bbb LMB STEINHAUS WEB 600x220

Konzert von Wolfgang Ambros - Veröffentlicht von martin_inside

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Bereits zum sechsten Mal ist Ambros nun "pur" unterwegs, erstmals in Dorf Tirol. Begonnen hatte er seinerzeit mit seinem langjährigen Freund, dem Keyboarder Günter Dzikowski im Duo. Wolfgang an der Gitarre, Günter drückte die Tasten. Seit anderthalb Jahren ist man nun zu dritt. Roland "Roli" Vogl ergänzt die Arrangements mit seiner Gitarre, dem Bass, der Ukulele und was er sonst noch so während des Programms auf der Bühne zupft, schlägt, streicht.
Im Vorprogramm ist der Vinschger Singer-Songwriter Dominik Plangger zu sehen. Mit seiner aktuellen Tournee "10 Jahre live" hält er Rückschau auf eine Dekade voller Musik.

Tickets beim Tourismusverein Dorf Tirol, bei allen Athesia-Buchhandlungen, bei Non Stop Music in Meran sowie online unter www.ticketone.it

Tags

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Samstag 28 Aug 2021

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Freitag 08 Jul 2022
    Der erste Künstler des Maia Music Festivals 2021 steht fest. Mit Mark Forster kann gleich ein Top Act für das noch junge Meraner Musikfestival präsentiert werden. Am Freitag, den 16. Juli macht der smarte Künstler den Pferderennplatz Meran den Anfang für ein großartiges Line Up, das in den kommenden Monaten nach und nach zur Gänze vorgestellt werden wird. Mit über 50 fast ausnahmslos ausverkauften Shows war 2019 ein grandioses Konzertjahr für Mark Forster und seine Fans. Der sympathische Musiker begeisterte mit einer ausgefeilten Show und vielen kleinen Überraschungen. Anknüpfend an den großen Erfolg der dreiteiligen LIEBE Tour 2019 gibt es 2021 eine Fortsetzung. Mark Forsters aktuelles Studioalbum heißt „Liebe“ (VÖ 16.11.2018). Er ist damit ein musikalischer Abenteurer geblieben. Für jedes neue Werk reist er an für ihn noch unbekannte Orte und musiziert mit den unterschiedlichsten Menschen. Entstanden sind die Songs des Albums in London, Florenz, Uganda und Berlin. Sie klingen unverwechselbar nach ihm selbst, so charismatisch ist seine Stimme und auch die Art, in der er seine wechselnden Inspirationen in massenbegeisternden, sich sofort im Ohr verhakenden Pop überführt. Aktuell besticht Mark Forster damit seinem Weg, inhaltlich immer klarer zu werden zu folgen und sich bei der Produktion neuer Songs absolut keine Grenzen zu setzen. So ist die aktuelle Single „Bist du Okay“ nach „Übermorgen“ wieder eine Überraschung und setzt dennoch eine konsequente Entwicklung fort. Mark Forster ist ein Künstler des Kleinen und des Großen, des vergänglichen Moments und der bleibenden Erinnerung an musikalisches Glück. Um dieses Glück und die besonderen Momente mit seinem Publikum zu teilen, kommt er 2021 erneut auf Open Air Tour durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und nach Meran.
  • Samstag 25 Sep 2021
    Siebzehn Blechbläser und drei Schlagwerker aus Österreich, die Vienna Brass Connection, werden unter der Leitung von Johannes Kafka den Meraner Kursaal zum Überlaufen bringen. Alle Mitglieder sind Musiker in diversen Toporchestern - ihr musikalisches Interesse ist sehr vielseitig und kennt keine Grenzen. Gemeinsam bilden sie einen Klangkörper, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, für Gänsehaut-Feeling zu sorgen. Kino im Kopf – nur spannender eben: Musik, die man hören kann. Bilder, die man sehen kann. Emotionen, die man spüren kann. Vienna Brass Connection, die man erleben sollte! So spannend ist ihre Musik, so unglaublich virtuos, so mitreißend, dass man Gänsehaut bekommt, der Atem stockt und man das Popcorn förmlich schmecken kann. Ihre Filmmusik, die gar keinen Film zu brauchen scheint, ist gespickt mit atemberaubender Action, schnulzigen Liebesszenen, prickelnder Erotik, unheimlichen Horrorszenen, realistischen Spezialeffekten und waghalsigen Stunts. Diese Musik lässt Bilder im Kopf entstehen. Gestochen scharf und in 3D. Geballte Kraft, gebündelt auf das Einzige was zählt: der Moment. Preis und Kartenvorverkauf: Abonnementkarte € 65, Einzelkarte € 30. DO 23.09., DO 07.10., DO 14.10. jeweils von 16-19 Uhr und FR 24.09., FR 08.10., FR 15.10. jeweils von 8.30–11.30 Uhr im Kartenvorverkaufsbüro, Freiheitsstraße 29, Tel. +39 0473 496045. Restkarten am Tag des jeweiligen Konzertes ab 18.00 Uhr unter Tel. +39 0473 496045 und ab 19.00 Uhr an der Abendkasse, Eingang Freiheitsstraße. Reservierte Karten (bis spätestens eine halbe Stunden vor Konzertbeginn an der Abendkasse abzuholen) und Konzertbesucher mit bereits vorhandenem Ticket: Eingang über Promenade in den Kursaal.
  • Samstag 16 Okt 2021
    Die aus England stammende Black Dyke Band gilt weltweit als die namhafteste Brassband überhaupt. Das Gründungsjahr der Black Dyke Band reicht auf das ferne Jahr 1855 zurück. Die Black Dyke Band ist mit über 350 Aufnahmen die am häufigsten aufgenommene Brass Band der Welt. Sie ist auch die weltweit erfolgreichste „Wettbewerbs-Band“: Die Black Dyke Band ging dreizehn Mal als Sieger der Europameisterschaft hervor. Nicht weniger als 30 Mal konnte sie die British Open und 23 Mal die National Championships of Great Britain gewinnen. In den Jahren 2016, 2017 und 2018 folgte für die Band eine beispiellose Serie an Siegen bei den regionalen Meisterschaften in Yorkshire. Nicht nur Evelyn Glennie, sondern auch Lesley Garrett, Elton John, James Morrison, Rod Franks, Ian Bousfield, Phil Smith und viele weitere berühmte Musiker mehr, waren bis zum heutigen Zeitpunkt gemeinsam mit der Black Dyke Band auf den Konzertbühnen der Welt zu bewundern. Als Dirigenten standen der Black Dyke Band bis dato bekannte Musiker, wie Alexander Owen, John Gladney, Arthur O. Pearce, Harry Mortimer, Alex Mortimer, Major George Willcocks, Major Cecil Jaeger, Geoffrey Brand, Roy Newsome, Major Peter Parkes vor. Preis und Kartenvorverkauf: Abonnementkarte € 65, Einzelkarte € 30. DO 23.09., DO 07.10., DO 14.10. jeweils von 16-19 Uhr und FR 24.09., FR 08.10., FR 15.10. jeweils von 8.30–11.30 Uhr im Kartenvorverkaufsbüro, Freiheitsstraße 29, Tel. +39 0473 496045. Restkarten am Tag des jeweiligen Konzertes ab 18.00 Uhr unter Tel. +39 0473 496045 und ab 19.00 Uhr an der Abendkasse, Eingang Freiheitsstraße. Reservierte Karten (bis spätestens eine halbe Stunden vor Konzertbeginn an der Abendkasse abzuholen) und Konzertbesucher mit bereits vorhandenem Ticket: Eingang über Promenade in den Kursaal.