bbb LMB STEINHAUS WEB 600x220

BrixenClassics: GENIUS WAGNER - DER FLIEGENDE HOLLÄNDER - Veröffentlicht von martin_inside

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

Genius Wagner: Am letzten Tag der BrixenClassics 2021 kehrt das Festival mit einer speziellen Version von Richard Wagners „Der Fliegende Holländer“ wieder in die Brixner Hofburg zurück. Zum festlichen Finale erleben Sie Wagnersänger der Extraklasse wie die Sopranistin Camilla Nylund als Senta, James Rutherford als Holländer, den Bass Peter Rose als Daland, den Tenor Anton Saris als Erik und das BrixenClassics Festival Orchestra unter der Leitung von Daniel Geiss. Axel Brüggemann (Klassik Radio) führt als charmanter Erzähler durch die große Geschichte über Schuld, Liebe und Erlösung. Auch wenn es sich um eine gekürzte Fassung dieser „romantischen Oper“ ohne Chor handelt, werden in dieser besonderen Fliegenden-Holländer-Fassung alle Highlights präsentiert. Manchmal auch mit einem kleinen Augenzwinkern.

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Sonntag 20 Jun 2021

Notizen über die Uhrzeiten :

Prevendita:
In loco presso l‘ufficio turistico di Bressanone, Viale Ratisbona 9: lun-ven 9-17, sab 9-13 e 13:30-17
Presso tutte le filiali Athesia
Online: brixenclassics.com

Ticketverkauf:
Vor Ort beim Tourist Info Brixen, Regensburgerallee 9: MO-FR 9-17:30, SA 9-13, 13:30-17
In allen Athesia Filialen
Online: brixenclassics.com

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Freitag 24 Sep 2021
    Die bayrische Band war in den vergangenen Wintern mit dem Männerchor Neustift in vielen großen Kirchen mit einem stimmungsvollen Weihnachtsprogramm zu hören. Ihr neues Programm „für Berta…“ ist eine musikalische Widmung an jeden einzelnen Konzertbesucher. Jazzige Jodler, treibende Polkas, erdige Landler im Bayerischen-Songwriter-Stil! Alles aus eigener Feder. Kreativ und innovativ, traditionsbewusst und modern. Nur – wer ist Berta?
  • Donnerstag 28 Okt 2021
    In diesem Projekt finden drei Musiker*innen zusammen, die sich zwar schon lange kennen und bewundern, aber noch nie zusammengearbeitet haben. Innerhalb dieser Formation können sie ihre individuellen Besonderheiten ausgezeichnet zur Geltung bringen. Emanuele Sartoris tritt mit seiner romantisch-dekadenten Klavier-Musik in Dialog mit Schlagzeuger Massimo Barbiero und der Violinistin Eloisa Manera. Maneras Einflüsse reichen vom zeitgenössischen Folk über den Jazz bis hin zum Experimentellen. Massimo Barbiero, für den das Etikett Jazzschlagzzeuger zu kurz greift, nutzt hier sein ganzes Instrumentarium und gibt Violine und Piano ganz neue Färbungen. Das Trio arbeitet im Projekt zu Bulgakows Roman „Der Meister und Margarita“ und damit zu einem Text, der voller kontroversieller Debatten und Überlegungen steckt. Die slawische, besonders russische Tradition, hat starken Einfluss auf die Musik genommen. Der Bezug auf die Literatur von Bulgakov und die Musik von Prokofiev und Shostakovich ist deutlich, die Zitate aber keineswegs banal.
  • Samstag 23 Okt 2021
    Ensemble VocalArt Brixen Cappella Claudiana Marian Polin, Leitung Jubiläumskonzert „30 Jahre VocalArt“ Joseph Haydn: Missa in Angustiis in d-Moll »Nelsonmesse«, Te Deum für die Kaiserin Marie Therese Anmeldung Ja, info@brixen.org / +39 0472 27 52 52