bbb LMB STEINHAUS WEB 600x220

Classic and More - REVENSCH - Veröffentlicht von martin_inside

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Die Band Revensch tourt seit einigen Jahren erfolgreich mit ihrem Programm zwischen Klezmer, Balkangrooves, Dixieland, Funk und Chansons aus den zwanziger Jahren. Eigenkompositionen haben genauso Platz wie bekannte Songs aus verschiedenen Stilen. Revensch spielt erfolgreich auf zahlreichen Festivals von den Alpen bis zum Mittelmeer wie Dolomitiskijazz, Lana Meets Jazz, Garda Jazz, Veneto Jazz, Most & Jazz Projazz Festival, PercFest u.v.m.

PROGRAMM
Midnight in Moskau/
Vasily Solovyov

Swing gitane/
Angel Debarre

Bei mir bist du schoen/
Sholom Secunda

Kolomeke/Traditional

Song for Mami/
Plankensteiner Helga

St. Louis Blues/Wc. Handy

Moritat/Kurt Weill

REVENSCH
Helga Plankensteiner, saxofone, clarinet, voice
Paolo Trettel, trumpet
Hannes Mock, trombone
Glauco Benedetti, tuba
Michael Lösch, piano
Paolo Mappa, drums

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Samstag 10 Jul 2021

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Dienstag 28 Sep 2021
    Joseph Haydn: Sonate Nr. 59 in Es-Dur, Hob. XVI/49 Franz Schubert: 4 Impromptus, D 899 L. van Beethoven: Sonate in Es-Dur op. 81a " Les Adieux " L. van Beethoven: Sonate Nr.31 in As-Dur op.110 Reservierung erforderlich: Stadttheater Bozen Tel. +39 0471 053800 info@ticket.bz.it Zutritt zu den Konzerten: für den Zutritt ist der Vorweis der grünen Bescheinigung erforderlich. Masken und Abstand: Bitte tragen Sie für die Zeit Ihres Aufenthaltes im Konzertsaal einen Nasen-Mundschutz (FFP2-Maske) und halten Sie den Mindestabstand von 1 m zu anderen Personen ein.
  • Freitag 19 Nov 2021
    Die vier Saxophonisten, Sonja Wallnöfer, Greta Franzelin, Sonja Oberkofler und Alex Designori bilden zusammen das Saophonquartett „SAGS“. Ihr Repertoire fokussiert sich auf klassicher und zeitgenössischer Musik. Zusammen begeben sich die jungen Musiker auf eine Reise in die Südtiroler Poesie rund um die Thematik der „Sehnsucht“. Das Quartett verwendet dabei Texte von renommierten Südtiroler Dichtern wie Bertrand Huber und Marco Forni. Dazu erklingen originale Werke für Saxophonquartetts sowie Arrangements von Pierné, Rivier, Barber u.a. I quattro sassofonisti Sonja Wallnöfer, Greta Franzelin, Sonja Oberkofler e Alex Designori formano insieme il quartetto di sassofoni "SAGS". Il loro repertorio si concentra sulla musica classica e contemporanea. Insieme, i giovani musicisti si imbarcano in un viaggio nella poesia altoatesina intorno al tema della "nostalgia". "desiderio". Il quartetto utilizza testi di famosi Poeti altoatesini come Bertrand Huber e Marco Forni.
  • Dienstag 30 Nov 2021
    Dirigent: Micha? Nesterowicz Orchestra Haydn Orchester Wojciech Kilar: Orawa Witold Lutoslawski: Chain I Zoltán Kodály: Nyàri Este (Sommerabend) Béla Bartók: Rumänische Volkstänze, Sz 68 György Ligeti: Concert Românesc