banner inside schaf2020 DE

Festival Bozen: Eduard Demetz - Campanae caeli - Veröffentlicht von martin_inside

0
×

Achtung

Dieses Event ist vorbei, bleibe mit uns für weitere Events

Event-Informationen

28 Glockenklänge 5 verschiedener Kirchentürme des Bozner Stadtgebietes wurden aufgenommen und zu einer Gesamt-Klangperformance verschmolzen, welche an 5 verschiedenen Orten Bozens mittels 8-Kanal-Audioanlage erklingen wird. Zu besagter Klangperformance gesellt sich der live-Klang der Kirchenglocken des jeweiligen Aufführungsstandortes.

Es wurden die Glocken folgender Kirchtürme Bozens aufgenommen:
Bozner Dom
Stiftskirche Gries
Pfarrkirche zum Hl. Josef
Christ-König-Kirche
Herz-Jesu-Kirche

Kontakte :

Datum und Uhrzeit des Events :

Samstag 01 Aug 2020

Notizen über die Uhrzeiten :

ore 10.00 Uhr - Grieser Platz/Piazza Gries
ore 11.30 Uhr - Gerichtsplatz/Piazza Tribunale

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • Samstag 29 Aug 2020
    Programm Campanae caeli Glockenperformance für 28 Kirchenglocken 28 Glockenklänge 5 verschiedener Kirchentürme des Bozner Stadtgebietes wurden aufgenommen und zu einer Gesamt-Klangperformance verschmolzen, welche an 5 verschiedenen Orten Bozens mittels 8-Kanal-Audioanlage erklingen wird. Zu besagter Klangperformance gesellt sich der live-Klang der Kirchenglocken des jeweiligen Aufführungsstandortes. Es wurden die Glocken folgender Kirchtürme Bozens aufgenommen: Bozner Dom Stiftskirche Gries Pfarrkirche zum Hl. Josef Christ-König-Kirche Herz-Jesu-Kirche Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.
  • Freitag 02 Okt 2020
    Fabio Furia, ist einer der bekanntesten Bandoneonisten Europas. Sein Talent ist internationalweit bekannt. Er hat u.a. in Italien, Kanada, Mexico, Kroatien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Spanien, Japan, Korea und in den Vereinigten Staaten konzertiert. Furia ist Gründer und künstlerischer Leiter des Kulturvereins „Anton Stadler“ und Gründer wichtiger Konzertreihen. Er hat ebenso die italienische Akademie des Bandoneons gegründet und verschiedene Aufnahmen gemacht. Alessandro Deiana, beginnt ganz jung das Studium der klassischen Gitarre und bildet sich im École Normale de Musique von Paris fort, wo er im Jahre 2002 das Diplôme supérieur d‘exécution en guitare erhält. 2007 erhält er mit höchster Punktezahl das Diplom in Musikdidaktik im Konservatorium „L.Canepa“ von Sassari und bekommt Auszeichnungen in zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben. Deiana hält zahlreiche Konzerte als Solist. PROGRAMM Juan Carlos Cobian (1896-1953) Nostalgias Vicente Romeo (1900-1958) Un Placer Aieta (1896-1964) Mariposita Juan Carlos Cobian (1896-1953) Los Mareados Anselmo Aieta (1896-1964) Palomita Blanca Pedro Laurenz (1902-1972) Milonga de mis amores Astor Piazzolla (1921-1992) La Milonga del Angél Anibel Troilo (1914-1975) La Ultima Curda Carlos Gardel (1890-1935) El Dia Que Me Quieras Angel Villoldo (1861-1919) El Choclo DUO FURIA-DEIANA Fabio Furia, Bandoneon Alessandro Deiana, Gitarre
  • Dienstag 27 Okt 2020
    CLAUDE DEBUSSY : Sonate für Violine und Klavier L148 BÉLA BARTÓK : Rhapsodie für Violine und Klavier Nr. 2 MAURICE RAVEL : Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 in G-Dur JOHANNES BRAHMS : Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 in d-Moll op. 108 Der aus Venezuela stammende Violinist Giovanni Guzzo hat sich als einer der vielseitigsten und charismatischsten Künstler seiner Generation etabliert. Der Sprössling von Eltern italienischer und venezolanischer Herkunft begeistert mit seiner einzigartigen und leidenschaftlichen Herangehensweise an seine Auftritte. Als begeisterter Kammermusiker hat Guzzo eng mit einigen der führenden Musikern von heute zusammengearbeitet, darunter Martha Argerich, Joshua Bell, Martin Fröst, Daniel Hope, Takacs Quartets und Maxim Vengerov. In Bozen tritt er am 27. Oktober auf und spielt Sonaten von Claude Debussy, Béla Bartók, Maurice Ravel und Johannes Brahms. Sein Klavierbegleiter Zoltán Fejérvári war an renommierten Orten in ganz Europa und den USA zu hören. Er ist ein leidenschaftlicher Kammermusiker.