banner eventi annullati de

Evgeni Koroliov, Klavier - Veröffentlicht von konzertverein

0
  • Dantestraße 15, Bozen, BZ
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

LUDWIG VAN BEETHOVEN :
Klaviersonaten
Klaviersonate op. 2/3 in C-Dur
Klaviersonate“ op. 27/2 in cis-Moll „Mondschein"
Klaviersonate op. 90 in e-Moll
Klaviersonate op. 111 in c-Moll


In Zusammenarbeit mit Musik Meran.

Der für seine feinsinnigen Interpretationen weithin gerühmte russische Pianist Evgeni Koroliov spielt im Beethovenjahr 2020 alle Klaviersonaten in einem Zyklus von sieben Abenden im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses in Bonn. Am 20. September kommt er zum Konzertverein Bozen und spielt frühe, mittlere und späte Sonaten.

Reservierung erforderlich:
Stadttheater Bozen
Tel. +39 0471 053800
info@ticket.bz.it

Bitte tragen Sie für die Zeit Ihres Aufenthaltes im Konzerthaus einen Nasen-Mundschutz (ohne Ventil) und halten Sie den Mindestabstand von 1 m zu anderen Personen ein.
Am Eingang bitten wir Sie die Hände zu desinfizieren. Weiters wird mittels eines Thermoscanners die Körpertemperatur ermittelt. Der Zutritt ist nur mit Körpertemperatur 37,5° und ohne Covid-19-Symptomen erlaubt!

Auf Grund der verschiedenen einzuhaltenden Maßnahmen bitten wir Sie zeitig im Konzerthaus zu erscheinen, um in Ruhe Platz nehmen zu können und v.a. im Eingangsbereich Menschenansammlungen zu vermeiden.
Wir bitten Sie auch während der Konzertpause den nötigen Sicherheitsabstand einzuhalten.

Die Garderobe kann momentan nicht genutzt werden.
Die Saalbelüftung bleibt ausgeschalten.

Tags

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Sonntag 20 Sep 2020

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Sonntag 20 Dez 2020
    An Symphonic Winds, diesem außergewöhnlichen aus rund 50 Musikern bestehenden Auswahlblasorchester, erfreuten sich in den letzten 30 Jahren seines Bestehens bei rund 120 gegebenen Konzerten weit über 60.000 Konzertbesucher. Die Konzertreihe im Dezember beinhaltet Konzerte in den attraktivsten Austragungsorten Südtirols: Toblach (Grand Hotel), Bozen (Konzerthaus) und Meran (Kursaal). Das unter der künstlerischen Leitung von Alexander Veit stehende Blasorchster Symphonic Winds wird heuer gemeinsam mit der deutschen Pianistin Katharina Königsfeld auf den Südtiroler Konzertbühnen zu hören sein. Katharina Köngisfeld gilt auf Grund ihrer atemberaubenden Technik und charismatischen Interpretationnen als eine der größten weiblichen Künstlerinnen ihrer Generation. Die Pianistin Katharina Königsfeld ist Deutschlands neue Klassik-Hoffnung! Die Pianistin Katharina Königsfeld entdeckte bereits im Alter von 6 Jahren ihre Leidenschaft für das Klavier und die Orgel. Sie studierte sowohl Klavier, als auch Orgel im künstlerischen Hauptfach bei Prof. A. von Arnim und Prof. R. M. Stangier an der Folkwang Universität der Künste, Essen. Einige Stationen ihrer regen Konzerttätigkeit stellen die Philharmonie Essen, das Konzerthaus Dortmund, sowie die Jahrhunderthalle Bochum im Rahmen des renommierten Klavierfestival Ruhr und das Oratorio S. Caterina in Cervo, Italien dar. Mit der Sopranistin Meike Albers verbindet sie seit 2008 eine enge Zusammenarbeit. Gemeinsam arbeiteten sie mit Musikergrößen wie Justus Zeyen, Jan Philip Schulze, Christoph Eschenbach und Matthias Goerne. Mit der Geigerin Marie Claudine Papadopoulos und dem Cellisten Alexandre Vay bildet sie das Trio `Klassik3.0`. Seit 2017 arbeitet Katharina mit dem Produzenten Bill Sathrum zusammen und schrieb mit ihm u.a. die Filmmusik für `HOAM`. Mit dem Produzenten und Schlagzeuger Affe Maria lotet sie neue musikalische Möglichkeiten aus und ist mit ihrem Programm `Piano Fantasy` ein gern gesehener Gast auf internationalen Bühnen. Im Jahr 2018 übernahm sie die Künstlerische Leitung der Internationalen Orgelakademie Kitzbühel. Katharina Königsfeld ist seit 2014 exklusiv bei Sony Classical unter Vertrag. Jakob Spahn ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Beim ARD-Wettbewerb 2010 in München wurde er mit dem Sonderpreis der „Alice-Rosner-Foundation“ ausgezeichnet. Im Anschluss an seine zweijährige Zeit als Stipendiat der „Karajan-Akademie“ bei den Berliner Philharmonikern wurde er 2011 als Solocellist der Bayerischen Staatsoper in München engagiert. Konzertreisen führten ihn durch Europa, Asien, Nord-und Südamerika; Als Kammermusiker ist er mit dem Scharoun Ensemble und renommierten Künstlern wie u.a. Leonidas Kavakos, Heinz Holliger, Mitsuko Uchida und Lang Lang aufgetreten. Als Solist konzertierte er u.a. mit dem Wiener Concert Verein, der Sinfonia Iuventus Warschau, der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg, dem Bayerischen Staatsorchester, u.a. Als Professor lehrt er an der Musikhochschule Nürnberg und gibt regelmäßig Meisterkurse bei Festivals wie der „Academie Internationale de Nice“, der Sommerlichen Musikakademie Hamburg und der Celloakademie Rutesheim
  • jeden Tag bis am Sa 23 Okt 2021
    Ende Oktober 2021 geht das Kaltern Pop Festival in die 6. Runde und über 20 internationale Künstler werden wieder an den einzigartigen Locations, wie unter anderem dem Südtiroler Weinmuseum, dem Vereinshaus und dem Jugendzentrum KUBA, für unglaubliche Stimmung sorgen. Wer bei einer der letzten Editionen dabei war, weiß, wovon wir sprechen. Wer nicht, hat vom 21. – 23. Oktober 2021 die Gelegenheit, sich selbst von diesem wundervollen Event zu überzeugen.
  • Samstag 25 Apr 2026
    In diesem 4stündigen Workshop sind alle, die Spaß am Singen haben und auf der Suche nach Stimmbildung sind, herzlichst willkommen! Anfänger ohne Vorkenntnisse können die Grundlagen der Stimmbildung erarbeiten, erfahrene Sänger können Basiskenntnisse auffrischen und erweitern.? Gruppenarbeit am Vormittag: In den 2 Stunden vormittags arbeitet die Dozentin anhand von Übungen und mehrstimmigen Liedern an den wichtigsten Punkten wie Stimm-Stütze, Atem- und Lufthaushalt beim Singen, Körpereinsatz, Dynamik und Stimmführung. Solistische Arbeit am Nachmittag: Wer gerne solistisch arbeiten möchte, kann am Nachmittag eine 20minütige Solo-Einheit vormerken. Dies geschieht im Rahmen einer Masterclass (einer singt, alle hören zu und lernen mit). Ansonsten wird der Nachmittag mit Gruppenübungen verbracht. WORKSHOP-TERMIN Samstag, 25. April 2020 von 10:00 - 14:30 Uhr (inkl. 30 Minuten Mittagspause) ZIELGRUPPE Jugendliche und Erwachsene KOSTEN € 50