banner inside 01 de

American Tribal Style (ATS) Tanzkurs - Level 1 - Veröffentlicht von Christine

0

Event-Informationen

Der ATS-American Tribal Style ist eine moderne Fusion zwischen Orientalischen Tanz, Flamenco, Indischer Tanz und Nordafrikanische Folklore. Der ATS ist hauptsächlich (aber nicht nur) ein Gruppentanz, in dem die Tänzerinnen mittels CUES (Kommandos) untereinander kommunizieren. Dies ermöglicht ihnen synchron zu tanzen, jedoch in der Improvisation, also ohne eine Choreographie zu folgen. Der ATS ist elegant, freudig, energetisch, anmutig und die Kostüme sind fantasievoll und sehr schön. Zwischen den Tänzerinnen entsteht eine starke Energie, die die Gruppe aber auch die einzelnen Teilnehmerinnen stärkt.

Kontakte :

Das nächste Event findet statt in :

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Datum und Uhrzeit des Events :

jede Woche bis am Mo 20 Mai 2019 an den Tagen: montag
  • Mo 22 April, 201918:45-20:00 |
  • Mo 29 April, 201918:45-20:00 |
  • Mo 06 Mai, 201918:45-20:00 |
  • Mo 13 Mai, 201918:45-20:00 |
  • Mo 20 Mai, 201918:45-20:00 |

Veröffentlicht von :

Könnte dich auch interessieren :

  • ogni 3 tag bis am So 19 Mai 2019
    Workshop intensivo diretto da Mamadou Dioume, attore, regista teatrale e pedagogo cresciuto artisticamente con Peter Brook. Aperto ad attori, attrici, operatori e operatrici teatrali, insegnanti, educatori e comunque a tutte, tutti gli interessati, le interessate. Nell'ambito di CRATere piccola rassegna di arte, umanità, e teatro ”della verità”
  • Mittwoch 22 Mai 2019
    Referent/in: Dr. Markus Warasin Europapolitik war lange Zeit ein Thema für Bürokraten. In jüngster Zeit sind allerdings die getroffenen Vereinbarungen in Brüssel immer öfter umstritten, die europäischen Institutionen mehr und mehr entzweit, und die europapolitische Debatte wird in steigendem Maße kontrovers geführt: Europa polarisiert! In der Folge dieser wahrnehmbaren Politisierung wird auch ein Infragestellen der europäischen Einigung hörbar: Funktioniert "Europa" überhaupt? Kann die Europäische Union die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen? Hat die Politisierung der EU nicht einen Grad erreicht, der weitere Integrationsschritte, wenn nicht unmöglich macht, so doch zumindest als fraglich erscheinen lässt? Vor diesem Hintergrund findet vom 23. bis 26. Mai 2019 die Europawahl statt. In Südtirol wird am 26. Mai gewählt und zwar mit einigen Besonderheiten, denn Minderheiten genießen auch bei den EU-Parlamentswahlen einen besonderen Schutz. An diesem Abend werden die Besonderheiten der Wahl in Südtirol vorgestellt, erklärt worauf in der Wahlkabine zu achten ist und die Möglichkeit geboten, über die Zukunft Europas zu diskutieren. Denn bei dieser Wahl geht es nicht um die Krümmung von Bananen oder die Länge von Gurken, um die Größe von Äpfeln oder um die Beschaffenheit von Traktorensitzen. Bei den kommenden Europawahlen geht es um eine Richtungsentscheidung! Der Ausgang der Europawahlen beeinflusst die Regierungsbildung in Europa und wer letzten Endes EU-Regierungschef wird, wer Europa die kommenden 5 Jahre regiert. Markus Warasin hat an der Universität Innsbruck in Politischer Theorie und Ideengeschichte promoviert und an der Université Libre de Bruxelles einen MA in Internationaler Politik erworben. Er ist Beamter des Europäischen Öffentlichen Dienstes und gegenwärtig Mitglied im Kabinett des Präsidenten des Europäischen Parlaments.
  • Samstag 25 Mai 2019
    Wir erschaffen unser persönliches Kraftzentrum, rufen in dieses Reich die Krafttiere und Geistigen Helfer, geben ihnen wieder Raum und ein zu Hause.Wir entdecken unsere Kraft, die uns eine zielgerichtete, klare Ausstrahlung verleiht. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke, Socken,Selbstversorgung mit Essen & Trinken