banner inside 01 de

Schafabtrieb im Zieltal - Veröffentlicht von tvpartschins

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Der Partschinser Sommer neigt sich dem Ende zu und es ist wieder Zeit für den traditionellen Schafabtrieb vom Zieltal nach Hause in die heimischen Ställe.
An die 1.300 Schafe werden am Sonntag auf Nasereit erwartet.

Aufstieg mit der Texelbahn, dann ca. 1 stündiger Fußmarsch zur Schutzhütte Nasereit direkt am Meraner Höhenweg.

Tags

Datum und Uhrzeit des Events :

Sonntag 19 Sep 2021

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Das Event findet heute statt. e jede Woche bis am Mi 10 Nov 2021 an den Tagen: mittwoch
    Unter Klimatherapie versteht man die Anwendung natürlicher Wetter- und Klimafaktoren zu therapeutischen Zwecken. Der gezielte Einsatz von (kühler) Luft, Wind und Sonne trainiert das Immunsystem, steigert die Leistungsfähigkeit und hilft bei chronischen Erkrankungen von Haut und Atemwegen, bei Stoffwechselerkrankungen, Osteoporose, saisonaler Depression, sowie Herz- und Kreislauferkrankungen. Frische Gebirgsluft und das beruhigende Wasserfall-Rauschen tragen so zum Gleichgewicht von körperlichem und seelischem Wohlbefinden bei. Die wichtigsten gesundheitsfördernden Wetter- und Klimaelemente sind kühle Luft, Wind und Sonne. Ideale Bedingungen durch die Verwehung des feinen Wasserfall-Sprühnebels am Luftkurort. Bei der Klimatherapie wird die Ganzkörperbelastung im Gelände richtig dosiert und die gezielte Klimaexposition angeleitet. Sie beinhaltet zudem Anleitung zu Ausdauer- und Thermoregulationstraining, die Heliotherapie für mehr Entspannung und Erholung, aber auch Abhärtung und Stärkung des Immunsystems. Anmeldung: Bis zum Vortag im Tourismusbüro Partschins oder Rabland Treffpunkt: 9:00 Uhr Tourismusbüro Partschins
  • jede Woche bis am Fr 05 Nov 2021 an den Tagen: freitag
    Jeden Freitag um 17 Uhr, Führung und Schnapsverkostung in der Schwarz-Brennerei. Anmeldung im Tourismusbüro Tel. +39 0471 668282 oder bei der Brennerei Schwarz Tel. +39 340 7621149. Nach Vereinbarung sind auch an anderen Tagen Führungen möglich. Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen Der Mindestabstand von 1 m muss eingehalten werden Mitzubringen: eine Schutzmaske
  • jede Woche bis am Fr 12 Nov 2021 an den Tagen: freitag
    Gala, Kanzi, Fuji, Red Delicious – hinter diesen klangvollen Namen verbergen sich vier der insgesamt 18 Apfelsorten, die in den sonnigen, von Bauernhand gepflegten Obstgärten Südtirols gedeihen. Knackig, saftig und frisch, bekannt als Vitaminbombe und weit über die Landesgrenzen hinaus beliebt, gibt es doch noch so viel über den Südtiroler Apfel zu berichten. Oder hätten Sie gewusst, dass der Apfel ursprünglich aus Kasachstan kommt? Und dass jeder dritte Bioapfel in Europa in Südtirol geerntet wird? Gemeinsam mit Obstbäuerin Christine geht es auf Entdeckungsreise durch die heimischen Apfelfelder. Charmant und gekonnt vermittelt die Fachfrau Wissenswertes wie Kurioses rund um die Apfelwirtschaft in Südtirol, den biologischen & integrierten Anbau, die verschiedenen Sorten, die ausgeklügelten Methoden des naturnahen Pflanzenschutzes und die geschützte Herkunftsangabe. Bei der anschließenden Verkostung der verschiedenen Apfelsorten lässt es sich genüsslich über Geschmack, Konsistenz und persönliche Vorlieben fachsimpeln. Außerdem bleibt genügend Zeit für Fragen an die Fachfrau. Teilnahme kostenlos! Anmeldung: bis zum Vortag um 12.00 Uhr in den Tourismusbüros Partschins und Rabland