banner inside 01 de

DATENSCHUTZINFORMATION IM SINNE DES ART. 13 DER EUROPÄISCHEN VERORDNUNG 679/2016

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass die „Europäische Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr” (von nun an „DSGVO“) den Schutz der Personen und anderer Subjekte in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten vorsieht.

Inside Sozialgenossenschaft mit Rechtssitz in der Pfarrhofstraße, 2/D - 39100 Bozen, St.Nr./MwSt.Nr./Eintragung im Handelsregister Nr. 02380290219 - VWV HK BZ Nr. 174738 - Eintragung im Genossenschaftsverzeichnis Nr. A14615, telefonisch unter der Nummer 0471 052121 und unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar, liefert als Verantwortlicher der Verarbeitung im Sinne des Artikels 13 DSGVO die folgenden Informationen:

KATEGORIEN DER DATEN:

Inside Sozialgenossenschaft verarbeitet die Navigationsdaten und die personenbezogenen Daten, die direkt vom Benutzer an die unter den Kontakten auf der Website angegebene E-Mail-Adresse verschickt werden.

Vom Benutzer freiwillig gelieferte Daten
Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Einsendung der E-Mail an die auf dieser Seite angegebenen Adressen bewirkt die Erhebung der Adresse des Absenders, die für die Beantwortung der Anfragen erforderlich ist, sowie der eventuellen anderen in die E-Mail eingegebenen Daten. Spezifische Kurzinformationen werden auf den Webseiten wiedergegeben, die für besondere Anfragen vorgesehen sind.

Navigationsdaten
Die informatischen Systeme und Softwareverfahren, die für den Betrieb dieser Website eingesetzt werden, erheben während ihres normalen Betriebes einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung in der Verwendung der Kommunikationsprotokolle im Internet inbegriffen ist.
Diese Informationen werden nicht gesammelt, um mit identifizierten interessierten Personen verbunden zu werden; sie könnten aber aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit mittels Verarbeitungen und Verbindungen mit den von Dritten besessenen Daten die Identifizierung der Benutzer ermöglichen.
In diese Kategorie fallen die IP-Adressen oder die Domänennamen der Computer, die von den Benutzern für den Aufruf der Website verwendet werden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der erforderlichen Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Methode für die Weiterleitung der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Kode zur Kennzeichnung des Status der Antwort des Servers (erfolgreich, fehlerhaft, etc.) und weitere Angaben zum Betriebssystem und zum informatischen Umfeld des Benutzers.
Diese Daten werden für den unbedingt erforderlichen Zeitraum verarbeitet, um statische Informationen über die Nutzung der Website zu erheben und deren regelmäßigen Betrieb zu prüfen. Die Übermittlung dieser Daten ist obligatorisch, da direkt mit der Naviagtion im Web verbunden.

QUELLE DER PERSONENBEZOGENEN DATEN:

Die personenbezogenen Daten, die in den Besitz von Inside Sozialgenossenschaft gelangen, werden direkt über die betroffene Person erhoben.

ZWECK DER VERARBEITUNG DER DATEN UND RECHTSGRUNDLAGE:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung. Die Verarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken: um die Navigation auf der Website zu verbessern, über E-Mail eingesandte Informationsanfragen zu beantworten und Betreuung und Beistand liefern zu können.

EMPFÄNGER DER DATEN: 

Im Rahmen der angegebenen Verarbeitungszwecke können Ihre Daten Partnern, Beratungsgesellschaften und Privatbetrieben, die als Auftragsverarbeiter ernannt werden, mitgeteilt werden. Ihre Daten werden in keiner Weise verbreitet. Die aktuellen Auftragsverarbeiter und Beauftragten sind in der Datenschutzerklärung angeführt, welche regelmäßig aktualisiert wird.

ÜBERMITTLUNG DER DATEN INS AUSLAND: 

Die gesammelten Daten werden nicht ins Ausland übertragen.

ZEITRAUM DER AUFBEWAHRUNG: 

Die gesammelten Daten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Erzielung der Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist („Prinzip der Speicherbegrenzung“ gemäß Art. 5 DSGVO), bzw. aufgrund der gesetzlich vorgesehenen Fristen. Es wird auch regelmäßig überprüft, ob die eingesammelten Daten in Bezug auf den Zweck der Sammlung überholt sind.

RECHTE DES BETROFFENEN: 

Die betroffene Person hat jederzeit das Recht, den Verantwortlichen um Zugang zu ihren Daten, Berichtigung oder Löschung derselben, Einschränkung der Verarbeitung zu ersuchen oder sich der Verarbeitung zu widersetzen, die Übertragbarkeit der Daten zu fordern oder die Einwilligung in die Verarbeitung zu widerrufen, indem sie diese und die anderen von der DSGVO vorgesehenen Rechte über eine einfache Mitteilung an den Verantwortlichen geltend macht. Die betroffene Person kann auch bei einer Kontrollbehörde Beschwerde einlegen.

OBLIGATORISCHE ODER NICHT OBLIGATORISCHE ÜBERMITTLUNG DER DATEN: 

Die Übermittlung Ihrer Daten ist während der Navigation auf unserer Website obligatorisch.

ART UND WEISE DER VERARBEITUNG DER DATEN:

Die von Ihnen gelieferten personenbezogenen Daten sind Gegenstand von Verarbeitungen im Sinne der obengenannten Bestimmungen und der Vertraulichkeitspflichten, auf die sich die Tätigkeit des Verantwortlichen stützt. Die Daten werden sei es mit informatischen Mitteln als auch auf Papier oder auf jeglichem sonstigen geeigneten Träger unter Berücksichtigung der technischen und organisatorischen, von der DSGVO vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen verarbeitet.

PDF HERUNTERLADEN