LMB KUPFER WEB 600x220px

Ricerca per:

3 mesi

Eventi

Il figlio dell’altra
0
Cinema
Mercoledì, 25 Ago 2021 20:30
Mercoledì 25 Ago 2021

di Lorraine Lévy - ISR/F 2021 - 105' La regista si avvicina con molta umiltà a un tema assai delicato: il rapporto con i propri genitori, con la propria famiglia e il senso di appartenenza che questa comporta verso se stessa e verso la società. Ma cosa succede quando, per caso, si viene a scoprire che il proprio figlio in realtà… non è il nostro vero figlio? E, ancora, cosa succede quando un ragazzo israeliano scopre di essere il figlio biologico di genitori palestinesi? Nell'ambito di "Estate al cinema. Regia: sostantivo femminile". Entrata libera - Posti limitati

Centro per la Cultura Via Cavour 1, Merano, BZ
Deutschland und Italien - eine spannungsreiche Beziehung
0
Formation
Giovedì, 26 Ago 2021 18:00-19:30 |
Giovedì 26 Ago 2021

vhs.wissen live mit Ulrich Ladurner und Fabio Colasanti In Sonntagsreden wird die deutsch-italienische Beziehung gemeinhin als Idylle beschworen. Italophile Deutsche und germanophile Italiener*innen loben dann gerne das, was man einst als "Wahlverwandtschaft" feierte. In Wirklichkeit vernebeln Stereotypen und Vorurteile, Fehlinformation und Fake news, ja zuweilen Hass und Hetze, den Blick. Italien, seit Jahrhunderten Sehnsuchtsort der Deutschen, leidet an chronischen Krankheiten: Politische Instabilität, monströse Bürokratie, schwaches Wirtschaftswachstum, wachsender Brain drain. Und Deutschland, im Belpaese als das Land des Pflichtbewusstseins und der Systematik, als Lokomotive, die Italien mitzieht, respektiert, schwächelt. Die Corona-Krise legt bloß, was als Defizit schon lange am Fundament von Staahung nachhaltig und zukunftsfähig gestaltet werden kann. Ulrich Ladurner (tbc), Journalist bei DIE ZEIT, Autor des 2019 erschienenen Buchs "Der Fall Italien". Fabio Colasanti, Ökonom (ehem. Generaldirektor bei der Europäischen Kommission) und Autor des 2021 beim Villa Vigoni Editore Verlag erschienenen Sammelbands "The Value of Money. Controversial Economic Cultures in Europe: Italy and Germany". Das Gespräch zwischen Ulrich Ladurner und Fabio Colasanti wird moderiert von Sabine Seeger-Regling, ehem. Italienkorrespondentin und Beraterin für EU-Fragen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Deutsch-italienischen Zentrum Villa Vigoni statt. Sprache: Italienisch mit Simultanübersetzung

Traminer Gespräche mit Bestseller-Autor Lenz Koppelstätter
0
Art & Culture
Giovedì, 26 Ago 2021 20:00
Giovedì 26 Ago 2021

Krimi & Wein …der Bestseller-Autor Lenz Koppelstätter trifft Hubert Messner Ein literarischer und kulinarischer Abend, am 26. August 2021, mit dem Traminer Krimi-Autor und Journalisten Lenz Koppelstätter und dem Abenteurer und Neonatologen Hubert Messner, der auf ein ereignisreiches Leben zurückblickt. Mit dabei ist auch Willi Stürz (Kellermeister der Kellerei Tramin), der Spannendes über die Traminer Spitzenweine verrät, die auch verkostet werden. Beginn um 20 Uhr in der Kellerei Tramin. Teilnahmebeitrag: 15 Euro (Inklusive Weindegustation) Informationen & Anmeldung (innerhalb 25.08.) im Tourismusverein Tramin: T +39 0471 860 131, info@tramin.com nur mit anmeldung Begrenzte Teilnehmerzahl Die Veranstaltung findet unter Einhaltung aller aktuellen Corona-Bestimmungen statt.

Kellerei Tramin Weinstraße 144, Termeno s.s.d.v., BZ
World Music Festival - Johnny Ponta & Martin Perkmann
0
Music
Giovedì, 26 Ago 2021 21:00
Giovedì 26 Ago 2021

I biglietti per i concerti sono fin da ora in vendita. Attenzione: Saranno applicate le misure di sicurezza in vigore il giorno del concerto. Informazioni: Ingresso dalle ore 19.00 Inizio alle ore 21.00 Prezzo del biglietto: 15,00 € Johnny Ponta & Martin Perkmann Paradiso Il vero nome di Johnny Ponta è Gianni Pontarelli, viene dal sud Italia e vive da molti anni nel suo ranch a Salorno. Johnny Ponta è un appassionato musicista country, che negli ultimi 5 anni ha pubblicato ben tre album e ha potuto raggiungere la gente con le sue canzoni e le sue storie. . Quando non scrive canzoni, svolge con altrettanta passione l’attività di medico ed è convinto che “la musica può collegare le persone e far emergere sentimenti inaspettati – ed è per questo che ci fa sentire tutti così bene” . Martin Perkmann non è solo conosciuto come esperto di musica e presentatore di Südtirol1, ma anche come cantautore, musicista e cantante. Negli ultimi anni, ha saputo anche ispirare con storie e immagini musicali. Canzoni come Über die Dächer o Für dich da sono diventate hit radiofoniche altoatesine e convincono con testi in tedesco riflessivi e un suono pop contemporaneo. I due musicisti si sono incontrati durante una registrazione radiofonica per la rubrica Backstage di Südtirol1. Johnny Ponta si portava dietro da tempo l’idea di scrivere una canzone che desse nuova speranza dopo tanti mesi di dolore e incertezza. È stato subito chiaro che questa canzone avrebbe dovuto dare speranza a quante più persone possibile. I due musicisti hanno composto così la canzone Paradiso, la cui prima esecuzione sarà alla fine di giugno.

I Giardini di Castel Trauttmansdorff Via San Valentino 51 a, Merano, BZ
Das Jahr des Oktopus - Back to the Tschumpus
0
Theatre
Giovedì, 26 Ago 2021 21:00
ogni giorno fino a Ven 27 Ago 2021

Wir schreiben das Jahr 2050. Das Knurren des Weltalls hat sich ausgebreitet und alles Leben auf der Welt verschluckt. Nur eine letzte Festung trotzt dem schwarzen, unheilvollen Nichts: der Tschumpus! Dort, hinter den ehemaligen Gefängnismauern, zwischen Nussbaum und Hollerstauden, haben sich die letzten Überlebenden verschanzt und suchen einen Weg, um das Unfassbare rückgängig zu machen. Gescheiterte, seltsame, liebenswerte Existenzen hat der Zufall da zusammengewürfelt. Angeführt werden sie von der hellsichtigen Kassandra. Sie und ihr ausrangierter Androide Datalack reisen mit Hilfe des größenwahnsinnigen Erfinders Dr. Wernher K. K. Braun zurück in die Vergangenheit. Sie wollen jene Stelle auf der Zeitleiste in der Geschichte der Menschheit finden, an der das Verderben seinen Anfang genommen hat. Doch eine Zeitreise ist kein Honiglecken. Auf ihrem Weg durch die letzten Jahrzehnte stehen ihnen nicht nur die machthungrige Wiltrud und der gierige Winfried Tauber im Weg. Kassandra muss auch in die Abgründe ihrer eigenen familiären Verstrickungen blicken und so einige Löcher im Strickmuster des Schicksals stopfen. Und so wirkt die Fahrt ins „Damals“ wie eine Jukebox, die nicht nur Lovesongs spielt, sondern auch ordentlich auf die Pauke haut. Ans Licht kommen Geheimnisse, die sogar ein schwarzes Loch erzittern lassen. Doch wo ein Wille ist und Glaube an das Gute in den Menschen, dort ist auch Rettung niemals fern! Wenn einem nicht ein Oktopus ein Schnippchen schlägt, mit dem niemand gerechnet hat. Das neue Stück für den Tschumpus, angelehnt an den Filmklassiker „Back to the future“, lässt fast vergessene Epochen wieder aufleben und schwebt musikalisch durch die Hitparaden alter Zeiten. „Das Jahr des Oktopus“ ist eine Geschichte über Macht und Gier, aber auch über Zuversicht, Mut und Optimismus. Über Liebe, Freundschaft und das Glück, im richtigen Moment das Richtige zu tun. Und natürlich verspricht es, wie alle ernsthaften Dinge im Leben, auch sehr, sehr lustig zu werden! Regie: Eva Kuen Musikalische Leitung: Stephen Lloyd Kostüme & Bühne: Christina Khuen Schauspieler: Georg Kaser, Viktoria Obermarzoner, Peter Schorn, Lukas Lobis, Ingrid Maria Lechner, Miriam Kaser, Gianluca Iolocano, Patrizia Solaro Musiker: Ingo Ramoser, Markus Dorfmann, Roberto Motta Text: Peter Schorn, Eva Kuen & Lukas Lobis Regieassistenz: Magdalena Troi Lichtdesign: Werner Lanz, videoproject Foto: Arnold Ritter, Focus Fotodesign Bu?hnenbau: Josef Lanz, Nicola Scantamburlo Technik: Matteo Oliva, Simon Boccolari, Karl Dander

Im Tschumpus Domplatz 3, Bressanone, BZ
Schlossfestspiele Dorf Tirol: Die Schildbürger
0
Theatre
Giovedì, 26 Ago 2021 21:00
Giovedì 26 Ago 2021

Ausgehend von der 1954 entstandenen gleichnamigen Erzählung des großen Dichters Erich Kästner Inszeniert wird es von Torsten Schilling, der Künstlerische Leiter der Schlossfestspiele. Mit seinem Team und dem Schauspielensemble wird eine einzigartige Revue voll tiefsinnigem Witz, mitreißender Live-Musik, überraschender Ausstattung sowie choreografischer Gesamtkomposition erschaffen. Ob es um den Bau eines neuartigen Rathauses geht, um das Verstecken einer Kirchenglocke, um die Überführung einer Kuh auf einen speziellen Weideplatz oder um eine lyrische Bürgermeisterwahl – immer verblüffen die Schildbürger mit ihrer unerwarteten „Lösung“. Und egal, ob man als Kind oder Erwachsener schon von der ein oder anderen Episode gehört hat – in diesem Sommerspektakel wird das Publikum mit Sicherheit aufs Neue ins Staunen versetzt! Beginn Einlass und Bistro: ab 19:00 Uhr Beginn der Vorstellung: 21:00 Uhr Shuttle-Dienst zwischen 19.30 bis 20.45 Uhr ab Kreuzung Vereinshaus – 2 €

Schloss Tirol Schlossweg 24, Tirolo, BZ
IL MARITO DI MIO FIGLIO
0
Theatre
Giovedì, 26 Ago 2021 21:00
Giovedì 26 Ago 2021

commedia brillante in due atti di Daniele Falleri titolo originale "Delitto al castello" regia Roby De Tomas realizzazione scenografia Bruno De Bortoli da un'idea di Chiara Bolzoni luci e musiche Andrea Mastroianni e Moreno Ravagnani costumi Ida Dacome organizzazione e distribuzione Loris Frazza produzione FILODRAMMATICA DI LAIVES Personaggi e interpreti: GEORGE - futuro sposo Gianluca Bona MICHAEL - futuro sposo Alex Forti AMALIA - madre di Michael Carmen Zanata AGOSTINO - padre di Michael Luca Bertolini MERI - madre di George Chiara Bolzoni IGNAZIO - padre di George Bruno De Bortoli LORY - cameriera, aspirante attrice Alice Ravagnani Una moderna commedia degli equivoci: non amanti nascoste, corna e tradimenti, entrate e uscite a tempo dalle porte ma battute folgoranti, situazioni comiche e personaggi "realmente improbabili"... nessuna propaganda, nessuna bandiera gay-anti gay da avvalorare ma brillantemente in primo piano un tentativo di convivenza di una coppia di ragazzi che si amano e che forti della loro gioventù non vogliono farsi condizionare dalle convenzioni dei grandi. Sullo sfondo il mondo degli adulti - (adulti? Non si direbbe...) - che vorrebbero uniformare i ragazzi ai loro schemi e pregiudizi. Questi tentativi (piuttosto maldestri) porteranno grande scompiglio a chi credeva di avere grandi certezze. - Roby De Tomas

Teatro Tenda Pfarrheim Via Pietralba 12, Laives, BZ
Mit Reinhold Messner auf Juval | MMM Juval
0
Others
Venerdì, 27 Ago 2021 16:00
Venerdì 27 Ago 2021

Ein Nachmittag und Abend auf Juval: Wanderung, Museumsbesichtigung, Impulsvortrag und Abendessen im Schlosswirt – exklusiv mit Reinhold Messner. - Treffpunkt mit Reinhold Messner: Parkplatz Schlosswirt Juval um 16:00 Uhr - Anschließende Wanderung über den „Rittersteig“ zur Burg Juval (ca. 30 Minuten) - Schlossführung - Impulsvortrag von Reinhold Messner unter dem Glasdach der Ruine - Spaziergang zum Schlosswirt Juval (Oberortlhof) - Abendessen: 4-Gänge-Menü hofeigener Köstlichkeiten und Weine aus eigenem Anbau (Weingut Unterortl) Teilnahme nur mit Anmeldung möglich!

Parkplatz Schlosswirt Juval Juval 1, Castelbello Ciardes, BZ
Dante und die deutsche Welt
0
Formation
Venerdì, 27 Ago 2021 18:00-19:30 |
Venerdì 27 Ago 2021

vhs.wissen live mit Dr. Marco Grimaldi Die Geschichte der Beziehungen zwischen Dante und der deutschen Welt ist weit verflochten: von der kaiserlichen Rezeption der Monarchie bis zu Goethes Urteil, von den römischen Fresken der Nazarener über die irdische Hölle von Thomas Manns Doktor Faustus bis zu den jüngsten Polemiken. In diesem Gespräch, anlässlich des 700. Todestages des berühmten Dichters, behandeln wir die wichtigsten Stationen des "deutschen" Dante und weiten den Fokus dann auf eine Reflexion über das Verhältnis Dante und Europa aus, wie es uns aus seinen politischen Schriften bekannt ist. Dr. Marco Grimaldi lehrt Literaturwissenschaft an der Universität Rom ("La Sapienza"). Er hat u.a. das Buch "Dante, nostro contemporaneo: Perché leggere ancora la Commedia" veröffentlicht Die Veranstaltung findet auf Italienisch, in Kooperation mit dem Deutsch-italienischen Zentrum Villa Vigoni statt.

Struuzn, Plindern, Lupfn - ein Abend zum Südtiroler Dialekt
0
Art & Culture
Venerdì, 27 Ago 2021 20:00-22:00 |
Venerdì 27 Ago 2021

Mag. phil. Johannes Ortner und Dr. Siegfried de Rachewiltz im Gespräch. Mit dem Leitthema "Museum bewegt" stellt das Museumsjahr 2021 die Bedeutung von "Transport-Transit-Mobilität" in der Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino in den Fokus. Der Abend nähert sich über Ausdrücke des Südtiroler Dialekts dem Thema und nimmt Sie mit auf einen unterhaltsamen Streifzug durch Südtirols Kulturgeschichte. Eine Zusammenarbeit von MuseumPasseier, Bildungsausschuss St. Leonhard i. P. und VHS Südtirol

MuseumPasseier Passeirerstraße 72, San Leonardo in Passiria, BZ
The Addams Family
0
Theatre
Venerdì, 27 Ago 2021 20:00
ogni giorno fino a Sab 28 Ago 2021

Das Jugendmusical der MurX Company STORY Die kleine Wednesday Addams ist erwachsen geworden und hat die Liebe entdeckt. Bei einer derart skurrilen Familie könnte man meinen, dass es sich um eine monsterhafte Gestalt handeln müsse. Aber das Mädchen hat ihr Herz einem ganz normalen Jungen namens Lucas Beineke geschenkt. Ein Desaster! Sie vertraut ihrem Vater an, dass sie Lucas heiraten möchte und er verspricht ihr, es nicht ihrer Mutter zu beichten. Das Problem ist, dass die Beziehung der strengen Morticia und des liebevollen Gomez auch stark darauf aufgebaut ist, keine Geheimnisse voreinander zu haben. Und nun erwartet Wednesday, dass sich die Familien kennen lernen und wünscht sich nur einen ganz normalen Abend ohne besondere Vorkommnisse, doch alles kommt anders als geplant… Die Cartoon-Reihe The Addams Family erschien erstmals in den 1930ern im “New Yorker” Magazin und erfreut sich seitdem einer ungebrochenen Popularität. Die bizarren Figuren waren schon in Comics, Film und Fernsehen ein großer Erfolg und schaffen in dieser fantastischen Musical Comedy den Sprung auf die Bühne. Mit großartiger Musik von Andrew Lippa wirft The Addams Family einen ganz unkonventionellen Blick auf die Frage “Was ist eigentlich normal?”. CORONA UPDATE Die Vorstellung wird unter Anwendung der aktuellen Corona Sicherheitsmaßnahmen stattfinden. Wir bitten die Kartenreservierung ausschließlich per Email zu tätigen und die Karten frühzeitig per Überweisung zu bezahlen - so versuchen wir eine Schlange an der Abendkasse zu vermeiden. Bitte helft alle kräftig mit, damit wir für unsere jungen Schauspieler*innen einen ersten Schritt auf die Bühne möglich machen können. Ein riesiges DANKE schon im Voraus, Euer MurX-Team MITWIRKENDE Isabel Ausserer, Lena Carli, Lisa Comploi, Magdalena Hafner, Martina Kössler, Veronika Mayr, Emma Mössler, Lea Niklas Barbolini, Benjamin Palma, Christopher Pasqualini, Sophie Pichler, Johannes Röggla, Sarah Mair Mitterer, Lena Wenger TEAM Christian Mair (Regie) Sonja Daum (Choreographie) Doris Warasin (Musik. Leitung) Sieglinde Michaeler, Walter Granuzzo (Kostüm) Lucia Santorsola, Sophie Ausserer (Maske) Julian Marmsoler (Technik) --- Buch von Marshall Brickman & Rick Elice Musik von Andrew Lippa Basiered auf Figuren erfunden von Charles Addams Deutsch von Anja Hauptmann Kosten €10,00 (Kinder), € 15,00 (Erwachsene)

Kultursaal St. Michael/Eppan Kapuzinerstraße 21, Appiano s.s.d.v, BZ
Der schmale Grat - Presentazione del libro
0
Art & Culture
Venerdì, 27 Ago 2021 20:30
Venerdì 27 Ago 2021

Spesso sono i funambolismi tra gli estremi che fanno capire in maniera particolarmente profonda il senso della vita. Hubert Messner ha fatto uso di questo atto di equilibrio sia nel suo lavoro quotidiano come neonatologo nel reparto di terapia intensiva neonatale che nelle sue ardimentose spedizioni con suo fratello Reinhold. Insieme all'autore altoatesino di bestseller gialli Lenz Koppelstätter, ha scritto di queste esperienze nella sua biografia "Der schmale Grat" (Ludwig 2020), che i due autori presenteranno insieme, venerdì 27 agosto 2021, alle ore 20.30, presso il Teatro comunale di Vipiteno. Hubert Messner, con tanta empatia e passione, racconta la sua infanzia e gioventù tra le montagne, il suo lavoro professionale come neonatologo, i suoi casi più difficili e le avventurose spedizioni insieme al fratello Reinhold. Così facendo, sottolinea quanto sia importante "sentire" il valore della vita e prendere la decisione giusta nei momenti critici. È richiesta la prenotazione (0472 / 723760 - biblioteca@vipiteno.eu). La partecipazione è gratuita. L’accesso è consentito solo con Green Pass. Manifestazione in lingua tedesca.

Teatro comunale di Vipiteno Piazza Johann Wolfgang von Goethe, 1, Vipiteno, BZ
Fratellino Sorellina
0
Theatre
Venerdì, 27 Ago 2021 21:00
Venerdì 27 Ago 2021

Uno spettacolo di Teatro Pop Regia. Nicola Benussi In scena: Nicola Benussi - Stefania Bertola - Cristiano Benussi - Alice Lorenzi Light designer: Iris Gregorini Drammaturgia: Nicola Benussi L’entrata è libera per tutti - ma è necessaria la prenotazione all amail: info@teatroblu.net oppure al What’s Up 335 8133551. Un Fratellino e una Sorellina. Sì! Sono proprio un Fratellino e una Sorellina. Hanno deciso di partire per scoprire tutte le meraviglie del mondo. Perché per loro la cosa più importante è vedere, vedere in prima persona e con i propri grandi occhi. Un’avventura in cui i Fratellini si perderanno per poi ritrovarsi e continuare a vivere pieni di curiosità. È stato un lungo periodo di brutta pandemia. Un periodo che ha toccato anche i bambini. È stato un periodo un poco “buio” e strano - dove tante cose sono mancate. Lo spettacolo vuole essere una metafora della grande avventura che i bambini hanno vissuto in questo periodo e il racconto di come sia possibile guardare alla vita con un sorriso. Uno spettacolo di - TEATRO POP - adatto al pubblico dei grandi e dei piccoli. Uno spettacolo da godersi all’aperto nelle sere d’estate, per vivere un momento di divertimento e di partecipazione e, perché no, passare una bella serata in compagnia. Vi aspettiamo!!!

Parco delle Semirurali Via Alessandria, 15, Bolzano, BZ
The Addams Family
0
Theatre
Domenica, 29 Ago 2021 17:00
Domenica 29 Ago 2021

Das Jugendmusical der MurX Company STORY Die kleine Wednesday Addams ist erwachsen geworden und hat die Liebe entdeckt. Bei einer derart skurrilen Familie könnte man meinen, dass es sich um eine monsterhafte Gestalt handeln müsse. Aber das Mädchen hat ihr Herz einem ganz normalen Jungen namens Lucas Beineke geschenkt. Ein Desaster! Sie vertraut ihrem Vater an, dass sie Lucas heiraten möchte und er verspricht ihr, es nicht ihrer Mutter zu beichten. Das Problem ist, dass die Beziehung der strengen Morticia und des liebevollen Gomez auch stark darauf aufgebaut ist, keine Geheimnisse voreinander zu haben. Und nun erwartet Wednesday, dass sich die Familien kennen lernen und wünscht sich nur einen ganz normalen Abend ohne besondere Vorkommnisse, doch alles kommt anders als geplant… Die Cartoon-Reihe The Addams Family erschien erstmals in den 1930ern im “New Yorker” Magazin und erfreut sich seitdem einer ungebrochenen Popularität. Die bizarren Figuren waren schon in Comics, Film und Fernsehen ein großer Erfolg und schaffen in dieser fantastischen Musical Comedy den Sprung auf die Bühne. Mit großartiger Musik von Andrew Lippa wirft The Addams Family einen ganz unkonventionellen Blick auf die Frage “Was ist eigentlich normal?”. CORONA UPDATE Die Vorstellung wird unter Anwendung der aktuellen Corona Sicherheitsmaßnahmen stattfinden. Wir bitten die Kartenreservierung ausschließlich per Email zu tätigen und die Karten frühzeitig per Überweisung zu bezahlen - so versuchen wir eine Schlange an der Abendkasse zu vermeiden. Bitte helft alle kräftig mit, damit wir für unsere jungen Schauspieler*innen einen ersten Schritt auf die Bühne möglich machen können. Ein riesiges DANKE schon im Voraus, Euer MurX-Team MITWIRKENDE Isabel Ausserer, Lena Carli, Lisa Comploi, Magdalena Hafner, Martina Kössler, Veronika Mayr, Emma Mössler, Lea Niklas Barbolini, Benjamin Palma, Christopher Pasqualini, Sophie Pichler, Johannes Röggla, Sarah Mair Mitterer, Lena Wenger TEAM Christian Mair (Regie) Sonja Daum (Choreographie) Doris Warasin (Musik. Leitung) Sieglinde Michaeler, Walter Granuzzo (Kostüm) Lucia Santorsola, Sophie Ausserer (Maske) Julian Marmsoler (Technik) --- Buch von Marshall Brickman & Rick Elice Musik von Andrew Lippa Basiered auf Figuren erfunden von Charles Addams Deutsch von Anja Hauptmann Kosten €10,00 (Kinder), € 15,00 (Erwachsene)

Kultursaal St. Michael/Eppan Kapuzinerstraße 21, Appiano s.s.d.v, BZ
Jette Christiansen - Sguardo dietro le cose
0
Art & Culture
Lunedì, 30 Ago 2021 17:00-20:00 |
Lunedì 30 Ago 2021

Dipinti ad olio di piccolo formato Si vede che soprattutto nelle sue ultime tele Jette Christiansen è capace di creare con la natura morta un’atmosfera rarefatta, magica, estraniante: “natura morta” qui è l’espressione adatta, perché si tratta infatti di una realtà estratta dalla natura, di una messa in scena di oggetti combinati per contrastarsi o sovrapporsi come concetti, o rafforzarsi tra di loro. Il messaggio che ci viene trasmesso è dunque quello della transitorietà, proprio in senso barocco – simbologia perenne e ben chiara a tutti, che soltanto cerchiamo di bandire dal nostro immaginario attuale. È questa la chiave di lettura delle composizioni sapienti della pittrice che sembrano così facili da capire: simbolica, ad effetto surreale. Paul Klee : “L’arte non riproduce il visibile, ma rende visibile.

Pub Ins Ita
Fondazione Provincia
Risultati 176 - 200 di 237