banner inside 01 de

Restart #2 - Konzert des Mandolinenorchesters Euterpe - Veröffentlicht von euterpe

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Dirigent: Ugo Orrigo - Werke von Giacomo Sartori, Dmitri Sostakovic, Carlo Munier, Hermann Ambrosius, Jacques Offenbach, Raffaele Calace, Karl Heinz Keinemann, Karl Jenkins, Joachim Johow, S. Alfonso Maria de' Liguori und Franz Xaver Gruber
Achtung: begrenzte Sitzplätze, Reservierung per E-Mail an circoloeuterpe@libero.it, grüner Pass erforderlich!

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Daniel Palmizio / Viola Naomi Shaham / Kontrabass Franz Schubert: Sonatensatz in B-Dur D.?28 Antonín Dvo?ák: Klavierquartett Nr.?2 in Es-Dur op.?87 Franz Schubert: Klavierquintett in A-Dur D.?667 >Forellenquintett Am 22. Jänner 2022 kommt das junge Busch Trio mit zwei weiteren Musikern – dem Bratschisten Daniel Palmizio und der Kontrabassistin Naomi Shaham, – zum Konzertverein nach Bozen. Diese ungewöhnliche Besetzung wurde gewählt, um das „Forellenquintett“ von Schubert aufzuführen. Die Musiker des Busch Trios – benannt nach dem legendären Geiger Adolf Busch – wurden inspiriert durch die Violine J. B. Guadagnini (1783) „ex-Adolf Busch”, die der Geiger des Trios spielt. Auf dem Programm in Bozen stehen weiters der Sonatensatz in B-Dur von Franz Schubert und das Klavierquartett Nr. 2 in Es-Dur op. 87 von Antonín Dvo?ák. In Zusammenarbeit mit Musik Meran.?
  • Dirigent: Michele Mariotti Orchestra Haydn Orchester Maurice Ravel: Le Tombeau de Couperin Joseph Haydn: Symphonie Nr. 101 in D-Dur, Hob. I: 101 “Die Uhr” Igor Stravinskij: Danses Concertantes
  • Dirigent: Kent Nagano Violoncello: Michele Marco Rossi Bayan: Samuele Telari Sofija Gubajdulina: Sieben Worte für Cello, Bayan und Streicher Joseph Haydn: Symphonie Fis-Moll "Abschiedssymphonie" Alex Nante: O Nata Lux (Auftragsarbeit), Uraufführung