banner inside 01 it

Ricerca per:

3 mesi

Eventi suggeriti

Eine Produktion der Carambolage: (R)EVOLUTION
0
Theatre
Venerdì, 28 Gen 2022 20:00
L'evento si tiene dal 13 Gen 2022 al 29 Gen 2022

Eine Anleitung zum Überleben im 21. Jahrhundert von Yael Ronen und Dimitrij Schaad inspiriert von Yuval Noah Harari Mit Brigitte Knapp, Margot Mayrhofer, Dietmar Gamper und Peter Schorn Regie: Eva Kuen Bühne und Kostüme: Andrea Kerner Musik: Simon Gamper Assistenz: Resi Fata Licht und Technik: Julian Geier, Claus Stecher Bühnenbau: Robert Reinstadler Foto: Tiberio Sorvillo 2040 – unser Leben wird bestimmt von Maschinen und Algorithmen. Babys werden noch vor der künstlichen Zeugung perfektioniert, um immun gegen die schlimmsten Krankheiten, hyperintelligent und gewappnet gegen zu erwartende Katastrophen zu sein. Die elektrischen Geräte bestellen sich ihren Reparaturservice selbst und der Kühlschrank warnt vor zu ungesunder Ernährung. Über allem schaltet und waltet in jedem Haushalt Alecto, die künstliche Intelligenz, ohne die keiner mehr von uns leben kann. Alecto weiß alles von uns und kennt uns besser als wir uns selbst… Die Autoren Ronen und Schaad haben eine Welt erschaffen, in der sich die Figuren mit den Herausforderungen der nächsten Evolutionsstufe, dem Homo Digitalis, konfrontieren müssen. Sie beschreiben in „(R)Evolution“ die Auswirkungen, die die digitale Revolution mit sich bringt. Mit einer großen Portion schwarzen Humors und subtiler Lakonie treiben sie die Entwicklungen und Folgen des technologischen Fortschritts auf die Spitze und zeigen die Gefahren von Digitaldiktaturen auf. Die vermeintlich ferne Zukunftsmusik rückt so bedrohlich nahe. Von der Utopie zur Dystopie an nur einem Abend.

Kleinkunsttheater Carambolage Silbergasse 19, Bolzano, BZ
LA VEDOVA SCALTRA
0
Theatre
Venerdì, 28 Gen 2022 20:45

la Compagnia TEATRO DEI PAZZI - di San Donà di Piave (VE) LA VEDOVA SCALTRA - di Carlo Goldoni Regia : Giovanni Giusto La rivisitazione di una delle più celebri commedie di Carlo Goldoni è uno degli spettacoli più rappresentati dal teatro dei Pazzi; una straordinaria messa in scena nello stile della commedia dell’arte di Giovanni Giusto. "Era necessario per il mio giuoco trovar due personaggi che sapessero così ben assurdamente affettar la loro lingua con l’italiana in un quasi Gramelot, che mostrassero con sgarbo e mala grazia il carattere della loro nazione. La lingua non fa la Commedia, ma il carattere; il carattere di un Milord Inglese e di un Nobile Spagnuolo che si sentono liberi di portare in scena tutti i luoghi comuni dei loro Paesi. Ciò per la più comoda intelligenza di chi li guarda e li ascolta, e per la gioia mia di mettere in ridicolo le Nazioni. E in mezzo il povero Conte italiano, strapazzato, trattato da impostor e corroso dall’amor". La protagonista, attorniata da corteggiatori ridicoli, che cadranno nella trappola dell’amore fatale, darà vita ad una commedia che divertirà il pubblico, beffandosi dei suoi innamorati e delle loro Nazioni.

Teatro dei Filodrammatici Passaggio scolastico Maria Damian, Laives, BZ
Pub Ins Ita

Eventi

Tom auf dem Lande
0
Theatre
Venerdì, 28 Gen 2022 20:30-
L'evento si tiene dal 16 Gen 2022 al 29 Gen 2022

Eigenproduktion der Dekadenz Tom auf dem Lande Theaterstück von Michel Marc Bouchard Als der junge Werbetexter Tom aus der Großstadt zum Begräbnis seines Liebhabers Andreas in die Provinz fährt, gerät er auf dem Hof von dessen Familie in einen Strudel aus Lügen, Verdrängung und Gewalt. Tom gibt sich als Arbeitskollege des Verstorbenen aus, weil Andreas Mutter Agathe nichts von der Homosexualität ihres Sohnes geahnt hat. Der ältere Bruder Francis tut alles, damit die Wahrheit nicht bekannt wird, und schreckt dabei auch vor Gewalt gegen Tom nicht zurück. Zunächst verpflichtet er Tom, die Lebenslüge nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern sogar auszuschmücken. Doch zunehmend scheint Francis Tom für eine Schuld zu bestrafen, die keiner der beiden in Worte zu fassen wüsste. In der Abgeschiedenheit des Bauernhofs entspinnt sich ein gewalttätiges, erotisch aufgeladenes Spiel zwischen den beiden Männern, dem sich Tom auf unerklärliche und fatale Weise fügt. Regie: Joachim Goller Ausstattung: Mirjam Falkensteiner Mit Max Gruber-Fischnaller, Patrizia Pfeifer, Kathrin Ploner und Philipp Weigand.

Dekadenz Obere Schutzengelgasse 3A, Bressanone, BZ
Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
0
Theatre
Venerdì, 28 Gen 2022 20:00-
L'evento si tiene dal 22 Gen 2022 al 30 Gen 2022

von Éric-Emmanuel Schmitt Wiederaufnahme Aus dem Französischen von Annette und Paul Bäcker Moses wächst allein bei seinem Vater auf, einem schweigsamen jüdischen Anwalt. Über seinen tristen Alltag und die vom Vater vorgehaltene Unzulänglichkeit könnte er schon verzweifeln, aber Moses sucht sich andere Wege und sein Glück bei den Prostituierten der Rue de Paradis. Er beginnt zu stehlen, um seinem Vater eins auszuwischen – der alte Krämer Monsieur Ibrahim, der für alle nur „der Araber an der Ecke“ ist, wird es sowieso nicht merken. Doch bald entdeckt Moses, dass dieser alte Mann, der auf seinem Hocker hinter der Kasse festgewachsen scheint, ihn längst durchschaut hat. Monsieur Ibrahim kennt viele Geheimnisse – auch die des Glücks und der Liebe. Er lebt in einer völlig anderen Welt und lehrt ihn, dass Schönheit überall liegt und man mit einem Lächeln die Menschen verzaubern kann. Mit viel Humor und Poesie erzählt Éric-Emmanuel Schmitt von den Religionen, Menschenliebe und einer ungewöhnlichen Freundschaft. Er zeigt den Sufismus als mystische Strömung des Islam, der in der westlichen Gesellschaft mit unzähligen Vorurteilen behaftet ist, als Glaube der Toleranz und Liebe. Und er erzählt uns, wie wahre Begegnung Menschen auf ewig verbindet. Éric-Emmanuel Schmitt *1960, ist heute einer der weltweit meistgelesenen und -gespielten französischsprachigen Autoren. Seine Arbeiten wurden mit mehreren „Molière“ und dem „Grand Prix du Théâtre“ der Académie française ausgezeichnet. Seine Bücher und Stücke liegen in 43 Sprachen übersetzt vor und werden in mehr als 50 Ländern regelmäßig aufgeführt. Einen wichtigen Platz in seinem Werk nimmt der „Cycle de l’invisible“ ein, dessen zweiter Teil „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ ist. Acht Erzählungen zu Kindheit und Religionen, in denen sich Schmitt um eine Annäherung der Kulturen bemüht.

Stadttheater Verdiplatz 40, Bolzano, BZ
Wie man fällt, so liebt man
0
Theatre
Venerdì, 28 Gen 2022 20:00-
L'evento si tiene dal 23 Gen 2022 al 06 Feb 2022

Komödie von Donald R. Wilde Die Mariner Bühne Bruneck zu Gast im Stadttheater „Man(n) ist so alt, wie man sich fühlt“, denkt sich der agile Silvius, der nach dem Tod seiner Frau alleine lebt und vor Lebensfreude nur so strotzt. Über eine Kontaktanzeige trifft er auf Bella, die sich als nymphomanischer Vamp entpuppt. Das Date endet für ihn in einer kleinen Katastrophe: Er kommt mit einem gebrochenen Bein nach Hause. Seine besorgten Söhne David und Max engagieren daraufhin Caroline, eine professionelle Haushälterin für alle Fälle. Silvius reagiert auf diesen „Freiheitsentzug“ alles andere als erfreut und macht Caroline das Leben schwer. Doch die resolute und humorvolle Dame lässt sich vom Dickschädel Silvius nicht so schnell unterbuttern und so kommt es, wie es wohl kommen muss… Regie: Sonia Ellemunt Kostüme: Agnes Huber Licht und Ton: Lukas Niederegger Maske: Monika Gasser Es spielen: Martha Gruber, Paul Peter Niederwolfsgruber, Peter Niederegger, Michael Steinhauser, Elisabeth Unterfrauner ACHTUNG: Platzreservierungen für die Aufführungen der Marinerbüne Bruneck ab Montag 10.01.2022: Montag bis Freitag – 10 bis 17 Uhr: Optik Mariner – Tel. 0474 555 551 Samstag und Sonntag – 10 bis 17 Uhr: Tel. 389 346 79 47 Eintrittspreis: € 13

Stadttheater Bruneck Dantestr. 21, Brunico, BZ
La mia vita raccontata male
0
Theatre
Venerdì, 28 Gen 2022 19:00-
L'evento si tiene dal 27 Gen 2022 al 30 Gen 2022

da Francesco Piccolo con Claudio Bisio e tre musicisti regia Giorgio Gallione scene Guido Fiorato musiche Paolo Silvestri luci Aldo Mantovani Produzione Teatro Nazionale di Genova Claudio Bisio interpreta un monologo in bilico tra biografia divertita e pensosa, catalogo degli inciampi e dell’allegria del vivere. Tratto dal romanzo di Francesco Piccolo, La mia vita raccontata male ci segnala che se è vero che ci mettiamo una vita intera a diventare noi stessi, quando guardiamo all’indietro la strada è ben segnalata da una scia di scelte, intuizioni, attimi, folgorazioni e sbagli, spesso tragicomici o paradossali.

Teatro Comunale Piazza Giuseppe Verdi 40, Bolzano, BZ
Der Froschkönig
0
Kids
Venerdì, 28 Gen 2022 17:00
L'evento si tiene dal 27 Gen 2022 al 29 Gen 2022

Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin, die bekam zu ihrem Geburtstag eine goldene Kugel. Doch weil sie nicht auf ihre Mama hören wollte, fiel ihr die Kugel in den Brunnen. Wie ihr der Froschkönig hilft und warum es besser ist, seine Versprechen zu halten, zeigen phantastische Fußfiguren in leichten Dialogen. Ein Fußtheatermärchen für Kleine und Große. Anne Klinge (DE) Fußtheater Dauer: ca. 35 Minuten

Theater im Hof Obstmarkt 37, Bolzano, BZ
Un peep show per Cenerentola
0
Theatre
Venerdì, 28 Gen 2022 19:0020:30
L'evento si tiene dal 25 Gen 2022 al 29 Gen 2022

Regia: Antonio Viganò Scrittura coreografica: Michela Lucenti Scene: Roberto Banci Costumi: Elena Beccaro Attori e danzatori: Jason De Majo, Paolo Grossi, Maria Magdolna Johannes, Mirenia Lonardi, Stefania Mazzilli Muratori, Sara Menestrina, Michael Untertrifaller, Rocco Ventura Produzione: Teatro la Ribalta-Kunst der Vielfalt “Un peep show per Cenerentola” è prima di tutto uno spazio drammaturgico, una scenografia parlante, una creazione di teatro-danza immaginata e pensata proprio per quel Luogo che si nutre di sguardi, di occhi nascosti che guardano senza essere visti. Lo spazio crea una relazione intima, quasi segreta, tra attore e spettatore. Negli anni ’20 del ‘900 utilizzato come luogo di giochi di seduzione e sensualità, il Peep Show ha oggi un’altra occasione: Teatro la Ribalta-Kunst der Vielfalt ha deciso di farne lo spazio scenico adeguato al momento che stiamo attraversando, garantendo così il distanziamento fisico, senza perdere l’unicità dello spettacolo dal vivo né rinunciare alla socialità. Cenerentola è un pretesto, una suggestione, che porta ai temi del desiderio, dell’apparire e della bellezza. La bellezza come cultura della visione che non è solo armonia tra simmetrie e proporzioni. Ingresso con CoronaPass Ingresso: 15 euro Students & Senior over 65: 10 euro

NOI Techpark Via Volta 13/A, Bolzano, BZ
Heilkreis
0
Others
Venerdì, 28 Gen 2022 19:30-21:00 |

Der Heilkreis ist auf die jeweilige Tages- oder Zeitqualität und auf Themen der Teilnehmer abgestimmt. So gibt es meistens eine geführte Meditation und eine Trommelreise. Es kann auch mal eine Erdheilung, eine Channelrunde, oder eine Kombination von 2 oder mehreren Bereichen sein. Mitzubringen: Socken, Decke, bequeme Kleidung, wer hat und möchte die eigene Trommel.

Raum für Dich im Gartensaal Baslan Lebenenbergerstrasse 2a, Cermes, BZ
von der (un)möglichkeit der liebe
0
Theatre
Venerdì, 28 Gen 2022 20:00-21:10 |
L'evento si tiene dal 20 Gen 2022 al 29 Gen 2022

"Kein Gespenst überfällt uns in vielfältigeren Verkleidungen als die Einsamkeit, und eine ihrer undurchschaubarsten Masken heißt Liebe." - Arthur Schnitzler Wir verkleiden und verstellen uns auf der Suche nach der Liebe, wir suchen und versuchen, wir straucheln und scheitern, wir leiden und geben doch nie auf.... Denn ein Leben ohne Liebe? Niemals.... Im Oktober 2021 haben wir uns auf eine lustvolle und experimentierfreudige Suche gemacht nach dem Schönen und Leichten in der Liebe, aber vor allem nach dem Schwierigen, dem Bösartigen, dem Absurden, dem Banalen dem alltäglichen Wahnsinn - und wir sind fündig geworden bei Texten von William Shakespeare bis Loriot und Musik von Claudio Monteverdi bis Boris Bukowski. Mit: Luis Gostner, Inge Knoll, Johannes Kofler, Johann Paul Lösch, Jakob Schwienbacher, Helene Mittersteiner, Simon Schwarz, Maximilian Tschager, Alexandra Waldboth und Valentina Mölk Regie: Christina Khuen Bühne: Charly Huber Kostüme: Gundi Götsch Technik: Johanna Hillebrand

Kulturhaus Lana Andreas Hofer Straße 7/1 - 39011 Lana, Lana, BZ
Südtiroler Zeitgeschichte in zwölf Romanen
0
Art & Culture
Venerdì, 28 Gen 2022 20:00-21:30 |
L'evento si tiene dal 28 Gen 2022 al 17 Giu 2022

Die neue Vortragsreihe der Akademie Meran „Südtiroler Zeitgeschichte in zwölf repräsentativen Romanen“ stellt die Südtiroler Literatur ab dem zweiten Weltkrieg in den Fokus. Die Wertschätzung und das Verständnis der hiesigen Erzählliteratur und Zeitgeschichte soll mit dieser Initiative gefördert werden. Jeder Vortrag befasst sich detailliert mit einem einzelnen Roman, die Darstellung der Südtiroler Zeitgeschichte ist der Schwerpunkt der literaturwissenschaftlichen Auseinandersetzung. Nach jedem Vortrag ist eine Diskussion mit dem Publikum vorgesehen. Eintritt frei

Villa San Marco - Accademia di Merano Akademie Meran, Merano, BZ
Le Orme - The Last World Tour 202x
0
Music
Venerdì, 28 Gen 2022 21:00

Le Orme durata: 75' “Le Orme”, uno dei più grandi gruppi beat e progressive italiani, decide di appendere gli strumenti al chiodo dopo 56 anni di onoratissima carriera. Un concerto-ricordo che si basa principalmente sugli album fondamentali della band, quali “Collage”, “Uomo di Pezza”, “Felona e Sorona” e “Contrappunti”. Non mancheranno anche omaggi ai numerosi e affezionatissimi amici che in questi 56 anni hanno seguito instancabilmente il gruppo durante la loro leggendaria carriera. Racconti di musica - Associazione L’Obiettivo

Teatro Cristallo Via Dalmazia 30, Bolzano, BZ
Mediale Ausbildung
0
Formation
Sabato, 29 Gen 2022 10:00-18:00 |
L'evento si tiene dal 29 Gen 2022 al 30 Gen 2022

Die Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die das Bewusstsein der Quelle und der Ich Bin- Kraft in sich fördern möchten. Es schafft die Möglichkeit eine klare Verbindung zur spirituellen Ebenen herzustellen und Kanal zu sein für die Botschaften und Energien aus der Geistigen Welt. Jede/r Teilnehmer/In hat die Möglichkeit, Zugang zu den eigenen Fähigkeiten und zur ganz eigenen Art von Wahrnehmung zu finden. Dadurch wird alles klarer, geordnet und zielgerichtet. Die Teilnehmer/Innen lernen verantwortlichen Umgang mit den Energien, den eigenen Fähigkeiten und Aufgaben. Erfahren welche Art von Channel/Kanal/Medium sie sind, um dessen Ausdruck in Leichtigkeit zu sein. Die Geistige Welt ist immer liebevoll, geduldig und verständnisvoll, wodurch eine überblickende Sicht der Dinge erfahrbar wird, und Zusammenhänge des Lebens im weitesten Sinne verstanden werden. Ein Medium ist ein Mittler zwischen den Welten, zwischen Universum und Erde, zwischen Geistwelt und Mensch. Es ist ein Weg der Hingabe und der tiefen Verbundenheit mit sich selbst als Seele. Die Zusammenarbeit mit der Geistigen Welt ist ein stetiges Wachsen und sich Verändern und ist eine große Bereicherung im täglichen Leben. Die Ausbildung umfasst die Schulung der Wahrnehmung, Reinigung aller Körper, das Klären und transformieren von Erfahrungen aus vergangenen Leben, das Erkennen von Verhaltensmustern und Illusionsebenen, den eigenen Raum einnehmen und ausdehnen, Bewusst - Sein - Schulung, mediales Channel Sein, Erdheilung, Kontakt mit Verstorbenen und schamanisches Reisen. Samstag & Sonntag von 10.00 - 18.00 Uhr mit Mittagspause Termine 29. & 30. Januar 26. & 27. Februar 26. & 27. März 23. & 24. April 21. & 22. Mai 25. & 26. Juni 23. & 24. Juli Änderungen vorbehalten Anmeldeschluss ist der 30. Dezember 2021!

Raum für Dich im Gartensaal Baslan Lebenbergerstr. 2a, Cermes, BZ
Biancaneve
0
Kids
Sabato, 29 Gen 2022 16:30

Il Teatro delle Quisquilie regia Massimo Lazzeri con Laura Mirone, Adele Pardi scene Andrea Coppi musiche Roberto Garniga, Giacomo Bezzi e Vadim Tarakanob pupazzi Nadezhda Simenova sagome Mirka Perseghetti durata: 45' Inizia così la fiaba di Biancaneve, nella trascrizione originale dei fratelli Grimm; ed è in quest’atmosfera, di una regina che cuce seduta accanto alla finestra, in questo tempo da "C’era una volta...", tempo lontano, dal sapore medievale, che vogliamo trasportare i bambini, in un passato magico e rarefatto, dove il piano della magia e quello della realtà si confondono, o forse, addirittura, coincidono. In scena due attrici interpretano la regina e Biancaneve, la superbia e l’umiltà, la prepotenza e la generosità, l’oscurità e la luce. Uno spettacolo al femminile, dove tutti i personaggi maschili sono un contorno allegro, compassionevole, tenero e romantico: i sette nani sono presentati sotto forma di pupazzi, il cacciatore e il principe come ombre cinesi. Età consigliata: dai 4 anni in su Il teatro è dei bambini - compagnia teatroBlu Luogo Teatro Cristallo Biglietti Adulti € 8 Cristallo Card € 6 Bambini € 5 riduzione dal 2° figlio € 3

Teatro Cristallo Via Dalmazia 30, Bolzano, BZ
L'OPERA AL CINEMA - RIGOLETTO MET LIVE! | DE
0
Theatre
Sabato, 29 Gen 2022 19:00

Regia: Daniele Rustioni Cast: Rosa Feola, Piotr Beczala, Quinn Kelsey Durata: 210' Genere: Oper Nazione e anno: USA, 2021 Rigoletto, buffone di corte del duca di Mantova, è in pensiero per sua figlia Gilda e cerca di tenerla lontano dal duca, un famoso donnaiolo. Si tratta di un'impresa non facile da gestire. Bartlett Sher mette in scena, nella sua probabilmente miglior' opera, questa tragedia di Verdi. Trasferisce l'atto nell'Europa del 1920 usando costumi eleganti. "La donna è mobile", una delle arie più famose di tutte le opere, viene recitata dal tenore Piotr Beczala. Cantato in italiano (con sottotitoli in tedesco)

Cineplexx Via Macello 53/A, Bolzano, BZ
La scelta del Jobrero
0
Art & Culture
Sabato, 29 Gen 2022 20:00-21:30 |

Omaggio allo scrittore vallarsero Mario Martinelli Un’occasione per ripercorrere in chiave multimediale gli ultimi anni della sua vita (è mancato nel 2019) sfogliando – con il corredo di immagini originali – le sue pagine autobiografiche sulla natura, sulla montagna e su se stesso, condite di memorie di prima mano, di emozioni, di avventura, di spigolature di tempi passati e messaggi pregnanti. Uno spettacolo rivolto agli appassionati di ambiente, di toccanti vicende vere legate al territorio, a tutti.

Varna Salern, 7, Varna, BZ
Plötzlich aufs Land
0
Cinema
Sabato, 29 Gen 2022 20:00

Im Herzen von Burgund kämpft Nico als letzter Tierarzt in der Region für seine Praxis. Als sein Kompagnon Michael in Pension zu gehen will, befürchtet Nico ein nicht zu bewältigendes Arbeitspensum. Michaels Nichte Alexandra aus Paris soll die Nachfolge übernehmen. Allerdings hat Alexandra gerade ihr Studium abgeschlossen und andere Pläne. Sie ist begabt und liebevoll im Umgang mit Tieren, aber zu Menschen abweisend und kühl. Wird sie der Stadt „Salut!“ sagen, um wieder in ihr Heimatdorf zu ziehen? Die berührende Komödie über eine engagierte Tierärztin begeisterte rund eine Million Zuschauer in Frankreich. Mit Clovis Crnillac, Noémie Schmidt u.a. F 2020, Julie Manoukian, 92 Min. Ab 14 Jahren

Kulturhaus Karl Schönherr Göflaner Straße 27/B, Silandro, BZ
Mezzanotte e un minuto
0
Theatre
Domenica, 30 Gen 2022 16:30

Piccolo Teatro di Pineta (BZ) di Sergio Marolla regia Angelo Torrice durata: 130' Una caserma dei Vigili del fuoco di provincia: i vigili sono pronti a intervenire, con coraggio e professionalità, ogni qualvolta venga richiesto il loro intervento. La vita quotidiana della caserma scorre tra un comandante vittima dell'ossessiva e snervante esasperazione della moglie e della forzata convivenza con una cognata pazzoide, tra vigili uniti da cameratismo e ironia, ciascuno con la sua storia, personalità e qualche monotona abitudine, tra addette alle pulizie in cerca di nuovi, sinceri e veri primi amori, tra una creatura dalla bellezza eterea che vaga misteriosamente tra le mura della caserma e, infine, una grottesca e bizzarra figura... Un giorno, una telefonata, un'emergenza! Una voce disperata chiede aiuto con la necessità di un rapido, urgente e pronto intervento... Buona domenica a teatro - UILT Luogo Teatro Cristallo Biglietto intero: 10 euro Biglietto ridotto con Cristallo Card: 7 euro Under 26: 6 euro

Teatro Cristallo Via Dalmazia 30, Bolzano, BZ
È stata la mano di Dio
0
Cinema
Martedì, 01 Feb 2022 20:00

IT 2021, 130 Min. Regie: Paolo Sorrentino mit: Filippo Scotti, Toni Servillo, Teresa Saponangelo, Marlon Joubert, Luisa Ranieri, Renato Carpentieri, Massimiliano Gallo, Betti Pedrazzi, Biagio Manna, Ciro Capano, Enzo Decaro, Sofya Gershevich, Lino Musella Fabio è uno dei tre figli di Saverio e Maria, coppia della buona borghesia napoletana, circondata da vicini, parenti e amici che condividono allegria e problemi famigliari. Adolescente incerto sul futuro dopo un diploma di maturità classica ancora da conquistare, Fabio è intimidito dalle donne e innamorato della zia Patrizia, di grande sensualità e di inquietanti allucinazioni. Intorno a lui ruota un caleidoscopio domestico fatto di scherzi materni e stoccate paterne, di un fratello che sogna il cinema e una sorella che vive chiusa in bagno, più i tanti personaggi che costituiscono un teatro partenopeo da far invidia ad Eduardo. Ma questo universo protettivo ed esilarante è destinato a scomparire all'improvviso, creando un vuoto che, forse, potrà essere anche fonte di una nuova libertà creativa. In concorso al filmfestival di Venezia 2021 Nominato per l'Oscar 2022 come miglior film straniero

Ballhaus Via Andreas Hofer, Egna, BZ
È stata la mano di Dio
0
Cinema
Mercoledì, 02 Feb 2022 20:00

IT 2021, 130 Min. Regie: Paolo Sorrentino mit: Filippo Scotti, Toni Servillo, Teresa Saponangelo, Marlon Joubert, Luisa Ranieri, Renato Carpentieri, Massimiliano Gallo, Betti Pedrazzi, Biagio Manna, Ciro Capano, Enzo Decaro, Sofya Gershevich, Lino Musella Fabio è uno dei tre figli di Saverio e Maria, coppia della buona borghesia napoletana, circondata da vicini, parenti e amici che condividono allegria e problemi famigliari. Adolescente incerto sul futuro dopo un diploma di maturità classica ancora da conquistare, Fabio è intimidito dalle donne e innamorato della zia Patrizia, di grande sensualità e di inquietanti allucinazioni. Intorno a lui ruota un caleidoscopio domestico fatto di scherzi materni e stoccate paterne, di un fratello che sogna il cinema e una sorella che vive chiusa in bagno, più i tanti personaggi che costituiscono un teatro partenopeo da far invidia ad Eduardo. Ma questo universo protettivo ed esilarante è destinato a scomparire all'improvviso, creando un vuoto che, forse, potrà essere anche fonte di una nuova libertà creativa. In concorso al filmfestival di Venezia 2021 Nominato per l'Oscar 2022 come miglior film straniero

Kulturhaus Karl Schönherr Via Covelano 27/B, Silandro, BZ
Fondazione Provincia
Risultati 1 - 25 di 211