezialisierten Koch Franck, der regelmäßig seine pflegebedürftige Großmutter Paulette besucht, einquartiert. Als auch noch Paulette auf Initiative der genesenen Camille einzieht, ist die seltsame WG komplett. Und trotz aller Differenzen rauft man sich so zusammen, dass man sich angesichts des bevorstehenden Verlustes der Wohnung nicht mehr trennen will. "Zusammen ist man weniger allein" sagt schon der Titel der Komödie, nach dem Roman der erfolgreichen französischen Autorin Anna Gavalda, von Anna Bechstein theatergerecht bearbeitet wurde. Im Leben gehöre alles zusammen, will uns der Text sagen: Junge und Alte, Frotteehandtücher und Geschirrtücher, Heavy Metal und Vivaldi. Ein bezaubernde Komödie über die Macht des Zufalls und darüber, wie schwer es sein kann, das Glück zu erkennen und anzunehmen. Karten können ab den, 4. Okt. bestellt werden. Telefonisch unter +39 392 065 5600 von Mo. bis Fr. 15 – 18 Uhr - 24/7 Whatsapp oder per E-Mail: kartenservice@volkstheater.it Eintritt nur mit Green Pass! Alle Zuschauer sind verpflichtet, eine Maske zu tragen und zwar vom Eingang bis zum zugewiesenen Sitzplatz. Mit der Überprüfung des Grünen Passes erfolgt auch die Kontrolle des Personalausweises des Inhabers der Eintrittskarte. Das Vorweisen der Eintrittskarte und des Grünen Passes wird als stillschweigende Zustimmung zur Kontrolle des Personalausweises durch das damit beauftragte Personal betrachtet.

Gemeindezentrum Castaneum Dorfzentrum, Velturno, BZ
Nebenan
0
Cinema
Venerdì, 29 Ott 2021 20:00
Venerdì 29 Ott 2021

DE 2021, 92 Min. Regie: Daniel Brühl mit: Daniel Brühl, Peter Kurth, Rike Eckermann, Aenne Schwarz, Detlef Benedix, Vicky Krieps Daniel, ein erfolgsverwöhnter und ziemlich eitler deutscher Schauspieler, der auch in Hollywood Fuß gefasst hat, soll zu einem Casting nach London fliegen. Weil seine Agentur den Fahrer zum Flughafen viel zu früh bestellt hat, kehrt Daniel noch in seiner Lieblingskneipe im Berliner Prenzlauer Berg ein. Dort sitzt auch Bruno, der Daniels Filme allesamt gesehen hat und ungefragt das Werk des Stars kritisiert. Das nervt Daniel zunehmend, doch schlimmer wiegt noch, dass Bruno sein Nachbar ist, seit Jahren seine Post in Empfang nimmt und über private Probleme des Schauspielers und dessen Geheimnisse bestens informiert scheint. Brunos Insiderwissen selbst über Affären und sexuelle Tabus nehmen immer bedrohlichere Formen an. NEBENAN ist ein Kammerspiel über einen Schauspielstar und seinen Nachbarn (Peter Kurth, famos als einfühlsamer Widerling!), der das Leben des narzisstischen Promis zerfranst, bis dieser vor den Scherben seiner Existenz steht. Bitterböse und schwarz-lustig mit coolen Typen in einer Berliner Eckkneipe ist das Regiedebut von Daniel Brühl, deutscher Schauspielstar, mit viel Selbstironie gespielt und inszeniert. Daniel Brühl und Drehbuchautor Daniel Kehlmann beweisen ein gutes Gefühl für Rhythmus und Komik.

Stadttheater J.-W.-von-Goethe-Platz 1, Vipiteno, BZ
EMILIANO D’AURIA QUARTET FEAT. LUCA D’AQUINO (I)
0
Music
Venerdì, 29 Ott 2021 21:30
Venerdì 29 Ott 2021

All that Music – Jazz EMILIANO D’AURIA QUARTET FEAT. LUCA D’AQUINO (I) “In-Equilibrio” Luca Aquino trumpet, flugelhorn, trombone Emiliano D'Auria piano, rhodes, synth Giacomo Ancillotto guitar Dario Miranda bass Ermanno Baron drums A distanza di tre anni dall’uscita di “The Place Between Things” con la formazione Jano, Emiliano D’Auria torna a registrare un nuovo album in veste di leader con l’Emiliano D’Auria Quartet feat. Luca Aquino: “In-Equilibrio”. www.lucaaquino.com

Bolzano via Laurin 4, Bolzano, BZ
Sprachentreff Tramin
0
Formation
Sabato, 30 Ott 2021 09:00-11:00 |
Sabato 30 Ott 2021

Konversation in Englisch und Italienisch Wenn Sie in angenehmer Atmosphäre Ihre Sprachkenntnisse üben wollen, dann kommen Sie doch zum Sprachentreff. Sie finden dort unterschiedliche Fremdsprachentische, an die Sie sich ungezwungen dazusetzen und mitplaudern können. Unsere VHS-Sprachreferenten moderieren die jeweiligen Sprachentische.

Öffentliche Bibliothek Tramin, Mindelheimer Straße 12, Termeno s.s.d.v., BZ
Verändere Emotionen und Gedanken poitiv und kraftvoll
0
Formation
Sabato, 30 Ott 2021 09:00-17:00 |
ogni giorno fino a Dom 31 Ott 2021

Mental Training Workshop! Du erlernst eine Methode, um unangenehme Gefühle, Ängste und Befürchtungen zu neutralisieren und das Wohlbefinden und die Motivation zu steigern in Bozen am 30. und 31. Oktober! Infos und Preis https://www.anklang.it/de/articel-seminarie/67-die-kraft-der-emotionen-positiv-in-die-welt-schauen.html Dies hilft Stress zu überwinden und mehr Lebensfreude und Gelassenheit zu entwickeln. Dies wirkt sich positiv auch auf Ihre Kinder aus, die sehr oft Ängste und Befürchtungen der Eltern übernehmen. Auch im beruflichen Alltag ist diese Methode geeignet um die Motivation zu steigern, um selbstbewusst und mit Begeisterung die Aufgaben zu meistern. Es ist eine Technik von NLP - Neuro Linguistisches Programmieren - hervorragende Selbstmanagement und Kommunikationsmethode! Auch in der Arbeit um Menschen zu unterstützen sehr geeignet!

Bozen Duca d'Aosta Allee, Bolzano, BZ
Wickie und die starken Männer - das magische Schwert
0
Kids
Sabato, 30 Ott 2021 14:15
ogni giorno fino a Lun 01 Nov 2021

DE/BE/FR 2019, 82 Min. Regie: Éric Cazes Wickie ist Sohn des Wikingeranführers und will endlich auch mit auf große Fahrt: Gerade haben die Männer des Dorfes ein magisches Schwert gekapert und damit versehentlich Wickies Mutter in eine Goldstatue verwandelt. Doch dann taucht der geheimnisvolle Leif Erikson auf und hat einen Rettungsplan parat – nur Wickie soll zuhause bleiben. Empfohlen ab 7 Jahren.

Filmclub Dr.-Streiter-Gasse 6, Bolzano, BZ
Baby Boss 2 - Affari di famiglia
0
Kids
Sabato, 30 Ott 2021 15:30
Sabato 30 Ott 2021

USA 2021, 107 Min. regia: Tom McGrath Dopo il primo film ritornano Tim e Ted, ormai adulti, in Baby Boss 2: Affari di famiglia. Tim è CEO di un Fondo speculativo ed è sposato con Carol, da cui ha avuto due splendide figlie. La famiglia vive in periferia e, all'apparenza, sembrano una famiglia comune. In verità Tabhita frequenta il Centro Acorn per Bambini Dotati ed è la migliore del corso. Infatti, la bambina da una vita vede suo zio Ted come modello, un uomo intelligente e sagace. Suo papà è soddisfatto ma al tempo stesso crede che lei non si stia godendo abbastanza la sua infanzia, perché troppo impegnata a comportarsi come una bambina geniale. Qualcosa di inaspettato accade nella famiglia: Tina rivela di essere un'agente segreto e le è stata affidata la missione di scoprire se la scuola di Tabitha e soprattutto il suo fondatore nascondano qualche oscuro segreto.

Ariston Galleria Ariston, Merano, BZ
Opera Baby: Si gioca e si cresce
0
Kids
Sabato, 30 Ott 2021 16:00
Sabato 30 Ott 2021

Storia di Gilda e di Rigoletto Descrizione La prima opera non si scorda mai! Le arie più celebri dell’opera lirica accompagnano i bambini dai 0 ai 3 anni attraverso un’esperienza sensoriale, tattile, sonora e visiva. Genitori, nonni, amici e famigliari intraprendono insieme ai più piccoli il primo delicato e giocoso approccio alla magia del teatro musicale. Info biglietti 5€ Ad accompagnatore. Bambini gratuiti

Auditorium Via Dante 15, Bolzano, BZ
Forse che sì forse che no...
0
Kids
Sabato, 30 Ott 2021 16:30
Sabato 30 Ott 2021

compagnia teatroBlu con Mirko Giocondo, Nicola Benussi testo e regia Nicola Benussi Una mamma e un papà desiderano tanto avere un bambino, sarebbe il coronamento dei loro sogni, il modo per consolidare e definire per sempre il loro grande amore. Aspettano uno, due, tre, quattro, cinque, sei, sette, otto, nove mesi. Inizia così lo spettacolo, inizia con la realizzazione di un sogno. Una narrazione con musica dal vivo che vuole parlare della diversità, senza trovare facili scappatoie nella possibilità di un adeguamento inutile e impossibile alla visione comune; una diversità che è espressione di un’unicità che può essere vissuta e accettata come forma personale e originale di esistenza in tutta la sua evidente bellezza. Forse che sì questa sarà la più grande avventura di questo bambino. Forse che no questa non sarà la prima grande avventura di questo bambino. Forse che sì o forse che no chi può dirlo! L’unica cosa che si può fare è venire a vedere e scoprire di persona le proprie risposte. Età consigliata dai 5 anni in su Il teatro è dei bambini - compagnia teatroBlu

Teatro Cristallo Via Dalmazia 30, Bolzano, BZ
Scenari in movimento – Gli anni settanta e ottanta in Alto A
0
Art & Culture
Sabato, 30 Ott 2021 18:00
Sabato 30 Ott 2021

Presentazione del libro Scenari in movimento – Gli anni settanta e ottanta in Alto Adige Intervengono: Grazia Barbriero (autrice) Prisca Prugger (pubblicista) Gregor Prugger (artista) Intermezzo musicale: Anna Maria Parteli Grazia Barbiero, protagonista della politica altoatesina degli anni settanta e ottanta, ripercorre la storia locale della sinistra plurilingue, dei movimenti femministi e della cultura alternativa di quel periodo. Barbiero vede le diversità culturali come ricchezza in difesa di un’identità che per mantenersi viva non deve per forza escludere l‘altra. Sono racconti di anni affascinanti, un pozzo culturale da cui attingere per affrontare il futuro. Grazia Barbiero nasce a Bolzano. Consegue la laurea in Lettere moderne e si specializza nella cura delle disabilità. Insegnante. Consigliera comunale di Merano dal 1974 al 1978. Consigliera della Provincia autonoma di Bolzano e della Regione Trentino-Alto Adige/Südtirol dal 1979 alla fine del 1988. Segretaria della Federazione autonoma/Autonome Landesorganisation del Pci/Kpi dal 1983 al 1986. Ha fatto parte del Comitato centrale del Partito comunista italiano e del Consiglio nazionale del Partito democratico. Consulente e collaboratrice parlamentare dell’Ufficio di presidenza della Camera dei deputati dal 1996 al 2019. Componente del comitato scientifico della Fondazione Alexander Langer e del comitato aderenti della Fondazione Nilde Iotti. Scrive per diversi quotidiani e riviste.

Circolo Artistico e Culturale di Ortisei Piazza S. Antonio 102, Ortisei, BZ
Macbeth
0
Theatre
Sabato, 30 Ott 2021 20:00
Sabato 30 Ott 2021

von William Shakespeare in einer Bearbeitung von John von Düffel Macbeth, die Tragödie um den ruhmvollen Krieger, der nach einer Prophezeiung zum Verbrecher und Tyrannen wird, ist Shakespeares wohl berühmtester „Höllenritt“. Um 1608 verfasst und Bezug nehmend auf die Historie Schottlands 1040 – 1057, hat das Werk nie an Aktualität verloren. Denn Shakespeare fragt in seiner blutigen Parabel, was an Bösem, an Machtgier, an Irrationalem in jedem von uns steckt. Der Glaube des Individuums an sich selbst und seine Handlungsfreiheit, an die Verbindlichkeit von Wirklichkeit und Wahrheit, ist hier zutiefst erschüttert. Dunkle Kräfte wirken im ewigen Kreislauf der Machtstrukturen. Ein Blick ins diffuse Dunkel menschlicher Abgründe. Ein dramatisch faszinierender Schrei nach dem Ausweg zum lebbaren Miteinander. John von Düffel gelingt mit seiner Neuübersetzung ein fast klaustrophobisches Kammerspiel, in dem sich Gewalt an Schuld, Schuld an Wahn und Wahn an Liebe klammert. Konzentriert auf die zwei Hauptfiguren und mit puristischem Bühnenbild werden die Zuschauer gefesselt vom Psychodrama und Machtspiel des Ehepaares Macbeth. In seiner Inszenierung am Stadttheater Bruneck stellt Torsten Schilling zudem den beiden Protagonisten die Figuren der drei Hexen aus Shakespeares Original gegenüber und erweitert das Schauspiel mit den starken Ausdrucksformen des modernen Tanztheaters. Wie ein nicht mehr abzuschüttelnder Albtraum bewegen die schicksalhaften „Weird Sisters“ das spannende Geschehen vom Anfang bis zum Ende. mit: Klaus Rohrmoser und Christine Lasta, sowie den Tänzern Sabrina Fraternali, Rebecca Dirler und N.N. Regie: Torsten Schilling Ausstattung: Sara Burchia Choreografie: Sabrina Fraternali Licht: Jan M. Gasperi

Stadttheater Bruneck Dantestraße 21, Brunico, BZ
TANGO MACONDO
0
Theatre
Sabato, 30 Ott 2021 20:30
Sabato 30 Ott 2021

Il venditore di metafore drammaturgia e regia Giorgio Gallione liberamente ispirato a “Il venditore di metafore" di Salvatore Niffoi, Ed. Giunti musiche originali Paolo Fresu con Paolo Fresu (tromba e flicorno), Daniele di Bonaventura (bandoneon), Pierpaolo Vacca (organetto) con Ugo Dighero, Rosanna Naddeo, Paolo Li Volsi danzatori Luca Alberti, Alice Pan, Valentina Squarzoni, Francesca Zaccaria coreografie Giovanni Di Cicco in collaborazione con DEOS scene Marcello Chiarenza Narrazione e musica, tanghi e musica popolare, riti arcaici e onirica contemporaneità si fondono in "Tango Macondo2, nuova produzione del Teatro Stabile di Bolzano che racconta la storia di Matoforu, un “venditore di metafore” sardo e del suo amore grande, Anzelina Bisocciu, la sua cantatrice. La musica di composta da Paolo Fresu ed eseguita dal vivo assieme a Daniele di Bonaventura e Pierpaolo Vacca, si fonde con parole e danza. Un viaggio “ai confini tra il delirio e la geografia” che dalla Sardegna, arriva a incrociare Macondo, il paese immaginario nato dall’universo onirico e mitico di Gabriel García Márquez con tutto il suo bagaglio di visioni e prodigi.

Teatro Comunale Piazza Giuseppe Verdi 40, Bolzano, BZ
Risiken und Nebenwirkungen
0
Cinema
Sabato, 30 Ott 2021 20:30
Sabato 30 Ott 2021

AT 2021, 100 Min. Regie: Michael Kreihsl mit: Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Inka Friedrich, Thomas Mraz, Tijan Marei, Thomas Schubert, Michaela Kis, August Zirner, Hary Prinz, u. a. Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Mann Arnold könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz stellt sich hingegen ohne zu zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana. Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen. Die neue Komödie von Regisseur Michael Kreihsl hinterfragt auf humorige Weise den Blick auf alles, was uns selbstverständlich scheint. Ein Film über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren geht, sondern direkt ins Herz trifft. Nach dem Publikumserfolg von DIE WUNDERÜBUNG beweist Michael Kreihsl erneut sein Gespür für die gelungene Leinwand-Adaption eines Bühnenhits.

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Baby Boss - Schluss mit Kindergarten
0
Kids
Domenica, 31 Ott 2021 15:30
Domenica 31 Ott 2021

USA 2021, 107 Min. Regie: Tom McGrath Tim und sein kleiner Bruder, das ehemalige Boss Baby Ted, sind mittlerweile erwachsen und haben sich auseinandergelebt. Während Ted als CEO einen Hedgefonds managt, lebt Tim mit seiner Frau Carol und den beiden gemeinsamen Töchtern in einer Vorstadt: Die siebenjährige Tabitha ist hochintelligent und geht in eine besondere Schule, das Acorn Center for Advanced Childhood, um so erfolgreich wie ihr Onkel Ted zu werden. Tina ist hingegen ein supersüßes Baby, doch weil sich Tim immer mehr Sorgen um die Karriereversessenheit von Tabitha macht, enthüllt Tina eines Tages, dass sie sprechen kann und eine Undercover-Agentin der BabyCorp ist, so wie es einst auch Ted war. Gemeinsam mit den wiedervereinten und zu Kind bzw. Baby verjüngten Tim und Ted möchte sie Dr. Armstrong, dem Gründer von Tabithas Schule, das Handwerk legen.

Ariston Aristongalerie, Merano, BZ
TANGO MACONDO
0
Theatre
Domenica, 31 Ott 2021 16:00
Domenica 31 Ott 2021

Il venditore di metafore drammaturgia e regia Giorgio Gallione liberamente ispirato a “Il venditore di metafore" di Salvatore Niffoi, Ed. Giunti musiche originali Paolo Fresu con Paolo Fresu (tromba e flicorno), Daniele di Bonaventura (bandoneon), Pierpaolo Vacca (organetto) con Ugo Dighero, Rosanna Naddeo, Paolo Li Volsi danzatori Luca Alberti, Alice Pan, Valentina Squarzoni, Francesca Zaccaria coreografie Giovanni Di Cicco in collaborazione con DEOS scene Marcello Chiarenza Narrazione e musica, tanghi e musica popolare, riti arcaici e onirica contemporaneità si fondono in "Tango Macondo2, nuova produzione del Teatro Stabile di Bolzano che racconta la storia di Matoforu, un “venditore di metafore” sardo e del suo amore grande, Anzelina Bisocciu, la sua cantatrice. La musica di composta da Paolo Fresu ed eseguita dal vivo assieme a Daniele di Bonaventura e Pierpaolo Vacca, si fonde con parole e danza. Un viaggio “ai confini tra il delirio e la geografia” che dalla Sardegna, arriva a incrociare Macondo, il paese immaginario nato dall’universo onirico e mitico di Gabriel García Márquez con tutto il suo bagaglio di visioni e prodigi.

Teatro Comunale Piazza Giuseppe Verdi 40, Bolzano, BZ
ICEHL - HCB Südtirol Alperia vs. EC-KAC
0
Sport
Domenica, 31 Ott 2021 18:00
Domenica 31 Ott 2021

ICE Hockey League Per l’ingresso sarà obbligatoria l’esibizione del Green Pass (avvenuta vaccinazione, avvenuta guarigione o tampone negativo entro le ultime 48 ore). I seggiolini possono essere occupati mantenendo la distanza interpersonale di un metro (per ogni seggiolino occupato, uno resterà vuoto).

Palaonda Via Galvani 34, Bolzano, BZ
Macbeth
0
Theatre
Domenica, 31 Ott 2021 18:00
Domenica 31 Ott 2021

von William Shakespeare in einer Bearbeitung von John von Düffel Macbeth, die Tragödie um den ruhmvollen Krieger, der nach einer Prophezeiung zum Verbrecher und Tyrannen wird, ist Shakespeares wohl berühmtester „Höllenritt“. Um 1608 verfasst und Bezug nehmend auf die Historie Schottlands 1040 – 1057, hat das Werk nie an Aktualität verloren. Denn Shakespeare fragt in seiner blutigen Parabel, was an Bösem, an Machtgier, an Irrationalem in jedem von uns steckt. Der Glaube des Individuums an sich selbst und seine Handlungsfreiheit, an die Verbindlichkeit von Wirklichkeit und Wahrheit, ist hier zutiefst erschüttert. Dunkle Kräfte wirken im ewigen Kreislauf der Machtstrukturen. Ein Blick ins diffuse Dunkel menschlicher Abgründe. Ein dramatisch faszinierender Schrei nach dem Ausweg zum lebbaren Miteinander. John von Düffel gelingt mit seiner Neuübersetzung ein fast klaustrophobisches Kammerspiel, in dem sich Gewalt an Schuld, Schuld an Wahn und Wahn an Liebe klammert. Konzentriert auf die zwei Hauptfiguren und mit puristischem Bühnenbild werden die Zuschauer gefesselt vom Psychodrama und Machtspiel des Ehepaares Macbeth. In seiner Inszenierung am Stadttheater Bruneck stellt Torsten Schilling zudem den beiden Protagonisten die Figuren der drei Hexen aus Shakespeares Original gegenüber und erweitert das Schauspiel mit den starken Ausdrucksformen des modernen Tanztheaters. Wie ein nicht mehr abzuschüttelnder Albtraum bewegen die schicksalhaften „Weird Sisters“ das spannende Geschehen vom Anfang bis zum Ende. mit: Klaus Rohrmoser und Christine Lasta, sowie den Tänzern Sabrina Fraternali, Rebecca Dirler und N.N. Regie: Torsten Schilling Ausstattung: Sara Burchia Choreografie: Sabrina Fraternali Licht: Jan M. Gasperi

Stadttheater Bruneck Dantestraße 21, Brunico, BZ
Im Treibsand – Loslassen
0
Theatre
Domenica, 31 Ott 2021 18:00
Domenica 31 Ott 2021

Fassung von Brigitte Knapp Koproduktion mit dem Verein ASAA — Alzheimer Südtirol Alto Adige Mutter, Tochter und Enkelin. Drei Generationen einer Familie, die tief miteinander verbunden sind. Eine Beziehungsgeschichte, aber nicht irgendeine. Denn diese Beziehung ist von Liebe und Fürsorge getragen und löst sich dennoch bruchstückhaft auf. Als bei der Mutter die Diagnose Alzheimer gestellt wird, nimmt die Tochter sie bei sich auf, kümmert sich fürsorglich. Doch was tun, wenn einem Menschen seine Erinnerungen entschwinden, die Gedanken sich nicht mehr in Worte fassen lassen und er damit selbst mehr und mehr verloren geht? Wenn er zwischen „Kerkermeisterin“ und liebevoller Tochter nicht mehr unterscheiden kann? Die Verantwortungsverhältnisse in der Familie kehren sich um, alle müssen lernen loszulassen. Edith Moroder hat ihre an Alzheimer erkrankte Mutter über Jahre zuhause gepflegt und ihre Erfahrungen in einem authentischen und offenen Bericht zu einem Buch zusammengefasst. Anlässlich des 20. Jubiläums des Vereins ASAA – Alzheimer Südtirol Alto Adige entstand 2019 daraus ein Stück, das wir auf vielfachen Wunsch wiederaufnehmen. Es betrachtet achtsam eine Krankheit, die zu den meist verbreitetsten gehört. Dialoge von Mutter, Tochter und Enkelin, Szenen und innere Monologe verschränken miteinander die verschiedenen Wahrnehmungswelten. Edith Moroder *in Bozen, klassische Matura, Studium der Sprachen, Geschichte, Kunstgeschichte in Florenz, Promotion 1977. Unterricht an italienischen Oberschulen in Bozen, zugleich kulturjournalistische Tätigkeit und Übersetzungen mit Schwerpunkt Kunst; eigene Publikationen. Verheiratet, Mutter zweier erwachsener Kinder. Seit 1999 ehrenamtlich im Verein ASAA – Alzheimer Südtirol Alto Adige als Medienbeauftragte, derzeit Vizepräsidentin. Besetzung Tochter Patrizia Pfeifer Mutter Liz Marmsoler Enkelin Laura Masten Regie Christian Mair

Stadttheater Verdiplatz 40, Bolzano, BZ
Risiken und Nebenwirkungen
0
Cinema
Domenica, 31 Ott 2021 18:00
Domenica 31 Ott 2021

AT 2021, 100 Min. Regie: Michael Kreihsl mit: Samuel Finzi, Pia Hierzegger, Inka Friedrich, Thomas Mraz, Tijan Marei, Thomas Schubert, Michaela Kis, August Zirner, Hary Prinz, u. a. Kathrin braucht eine neue Niere. Ihr Mann Arnold könnte ihr seine spenden. Doch ganz so eilig hat er es nicht, seiner Frau mit dem lebenswichtigen Organ selbstlos zur Seite zu stehen. Der gemeinsame Freund Götz stellt sich hingegen ohne zu zögern als Spender zur Verfügung. Das wiederum missfällt seiner Frau Diana. Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen. Die neue Komödie von Regisseur Michael Kreihsl hinterfragt auf humorige Weise den Blick auf alles, was uns selbstverständlich scheint. Ein Film über existenzielle Liebe, die nicht an die Nieren geht, sondern direkt ins Herz trifft. Nach dem Publikumserfolg von DIE WUNDERÜBUNG beweist Michael Kreihsl erneut sein Gespür für die gelungene Leinwand-Adaption eines Bühnenhits.

Aristonkino Aristongalerie, Merano, BZ
Improtheater Carambolage: Halloween
0
Theatre
Domenica, 31 Ott 2021 20:00
Domenica 31 Ott 2021

Endlich geht es wieder los: schaurig, schummrig und spektakulär beginnt in der Carambolage die Improsaison. Werfen Sie Ihre Schokoladenseite aus dem Fenster und kommen Sie dorthin, wo Sie Geschichte schreiben können: ins Theater! Sobald das Licht im Kürbis brennt ist niemand mehr hohl in der Birne! Improtheater Carambolage spinnt aus Ihren dunkelsten Alpträumen Horrorgeschichten für den Augenblick. Aber Achtung: immer süß lächeln, sonst gibt es Saures!

Kleinkunsttheater Carambolage Silbergasse 19, Bolzano, BZ
Pub Ins Ita
Fondazione Provincia
Risultati 101 - 125 di 344